Freebooktratsch #19 MamaRaupe und die Rasselkette aus Gläschendeckel

Post Freebooktratsch 19 MamaRaupe Rasselkette Willkommen beim wöchentlichen (na gut fast) Freebooktratsch! Heute haben wir mal wieder eine DIY-Anleitung für euch, die vor allem für die Kleinsten eine perfekte Beschäftigung ist und noch besser: Ihr habt gleichzeitig etwas recycelt und aufgeräumt 😉

Die Anleitung kommt von Svenja, die auch als MamaRaupe und ihrem gleichnamigen Blog bekannt ist. Dort berichtet sie unter anderem über den Alltag mit ihrem kleinen Nicklas!
Dieser hat sie auch zur Idee gebracht und im entferntesten Sinne sogar zu den Materialien dafür 😉 Es handelt sich dabei um eine Rasselkette aus Gläschchendeckel, die man ganz einfach nachbauen kann. Einen Hinweis hat Svenja aber vorab noch für euch:
 „Achtet bitte darauf das ihr alles gut verknotet und fest auffädelt!!! Bitte nur unter Aufsicht damit spielen lassen!!!!“
 
Post Freebooktratsch 19 MamaRaupe Rasselkette1
 

Das braucht man zum Nachmachen:

Gläschendeckel
bunte Perlen
ein festes Band (Paketband)
eine Ahle ( alternativ Nagel und Hammer)
schlagfeste Unterlage

Und so einfach geht´s

Mittig in die Gläschen Deckel mit einen spitzen Gegenstand ein Loch drücken. An einem Ende der Paketschnurr eine Holzperle fest verknoten und abwechselnd Deckel und Perle aufziehen. Zum Schluss wieder eine Perle aufziehen und fest verknoten, sodass sich nicht lösen kann (ggf. mit einen Feuerzeug einschmelzen lassen)

Die komplette Anleitung im Detail findet ihr hier *klick*
Post Freebooktratsch 19 MamaRaupe Rasselkette2

 

Nachgehakt und Abgefragt mit Svenja

Wie kam es zu dem Blognamen und wie lange bloggst du schon?
Die Raupe hat seinen Namen schon Monate vor seiner Geburt erhalten und als es darum ging einen passenden Blognamen zu finden war dafür schnell eine Lösung gefunden 😀 Gebloggt wird seit November 2013
Was gibt es auf deinem Blog zu sehen? Warum lohnt sich ein Besuch?
Hmm, was gibt es zusehen. In erster Linie das Leben mit Kind, was nicht immer einfach ist, mich aber trotzdem mit Liebe erfüllt.  Zudem  versuche ich Themen aufzugreifen, rund ums Kind und das Familienleben.
 
Beschreibe deinen Blog mit 3 Worten!
Jung, einzigartig & kunterbunt
 
Warum hast du dich für dieses Freebook entschieden?
Wir fahren einmal die Woche zum Delfi-Kurs und unsere Kursleiterin kam irgendwann mit diesem tollen selbstgebastelten Spielzeug an. Die Raupe war hellauf begeistert und wollte das rasselnde etwas gar nicht mehr hergeben. Da ich ein totaler Fan von Do-it-yourself Spielzeug bin, es muss nicht immer das teuerste vom teuersten sein, musste ich für zuhaue auch eine basteln. Im Netz gab es zwar Anleitungen, aber leider keine Bilder dazu und so entstand mein erstes Freebook.
Erzähl uns etwas Geheimes. Was wussten die Leser bisher noch nicht über dich oder deinen Blog?
Da die Hälfte meiner Leser zur Familie gehören ist es nur ein halbes Geheimnis 😀 Ich bin ein Ostseekind, ich liebe es zu Campen und ja ich finde es toll morgens in meinen Zelt aufzuwachen und einen halben Sandkasten im Mund zu haben♥
Post Freebooktratsch 19 MamaRaupe Rasselkette3
Welche Projekte (Freebooks, Tutorials) sind in Zukunft geplant?
Noch mehr Spielzeug und evtl. die ein oder andere Anleitung zum Thema Upcycling (eine hab ich schon fast fertig 😀 )
3 Insidertipps von dir an die Leser.
Bevor ihr euch ein Ebook kauft schaut doch einfach mal im Netzt ob es nicht ein Ähnliches als Freebook gibt. Bei Schnabelina z.b. gibt es wundervolle Anleitungen und Schnitte
Euch gefällt ein bestimmter Stoff? Preise vergleichen! Bei Dawanda gibt es verschiedene Händler die ein und die selben Stoffe zu unterschiedlichsten Preise anbieten
Ihr geht auf den Stoffmarkt? Macht euch vorher eine Liste, was ihr benötigt. Arbeitet erst eure Liste ab und dann genießt das Paradies♥
 
Anmerkung von Mamahoch2: tolle Tipps!!
 
Liebe Svenja vielen lieben Dank und schau doch mit deiner neuen Anleitung hier nochmals vorbei! 
 
Werbung

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.