Freebooktratsch #29: Frau Scheiner und ihr Steckenpferd

Freebooktratsch Frau Scheiner und ihr Steckenpferd Heute ist Frau Scheiner bei uns. Mitgebracht hat sie ihr Steckenpferd. Dieses Steckenpferd könnt ihr auch ganz einfach zu eurem eigenen machen, denn Anita (so heißt Frau Scheiner mit Vornamen) hat eine tolle Anleitung zum Pferdchen verfasst – natürlich free

Das sagt Anita übrigens selbst dazu:
 
„Ein Steckenpferd ist wohl das erste Reittier mit dem Kinder gefahrlos durch Haus und Hof galoppieren können. Nostalgisch und doch aktuell ist das Steckenpferd ein treuer Begleiter durch die Jahre der Kindheit hindurch. Es ist schnell gemacht und natürlich auch ein tolles Geburtstagsgeschenk.“

 Das braucht man

  •   105 cm x 30 cm feste Baumwolle
  •   Baumwollreste Ohr
  •   Filzreste für Augen und Nüstern
  •   Rest (bügelbares) Volumenvlies HH 630 
  •   Vliesofix (wahlweise zum Applizieren)
  •   farblich passende Garne
  •   500 g Füllwatte
  •   Jersey-Kordel für Mähne: 45 à 40 cm
  •   2,50 m langes Stoffband, 3 cm Breit
  •   80 – 100 cm langer Stock
Freebooktratsch Frau Scheiner und ihr Steckenpferd1

 

und so geht’s

Appliziere die Augen und Nüstern, bevor Du die Ohren annähst. Zwischen die zwei Kopfhälften werden die Haare gelegt, um dann alles auf links zu steppen. Fülle den Kopf und stecke den Stock hinein. Zuziehen fertig! Okay, das war wirklich kurz, daher gibts die ausführliche Anleitung wie immer hier *klick*

Nachgehakt und Abgefragt

Wie kam es zu dem Blognamen und wie lange bloggst du schon?
Ich blogge seid Anfang des Jahres und hatte lange überlegt wie mein Label heißen könnte. Schließlich entschloss ich mich für „frau scheiner schneidert“. Doch für meinen Blog sollte der Namen kurz und knackig sein also, frau scheiner.
Was gibt es auf deinem Blog zu sehen? Warum lohnt sich ein Besuch?
Ich erzähle über meine Selbstständigkeit als alleinerziehende Mutter. Veröffentliche Nähanleitungen sowohl gewerblich wie auch kostenlose. Bisher passierte das alles im Nebengewerbe, doch jetzt will ich durchstarten und den Gründungszuschuß beantragen. Spannend! Wem geht es auch so? Welche Erfahrungen werde ich damit machen? Beim Bloggen geht es ja darum, sich gegenseitig zu unterstützen: mit Infos und Ideen.

 

 Beschreibe deinen Blog mit 3 Worten!
Sich und andere Dinge Neuerfinden
SONY DSC
SONY DSC
Warum hast du dich für dieses Freebook entschieden?
Ich liebe diese Pferde sehr und es ist eine einfache und doch so effektvolle Näharbeit.
Erzähl uns etwas Geheimes. Was wussten die Leser bisher noch nicht über dich oder deinen Blog?
 Wenn ich Niese erschrecken sich oft die Leute um mich herum. Jetzt könnt Ihr raten warum?!
 
Freebooktratsch Frau Scheiner und ihr Steckenpferd3

 

Welche Projekte (Freebooks, Tutorials) sind in Zukunft geplant?
Oh, da wird sehr viel passieren J Momentan arbeite ich an einer Ebook-Serie „Willkommen im Leben“. Es werden Nähstücke entstehen, die unsere neuen Erdenbürger Willkommen heißen und ihren Mamas das Leben erleichtern. Natürlich werden auch wieder ein paar Freebooks die Serie ergänzen.
3 Insidertipps von dir an die Leser.
* alle Stoffe gibt es irgendwann mal reduziert
* erst denken dann nähen, sonst wird der Nahtauftrenner Dein bester Freund
  Liebe Anita, die Tipps sind wirklich Klasse! Wir wünschen dir weiterhin alles Gute und viel Erfolg mit deinem tollen Blog!
Werbung

1 Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.