Heute stellen wir euch die Bonnieboxx vor, mit der herumflatternde Pixibücher verstaut und durch ein Spendersystem von Kindern einfach genutzt werden können.

Spontan dachten wir an unsere eigenen Pixibücher*. Zumindest bei meinem Großen hatte sich schon eine ganze Menge angesammelt. Inzwischen sind es mehr als 30. Sie flattern wild im Zimmer umher, zerknicken, haben Eselsohren, sehen irgendwann nicht mehr schön aus und fliegen schlussendlich in die Tonne – so war es zumindest bis jetzt. Doch seitdem die Bonnieboxx bei uns Einzug hielt, gehört dieser Zustand der Geschichte an.

Aufbwahrung Pixibücher Bonnieboxx

 

Hinter dem Wörtchen Bonnieboxx verbirgt sich nämlich eine praktische Kiste, die bis zu 60 Pixibücher oder kleine Hefte im gleichen Format beherbergen kann. Ein praktisches Spendersystem verführt die Kinder dabei nicht nur zum Beschäftigen mit der Materie und schlussendlich den Büchern, sondern auch – und das zu unserer vollsten Freude – zum Aufräumen. Der Wunsch jeder Mutter wird Wirklichkeit. Der Haken ist bei uns nur, dass sich das freiwillige, selbständige Aufräumen bisher einzig auf die Bonnieboxx beschränkt. 🙂

pixibücher aufräumen

bonnieboxx für pixibücher

Auch Motte ist von der süßen Box* total angetan. Sie versteht mit ihren zwei Jahren ohne Probleme das Stecksystem und hat ebenfalls Spaß daran die Bücher oben hinein zu stecken, um sie unten wieder heraus ziehen zu können.

bonniebox nutzen

Spätestens jetzt habt ihr sicher bemerkt, dass es zwei separate Designs gibt. Eines für Jungs und eines für Mädchen. Die Zeichnungen sind wirklich liebevoll, wunderschön bunt, aber trotzdem nicht zu aufdringlich, sodass sie sich in jedes Kinderzimmer recht schön einfügen.

bonnieboxx girls and boys

Was man auf den Fotos nicht gleich erkennt, ist die Wandhalterung an der Rückseite. Die Bonnieboxx kann bei Belieben auch an der Wand befestigt werden. Eine Schraube liegt der Box direkt bei. Wir haben uns nach reichlicher Überlegung entschieden die Box jedoch vorerst noch nicht zu befestigen, da die Kinder diese gerne herumtragen und so auch unterwegs im Auto genutzt werden können. Wer nun denkt, dass die Pappe nicht stabil genug sei, irrt sich: Es ist wirklich ein robustes Material.

rückseite bonnieboxx

Die Bonnieboxx* kostet zwischen 17 und 19 € und ist unserer Meinung nach das perfekte Geschenk. Durch die Jungs- und Mädchenalternative und das liebevolle Design passt sie perfekt ins Kinderzimmer und wird (so unserer Erfahrung) von den Kindern sehr gut angenommen. Gerade Pixibuchfans kommen hier auf ihre Kosten. Wir würden uns auf jeden Fall freuen, wenn irgendwann noch weitere so süße Designs und vielleicht andere praktische Staumöglichkeiten für das Kinderzimmer im Shop dazukommen.

Bonnieboxx Aufbewahrung für Kinderbücher, Pixibücher

 

Wir wünschen euch schon jetzt viel Spaß mit dieser tollen Erfindung und hoffen euren Kids gefällt diese genauso gut.

Sabrina & Bianca

Werbung

1 Kommentar

  1. Nictom 4. Dezember 2014 at 9:39

    Das ist eine tolle Idee! Bei uns sind allerdings auch alle Pixi-Bücher brav in einer Kiste, die nicht viel größer ist als die Bücher selber. Und da Schnuppe immer genau weiß, welches Buch sie gerade lesen möchte, bringt uns leider das Zufallsprinzip des Herausholens bei der Bonnieboxx leider nichts. Bei uns wird immer gewissenhaft die Kiste umgedreht, ausgekippt, das gesuchte Büchlein entnommen und der Rest wieder in die Kiste reingepackt.
    Aber ansonsten eine nette Idee.

    Lieben Gruß
    Nictom

    antworten

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.