Huhu ihr Lieben, heute folgt ein Posting außer der Reihe. Ihr lest richtig: Ich habe heute kein Foto für euch. Mamahoch2 wurde gelöscht bei Instagram über Nacht. Bisher ist ziemlich unklar, wer dahinter steckt, Fakt ist jedoch, dass die Seite komplett weg ist, wie vom Erdboden verschluckt.

Instagram Mamahoch2

Ein wenig ärgerlich ist es für mich schon: Fast 1000 Fotos sind weg und die tollste Community überhaupt nicht mehr unter dem Mamahoch2 Profil dort gebündelt. Gleichzeitig bin ich aber auch sprachlos über die Hilfe. So viele Menschen helfen mir das neue Profil bekannt zu machen und damit die „alten Leser“ wieder zu holen.

Ab sofort bin ich also unter: www.instagram.com/mamahoch2blog zu finden.

Wider einmal mehr wurde mir bewusst, dass die Followeranzahl einfach nur eine Zahl ist. Für mich zählen die Menschen, die gerne dort sind und vielleicht ist es Schicksal oder auch Zufall, als ich gestern bei Insta in den Stories zum Thema Werbung Stellung nahm. Mamahoch2 wird weiterhin dabei bleiben: Ein Werbebeitrag (Kooperationsbeitrag) pro Woche auf dem Blog – mehr nicht. Genauso wird Instagram niemals zum Shoppingkanal werden, weil ich das einfach nicht mit mir und meinem Gewissen vereinbaren könnte. Instagram habe ich von Beginn an persönlicher gehalten und mich damit sehr sehr wohl gefühlt.

Ich hoffe, dass ihr den Weg auch nach der Löschung zu mir findet und wir wieder gemeinsam (wie sagt man so schön) organisch wachsen können. Als Optimist bleibt mir nur zu sagen: Weitermachen und Krone richten, gibt Schlimmeres 😉

Liebe Grüße und DANKE an alle Unterstützer!!!

Sabrina

Werbung

ommetar 0.000000e+0

  1. Philine 21. Juni 2018 at 19:57

    Hallo Sabrina,
    ich habe gerade gesehen, dass Dein alter Instagram-Account scheinbar wieder da ist. Aber vielleicht wurde Dir das von Instagram schon mitgeteilt. Freut mich auf jeden Fall, dass die ganzen Fotos doch nicht verloren gegangen sind.
    Viele Grüße Philine

    antworten
    1. Sabrina 22. Juni 2018 at 8:30

      Huhu, ja ich habe es gesehen – jetzt muss ich nur noch reinkommen 😀

  2. Anika 14. Juni 2018 at 20:08

    Das selbe ist mir wahrscheinlich auch passiert. Hab dort meine genähten Sachen gepostet. Heut sind irgendwie nur noch zwei Bilder übrig.
    Dies ähnliches ist mit auch letzt bei Facebook passiert. Da waren plötzlich sämtliche Freunde weg. Hatte das erst bemerkt, als mich eine Freundin fragte, warum sie mich plötzlich als Freundschaftsvorschlag bekommt. Und komischerweise waren alle nach zwei Tagen wieder da.
    Man muss das Treiben aha nicht verstehen.

    antworten
    1. Sabrina 15. Juni 2018 at 8:49

      ja warten wir mal ab, ob der Support sich meldet bei mir 🙁

  3. margit 14. Juni 2018 at 10:15

    Ich habe auf Instagramm nicht gelesen. Dort habe ich zwar eine Anmeldung, aber bin mit der Oberflächlichkeit nicht warm geworden. Aber das Löschen scheint heute eine gängige Methode zu sein, warum auch immer. Und da ich meinen blog lange Zeit auch nicht gepflegt habe, bin ich über Vieles nicht informiert.
    Ärgerlich um eure schönen Berichte und Bilder, denke ich.
    Aber einfach weitermachen, denke ich. Viel Mut und Freude wünsche ich euch.

    antworten

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.