Werbung & Transparenz

Diese Seite soll zur Information dienen und zur Transparenz von Mamahoch2 beitragen. Die jüngsten Ereignisse auf Instagram veranlassen mich dazu auch den Blog auf den Prüfstand zu nehmen und Beiträge, in denen Marken erwähnt werden vorsorglich als Werbung zu kennzeichnen, auch wenn ich die Produkte selbst gekauft habe und keine Kooperation damit in Verbindung steht. Da ich jedoch die Befürchtung habe, dass durch ein einfaches „Werbung“ die Transparenz für dich als Leser verloren ginge, habe ich diese Seite geschaffen, um dir detaillierte Informationen zu den verschiedenen Formen von Werbung zu geben.

Fall 1: Werbung, weil ich Marken/Produkte nenne oder verlinke – keine gesponserte Werbung

Hierbei handelt es sich um Empfehlungen, die wir aus der eigenen Überzeugung heraus tätigen. Wir haben hierfür keine Bezahlung erhalten

 

Fall 2: Werbung

Hier handelt es sich um einen bezahlten Beitrag für den Geld geflossen ist. In einigen Fällen wurden auch die Produkte als Samples für den Beitrag gestellt.

 

Fall 3: Pressereise – Werbung

Bei Pressereisen wird man eingeladen und hat die Gelegenheit sich vor Ort ein Bild von den Hotels / Unterkünften zu machen. Oft wird ein spezielles Rahmenprogramm angeboten und nicht selten ist das sogar ganz schön stressig. Den Veranstaltern gehts darum, dass wir Blogger in möglichst kurzer Zeit möglichst viele positive Eindrücke einfangen. Für Pressereisen wird kein extra Budget bezahlt. Es ist sozusagen ein Tauschgeschäft: Werbung gegen Übernachtung.

 

Werbung