Einer meiner neuen Lieblings DIY:
Einfache und langweilige Sachen mit wenigen Handgriffen aufpeppen und so stylisch durch den Sommer gehen! 🙂
Ich habe dieses weiße Shirt vom Klamottenschweden (H&M) schon ewig im Schrank. Hab es eigentlich bisher immer als „Unterhemd“ benutzt, also unterm Pulli angezogen. Aber eigentlich ist es doch optimal fĂŒr die heißen Tage.

 

Also hab ich mir ein paar Gedanken gemacht und mich fĂŒr die Farbe grĂŒn entschieden.
Unten habe ich ein breites BĂŒndchen angenĂ€ht und dann noch einen kleinen Eyecatcher aufs Shirt gebracht.

 

Ich habe ein StĂŒckchen BĂŒndchen zugeschnitten, es aufgenĂ€ht und farbige Kam Snaps darauf angebracht. So habe ich eine  Knopfleiste. Also eine Attrappe. 🙂
Ich finds echt toll und deshalb wird es mein RUMS # 28 Beitrag!
Alle anderen Teilnehmer seht ihr hier.
Upcycling Stino Shirt Blog Foto1
Upcycling Stino Shirt Blog Foto2

 

Zur Zeit sprudel ich vor lauter Ideen.
Ihr werdet in nĂ€chster Zeit noch so einiges von mir hören… sehen und lesen mit vielen Anleitungen vor allem zum Thema NĂ€hen!
Ganz liebe GrĂŒĂŸe
Bianca ♄



10 Kommentare

  1. netzbaendsche 11. Juli 2013 at 17:16

    das shirt sieht toll aus. wie näht man denn so ein bündchen an? ich bin absolute nähanfängerin… muss man da einen bestimmten stoff nehmen, wie jersey, oder geht das mit jedem stoff?

    antworten
    1. Bianca 11. Juli 2013 at 19:19

      Danke! Das Bündchen ist direkt Bündchenstoff! Du kannst aber auch Jersey nehmen. Schau dir doch mal unsere Mützenanleitung der Beanie an unter Nähanleitung und Schnittmuster, da findest du eine Bildanleitung, wie man ein Bündchen annäht! LG

  2. Sanne 11. Juli 2013 at 13:33

    Coole Idee und ist auch echt schön geworden! Sieht toll aus!

    LG aus Sannes-Atelier

    antworten
  3. Nina 11. Juli 2013 at 10:43

    Das sieht jetzt richtig klasse aus… Und ist jawohl sowas von schnell gemacht, da muss ich doch auch gleich mal zum klamottenschweden düsen! 😀
    GLG Nina

    antworten
  4. ilanoé 11. Juli 2013 at 10:33

    Das Streifen mit den Knöpfen gefällt mir sehr, sieht klasse aus!
    LG Nathalie

    antworten
  5. Nicole 11. Juli 2013 at 9:59

    Das sieht echt klasse aus! Verrätst Du mir, wie Du das untere Bündchen ausgemessen hast?

    antworten
    1. Bianca 11. Juli 2013 at 10:09

      Bleibt mein Geheimnis! 😛 Nee Spaß, klar gern: Ich hab meinen Umfang an der Stelle gemessen und das mal 0,7 gerechnet! Und das Bündchen auf der Länge zugeschnitten! LG

  6. Katy sew 11. Juli 2013 at 8:54

    Das sieht ja richtig Klasse aus, tolle Idee!

    Liebe Grüße
    Katy

    antworten
  7. zwergenluxus 11. Juli 2013 at 8:26

    Chic! Toll, was du mit ein paar Veränderungen aus dem gemacht hast.

    Liebe Grüße
    Denise

    antworten

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.