Huhu Ihr Lieben,

vor einiger Zeit habe ich mir bei Youtube ein Video auf Englisch angesehen, wie man eine Blume näht. Ich wollte das unbedingt auch können um meine Shirts, Taschen und Mützen damit zu verzieren.

Tutorial Blumige Accessoires

Eines Abends habe ich mich dann daran gewagt und es war viel einfacher als gedacht. Das war meine erste, die ich euch schon bei Instagram und Co. gezeigt hatte.

Blumige Accessoires Blog Foto

 

Da das Video auf Englisch war und ich ein Video eh für so eine Bastelei doof finde, weil man ständig stoppen muss, habe ich für euch eine Bild für Bild Anleitung gemacht:

Blume von Hand genäht

 

Blumige Accessoires Blog Foto1

 

Das braucht ihr:

– Nadel

– Faden

– Einfädler

– Stoffschere

– 1 Quadrat für die Rosette

– je nach Blätterzahl 4-6 Quadrate

– einen Knopf o. a.

Blumige Accessoires Blog Foto21. Legt ein Quadrat von den Blättern so vor euch hin.

Meine Quadrate sind 10 cm x 10 cm.

Blumige Accessoires Blog Foto3 2. Faltet es von oben nach unten.

Blumige Accessoires Blog Foto43. Eine Ecke nach unten falten …

Blumige Accessoires Blog Foto5

… und die andere ebenso.

Blumige Accessoires Blog Foto6

4. Schneidet den unteren Teil ab. Diesen brauchen wir nicht mehr, er kann in den Müll.

Blumige Accessoires Blog Foto7

5. Jetzt nehmen wir Nadel und Faden zu Hand. Macht am Ende des Fadens einen Knoten und fangt an wie im Bild zusehen den Faden durchzuziehen.

Blumige Accessoires Blog Foto8

Blumige Accessoires Blog Foto9

Bis zum Schluss!

Blumige Accessoires Blog Foto10

6. Nun zieht ihr am Ende des Fadens und ein Blatt sollte entstehen.

Blumige Accessoires Blog Foto11

Das nächste Blatt wir gleich dran gefädelt.

Und das geht nun immer so weiter, bis hier alle Blätter habt, die ihr wollt.

Blumige Accessoires Blog Foto12

7. Verbindet durch ein paar Stiche das erste und das  letzte Blatt, so dass eine Blume entsteht.

Blumige Accessoires Blog Foto13

Blumige Accessoires Blog Foto14

8. Nehmt euch das Quadrat für die Rosette zur Hand und schneidet daraus einen Kreis.

Blumige Accessoires Blog Foto15

9. Jetzt werden wieder Nadel und Faden benötigt. Näht einfach im Kreis herum. Am Anfang wieder an den Knoten denken. Am Ende nicht, denn …

Blumige Accessoires Blog Foto16

10. … wir ziehen den Faden zusammen und ein Rosette hat sich gebildet. Lasst den Faden gleich so wie er ist. Let die Rosette so auf die Blume, wie sie am Ende sitzen soll und stecht durch die Mitte nach unten.

Blumige Accessoires Blog Foto17

11. Vernäht die Rosette mit der Blüte. Am Besten einmal rundherum nähen und am Ende schön fest nähen. Der Letzte Stich geht dann wieder mittig durch die Rosette und kommt oben in der Mitte raus.

Blumige Accessoires Blog Foto18

12. Fädelt einen Knopf auf und näht ihn noch auf die Rosette. Fertig sind eure selbst genähten Blumen mit der Hand. 😀

Ich habe die Lilane gleich noch an mein Shirt genäht. Bin verliebt! ♥

Blumige Accessoires Blog Foto19

Blumige Accessoires Blog Foto20

Blumige Accessoires Blog Foto21

Bei Fragen, Unklarheiten und und und… gilt wie immer. Bombardiert mich mit euren Kommentaren und Mails und vor allem den Bildern eurer Werke! 😉

Viel Freude!

EURE BIANCA



Werbung

ommetar 0.000000e+0

  1. Anja 18. August 2015 at 14:49

    Vielen Dank für die kurze, knackige Anleitung! Da bekomme ich gleich Lust 🙂
    Liebe Grüße
    Anja

    antworten
  2. Eileen 20. März 2015 at 8:31

    Hallo,

    Einfach super, ihr seid die besten.
    Hab damit die Frühlingsmütze von meiner kleinen Tochter aufgepimpt.

    Danke für die Anleitung

    antworten
  3. Anonymous 25. Oktober 2014 at 17:48

    hallöle
    kann man die blumen auch aus jersey nähen?
    lieben dank für die anleitung!
    grüße nina

    antworten
    1. Bianca K. 26. Oktober 2014 at 9:03

      Hallo Nina, ja klar natürlich!

  4. Anonymous 21. September 2013 at 21:50

    Tolle einfache Anleitung!!!!!DANKESCHÖN!

    antworten

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.