24. SSW – doch nicht die beschwerdenfreie Schwangerschaft?

 

Guten Tag die Damen (und Herren),

nun bin ich bereits in der 24. SSW und die Zeit schreitet einfach so voran, ohne Vorwarnung. Eigentlich wollte ich diesen Post eine ganz andere Überschrift geben, eigentlich wollte ich schreiben, dass alles super läuft und nun wird es doch der ehrliche, „es ist doch nicht alles so schön Beitrag“ aber keine Angst mir gehts gut.
Was ist passiert?  Seit ungefähr einer Woche habe ich immer nachts und auch tagsüber, vor allem wenn ich mich lange bewege (Hund spazieren) Unterleibskrämpfe. Diese sind nicht wehentypisch, sondern es hält manchmal bis zu 15 Minuten an. Nun war mir das doch bisschen unheimlich und ich suchte Rat bei der Hebamme. Diese verwies mich heute an den Frauenarzt und der sollte gucken wegen Muttermund und CTG schreiben. Gesagt getan, ich rief morgens um acht an und sollte direkt vorbei kommen. Kurze Zeit später hing ich am Ctg und stellte kleine Wellenausschläge fest. Nun war ich gespannt was kommen wird.
Bei der Frauenärztin drin angekommen schilderte ich meine Situation. Sie wollte zur Sicherheit nach dem Muttermund schauen und merkte das dieser leicht verkürzt ist, aber für die 2. Schwangerschaft noch im Rahmen, jedoch beobachtet werden müsse. Dann schaute sie sich das CTG an und meinte, dass das eindeutig leichte Kontraktionen sind, die so in der 24. Woche nicht sein dürften und schrieb mir hochdosiertes Magnesium auf. Zudem soll ich mich so gut es geht schonen. Am Dienstag muss ich dann erneut hin. Dann wird nochmal überprüft, ob der Muttermund stabil bleibt und das Magnesium anschlägt. Puh ich sag euch, das war schon ein kleiner Schock. Mir war klar, dass es wahrscheinlich auf Magnesium hinausläuft, da auch meine Waden sehr krampfen, aber dass sogar Kontraktionen erkennbar sind – damit habe ich nicht gerechnet. Nun hoffe ich, dass das Magnesium gut wirkt und mir „der Rest“ dann erspart bleibt.
So und nun möchte ich aber nicht die ganze Zeit nörgeln und rumheulen. Im Prinzip gehts mir nämlich recht gut bis auf diese eine Sache. Das Baby ist recht aktiv und es freut ich jeden Tag mehr zu spüren. Ich war auch schon fleißig: schaut mal!
Post SSW 24 Blog Foto
Post SSW 24 Blog Foto1
 
So und nun übernehme ich mal das von Punkelmunkel,  und den vielen anderen. Die Grundidee stammt von der Svenja. Weitere Babybäuche gibts bei Chaosqueen und Sonnenblume!

Wie weit bin ich: 23 2
Bauchumfang: 99,0cm ( 4,kg seit Beginn der Ss, noch keine Linea nigra, aber der Bauchnabel ploppt schon halb)
Der beste Moment diese Woche: Als unser Sohn vor Freude, dass ich ihn abhole mich fast totgedrückt hätte in der Kita 😉 und das endlich der Herbst da ist.
 
Post SSW 24 Blog Foto Herbst
 
Ich vermisse: Das ist mal anständig 15 Minuten laufen kann, ohne das mir alles weh tut.
Heißhunger auf: Nudeln, Curry am besten Nudeln mit Curry!
Wehwehchen: kann nicht einschlafen, mir schlafen Hände und Füße nachts ein, Besenreißer und das, was da oben steht.
Ich freue mich: derzeit sehr über unseren Blog. Ich finde er nimmt Gestalt an und ich freue mich, dass unser Großer so schnelle Sprech-Fortschritte macht
Gekauft/Bestellt: Bastelzeugs und Babysachen sowie ne Elektroholzlok für P.!
 
 
LG Sabrina!!!

 

3 Kommentare

  1. Schöne Dinge von Sonnenblume 12. September 2013 at 18:08

    Hallo Sabrina,
    soll ich dich bei mir verlinken?
    Schade, dass du schon wehen hast.. ich warte darauf, dass sich bei mir mal was tut in der Richtung… ich will keine vier Wochen mehr auf meinen Zwerg warten.
    Grüße Sonnenblume

    antworten
    1. Brina H. 12. September 2013 at 20:00

      oh, du darfst mich gerne verlinken, ich mach das jetzt die restliche Schwangerschaft und bei den anderen trage ich es mal noch nach… Danke. Ja ich kenne das, wenns losgehen soll dann nicht und wenns nicht passieren darf, dann schon.

    2. Brina H. 12. September 2013 at 20:02

      ich füg dich mal mit hinzu und die anderen 😉

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.