Freebooktratsch #4 – Kreativstube Kunterbunt mit Wölck´schen

Logo Kreativstube Kunterbunt Blog Uh heute schon wieder Freebooktratsch. Wir haben es dieses Mal auf den Anfang der Woche gelegt, bitte nicht wundern – warum wissen wir selber nicht so richtig, aber es freut uns 😉

Was uns auch freuen würde, wenn ihr ruhig fleißig unter den Beiträgen der Blogger Kommentare hinterlasst – so wissen wir, was und wer euch gefällt und können uns mehr auf euch abstimmen! Wir wissen über Facebook, dass es viele von euch verfolgen, aber es kommt oft nicht hier unter den Beiträgen an. Es ist und soll eine Aktion für Blogger und Kreativköpfe sein!
Heute ist auf jeden Fall die Claudia von der Kreativstube Kunterbunt „bei uns“. Mitgebracht hat sie ein Wölck´schen und nun weiß ich auch, was dem Bauchzwerg noch fehlt!!
Und hier kommt das Wölck´schen!
Freebooktratsch Kreativstube Kunterbunt Wölk´schen Blog

Das Wöl`schen Mobile: Kurz und Knapp

Nachdem ihr euch das Schnittmuster ausgedruckt, die passende Stoffwahl getroffen und alle Teile (zzgl. Nahtzugabe) zurecht geschnitten habt. Kann es auch schon los gehen:
Ihr legt alle (passenden) Teile rechts auf rechts, näht sie zusammen, vergesst die Wendeöffnung natürlich nicht :-), wendet es, bügelt alles glatt, und dann füllt ihr auch schon alle Teile. Schließt die Wendeöffnungen und schon könnt ihr mit der Platzierung der Tropfen beginnen. Ja, dann nur noch die Tröpfchen an der Wolke fest nähen und schwupp die wupp ist dein Wölk`schen auch schon fertig…
Eine bebilderte Anleitung findet ihr in meinem Blog unter den DiY´s oder ihr klickt direkt *hier*
Das Wölk`schen ist etwas fummelig, da die Tropfen recht klein sind. Aber, wie ich finde, auch für Anfänger gut umzusetzen. Mit einer Nähmaschine ist man recht schnell am Ziel, es geht aber auch alles per Hand, dann benötigt man nur etwas mehr Zeit. Für die Tropfen eignen sich sehr gut Stoffreste und für die Wolke selbst ein größeres (Rest)Stück. Das Mobile kann ganz individuell gestaltet werden. Ganz bunt, Ton in Ton, oder als Spieluhr. Eurer Kreativität sind kaum Grenzen gesetzt.
Freebooktratsch Kreativstube Kunterbunt Wölk´schen Blog1

Nachgehakt und abgefragt – auch bei Kreativstube Kunterbunt!!

Wie kam es zum Blognamen und wie lange bloggst du schon?
Vor etwas über 3 Monaten bin ich in die Welt der Blogger eingetaucht und nun ganz eifrig dabei meinen kleinen Blog zu füttern.
So war es dann auch im Sommer soweit, dass ein passender Name her muss. Kurz überlegt, was ist mir wichtig, worum sollte es gehen…?! Und dann stand auch recht schnell fest, wie der Name lauten soll: Kreativstube Kunterbunt. Wir Vier sind bunt, kunterbunt . Denken nicht nur in schwarz weiß und haben Spaß an unserem (Familien-) Leben. Und ich, ja, ich bin kreativ. Am Liebsten immer und überall, aber meistens in meiner kleinen Kreativstube unterm Dach …
 
 
Was gibt es auf deinem Blog zu sehen, warum lohnt sich ein Besuch?
Bei uns Kunterbunts geht es um unser kreativ, chaotisches Leben. 
Um die Meilensteine der Kinder, um Ausflüge inkl. Tipps, um den Wandel der eigenen Sichtweisen und um jede Menge kreativer Ideen. Hin und wieder schreibe ich kleine Tutorials, zum Thema Nadel und Faden, Upcycling, Dekowahn oder Geschenke… Sicher kommt noch ganz viel hinzu.
 
Beschreibe deinen Blog mit 3 Worten!
made with love
 
Freebooktratsch Kreativstube Kunterbunt Wölk´schen Blog Foto Herz
Warum hast du dich für DIESES Freebook entschieden?
Ich wollte meinem Kleinen Herzensmann ein neues Mobile zaubern, eines, was über seinem Bett Platz findet. Und, es sollte in sein Zimmer passen… Daher ergab sich dann eins nach dem anderen. Ich sah eine Idee, entwickelte sie weiter und es entstand das kleine Wölk`schen. Perfekt auch zur Resteverwertung, was sich positiv auf meinen Restekorb auswirkte 🙂 
 
 Erzähl uns etwas Geheimes. Was wussten die Leser bisher noch nicht über dich oder deinen Blog?
Hmm, was ist denn das für eine Frage?! Geheimnisse, behält man diese nicht in der Regel für sich?! 😉 Da muss ich überlegen… 
 
Ich mache unzählige Bilder für den Blog, und die Meisten verwende ich dann doch nicht. Es gibt Freunde, die halten mich für leicht verrückt, weil ich immer mein Handy griffbereit habe…
Die richtigen Geheimnisse bleiben bei mir grins
 
Anmerkung von Mamahoch2: Das ist DIE Frage, die jeden Blogger ein kurzes „hä?“ ins Gehirn zaubert, gut wa?
 
Freebooktratsch Kreativstube Kunterbunt Wölk´schen Blog Foto Profilbild
 
Welche Projekte (Freebooks, Tutorials) sind in Zukunft geplant?
Geplant ist noch vieles zum Thema Hochzeit
Da ich bei meiner eigenen Hochzeit vieles selbst gezaubert habe, wird es dazu noch einiges geben. Kleiner Vorgeschmack:
Safe the Date mal anders, Die Einladung, Das Gästebuch, (Gast-) Geschenke und vieles mehr
Sicher kommt auch noch einiges im Bereich Stoff, da ich momentan dem Nähwahn völlig verfallen bin.
Und, und, und 🙂
 
   3 Insidertipps von dir an die Leser.
1. Sei mutig, kreativ sein (z.B. nähen) ist nicht schwer und macht einfach glücklich
2. Achtung Suchtgefahr! Instagram und Pinterest
3. Auf Pinterest findet ihr tolle Ideen, die sich oft perfekt weiterentwickeln lassen, oft gibt es auch DiY und Tutorials. Ich stöbere oft stundenlang in den verschiedenen Bereichen 🙂
 
Anmerkung von Mamahoch2: Wir sind auch Pinterestverfallen und „mopsen“ da vor allem Wohnideen 😉
 
 
Wir möchten uns abschießend noch einmal ganz dolle bei Claudia bedanken. Sie ist nicht nur eine tolle Bloggerin, sondern vor allem auch ein total kreativer Kopf, wenn es um meine Küche geht :-p! Schenkt ihr doch auch bei Facebook ein paar Likes – sie hat dort eine eigene Fanpage und noch nicht soooooo viele treue Fans wie wir!
 
Liebe Grüße Sabrina & Bianca
Werbung

ommetar 0.000000e+0

  1. Jasmin G. 19. November 2013 at 13:45

    Schöne Idee. Die Wolke habe ich bereits als Kissen genäht.

    Noch was grundsätzliches: Euer Hintergrund ist schön passend zur Jahreszeit. Mit dem Handy ist es jedoch sehr anstrengend den Post zu lesen. Die Schrift setzt sich zu wenig ab.

    antworten
    1. Bianca Wulff 19. November 2013 at 19:25

      Danke Jasmin für den Hinweis! Ich habe die Ansicht geändert, damit es in den Augen nicht mehr so schmerzt! 😉

  2. Melissa Berr 18. November 2013 at 23:03

    Oh ich liebe den Freebooktratsch und Montag ist super, da startet die neue Woche richtig gut 🙂
    Liebe Grüße Melissa

    antworten

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.