Neues vom Töpfchenabenteuer mit Gratis Schnitt für unten drunter

Also hab ich mir den Schnitt von einer Sommerbadehose abgenommen, die ich noch im Schrank gefunden habe. Und es ist sooo einfach!!!!!

Schlüpfer in Gr. 74/80

 

Nehmt euch eure Stoffrestekiste zur Hand. Denn diese brauchen wir jetzt. So ein kleiner Schlüppi ist ein richtig tolles Nähwerk für die vielen vielen Jerseyreste.

 

 

Druckt euch das Schnittmuster aus: SM Schlüpfer Schneidet es entlang der Linien aus. Die Nahtzugabe ist bereits enthalten.

 

Faltet euren Stoffrest, so dass ihr einen Stoffbruch habt und legt jeweils das Vorder- und Hinterteil daran an und schneidet es auch zu.

 

Nähanleitung Freebook Schlüpfer

 

Legt das Vorderteil mit der rechten schönen Seite nach unten auf das Hinterteil. Das Hinterteil liegt so, dass ihr die schöne Seite seht. Kurz um für die, die schon länger nähen: Bitte rechts auf rechts legen! 😉

Näht den Zwickel nun zusammen. Da wo die Nadel im Bild steckt.

Anmerkung: Ich werde diese Schlüpfer nur benutzen um sie über die Windel zu ziehen, daher weiß ich nicht, ob die Naht ohne Windel stört, reibt oder juckt. 

Nähanleitung Freebook Schlüpfer1

Und dann legt ihr die Teile so aufeinander, dass ihr die rechte und linke Seite zusammen näht.

Nähanleitung Freebook Schlüpfer2

Wenden und ihr seht schon den fast fertigen Schlüpfer. 😀

Nähanleitung Freebook Schlüpfer3

Bündchen annähen

 

Für die Beine habe ich 27 cm  x 4 cm (Länge x Breite) zugeschnitten.

Das Bauchbündchen ist im meinem Beispiel hier etwas zu schmal. Daher würde ich folgende Maße wählen: 30 cm x 6-8 cm (Länge x Breite).

Faltet das Bündchen rechts auf rechts und näht die offene Seite zusammen. Jetzt zur Mitte hin umstülpen und Fertig! Übrigens habe ich Jersey für die Beine genommen.

Nähanleitung Freebook Schlüpfer4

Stülpt das Bündchen über die Beinseite und näht es an. Nach dem Umklappen sollte es so aussehen. Wer mag, kann jetzt von der rechten Seite her auf dem rosanen Stoff die Naht noch absteppen.

Nähanleitung Freebook Schlüpfer5

Macht dies auch mit der anderen Seite und dem Bund. Wie bereits geschrieben würde ich beim nächsten den Bund oben etwas breiter machen. Sitzt dann einfach besser.

Nähanleitung Freebook Schlüpfer6

So die Anleitung ist jetzt länger geworden als das Nähen dieses süßes Dings braucht. 😉

Ich wünsch euch viel Spaß beim nachnähen. Bei Fragen und Co. einfach in die Kommentarbox schreiben und Bilder wie immer gerne per Mail an info@mamahoch2.de.

 

Ich freue mich übrigens auch für die Mamis, die mir schon geschrieben haben und das selbe Problem mit den Größen hatten. Ich hoffe ich konnte euch somit auch helfen!Danke an für den Tipp mit der Seite Farbenzwerge. Ich habe meine Anleitung dort eingestellt.

 

Werbung

ommetar 0.000000e+0

  1. Kristin 12. Oktober 2017 at 14:29

    Einfach Super!
    Ich habe es benutzt um aus einem alten TShirt eine rote Überhose für ein Superman-Kostüm zu nähen..
    Hihi, ging recht fix, hätte ich nicht gedacht.

    antworten
  2. Pingback: Super-Hero-Baby – Miemeln und Friemeln

  3. Anja 27. Dezember 2016 at 17:23

    Vielen, vielen Dank für deine Anleitung und das Schnittmuster. Wir haben aktuell das gleiche Problem wie du damals. Wir brauchen Schlüpfer in Größe 74/80, sind mittlerweile auch schon überall gewesen und haben nichts bekommen. Nun heißt es ran an die Nähmaschine und Rest verwerten 😉

    antworten
  4. Kerstin 4. April 2016 at 17:40

    Hallo, tolle Anleitung!!! Leider trägt meine Tochter schon 92/98, kann ich da das Schnittmuster dafür nutzen und noch 2cm NZ dazu geben?? LG Kerstin

    antworten
    1. Bianca 5. April 2016 at 7:19

      Am Besten legst du mal einen passenden aus dem Schrank drauf und guckst nach den Maßen! 😀

  5. Farbenzwerge 10. Februar 2014 at 16:58

    hallo Bianca,

    du hast eine schöne Anleitung geschrieben!
    ich werde die die Tage mal verlinken im Text wenn das für dich ok ist?! Vielleicht magst du mir eine Mail senden farbenzwerge-blog@web.de ob du da zustimmst?!

    Liebe Grüße
    Tine

    antworten
  6. Oma macht das schon 26. Januar 2014 at 10:30

    Schön beschrieben, ich hab ja auch schon Bodys abgeschnitten,
    und da wir ja Enkeljungs haben, die Unnerbüx von Pulsinchen dazugenäht.
    Auch toll zur Resteverwertung.
    Mittlerweile wollen Beide nur noch Boxershorts, wie sie der Papa hat,
    was macht eine Oma die nähen kann in diesem Fall?,
    ich hab von einer Boxer Gr. 6 den Schnitt abgenommen
    und mir daraus selbst einen kleinen ab Gr. 80 gebastelt.
    Einen Tipp noch, stell deine Slips doch noch bei
    http://farbenzwerge.blogspot.de/p/farbe-bekennen-unterwache-selbstgemacht.html
    ein, da werden sich sicherlich Einige freuen.
    Liebe Grüße
    Nähoma

    antworten
    1. Bianca W. 27. Januar 2014 at 16:36

      Liebe Nähoma, Danke für den Tipp! Hab ich gleich mal erledigt! 😀

  7. Christiane Kaade 26. Januar 2014 at 5:37

    Liebe Bianca,

    vielen lieben Dank für die tolle Anleitung!!! :-*

    Habe sie mir erstmal kopiert und überlege ob ich selber nähe oder die von Real kaufe!!!

    Bei Real gibt es dreier Packs Slips und dreier Packs Unterhemden ab Grösse 74!!!
    Meine Maus trägt jetzt 80/86 von daher muss ich dann selbst ein Schnittmuster machen!!!

    Sie geht auch schon seit einer Weile auf den Topf, sagt halt vorher bescheid!!!
    (Das erste mal habe ich sie mit einem Halben Jahr auf den Topf gesetzt 😀 )
    Aber zur Zeit stellt sie ihren Topf allein hin und möchte sich halt auch selbst die Hosen runter ziehen, aber mit Body echt doof!!! 😀

    Meine Maus ist übrigens auch sehr zierlich 😉 habe damals mal ein paar Unterwäsche Sets im Second Hand Shop gefunden, die hatte sie dann als Nachtwäsche im Sommer 😀

    Lg Chrissi

    antworten

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.