Freebooktratsch #13 Lampenschirm mit Bügelperlen

Freebooktratsch Bügelvorlagen Lampenschirm Diese Woche startet nach kurzer Pause unser Freebooktratsch in alter Form und doch gibt es eine kleine Änderung: Wir haben uns dazu entschieden neben Nähfreebooks auch tolle Anleitungen aus den Bereichen DIY, häkeln, sticken, stricken und und und aufzunehmen. So wird es hoffentlich bald hier schon eine kunterbunte Sammlung und viel Inspiration für euch Leser!!!

Durch einen Aufruf via Facebook haben sich ganz viele neue Mitmacher und Tratscher gemeldet und wir möchten uns heute ganz sehr dafür bedanken.

 

Den Anfang mit einer DIY Anleitung machen Javier und Sarah von Bügelperlenvorlagen mit ihrem DIY-Bügelperlen-Lampenschirm.

Freebooktratsch Bügelvorlagen Lampenschirm1

 

Zum Nachmachen braucht ihr:

einen gewöhnlichen Papierlampenschirm (gibt es in Möbelhäusern oder z.B. bei Amazon)
Bügelperlen
Wunschvorlage für eure Bügelperlen. Hier gibt es viele kostenlose Motive zum Nachlegen: http://www.buegelperlenvorlagen.com/kostenlos/
Stiftplatte
Klebepistole

So funktioniert es:

Ihr legt eurer Wunschmotiv aus Perlen auf die Stifteplatte(n) und bügelt dieses, wie früher in der Schule gelernt zu einem zusammenhängenden Motiv. Die gebügelten Seiten sind später übrigens die Seiten, die geklebt werden.
Freebooktratsch Bügelvorlagen Lampenschirm2
Bei Namen, Buchstaben, Zeichen und Zahlen muss man unbedingt daran denken diese spiegelverkehrt zu legen!
Freebooktratsch Bügelvorlagen Lampenschirm3
Mit der Heißklebepistole werden nun die fertig gebügelten Motive auf dem Lampenschirm befestigt.Und schon ist die personalisierte Bügelperlenlampe fertig!!! Mehr Bilder und Anleitungen findet ihr hier: http://www.buegelperlenvorlagen.com/do-it-yourself-lampenschirm/
Freebooktratsch Bügelvorlagen Lampenschirm4
So kann das fertige Werk dann im Einsatz aussehen:
Freebooktratsch Bügelvorlagen Lampenschirm5

Nachgehakt und Abgefragt

Bevor wir zu den Fragen kommen, präsentieren wir euch noch eine Idee von Javier und Sarah: Die Kinder malen und genau diese Zeichnung wird via Bügelperlen verewigt. Toll oder?
Freebooktratsch Bügelvorlagen Bild vom Kind gemalt als Bügelperlen

 

Freebooktratsch Bügelvorlagen Bild vom Kind gemalt als Bügelperlen1

 

Freebooktratsch Bügelvorlagen Bild vom Kind gemalt als Bügelperlen2
Wie kam es zu dem Blognamen und wie lange bloggst du schon?
Zu der Idee mit den Bügelperlen kam ich durch meine Schüler, denn Bügelperlen setzte ich im Nachmittagsbereich zur Konzentrations- und Motorikförderung ein. Die bunten Kreise und Quadrate langweilten aber schnell und sie verlangten „coolere“ Vorlagen und somit war ich im Netz auf der Suche. Ganz simpel habe ich den Begriff Bügelperlenvorlagen gegoogelt, wurde aber nur selten fündig. Da brachte mein Mann mich auf eine Idee. Er programmierte mir eine Software zum Erstellen einer beliebigen Vorlage. Der Start meiner Elternzeit war dann auch der Start von „BügelperlenVorlagen“. Wir sind einfach bei dem Begriff geblieben, da es ja auch genau darum geht.
Das ist jetzt fast 2 Jahre her. Unser  Blog ist eine Mischung aus Website und Community geworden. Das meiste passiert über Facebook. Dort arbeiten wir  ganz eng mit Bügelperlenbegeisterten zusammen, die uns immer wieder inspirieren und uns motivieren weiterzumachen.
 
Was gibt es auf deinem Blog zu sehen? Warum lohnt sich ein Besuch?
Auf unserer Website gibt es eine Vielzahl an Vorlagen zum direkten kostenlosen Download. E-Books mit weiteren Vorlagen zu einem Thema bieten wir in einem Shop an. Außerdem kann mich sich sein Wunschmotiv, Kinderzeichnungen, Ultraschallbilder oder Portraits als Vorlage  umwandeln lassen.
Des Weiteren wächst gerade unser Do-It-Yourself-Bereich. Wir versuchen Ideen zu geben, was man mit Bügelperlen alles anstellen kann. Dabei haben wir gezielt die Interessen und Fähigkeiten der Kinder im Blick. Wir hoffen Eltern anzuregen zusammen mit ihren Kindern mehr zu basteln – weit weg von Handy/Smartphone, Tablet oder Fernseher.
 
Beschreibe deinen Blog mit 3 Worten!
bunt, innovativ, kreativ
 
Warum hast du dich für dieses Freebook entschieden?
Man glaubt es kaum, aber Lampen sind in Kinderzimmern etwas magisches. Sie sind der Mittelpunkt des Zimmers und meist ein Hingucker. Lampenschirme mit Bügelperlen zu verzieren ist eine so simple Idee, die eigentlich nur einen Anschubser brauchte. Es muss nicht viel erklärt werden. Mit unseren DIY-Ideen wollen wir einfach zum Nachmachen anregen. Immer wieder bekommen wir Reaktionen wie „Ach ja“, „Wie einfach eigentlich“ o.ä. und das ist genau das Ziel. Kein Kopfzerbrechen und schnell in die Tat umgesetzt.
Erzähl uns etwas Geheimes. Was wussten die Leser bisher noch nicht über dich oder deinen Blog?
90% unserer Arbeit findet abends auf der Couch statt, wenn unsere Tochter schläft. 10% morgens nach dem Aufstehen in Form von Perlen aus der Couchritze puhlen.
Welche Projekte (Freebooks, Tutorials) sind in Zukunft geplant?
Es wird weiterhin jahreszeitlich angepasste Vorlagen und Dekorationsideen geben, die ohne großen Aufwand umsetzbar sind. Wir hoffen uns stets weiterentwickeln zu können und unser Sortiment zu erweitern.
3 Insidertipps von dir an die Leser.
Nicht zu lange bügeln. Die Motive sehen oft besser aus,  wenn eine Seite noch ihre Struktur behält.
 
Bügelperlen schweißen die Familie enger zusammen. Wir haben schon so oft Rückmeldung von Kunden/Fans bekommen, die begeistert erzählen wie alle zusammen am Tisch sitzen und Perlen stecken. Die ersten Papis äußern auch schon Motivwünsche ihres Fussballwappens.
 

 

Außerdem werden wir täglich gefühlte zehnmal nach einem Geheimtipp für den Einkauf von Bügelperlen gefragt. Leider haben wir den auch nicht. Ja, sie sind leider teuer (besonders bei Großprojekten wie Portraits), das wissen wir. Am besten in den bekannten Onlineverkaufshäusern größere Mengen bestellen, damit sich die Versandkosten lohnen.
 
P. S. Bügelperlenvorlagen ist auch bei Facebook vertreten *klick*! Schaut doch einmal vorbei!
Mamahoch2 bedankt sich vielmals fürs Mitmachen!!!
DANKEEEEEE
Werbung

1 Kommentar

  1. isabell 7. Februar 2014 at 13:44

    Hallo. also ich bin total begeistert von dieser Idee. Ich denke das ich das bei meinem Sohn auch machen werde. Allerdings wollte ich mal fragen ob es die Eulen auf dem Ast auch als Vorlage gibt? Das finde ich super gut. Echt toll.

    antworten

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.