Huhu Ihr Lieben,

viele denken sich jetzt vielleicht mhhhhh Bettwäsche auch noch selbst nähen?  Versteh ich! Hab ich auch immer gedacht, genauso mit Socken und solchen „Kleinigkeiten“! 😉 Wobei ich Socken nun wirklich (noch) nicht genäht habe.

Der Grund war eigentlich, dass wir in einer 2-Etagenwohnung leben und unsere Schlafzimmer sich unterm Dach befinden. Im Sommer ist es dann bei uns schnell mal warm. Deshalb wollte ich eine dünne Deck zum Schlafen nähen.
Nähanleitung Tutorial Bettwäsche

Ich hatte noch ganz viel tollen Kinderstoff da, aus dem ich dann gleich ein Partnerset für die Tochter und den Puppenwagen gemacht habe. Übrigens ist das kinderleicht.  Ich zeig euch gern, wie einfach ihr Kissenhüllen und Bettdecken nähen könnt am Beispiel des Kissenbezuges für den Puppiwagen.

So näht ihr einen Bezug!

Messt euer Kissen aus und und nehmt zusätzlich links, rechts und oben 1 cm Nahtzugabe hinzu und unten 4 cm Nathzugabe. Dort entsteht später die Knopfleiste.
Anleitung Nähtutorial Bettwäsche Puppen
Schneidet nach diesen Maßen 2 Teile zu.
Anleitung Nähtutorial Bettwäsche Puppen1
Jetzt nähen wir als aller erstes die Knopfleiste.
Legt euren Stoff mit der schönen Seite nach unten.
Bügelt dafür die untere Kante erst einmal bei 1,5 cm um und dann noch einmal einklappen, bügeln und mit Nadeln feststecken.
Anleitung Nähtutorial Bettwäsche Puppen2
So erhaltet ihr eine saubere Kante.
Anleitung Nähtutorial Bettwäsche Puppen3
Jetzt knappkantig an der gelegten Kante nähen.
Anleitung Nähtutorial Bettwäsche Puppen4
Und fertig ist die Knopfleiste auch schon. Das macht ihr bitte bei beiden Teilen.
Anleitung Nähtutorial Bettwäsche Puppen5
Jetzt nur noch beide Teile rechts auf rechts legen, feststecken und ringsherum (von links nach rechts, unten bleibt offen) zusammen nähen.
Anleitung Nähtutorial Bettwäsche Puppen6
Ich schneide die Nahtzugabe immer mit einer Zick-Zick-Schere (die gibt es z. b. bei Ikea) zurück. Vor allem ist es an den Ecken wichtig, damit beim Wenden dann alles schön aussieht und die Ecke auch deutlich wird.
Anleitung Nähtutorial Bettwäsche Puppen7
Nach dem Wenden werden nur noch Knöpfe oder Kam Snaps angebracht und fertig ist der Bezug.
Anleitung Nähtutorial Bettwäsche Puppen8
Anleitung Nähtutorial Bettwäsche Puppen9
Ich hab im Nachhinein auch noch an den Ecken Kam Snaps angebracht, sonst schaut das Kissen unten so raus und das gefiel mir so nicht.
Genauso könnt ihr nun auch einen Bettbezug nähen oder Hüllen für Couchkissen und und und.
Das ist die Puppenausstattung:
Anleitung Nähtutorial Bettwäsche Puppen10
Anleitung Nähtutorial Bettwäsche Puppen11
Und für Motte habe ich ein Kissenbezug und eine richtige Decke genäht. Diese ist aus Baumwolle und die Rückseite aus Fleece.
Anleitung Nähtutorial Bettwäsche Puppen12
Anleitung Nähtutorial Bettwäsche Puppen13

Habt ihr auch schon Bettwäsche genäht?

Vielleicht nähe ich eines Tages auch noch welche für unser Bett. Wenn ich einen Stoff gefunden habe, der mich einfach umhaut! 😀
LG Bianca

 

Werbung

ommetar 0.000000e+0

  1. Mareike 18. März 2018 at 18:28

    Super erklärte Anleitung, danke! Bin großer Fan von Mamahoch2, denn hier gibt es tolle SM und Anleitungen.

    antworten
    1. Sabrina 19. März 2018 at 5:22

      DANKE

  2. Mareike Flender 16. August 2014 at 8:04

    Tolle Idee.
    Würde ich auch gerne mal versuchen.
    Allerdings haben meine beiden auch gerne noch
    einen Schlafsack an (meine Kleine ist 14 Monate)
    Aber bald, wird getestet 😉

    Danke, für dieses Tutorial;)
    Liebe Grüße, Mareike

    antworten
    1. Bianca Kahmann 16. August 2014 at 8:33

      So unterschiedlich sind Kinder: Louisa hat nie einen Schlafsack genommen und schläft vom Geburt an mit Decke bzw. unter unserer. Wir betreiben „halbes“ Familienbett! 😉

    2. Sarah 29. Juni 2015 at 18:48

      Lustig… Meiner ist 15 Monate und mochte nie im Schlafsack schlafen 🙂

  3. Caroku 7. Juni 2014 at 8:54

    Sehr schön ist die geworden. Die Bettwäsche die unser Kleiner hat ist auch selbstgenäht und es geht ja eh so schnell. So schön wie bei Dir ist sie allerdings nicht, weil ich sie aus alter Bettwäsche von uns recycelte. Das funktioniert aber perfekt! LG und schöne Pfingsten Carola

    antworten
  4. Susan Gerlach 6. Juni 2014 at 21:58

    hey das ist eine supersüße Idee, aber unser Krümel (2 1/2) würde nachts dann ohne Decke liegen. Also muß er in den Schlafsack. Da suche ich immernoch nach einem schönen Schnittmuster.

    Liebe Grüße
    Susan Gerlach

    antworten
  5. Oma macht das schon 6. Juni 2014 at 13:40

    Liebe Bianca,
    ich finde es schön, gerade für Kinder die Wäsche selbst zu nähen,
    es gibt sehr schöne Stoffe dafür.
    Liebe Grüße
    Nähoma

    antworten

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.