Hallo ihr Lieben,

letzte Woche zeigten wir euch einen kleinen Bericht einer anderen Bloggerin Musestunde  bei Facebook, in dem es um unsere Spendenaktion für das ortsansässige Kinderheim in Apolda geht. 
Natürlich organisieren wir nicht nur die Spendenaktion und kümmern uns um das Ganze drum herum, sondern wollen auch ganz aktiv noch mitwirken. Neben einigen bereits von uns privat gespendeten Sachen, haben wir letzten Sonntag etwas Großes geschafft.

Es ist bald Weihnachten und das Kinderheim hat sich für Nikolaus 50 Stiefel zum Befüllen gewünscht, damit jedes Kind einen eigenen hat. Und genau das war unser Ziel: 50 Nikolausstiefel nähen!
Wir versammelten uns also bei der lieben Suse zu Hause im Keller und nähten einen ganzen Sonntag Nachmittag gemeinsam mit ihr.
Gegen 13:00 Uhr trafen wir bei ihr ein und sie hatte es uns so richtig schön gemütlich gemacht, mit Kamin und Tee und Kuchen! Da soll nochmal einer sagen, arbeiten macht keinen Spaß! 😉 So startete es jedenfalls schon mal prima. 😀
Wir trafen uns übrigens zum ersten Mal live, in Echt und in Farbe mit Suse, also alle beide, so dass wir neben bem Nähen auch ordentlich quatschen konnten um uns besser kennen zu lernen.
Trotzdem starteten wir sofort durch! Denn es musste unbedingt das Ziel erreicht werden, das war unser Wunsch! Am Morgen plottete ich noch fleißig viele Motive, die wir dann auf später auf die Strümpfe aufbügelten. Da wir leider keinen Weihnachtsstoff bzw. nicht ausreichenden hatten, wollten wir so wenigstens alles dem Thema anpassen.
Wir bildeten mehrere „Stationen“, so dass wir besonders effektiv arbeiten konnten. Sabrina schnitt wie wild zu.
Suse steckte alles zusammen, bügelte, wendete und verschloss die Wendeöffnungen.
Ich nähte die Stiefel immer zusammen.
IMG_3984
So langsam waren dann auch schon die ersten Stiefelchen fertig, als wir Besuch vom Kinderheim bekamen.
Eine Erzieherin kam gemeinsam mit 3 Kindern und sie brachten uns zur Stärkung Kuchen, Schokolade, Tee und Kaffee! Es war toll. Die Kinder sagten sogar, es wäre bei uns weihnachtlich. Daraufhin sagten wir ihnen, dass wir hier die Weihnachtswichtel seien und sie sich schon sehr freuen könnten! ♥
Die Stunden vergingen und wir nähten und nähten und nähten….
Ehrlich gesagt, dachten wir nicht, dass wir die 50 Stück in 5 h schaffen werden. Doch dann kam noch Sandra von Leben zwischen Seifenblasen vorbei, die leider keine Zeit hatte, mit uns gemeinsam zu nähen und zählte fleißig unsere bisherigen Ergebnisse. Wir schafften 40 Stück bis Abends 18 Uhr und Sandra würde die restlichen 10 noch nähen!!!!! Wir hatten es also geschafft!!!! 50 Nikolausstiefel! Irre!
Wir haben sie bereits dem Kinderheim übergeben und sie kamen wunderbar an. Auch ohne Weihnachtsstoff sind sie super süß geworden und werden den Kindern einen schönen Nikolaus bescheren.
Das Schnittmuster wird es auch für euch nächste Woche zum nachnähen geben. Eher schaffen wir es nicht. 😀
So ich mach mich jetzt mit Motte ans Plätzchen backen. Immerhin ist ja schon der 1. November und in 4 Wochen der 1. Advent!
Einen schönen Sonntag euch allen!
Und danke an Suse und Sandra für eure Unterstützung!!!! :*
Werbung

ommetar 0.000000e+0

  1. Anonymous 3. November 2014 at 19:53

    Ihr seid einfach klasse!!

    antworten
  2. Wolke 2. November 2014 at 16:43

    Wahnsinn. Meine Hochachtung vor so viel Fleiß. Wirklich. Daumen hoch und meinen allergrößten Respekt. Toll habt ihr das gemacht!!
    Liebe Grüße aus Halle

    antworten
  3. Astrid Ernst 2. November 2014 at 14:07

    Hi ihr zwei,

    vielleicht macht ihr auch noch einen Post über das Backen mit Kindern? Habe versucht was im Netz zu finden, aber angeblich wäre das eher nix für Kinder unter 3 Jahren?! Würden noch nicht so viel Geduld haben, hies es … Nunja!

    Klasse was ihr da auf die Beine gestellt habt!!! *Daumen hoch*

    LG
    Astrid

    antworten
    1. Bianca K. 2. November 2014 at 20:55

      Hallo Astrid. Das hatte ich sowieso geplant! Wenn wir das nächste Mal backen werde ich mal ein paar Bilder schießen und etwas dazu schreiben!!! LG

  4. Anonymous 2. November 2014 at 10:29

    Maedels! Ihr seid klasse! Es ist einfach der Wahnsinn was Ihr macht!
    UNGLAUBLICH!!!
    LG
    Larisa

    antworten
  5. JOs Creativ 2. November 2014 at 10:13

    Alle Achtung, ich bewundere euren Einsatz. Toll das ihr alles geschafft habt!
    LG Janine

    antworten
  6. Sjugall 1. November 2014 at 21:49

    Wow, ihr seid echt der Hammer! Respekt vor soviel Fleiß und Engagament!!! Wiebke aus Leipzig

    antworten

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.