Schon laaaange wollten wir euch wieder einmal weitere Materialien im Bereich Plotten vorstellen. Heute widmen wir uns neben den Bügelfolien wohl den beliebtesten Folienarten zum Plotten zu: Vinyl.

Selbstklebende Vinylfolien sind wohl die am vielseitigsten verwendbaren Folien überhaupt. Denn daraus lassen sich die verschiedensten Dinge plotten wie einfache Aufkleber, Wandtattoos, Autoaufkleber oder man kann Möbelstücke damit aufpimpen…..oder oder oder…

Vinylfolien

Ich möchte euch heute einmal zeigen, was wir bereits alles damit gemacht haben und wo die Folie in unserem Haushalt zum Einsatz kommt.

Mit Vinylfolie plotten

Die Vinylfolie wird ganz normal mit der weißen Seite nach unten auf die Schneideunterlage geklebt und dann kann es auch schon losgehen. Das Messer stelle ich auf die 2 ein und im Programm nehme ich direkt die Auswahl Vinylfolie Silhouette.

Vinylfolie1

 

Kinderzimmer

Das Reich hat ein tolles „Schlafbild“ übers Bett bekommen. Ich habe ihr einfache Wolken in unterschiedlichen Größen geplottet aus 2 verschiedenen Lila/Rosa Tönen.

Wolke1Da die Wolke ein ganzes Bild ist, also an einem Stück, habe ich sie direkt so abgezogen und an die Wand gebracht. Hält prima auch auf Raufaser- oder Strukturtapete!

Wolkewandtattoo_wolken

Wandtattoo Küche

Für die Küche habe ich mir ein typisches Kaffeebild geplottet.

Wandtattoo_kueche6Vinylfolie mit Transferfolie

Um ein solches Bild, wie dieses hier im ganzen an die Wand zu bekommen, benötigt ihr unbedingt die sogenannte Transferfolie oder zu Deutsch Übertragungsfolie!

Vinylfolie_Transferfolie

Nach dem Entgittern wird diese direkt auf die Schrift drauf geklebt. Die Folie ist transparent.

Wandtattoo_kueche5

Jetzt wird die weiße Folie von hinten her abgezogen und die Schrift befindet sich nun auf der Transferfolie. Damit das Wandtattoo geschützt bleibt, klebe ich immer wieder die Rückseite der Transferfolie wieder daran.

Wandtattoo_kueche4

Wandtattoo anbringen

Zum Anbringen müsst ihr die karrierte Folie wieder abziehen und das Tattoo samt Transferfolie an die Stelle andrücken.

Wandtattoo_kueche3

Wandtattoo_kueche1Am Besten streicht ihr mit einem Geschirrhandtuch über die Folie und drückt alles gut fest. Nun zieht ihr Stück für Stück die Transferfolie ab und euer Wandtattoo klebt hoffentlich dort, wo es hin soll! 😀

Wandtattoo_kuecheWandtattoo_kueche_coffee

Badezimmer

Auch an unserer Badezimmertür begrüßen uns nun ein paar lustige Menschlein, die ein dringendes Bedürfnis verspüren! 😉

Bad

Auto-/Motorradaufkleber

Auch mein Mann ist Feuer und Flamme und plottet sich regelmäßig Aufkleber fürs Auto und sein Motorrad.

 

Uns werden sicher noch viele weitere Ideen kommen, die wir euch gern auch zeigen!

Wie ist es bei euch? Habt ihr schon mal Wandtattoos selbst geplottet?

Dann zeigt uns doch mal eure Exemplare. Wir haben auch bei Facebook ein Plotteralbum, um dort alle möglichen Ideen zu sammeln. Schickt uns einfach eine Mail an info@mamahoch2.de

Liebe Grüße Bianca

Bei Pinterest kannst du dir die Anleitung merken, wenn du es später gerne mal ausprobieren möchtest.

So nutzt du Vinylfolie mit dem Plotter

25 Kommentare

  1. Mandy 10. Januar 2017 at 16:32

    Hallo, vielen dank für das tolle Tutorial. Hat mir sehr geholfen

    antworten
  2. Fürer 5. Januar 2017 at 10:00

    Hallihallo
    Hab eine doofe Frage..ist dann die Vinylfolie einfach eine Klebefolie? Oder muss ich spezifisch die Vinylfolie bestellen? Lieben Dank für deine Antwort

    antworten
    1. Sabrina 5. Januar 2017 at 10:39

      Vinylfolie ist eine Unterart von Klebefolien….

    2. Fürer 5. Januar 2017 at 11:08

      Lieben Dank für die schnelle Antwort. Bin noch ein Anfänger…daher die Fragen 🙂 Aber wann empfiehlt sich die Vinylfolie und wann die ganz normale Klebefolie? Gibt’s da dann Unterschiede? Kann ich die Vinylfolie auch aufs Holz kleben? Was ist mit einem Trinkglas oder Trinkflasche? Gibt’s etwas, was waschmaschinentauglich ist?
      Lieber Gruss und herzlichen Dank für deine Hilfe. Wirklich toll!!

    3. Sabrina 5. Januar 2017 at 12:29

      Hallo Sandra, die Vinyl hält auf Bechern, aber nicht dauerhaft, schon gar nicht, wenn du Geschirrspüler verwendest. Die normale Klebefolie hat manchmal weniger Klebekraft. Vinyl hält bei uns super bspw. auf Autoscheiben oder auf Holz. Dann gibt es noch Möbelfolie oder Wandtattoofolie. Diese unterscheiden sich von der Stärke her. Manchmal kaufen wir auch einfache Klebefolie oder solche womit man Bücher einbindet. Diese sind aber eindeutig dünner als unsere Vinyfolien….

  3. Sandra Hollander 13. August 2016 at 11:23

    Hallo,

    kannst du mir sagen, wie dick die Vinylfolie ist?

    LG Sandra

    antworten
    1. Bianca 15. August 2016 at 7:25

      Hallo Sandra, das ist ganz übliche aus dem Handel. Die Dicke weiß ich leider nicht. Grüße

  4. Sandra 9. August 2016 at 22:56

    Hallo 🙂
    Wenn ich einen Schriftzug plotten möchte und diesen dann von innen an eine Scheibe kleben möchte aber so das man es von außen lesen kann muss ich die Schrift doch spiegeln oder ?

    Liebe Grüße

    antworten
    1. Bianca 10. August 2016 at 7:23

      Hallo, ganz einfach: Teste es! 😀

  5. Nicole Pesch 28. Juni 2016 at 20:53

    Hallo 🙂 wo sind denn diese entzückenden Menschen für die Toilettentür her? Die sind ja supertoll!
    Liebe Grüße!

    antworten
    1. Bianca 29. Juni 2016 at 8:56

      Bei Pinterest gefunden. Grüße

    2. Andreas 7. Dezember 2016 at 19:43

      Hallo Bianca,

      ich habe leider keine Ahnung von Pinterest.

      würdest Du so lieb sein und mir die Datei von dem WC-Schild via Mail zusenden? traveler-in-time[at]freenet.de

      Herzlichen Dank für Deine Mühen und liebe Grüße!

      Andreas

    3. Bianca 8. Dezember 2016 at 9:06

      Hallo, das ist leider nicht erlaubt. Tut mir leid. Ich darf dir keine Dateien senden.

  6. Carmen 20. Juni 2016 at 10:35

    Hallo,

    ich habe eine Frage zur Transferfolie.
    Für welche Tatoos brauche ich die Transferfolie?
    Wenn ich richtig gesehen habe arbeitet ihr bei dem Wolken Wandtatoo ganz ohne die Transferfolie, bei dem anderen Cafe Tatoo wiederum mit der Transferfolie.
    Und die Vinylfolie ist trotzdem immer die gleiche, selbstkleben, oder?

    Danke für eure Mühe und viele Grüße,
    Carmen

    antworten
    1. Bianca 20. Juni 2016 at 11:42

      Hallo Carmen, die Wolke ist ja ein großer Sticker, den ich problemlos an die Wand anbringen kann. Bei dem Kaffee Tattoo ist das nicht möglich. Da sind es ja mehrere kleinere Teile. Mit Hilfe der Transferfolie bleibt alles an Ort und Stelle. Grüße

  7. Tamara 9. Februar 2016 at 12:48

    Bianca, wo kauft ihr eure Folien auf der Rolle?
    Die Bilder sind übrigens super süss ?

    antworten
    1. Bianca 9. Februar 2016 at 12:49

      Die Folien auf der Rolle waren von Kreativplotter. LG

    2. elli 13. Februar 2016 at 12:35

      Du kannst auch bei Hobbyplotter bestellen die Ware wird sehr schnell geliefert und die haben alles.

  8. Ephrata Conrad 15. Januar 2016 at 10:30

    Wie sieht es denn aus mit Vinylfolie auf Holz zu übertragen? Und kann man die Transferfolie mehrmals benutzen? 😉

    antworten
    1. Bianca 15. Januar 2016 at 11:17

      Ja die Transferfolie kann ganz oft genutzt werden, bis sie dann irgendwann ihre Klebefunktion nicht mehr erfüllt. Auf Holz habe ich noch nichts übertragen, weiß daher also nicht ob das hält.LG

  9. Karina 1. Januar 2015 at 17:46

    Hallo Sabrina
    Danke für den Tipp , denn ich verfolgen werde. Ich werde mir das gute Ding gleich bestellen und freu mich schon drauf , sowie auf weiter Beiträge von euch.
    Ein frohes neues Jahr wünsche ich noch und macht so weiter die nächsten 365 Tage !!!

    LG
    Karina

    antworten
  10. Elfie 31. Dezember 2014 at 21:55

    Das sieht ja toll aus. Besonders die Idee mit den Wolken finde ich super und das hält auch auf Rauhfaser oder löst sich das wieder. Bekommt man es denn auch wieder ohne die Tapete zu beschädigen wieder ab? Woher habt ihr denn die Rollen her vielen dank für eine ANtwort einen guten Rutsch.
    LG Elfie

    antworten
    1. Bianca 1. Januar 2015 at 13:54

      Bei uns hält es prima auf Raufaser. Ich habe es natürlich noch nicht wieder versucht abzumachen, kann mir aber kaum vorstellen, dass die Folie großen Schaden an der Tapete anrichtet. Alle unsere Materialien sind von kreativplotter.de
      LG

  11. Karina 31. Dezember 2014 at 13:39

    Hallo
    Ich überlege schon seit ich den ersten Beitrag bei euch gelesen hab mir das Gerät zu kaufen, Trau mich aber nicht so.
    Wie ich aber immer wieder hier auf dem blog entdecke macht das gute Ding schon tolle Sachen. Da ihr schon Erfahrungen mit dem Gerät gesammelt habt hätte ich eine Frage an euch, wo kaufe ich am besten das Gerät und die wichtigste Frage welches Zubehör sollte ich mir von Anfang an zulegen.
    Ich finde euren Blog ganz toll !!!!!!

    LG
    Karina

    antworten
    1. Sabrina 1. Januar 2015 at 14:02

      Hallo Karina, wo man es am besten kauft, ist schwer zu beantworten. Ich rate an dieser Stelle von großen Plattformen wie Ama.. ab, denn dort hast du keinen Kundenservice bzw. Beratung (Ware kommt direkt aus Amerika) wie du es bei kleineren deutschen Händlern zb. hast. Als Einstiegszubehör brauchst du auf jeden Fall Folie. Ein Messer und auch Schneidematte sind enthalten, jedoch würde ich direkt Ersatz ordern, denn es handelt sich dabei natürlich um Verschleißmaterial. Der Engitterungshaken (Rakel) ist auch ein tolles Werkzeug, das ich nicht mehr missen möchte.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.