Achtung: dieser Beitrag wird haarig! In der vergangenen Woche habe ich erstmals Elumen von Goldwell getestet, viele von euch haben die Fotos bei Insta und Facebook gesehen und mir wurden einige Fragen inzwischen gestellt. Eigentlich sollte dieser Bericht noch warten, aber aufgrund der Fragen und der Neugierde schiebe ich ihn gleich vor – und auch, weil ihr nicht überschnell zu Elumen greifen solltet.

Ich möchte eingehend gleich darauf hinweisen, dass die folgenden Sätze meine eigene Erfahrung widerspiegeln und ich nicht von Goldwell gesponsert wurde, um das hier zu schreiben  😉

elumen nach färben

__________________________________________________________________________________________________

Vorgeschichte

Ich war schon immer kein festgelegter Haartyp und habe vieles ausprobiert. Seit gut einem halben Jahr trage ich jedoch nur noch rotes Haar. Über Kupfer habe ich mich zu immer mehr Rotanteilen gearbeitet und bin bei dieser Farbe hängengeblieben. Irgendwann fragte ich eine Bekannte und verschiedene Frisöre nach guten „Rotfarben“.

Jeder, der rot schon einmal getragen hat, wird die Probleme kennen: Rot wäscht sich verdammt schnell aus, sieht nach 2x waschen eher kupfrig aus und bedarf sehr viel Pflege und Färberei. Zudem war bei mir der Ansatz immer toll, aber in den Spitzen sah ich aus wie „ausgeblichen“. Es ist keine Lösung die Haare andauernd mit dauerhaft haltbarer Drogeriefarbe zu überfärben. Laut Aussagen verschiedener Frisör(innen) ist das Färben nämlich mega schädlich. Die Haarstruktur wird dabei so krass angegriffen, dass das schöne Haar ganz schnell zum Alptraum werden kann. Es bleibt also nur die Tönung. Hier gab es für mich lange nur die Möglichkeiten: Tönung aus Drogeriemärkten oder Directions. Es war aber leider so, dass die Tönung sehr schnell herausgewaschen war und ich praktisch alle 14 Tage wieder neu tönen musste, mit Directions war zwar das Farbergebnis brilliant und es wundervoll sanft zum Haar, aber auch hier war nach 3x waschen die Farbe dahin. Eine weitere Alternative wäre Henna gewesen. Bisher kann ich mir kein Urteil über das Färben direkt erlauben, aber mich schreckten zwei Tatsachen zurück: Das Färben nimmt bei Henna (rot) mehrere Stunden in Anspruch und die meisten Rottöne werden trotz alledem unter Zugabe von Chemie angemischt. Der zweite Grund war der Fakt, dass bei Anwendung von Henna Farben (so meine Frisörin) eine weitere Tönung mit Drogerieprodukten oder ähnlichen zu einer chemischen Reaktion führen kann und das Ergebnis faktisch eine Überraschung ist. Von qualmenden Haaren bis hin zu Haarfarbergebnissen, die so nicht gewünscht waren. Für mich hieß es also aufgrund des Aufwandes und der Tatsache, dass ich nicht bedingungslos nur noch mit Henna färben wollte: Hände weg davon. Ich weiß, dass nun Einige auf Henna schwören, manche sogar bei roter Haarfarbe, aber für mich war es einfach keine Option.

So kam es, dass ich eines Tages von Elumen erfuhr. Ich fragte dann oft Bekannte, die meiner Meinung nach tolles rotes Haar hatten, immer die gleiche Frage: „Mit was färbst du deine Haare?“. Die Antwort war fast immer Elumen, zusammen mit einem Bericht darüber, wie toll die Farbe sei.

collage elumen vorher nachher

Was ist Elumen überhaupt?

Elumen ist unter den Tönungen angesiedelt, da sie wirkt wie eine Tönung. In der Umgangssprache spricht man jedoch von Haarfarbe – ganz einfach, weil es richtig gut und lange hält. Elumen selbst gibt an, dass die Farbe 6-9 Monate halten kann – ich selbst weiß aber von Bekannten, dass es zwar lange hält, aber bisher keiner die 6 Monate nicht nachgefärbt hat, allein schon wegen der Ansätze. In Sachen rot kann ich aber sagen, dass mehrere nur noch alle 4-6 Wochen nachfärben müssen, ohne in der Zwischenzeit einen bedeutenden Farbverlust festzustellen.

Elumen ist keine Färbung mit Amoniak und zählt zu den physikalischen Haarfarben. Beim Färben wird nicht, wie bei bösen Colorationen die Schuppenschicht geöffnet. Sie werden sogar von einer Schutzschicht durch Elumen umgeben – sprich Elumen pflegt. Wie kann das funktionieren? Da ich kein Naturwissenschaftler bin, kann ich es im Detail nicht erklären, aber es ist wohl so, dass winzig kleine direktziehende Farbstoffe magnetisch ins Haar gezogen werden, also sogar direkt eindringen können (erklärt, warum rot so gut hält). Ergo handelt es sich bei Elumen um keine oxidative Haarfarbe – das macht sie wiederum auch für Allergiker attraktiv, die gegen Para-Phenylendiamine allergisch sind, genauso eignet es sich zur Grauhaarabdeckung.

Genug der Rede, wer es ganz genau wissen möchte, kann hier nachlesen: http://www.beauty.at/hair/facts/Elumen.html

DOCH STOPP!!! Auch wenn alles schön klingt, gibt es Nachteile!

Nachteile von Elumen

Ich möchte diesen Punkt nicht auslassen (bevor ich zur Anwendung komme), da die Nachteile bei Elumen nicht ganz Ohne sind. Gerade die bunten Farben haben es in sich. Wer gerne die Haarfarbe wechselt oder sich bei rot doch nicht ganz so sicher ist, sollte auf Elumen vorerst verzichten. Wie oben beschrieben, hält die Farbe sehr gut – sogar so gut, dass es schwer ist diese wieder weg zu bekommen. Färbt man sich die Haare bspw. von rot auf braun (so das Bsp. meiner Frisörin), wird man sehr wahrscheinlich einen Rotstich behalten. Ich hab mich im Netz etwas belesen, einige haben es in den Griff bekommen, indem sie ein sehr aschiges braun wählten (enthält Grünanteile und rot grün gibt braun), andere haben lange damit zu kämpfen gehabt. Noch schlimmer ist es, wenn man irgendwann wieder blond sein will. Ich empfehle in dem Fall niemals Elumen und lege jeden den Rat ans Herzen in solchen Fällen nur Profis an die Haare zu lassen und auf keinen Fall zu versuchen selbst zu blondieren – im schlimmsten Fall rennt man sonst orange umehr.

Einen Punkt habe ich auch noch – viele berichten immer, dass die Farbe exakt auf dem Haar so wird, wie es beim Anmischen aussieht. Das stimmt zwar, aber auch nur ungefähr. Ihr werdet es gleich anhand der Fotos sehen, denn die Haarfarbe, die vorab auf eurem Kopf ist, hat viel damit zu tun und dann ist mir auch aufgefallen, dass das rot von Natur aus sehr „pinklastig“ ist, weshalb ich überhaupt zum Mischen tendiere.

rr@all elumen

Der nächste Nachteil bei Elumen ist die Sauerei bei der Anwendung – wieso, darauf gehe ich gleich ein. Es sei euch aber gesagt, dass ihr ein paar Tage mit roter Kopfhaut leben müsst (bei RR@All). Alles andere ist in meinen Augen her ausschließlich positiv. Eine Flasche kostet circa 23 € und hält bei langen Haar 2-3 Anwendungen. Wer mischt – so wie ich, braucht natürlich mehr Flaschen – ergo mehr Ausgaben.

Was braucht man überhaupt zum Färben?

Zunächst solltet ihr natürlich eure Wunschfarbe vor Augen haben. Dann hat mir sehr diese Farbübersicht von Elumen geholfen: *klickt mal hier*

Dort seht ihr alle pure Farben. Elumen hat aber auch tiefe dunkle Töne mit braunem Basiston (Deep) und satte Brauntöne mit „Fashioncharakter“ (Bright), genauso gibt es auch Blondtöne. Also kurzum: Alles

Ich habe mich also schon vorab für rot entschieden, die Farbe „RR@All“. Mit ein bisschen googlerei (ich habe einfach „Elumen RR@All“ eingegeben) fiel mir schnell auf, dass die Farbe sehr krass war. Mit sehr krass meine ich, dass es mich an Arielle die Meerjungfrau erinnerte und ich wollte zwar rot, aber so intensiv, pinkstichig und knallig also dann doch nicht. Ich informierte mich also weiter und fand heraus, dass man die Farben ganz einfach untereinander mischen kann. Dazu braucht man auch keine Ausbildung, sondern nur etwas Wissen aus dem Kunstunterricht. Ich wusste also, dass ich ein dunkles Rot haben wollte und suchte weiter. Schlussendlich stand ich als Zusatz zum RR@All zwischen zwei Brauntönen „BR@All“ und „BK@All“. Geworden ist es BK@All um genauer zu sein BK@6, ganz einfach, weil ich mir diese Mischung besser als dunkles rot vorstellen konnte.

elumen färben

Die Farben sind übrigens fertig angerührt in der Flasche und wie eingehend erwähnt, werdet ihr nicht die ganze Flasche für eine Anwendung benötigen.

Was man noch braucht, ist das Lock von Elumen. Dieses „versiegelt“ die Haarfarbe nach dem Färben und soll die lange Haltbarkeit unterstützen. Einige nehmen auch noch das Prepare von Elumen, dieses soll „vorgeschädigtes“ Haar reparieren und nochmals der Farbe Halt geben (vor allem bei vorab blondiertem Haar sollte man es nehmen, da es die „Ladung ausgleicht“). Ich werde sehen, ob ich ohne Repare auch zufrieden bin, ansonsten hole ich es mir dann einfach noch.

Zum Auftragen selbst empfiehlt sich ein Färbepinsel, eine Schüssel (vor allem, wenn gemischt werden soll) oder ein spezielle Auftrageaufsatz (ja das gibts) für die Flaschen. Zudem solltet ihr ein altes Oberteil, alte Handtücher, unbedingt Handschuhe und Vaseline griffbereit haben. Es empfiehlt sich zudem, alles, was nicht farbig werden soll, wegzuräumen und Reinigungstücher bereit liegen zu haben.

Färbebedarf bei Elumen

Nochmal kurz aufgelistet:

  •  Elumen RR@All 1x
  • Elumen BK@All 1x
  • Lock von Elumen 1x
  • Färbepinsel 1x
  • Hygienehandschuhe 1x für euch und 1x für denjenigen, der euch hilft
  • Wecker
  • Handtücher – nicht die besten 2-3
  • Schale für Farbe, falls gemischt werden soll
  • Waage, falls gemischt werden soll
  • Vaseline oder Melkfett (irgendwas dickflüssiges, fettiges)

Mischen

Das Mischen von Elumen ist wirklich einfach. Ihr nehmt euch eine Waage und mischt euch die Farben so wie ihr braucht. Im Netz findet ihr wahnsinnig viele Mischverhältnisse. Ich war experimentierfreudig. In meinem Fall habe ich rot und braun im Verhälntis 4:3 gemischt. Dazu nahm ich meine Wage und habe 80g vom rot in die Schüssel gegeben, hinzu 60g braun und das gut verrührt. Durch Abstriche auf einem Zewa Tuch sieht man das ungefähre Ergebnis (das ist wirklich aber nur eine Orientierung). Ich wollte erst nur 8:3 mischen, aber bin froh, dass ich es nicht getan habe – es war mir auf dem Küchentuch zu hell und auch in den Haaren wäre es zu hell geworden (für meinen Geschmack).

Elumen mischen

Elumen richtig färben

Falls ihr den Repare gekauft habt, wird dieser noch vor dem Auftragen der Farbe angewandt. Reibt es ins trockene Haar bis dieses feucht ist und trocknet die Haare dann wieder (föhnen).

Nun ganz wichtig: Cremt euch die Ohren mit Vaseline ein, die Stirn, die Hände, die Arme, den Hals. Das ist der Nachteil den ich eingehend angeschnitten habe – Elumen zieht furchtbar gut in die Haut ein. Bereitet am besten auch Waschbecken und Badewanne vor, indem ihr dort etwas Badreiniger hinein sprüht. Zieht euch die Handschuhe an.

eincremen elumen richtig färben

Nun kommt der Hauptteil, vor dem viele zurück schrecken.  Mischt die Farbe und beginnt zu färben. Ich bin der Meinung, dass man Elumen super zu Hause färben kann, wenn noch jemand zur Seite steht, der den Hinterkopf einfärbt und vor allem nach „vergessenen Stellen“ gucken kann. Alleine würde ich es mir nicht zutrauen. Ich beginne von unten nach oben. Erst die rechte Seite, dann die linke, anschließend der Hinterkopf. Ich streiche auch immer erst nur das halbe Haar ein. Dann kommt das/der Pony, welcher nach hinten gestrichen wird. Zum Schluss färbe ich die Längen und Spitzen ein. Übrigens hat Elumen eine tolle Konsistenz und lässt sich super auftragen.

farbe elumen auftragen rot

Nun muss die Farbe 30-45 Min. einwirken. Länger soll wohl nicht schädlich sein, würde aber wohl auch nicht das Ergebnis beeinträchtigen. Wechselt wenn möglich in der Zeit die Handschuhe (falls farbig) oder spühlt sie ab.

Beim Ausspülen der Haare sollten diese dann unbedingt an bleiben. Legt euch alles mit Handtüchern aus, sodass möglichst wenig Farbe herumspritzt und stellt euch das Look bereit. Entfernt Flecken auf Haut und Umgebung, die ihr schon jetzt entdeckt.

elumen von Haut entfernen

Nun spült ihr eure Haare aus, desto kälter das Wasser, desto besser sei es angeblich bei rot. Spült solange aus, bis kaum noch Farbe ausblutet. Trocknet nun mit dem Handtuch das Haar etwas und gebt eine handvoll Lock in die Haare. Vorher wird kein Shampoo oder ähnliches verwendet. Das Lock muss 5 Minuten in den Haaren bleiben, dann kann es ausgespült werden. Es riecht m. M. n. sehr unangenehm und die Haare fühlten sich nach der Anwendung komisch an.  Ich habe sie nach gründlichem Ausspülen trocknen lassen und dann nochmal mit Shampoo ordentlich gewaschen, weil der Geruch so erbärmlich war 😀

Oh gott, ich habe meine Haut eingefärbt

Mir ist es auch passiert. Die Kopfhaut ist die ersten 3-4 Wäschen schön pink. Die Hände waren nach dem Färben trotzdem pinkig und auch die Ohren und ein bisschen an der Stirn. Hier kann man Schrubben und im Notfall Nagellackentferner mit einem Wattepad verwenden. Das ist natürlich die nicht so „gesunde“ Art und danach solltet ihr eure Haut schön einfetten. Zudem gibt es von Goldwell direkt einen Cleaner. Diesen habe ich aber nicht getestet und kann deshalb mir kein Urteil darüber elauben.

Inzwischen ist meine Haut am Nacken noch ein bisschen zartrosa, aber ich glaube, das merken nur Leute, die es wissen 😉

elumen selber färben

Kann ich alles machen?

In den ersten 2-3 Tagen hat bei mir die Haarfarbe noch etwas ausgeblutet (nasse Haare auf Kleidung, Haarewaschen). Nun ist es nahezu weg. Was ich mir jedoch nicht traue ist Schwimmen gehen – ich weiß nicht, wie die Farbe auf Chlor reagiert. Zudem würde ich strömenden Regen und reinweiße Kleidung derzeit auch noch meiden. Ansonsten mache ich wirklich alles. Ich glätte meine Haare hin und wieder und wasche sie so oft wie zuvor auch. Im Allgemeinen fühlen sie sich gepflegter an und glänzen sogar mehr.

Das wars auch schon von meiner Elumen Erfahrung. Ich hoffe, dass ich einigen die Angst nehmen konnte, anderen vielleicht sogar eine Alternative gezeigt habe 😉

Fazit: Elumen ist für mich ein echter Geheimtipp in Sachen rot, auch wenn man zu seiner Farbe dann stehen sollte. Es pflegt das Haar, bringt unheimlichen Glanz und sieht einfach toll aus. Der positivste Effekt ist natürlich der Punkt, dass es sich nicht so schnell herauswäscht <3 Ich finde es ein traumhaftes Produkt, dass jeden Cent wert ist und da die Flaschen für mehrere Anwendungen reichen sogar sehr preiswert.

Wo bekommt man Elumen?

Die Haarfarben habe ich online bestellt. Ihr findet bei Amazon eine recht große Auswahl bspw. hier *klick*. Zudem gibt es verschiedene Onlineshops, die Elumen führen. Nicht zuletzt haben auch Frisörbedarfsläden Elumen vorrätig. Dort kann man sich auch noch einmal genau beraten lassen.

Zum Schluss gibt es noch zwei Fotos, die ich vorab bei Insta schon gezeigt hatte:

Mein Elumenergebnis bei indirektem Licht
Mein Elumenergebnis bei indirektem Licht

rp_11660096_849307438489313_2065279157_o-1024x683.jpg

Freebook Damenoberteil Comfort Rockers
Nachtrag: Elumen nach 4 Wochen!!!

Wie sieht es mit den Erfahrenen Elumenträgern unter euch aus? Seid ihr nach wie vor zufrieden?

 

Liebe Grüße

<3 Sabrina

 

 

Werbung

ommetar 0.000000e+0

  1. jina 31. August 2019 at 12:12

    Also wer dickes Haar hat , so wie ich verbraucht 1 Packung. Leider. Darauf unbedingt achten. Ich habe schulterlanges dickes Haar und die eine Flasche reicht gerade so. Könnte noch eine Viertel Flasche zusätzlich gebrauchen. 🙁 bei den Drogerie farben Brauch ich ca 3 bis 4 Flaschen für meinen Kopf.
    Ansonsten bin ich mit elumen zu Frieden. Ich habe pink/violett drin. Schon echt extrem. Aber ich kann nicht sagen das es nach 3 haarwäschen auf hört nach zu bluten. Ich habe das jetzt ca 2 Wochen drauf. Wasche täglich momentan meine Haare wegen der Hitze. Aber selbst nach 14 Tagen blutet es immer noch extrem nach. Bett/Sachen/Handtücher jeden Tag weiterhin versaut. Aber das ist egal. Die Farbe ist nach einmal 60 grad waschen wieder völlig draußen .

    antworten
  2. Pingback: Syoss Farbpalette Blond – QuartaBozza

  3. Pingback: Haare Farbpalette Rot Braun – QuartaBozza

  4. Pingback: Farbpalette Zum Färben Der Haare – QuartaBozza

  5. Pingback: Farbpalette Haare Syoss – QuartaBozza

  6. Pingback: Elumen Rr All Farbpalette – QuartaBozza

  7. Pingback: Farbpalette Haare Wella – QuartaBozza

  8. Pingback: Farbpalette Goldwell Topchic – QuartaBozza

  9. Pingback: Directions Haarfarbe Farbpalette – QuartaBozza

  10. Pingback: Elumen Rot Farbpalette – QuartaBozza

  11. Pingback: Haare Tönen.. kommt doch vllt am Ende eine andere Farbe heraus.. oohnein :S – HKTXT

  12. Pingback: Hey! :) Wenn man white toner von directions auf braunem Haar macht wird es dann weis oder wie wird es aussehen Oder beim rotem haar? – Akorv

  13. Guido 10. Februar 2018 at 2:09

    Hallo,
    in vielen Sachen hast Du recht.
    Ich Färbe die Haare meiner Frau über ein Jahr mit RR @All.
    Bei dunkel Blond muss man Vorblondieren, ansonsten wird man nicht die Farbe bekommen, wie ungemischt.
    Vorblondieren muss nicht Superblond sein, aber hell. Auch sollten die Ansätze immer leicht Vorblondiert werden.
    Aus 2 Gründen: Die gewünschte Farbe, und schnellen Rosastich, und der Bilanz. Hält auch dann länger. Auch nach 8 Wochen müssen oder sollten man die Ansätze machen.
    Wie man an den Fotos sieht, leichter Rosa Schimmer, der nach 3 Wochen stärker wird.
    Nachteil viel Arbeit, und jede 2 Monaten, 3 Stunden Aufwand!!!
    140ml für Deine Haare sind viel zu viel. Man kommt locker mit 70ml aus.
    Es sollte immer eine 2te Person auftragen, ansonsten, baucht man Zuviel, und man hat die Farbe überall, nur nicht da wo die hin soll.
    Die Farbe geht in jedes offenes Material, wie Holz oder Fugen, und ist nicht mehr oder kaum zu entfernen.
    Waschbecken ist kein Problem, ansonsten ist das Becken offenporig und defekt. Aus allen Textilien geht es gut raus beim Waschen, z.B. Handtücher.
    Richtig Top wird das, nur wenn man alle Elumen Artikel verwendet, Vorbehandlung Prepare , Farbe ..@All, Lock (Versiegelung), Wash, Care (jeden Tag) und Treat Packung.
    Sicherlich kostet das am Anfang eine ganze Menge! Zusammen ca. 70€.
    Aber jeder 8 Wochen für die Färbung allein, ca. nur 15€ + 5€ Blondierung / Aufheller. (außer man ist von Natur Blond) Ansonsten wird es nach dem 2ten mal Fleckig, Farbunterschiede.
    Elumen Rot bekommt man nie wieder Blond (nur Rosa) Blau ist noch gefährlicher, wird grün. Allso rauswachen lassen, oder dunkel Färben!!! Aber Farblehre beachten. Rot und Grün gibt Braun. hell Braun und Blau = Grün.
    Farbstich, ist immer zu sehen.
    Elumen bringt Glanz, und Verbesserung in Struktur. Aber eine Entscheidung für mehrere Jahre, oder Schere!!!
    Aus RR@all geht nur auf ein dunkles Braun (rot Stich) oder dunkel Violett. Auch schwarz behält rot Stich. Außer man mischt vielleicht blau mit ein.
    Ich denke aber Elumen ist die beste und gesundeste Lösung für z.B. rote Haare.
    Ich suche nur an den beste Blondierung / Aufheller. Ich denke das ist Goldwell Silk Lift aber reicht für 10-15 Mal. Aber man ist mit 60€ dabei. Besseres habe ich nicht gefunden, ich denke man sollte auch bei einen Hersteller bleiben! Der Friseur verkauft oder nimmt oft das immer von dem Hersteller was er gewohnt ist, und günstig einkaufen kann.
    (Wella) Magma, und deren Blondierung. Loreal usw. Die Friseure sind meist Marken gebunden.
    Mich würde mal interessieren welche Blondierung ein Top Goldwell Friseur nimmt.

    antworten
  14. Michaela 24. Januar 2018 at 23:55

    Hallo liebe Sabrina,
    hast Du dir schon mal überlegt, warum das Haar, nach dieser angeblich direktziehende Tönung, mit dem Look fixiert werden muss?
    Damit sich die Pigmente sich nicht sofort rauswaschen?

    Man muss Haare nur fixieren, wenn die Schuppenschicht beschädigt wird. Das ist der Fall bei einer Oxidation oder Reduktion.
    Ich glaube, dass Look einen chemischen Prozess auslöst. Und Du selbst an deinem Haar gespürt hast, dass es sich seltsam anfühlt,
    bin davon überzeugt, dass Elumen bzw. Look, ähnlich wie Ola-Plex funktioniert.
    Das ist eine neue Art von Reduktion.
    Zur Info, das Wirkungsprinzip einer Dauerwelle basiert auch auf einer Reduktion.
    Man sollte nicht alles glauben, was die Werbung oder in diesem Fall, GW verspricht!
    Bei einer richtigen physikalischen Tönung gehen auf alle Fälle die Haare nicht kaputt und fühlen sich auch nicht seltsam an.

    L.g. Michaela

    antworten
    1. Sabrina 25. Januar 2018 at 10:25

      Hey Michaela, da hast du recht…ich hatte vorher gefärbtes Haar und darauf hat Elumen nicht so gut gehalten, wie jetzt momentan auf Naturhaar. Das erklärt auch, warum viele beschreiben sie bräuchten kein Lock.

    2. Christina 6. Februar 2018 at 17:32

      Ich habe von anfang an kein Lock benutz und hatte vorher auch schon gefärbtes Haar, Bei mir fällt die Farbe deswegen auch nicht schneller raus als mit Lock. Ich habe es nach ein paar mal Färben gestestet und es hat sich nichts am verhalten der Farbe geändert. Allerdings muss ich sagen fand ich die Haare nach dem Lock etwas trockner als ohne. Ich färbe seit mittlerweile 2 Jahren mit Elumen und habe in der ganze Zeit einmal Lock benutzt und färbe ca alle 6-8 Wochen aber auch nur weil mein Ansatz dann so krass ist das er gefärbt werden muss. (Den Rest färbe ich nur jedes dritte mal mit.)

    3. Suse 6. Februar 2018 at 20:51

      Ich denke auch, dass jede Haarstruktur auch anders auf Elumen und auch das Lock reagiert. Nimmst du immer den gleichen Farbton der mischst du auch mal?

      Viele Grüße
      Suse

  15. Bianca 26. Dezember 2017 at 21:08

    Hallo, auf welcher Seite findet man die Mischverhältnisse? Vielen Dank

    antworten
    1. Sabrina 3. Januar 2018 at 15:14

      Huhu was meinst du damit? Bei amazon in den Bewertungen standen sie einige Zeit.

  16. Hiltraut 25. November 2017 at 17:20

    Entfernt Elumenretourn alle Haarfarben oder nur Elumen

    antworten
    1. Sabrina 25. November 2017 at 22:06

      Es ist speziell für Elumen. Für Dorgeriehaarfarben gibt es Color B4 z.b. (ohne Erfolgsgarantie)

  17. Verena 14. November 2017 at 9:14

    Tolle Haare, wünschte auch solch ein Volumen zu haben

    antworten
  18. Sternchen 14. Oktober 2017 at 22:52

    Hi,
    Ich war eine Zeit lang auch rot-Trägerin. Habe mich da schwer ins Kaschmirrot von Schwarzkopf (Million Color) verliebt – hält auf meinem Haar auch super. Aber seit einer Weile will ich unbedingt Pastell-Lila haben. Directions ok, aber nach 3 Wäschen ist es schon kein Lila mehr. Laut Frisöre meiner Umgebung gibt es keine unnatürliche Farbe die dauerhaft haltbar ist. Durch Zufall bin ich auf Elumen gestoßen und freue mich schon bald meine aktuell Schwarz-Lila Haare in Pastelllila zu verwandeln bzw von ner Freundin verwandeln zu lassen. Dein Bericht finde ich klasse. Das ermutigt mich, dass die Farbe mich jetzt endlich glücklich macht ^-^

    antworten
  19. Susanne 2. Mai 2017 at 0:48

    Ich fäbe jetzt auch mit Elumen und zwar Pink pastel ❤

    Dein rot hat auch mir damals sehr gut gefallen ❤

    antworten
    1. Stefanie 20. Juni 2017 at 11:42

      Super Idee, Punk pastel kann ich auch nur empfehlen!

  20. Svenja 29. April 2017 at 15:34

    Huhu

    Ich habe mir vor 9 Wochen das erste mal die Haare mit elumen gefärbt ( vv + rv) ich war vom Ergebnis total begeistert. Allerdings hat es gewiss 1-2 Wochen gedauert bis meine Kopfhaut wieder farblos war und ich habe bereits nach 3 Wochen wieder nach gefärbt und jetzt hab ich 6 Wochen gewartet. Die Farbe war aber schon nach 3-4 Wochen sehr ausgewaschen. Ich hoffe sie halt jetzt länger. Sonst werde ich wieder umsteigen auf Drogerie Farbe.

    LG svenja

    antworten
    1. Ivonne 29. April 2017 at 21:49

      Hallo liebe Svenja, gib Elumen eine Chance. Elumen setzt sich im Haar an. Je häufiger man färbt, um so besser hält es. Bei mir hat es ca 4 bis 5 färben gedauert, bis die Farbe länger hielt. Nun färbe ich seit 8 Jahren Elumen. Und die Farbe in geht gar nicht mehr raus. Ich färbe nur noch alle 3 bis 5 Monate, je nach Jahreszeit, da da die Haare unterschiedlich schnell wachsen, weil man den Ansatz sieht. Aber der Rest der Haare verliert gar keine Farbe mehr. Also nicht aufgeben. Ist nur am Anfang, das die Farbe aus geht. Liebe Grüße Ivonne

  21. Michaela Fröhlich 25. April 2017 at 8:26

    bevor ich meine Haare mit elumen gefärbt hatte, waren sie in einem dunklen Rot. Ich wollte pink haben, alle meinte das Haar wäre zu dunkel (auch die Beraterin im Friseurbedarf) da ich aber in Sache Haare nicht unerfahren bin wusste ich genau was ich mache, pink drauf, 40 Minuten warten… Siehe da, aus dunklem rot wurde ein wunderschönes pink mit etwas rot stich. Zu der Pflege kann ich nix sagen, da ich dahingehend hairforce bevorzuge, doch auch ohne die extra Pflege von elumen hält die Farbe super und glänzt (im Gegensatz zu Drogerie Produkten) noch nach mehreren wäschen. 🙂

    antworten
  22. Michaela 12. April 2017 at 19:01

    Hallo zusammen!
    Wenn das Elumen nicht annimmt, dann sind euere Haare wohl überladen mit Silikon! Am besten beim Friseur ein Tiefenreinigungsshampoo besorgen und einige Tage damit waschen! Silikone sind in Spühlungen Shampoos Masken Ölen …. enthalten. Haarpflegeprodukte am besten beim Friseur kaufen. Nach der Elumenfärbung emphiehlt sich sowieso nur die Elumen Pflegeserie!
    Wenn euer Elumen zu schnell auswäscht: es ist wichtig das das Haar vor der Färbung ganz trocken ist!!! Die Haare müssen ganz nass werden vom Elumen! Viel Farbe verwenden! Das Haar saugt die Farbe auf. Wenn zu wenig Farbe = schlechtes resultat! Alle blondierten Haare MÜSSEN 2 mal eingefärbt werden! Dann hält die Farbe! Das heisst: prepare, trocknen, Elumen auftragen, einwirken, auspühlen, prepare, trocknen, Elumen aufragen, einwirken, azspühlen, lock, und so hält die Farbe!
    Elumen pflegt! Ist also nicht schädlich 🙂
    Viel Erfolg!!!

    antworten
    1. Fey 17. Juli 2017 at 20:05

      Hm leider hat bei mir Elumen kaum satte Farbe hinterlassen, obwohl ich nur silikonfreies Sensitive Shampoo nutze und null Pflegeprodukte. Meine Haare waren satt voll von Farbe beim Färben und vorher auch trocken. Ich werde es jetzt dennoch einmal mit prepare vorweg probieren. Ihr sagtet vorab tönen verbessert oft das Ergebnis. Geht das auch mit Schaumtönung oder muss es intensiv sein?
      Der Ton ist wirklich sehr pinkigkirschrot, ich werde nächstes mal RR mit KK mischen… ein zweiter Versuch und letzte Chance. Hatte mich so drauf gefreut und war vom Ergebnis echt ernüchtert.
      Übrigens: bebe 5 in 1 Pflegetücher auch bei Wasserfestem Make up entfernt super die Flecken von Ohren und Unterarmen ☺. Farbe sollte nur nicht zu lange einziehen können ?

    2. Sabrina 24. Juli 2017 at 9:03

      Ich habe 8 Wochen Tönung benutzt.

  23. Ilka Rosenberg 7. Januar 2017 at 10:00

    Hallo Sabrina,
    wie verhält sich elumen denn wenn du schwimmen gehst, oder auch nur in den Regen kommst? Wieviele Wäschen hält dein Rot ca.? Benutzt du auch das Schampoo von elumen?

    Ich bin schon seit Jahren rot und hatte bislang das kräftigste, leuchtenste Ergebnis mit magic rouge. Allerdings kann man damit nicht schwimmen gehen, da man eine rote „Fahne“ hinter sich herzieht. Und wenn ich im Regen zu lange nass wurde lief es mir rot im Gesicht runter, bzw. der Kragen meiner Kleidung wurde versaut. Außerdem merken sich die Haare die ewige Aufhellung 🙁
    Darum bin ich wieder auf die klassische Tönung von Colour Touch ausgewichen. Ist nicht so kräftig rot, läuft aber nicht so schnell aus. Ein fauler Kompromiss.
    LG Ilka

    antworten
    1. Sabrina 7. Januar 2017 at 11:07

      Huhu Ilka, 1 Woche nach dem Färben würde ich nicht schwimmen gehen, ansonsten hält das Elumen stand und blutet dann auch nicht mehr aus. Bei Regen verhält es sich ebenso. Ich benutze ganz normales Shampoo von Kerastase – kein spezielles Elumenschampoo

  24. Anni 11. Dezember 2016 at 22:23

    Hallo, meinst du das es eine Farbe gibt die Elumen rr überdecken kann? Vielleicht ein dunkleres braun von Elumen selbst? Wenn man dann auch den Ansatz in Zukunft weiter dunkelbraun färben will. Liebe grüße Anni G

    antworten
    1. Sabrina 12. Dezember 2016 at 9:47

      Hallo Anni, leider muss ich dich enttäuschen: NEIN – ich habe es selbst durch und du kannst gerne meinen Artikel Elumen wieder loswerden dazu lesen…

  25. Melanie 30. November 2016 at 0:53

    Hallo 🙂 ich habe nun auch mit Elumen rr@all gefärbt und bin super begeistert. Da ich letztes Jahr blondiert hatte und immer noch nicht alles rausgewachsen habe ich mir das Prepair mitbestellt. Nach dem färben habe ich auch das Lock benutzt ect nun muss ich leider nach dem ersten mal Haare waschen feststellen dass es in den Spitzen rausgewaschen ist und das Blond sich etwas durchdrückt.
    Hat jemand vllt das gleiche Problem?

    antworten
    1. Sabrina 30. November 2016 at 10:34

      Huhu Melanie, wenn es in den Spitzen nicht hält, ist das meist ein Zeichen für kaputte Spitzen. Lass sie dir einfach mal schneiden. Meist ist die Haarstruktur gebrochen und dann kann sich das Elumen nicht fixieren. Viele Grüße

      Sabrina

  26. Ina 14. November 2016 at 8:33

    Ich lasse schon seit ewigen Zeiten (ich glaube, seit Goldwell die Farbe herausgebracht hat) mit Elumen färben und würde auch nichts anderes benutzen…bei mir hält die Farbe extrem gut und man wird sogar nach 10 Monaten (ich lebe in Australien und da gibt es das nicht und selber färben ist bei Strähnen ein klares Nein) manchmal gefragt, ob man beim Friseur war…ja, die Farbe verblasst natürlich und die Ansätze sind da, aber die Brillianz bleibt…
    Es ist ein super Produkt!

    antworten
    1. Ilka Rosnberg 7. Januar 2017 at 10:04

      Hallo Ina,
      färbst du mit RR?
      Falls ja: Wie verhält sich die Farbe beim Schwimmen und im Regen? Läuft es stark raus bzw. runter?
      VG Ilka

  27. Yvonne 12. November 2016 at 19:41

    Elumen ist ein tolles Produkt.Ich benutze RR all und KK und mische es meist pi mal Daumen herraus kommt ein winderschöner Rotton. Ich benutze es nun seit 3 Monaten es ist das beste Haartönungsprodukt was ich je benutzt habe.Empfehlenswert.

    antworten
  28. Di 12. November 2016 at 12:25

    Hallo ich habe eine Frage und zwar würde ich mir gerne wieder die Haare mit goldwell RR@all rot färben aber in meinem eigenen Haare sind kleine Farbunterschiede. mein Deckhaar ist quasi weiß-blond und unten drunter sind sie nicht ganz so hell und haben einen leichten wirklich kaum auffallenden Gelbstich.
    würde man das auch sehen wenn ich meine Haare mit RR@all färbe??

    antworten
    1. Sabrina 12. November 2016 at 14:10

      Hallo rr@all enthält KEINE Aufheller, daher würde ich sagen: was man jetzt auch sieht, sieht man auch mit der Farbe…wie intensiv der Unterschied wird, kann ich leider nicht beurteilen per Ferndiagnose…

  29. Christel 24. Oktober 2016 at 6:32

    Hallöchen bin auch am überlegen bin seit einem Jahr Blond von dunkel braun. .. Mit olaplex wurde es hell… Jetzt hab ich gut 15cm Natur Farbe rest bis Schulterblatt spitze Blond . Meine Frage reicht eine Flasche rr@all für alles und soll ich es mit preper vor behandeln? Also das blond?

    antworten
    1. Sabrina 24. Oktober 2016 at 10:45

      ich würde es vorher behandeln mit Prepare. Dann solltest du dir bewusst sein, dass es passieren kann, dass die 15 cm dann entsprechend dunkler sind als der Rest und evtl. der Ansatz vorab blondiert werden müsste…

  30. Gini 8. September 2016 at 22:27

    Hallo,
    seit Wochen suche ich im Internet nach Erfahrungen und stoße jedes Mal auf deine Seite. Nun komme ich immer auf den gleichen Nenner – mit diesem positiv/negativ usw. Die einen sagen, dass Elumen auf der Naturhaarfarbe besser hält, als wenn es blondiert usw ist. Nun mein Problem, da ich mich wohl zu doof anstelle. :b ich färbe meine Haare seit ca. 1 1/2 – 2 Jahren rot (syoss) und weiß, dass es sehr schädlich ist, weshalb mir schon oft von Elumen erzählt wurde. Ich will mir das jetzt endlich bestellen, bin mir doch aber recht unsicher, ob ich mir dieses Prepair-Zeug holen soll. Jedes Mal lese ich was von blondiertem Haar und da ich absolut unwissend in solchen Sachen bin. Was ist nun besser für mein gefärbtes Haar? Was ist wichtig zu wissen, wenn ich meine Haare nun endlich mit Elumen färben will? HILFE!

    antworten
    1. Sabrina 14. September 2016 at 18:10

      wenn deine Haare so schon angegriffen sind, dann würde ich von Blondierung abraten!

  31. Janine Kollmorgen 21. August 2016 at 14:45

    Hi… Deine Haare sehen super aus und dein Beitrag war auch Grund dafür, warum ich meine Haare vor eineinhalb Wochen auch mit elumen gefärbt habe. So nun mein Problem, ich bin von Natur aus eher dunkelbraun, habe jetzt aber ein Jahr lang blondier und nur mein Ansatz 0,5 cm ungefähr war dunkel. Jetzt hat sich leider die Farbe aus den spitzen schon fast komplett verabschiedet und der Ansatz hat eh nichts angenommen. Woran kann das denn liegen? Hast du da eventuell ne Idee oder Tipp?
    Hatte meine Haare auvh extra mit prepare vorbehandelt.
    Gefärbt habe ich dann mit ner Mischung aus rr,rv und bk.
    Lg Janine

    antworten
    1. Sabrina 23. August 2016 at 12:33

      Hallo Janine, das Ansatzproblem hatte ich auch hin und wieder – Elumen hält auf gefärbten Haar besser als auf Naturhaar. Es kann helfen, wenn du deinen Ansatz vorab einfach kurz blondierst.

  32. Xtina 10. August 2016 at 20:13

    Super Farbe! Wer Rotes Haar möchte und so das man danach die Harre nicht abschneiden muss weil die Kaputt sind dann holt dieses Produkt unbedingt 🙂 Übrigens mache ich die Farbe Reste mit Watterpads und pures Desinfektionsmittel weg, bei klappt es 🙂

    antworten
  33. Katja Herbst 7. August 2016 at 19:03

    Hi. Ich war blau schwarz auf n Kopf, hab Blondiert was zwar nicht gut annahm, aber elume rr@all hat so toll angenommen. Ich bin so begeistert. Es gab zwar einige dunkle stellen wo das blond nicht anahm, aber gerade das finden alle und vorallem ich toll. Und ich bereue keine Sekunde mich für elume entschieden zu haben. Noch dazu wo es ein Geschenk von meiner besten Freundin war. Das ich meine Haut wie Stirn, Ohren und Hals mit Vaseline eingeschmiert hatte war auch gut, denn die farbe geht echt schwer ab von der Haut. Mein Handschuh ging dabei kaputt und die farbe fast 4 Tage oder länger nicht wirklich ab gegangen. Auch nach mehrmals Haar waschen war die Leuchtkraft immer noch super. Farbe kosten zwar etwas viel Geld, aber mit Look dazu lohnt sich der Preis. Denn ich finde, der Preis ist gerechtfertigt für so ein wunderbares Farbergebnis. Und jetzt komm ich meiner Lieblings Disney Figur „Arielle“ ein bisschen näher ? LG

    antworten
  34. Anika und Kyra 23. Juli 2016 at 19:35

    Hi,
    meine Freundin und ich benutzen nun seit 2-3 Anwendungen Elumen und uns ist bei der Letzten aufgefallen das die Farbreste auf der Haut recht gut mit Duschcreme (wir benutzen Isana Honig Milch) und gründlichen Einreiben weg gehen.
    Wir hoffen, dass es euch hilft.
    LG meine Freundin und ich (wir sind nicht zusammen).

    antworten
  35. Nancy Kina 22. Juli 2016 at 11:02

    Guten Tag… Ich habe momentan Flamingopink von Directions drauf,möchte aber mit pink von Elumen färben. Muss ich da die Tönung erst auswaschen oder klappt das auch so? Vielen Dank im Vorraus

    antworten
    1. Sabrina 22. Juli 2016 at 11:14

      Hallo, das müsste auch so klappen!

  36. Kelly 27. Juni 2016 at 17:20

    Hallo, eigentlich bin ich hier nur gelandet, weil ich wissen wollte, wie oft man im Durchschnitt mit elumen färben sollte (ich färbe meine Haare seit Monaten damit, ca alle 6-8 wochen, fand das aber sehr viel, nun gut) trotzdem habe ich den kompletten Bericht gelesen einfach, weil du ihn toll, leicht zu verstehen und sehr ausführlich geschrieben hast (:
    Lg. Kelly (:

    antworten
  37. Daniela Möbis 27. Juni 2016 at 16:13

    Hallo Sabrina, erstmal danke für die ausfühliche Aufklärung. Ich habe jedoch ein Problem und hoffe das Du helfen kannst oder vielleicht was weißt, ich habe mich schon überall blöde im Net gesucht.
    Ich möchte mein Haar wieder rot färben, mit RR@all und einer kleinem kleinen Klecks BK@6.
    Was ich allerdings möchte ist glänzende, leuchtende Farbe, keine stumpfe und matt aussehende im Haar. Viel habe ich gelesen, kommt auf die Pflege an, aber leider nichts näheres beschrieben. Pflegen tue ich auch so, ab und an eine Kur und nach dem waschen kommt ein Oilfluid ins Haar. Wenn man mal außerordentlich toll aussehen will um die Haare, habe ich auch ein direktes Glanzspray, allerdings benutzt man das ja nicht jeden Tag um den Haaren Glanz zu schenken.
    Ich hoffe so das Du mir helfen kannst ob es da noch andere Dinge gibt um das so hinzubekommen. Vielen Dank im vorraus.

    antworten
    1. Sabrina 29. Juni 2016 at 13:14

      ich hatte eigentlich immer nur ne Haarkur von Swiss und Haaröl und die haben immer durch das Elumen an sich schon ordentlich geglänzt…

    2. Ivonne 20. November 2016 at 15:19

      Hallo zusammen. Ich bin hier gelandet, da ich meine Haare seit Jahren mit Elumen RR@all tönen lasse. Aber wir sind umgezogen und nun klappt es nicht mehr dass ich zu meiner Frisörin komme. Sie hat mit Elumen meine tot blondierten Haare gerettet. Mit jeder Anwendung von Elumen wird das Haar gesünder und die Farbe hält besser, da sie sich im Haar anlegt Pflegen tue ich sie nur mit Elumen Shampoo. Dies ist sehr wichtig bei Elumen getönten Haar, da fast alle anderen Shampoos die Fatbpigmente wieder mit raus ziehen. Und das Elumen shampoo ist sauer, was der Farbe , der Haltbarkeit und dem Glanz entgegen kommt. Ich werde es nun mit Hilfe deiner Anleitung mal selbst probieren zu tönen. Werde gerne im Nachhinein davon berichten. Vielen Dank für deine tolle Beschreibung. Lg Ivonne

  38. Anna 26. Juni 2016 at 17:17

    Hallo,

    als erstes möchte ich dir sagen wie toll deine Haarfarbe aussieht.

    Ich habe dazu eine Frage: Ich selbst habe ungefähr die selbe Haarfarbe wie du, aber habe sie beim Friseur machen lassen. Davor wurden meine Haare blondiert und dann wurde die Farbe drauf gemacht. Sie warnte mich dass die rote Farbe sich beim ersten mal ziemlich schnell auswäscht und wir wieder nachfärben müssen. Nach 2 wochen war es genau so wie sie gesagt hatte. Also sind wir ein 2tes mal ran. Diesmal sollte die Haarfarbe auf jedenfall länger halten, war aber leider nicht so. Nach 3 Wochen war meine Kopfhaut noch immer knallrot aber untenrum wurden ie schon heller und an ein paar Stellen sogar rosa. Ich bin vor paar Tagen wieder hin und sie meinte wir sollen nochmals färben. Nun habe ich es satt dass die Farbe beim Friseur net hält und deswegen möchte ich Emulen ausprobieren. Jetzt zu meine Frage: Mein Haaransatz ist rausgewachsen ( ca. 5 cm ), kann ich Emulen direkt drauf tragen oder muss ich mein Haaransatz vorher blondieren ? Möchte natürlich das mein Haaransatz die gleiche Farbe hat wie mein restliches Haar. Und wenn Emulen tatsächlich so lange anhält kann ich es dann nur für mein Haaransatz benutzen bis ich wieder mal komplett ran muss?

    Ich danke dir im Voraus

    antworten
    1. Sabrina 29. Juni 2016 at 13:15

      Hallo Anna, wenn der restliche Teil blondiert ist, wirst du auch den Ansatz blondieren müssen 😉

  39. Ilka 14. Juni 2016 at 13:57

    Hallo Sabrina,

    ich habe auch Elumen. Ja ich stimme dir zu die Farbe ist super. Um die Farbe lange zu halten sollte man auch unbedingt das Shampoo von Elumen verwenden, da dieses dafür sorgt das der Säuregehalt stimmt. Ich habe einen Selbsttest mit einem anderen Color-Shampoo gemacht und sehe eher aus wie Pumuckl. Auch ich habe mich für rot entschieden. Sehr schöne Highlights lassen sich mit Strähnchen erzeugen. Man nehme z. B. 1 einzelene Strähne und blondiere die obere Hälfte mit 6% und den unteren Teil mit 9%. Der Effekt ist der Hammer.

    antworten
  40. Dorle 13. Juni 2016 at 19:32

    Hallo, ich färbe mittlerweile seit 2 Jahren mit Elumen RR@all und liebe die Farbe einfach. Ich bin von Natur aus dunkelbraun und kann somit das RR pur auf meine Haare machen ohne, dass es zuuu heftig wird. Das Farbergebnis ist Bombe und wirklich die einzige Farbe die lang hält… Wäre nicht immer der schreckliche Ansatz würde ich 2-4 Monate nicht nachfärben…
    Meinen Ansatz färbe ich noch vor, damit es nicht zu dunkel wird…
    Falls jemand Fragen hat, könnt ihr mich auch unter Facebook Dorle Kö anschreiben 😉
    Allen viel Spaß mit der Farbe & traut euch 🙂

    antworten
  41. Kerstin 7. Juni 2016 at 13:55

    Hallo Sabrina,

    ich habe mir Elumen RR@all bestellt und eben nach Erfahrungen gegoggelt.
    Gottseidank hab ich Deine Seite gefunden und Dein „Färbeerlebnis“ 🙂

    Die Endfarbe ist einfach der Knaller und genau so möchte ich die Farbe auch hinbekommen!

    Jetzt habe ich gelesen, dass du RR@all gemischt hast mit einem Anteil Braun.
    80g RR@all + 60g BK@All

    Diese Mischung ist das Farbergebniss auf den obigen Fotos? 🙂 Das mit dem schwarz-weißen Oberteil?
    Ich hätte niemals gedacht das da soviel Braun mit drin ist :o) ist ja fast 50:50…

    Ich habe bis jetzt nur das RR@all bestellt und dachte das ich Dein Farbnergebniss bekomme. Jetzt bin ich total unsicher, ob ich nicht auch noch soviel Braun dazugeben muss, damit ich NICHT Arielle werde!

    Naturton (den ich seit 15 Jahren aber nicht mehr hatte, ist Aschblond – Hellbraun – Straßenköter ;o )
    Meine jetzige gefärbte Farbe ist gefärbtes Rot von Syoss / helles Rot.
    Insgesamt eine bisschen dunklere Ausgangsfarbe als Du vor dem Färben.

    Vielleicht kannst Du mir einen Tipp geben, ob das reine RR@all ein zu helles „Ariell-Rot“ wird!??

    Vielen Dank für den suuuuuper tollen Bericht! 🙂 🙂 🙂

    VLG
    Kerstin

    antworten
    1. Sabrina 8. Juni 2016 at 9:05

      Hallo Kerstin,

      wenn du vorher nicht blondierst, wirds auf jeden Fall nicht all zu knallig. Trotzdem befürchte ich, dass es schon ganz schön Arielle-Rot werden könnte. Mach einfach den Trick mit dem Küchentuch und du wirst schnell merken, wenn es dir zu knallig ist.

      Sabrina

  42. Coco 23. Mai 2016 at 16:13

    Hi,

    seit ca. einem Halben Jahr färbe ich meinen Pony und eine lange Strähne mit einem Mix aus Pink und Lila.
    Am Wochenende wollten meine Elumen-Freundin und ich etwas mutiger werden. Sie hat jetzt von mir Strähnenweise Lila Längen und Pinke Spitzen (hab ich gut hinbekommen), nur bei mir war ich etwas übermutig. Vorher hatte ich extra einen „größeren“ Ansatz gelassen, damit das mit dem Pink für den Start nicht zu viel ist. Nun hab ich bis zum Ansatz durchgezogen und es ist doch etwas zu krass, da ich auch einen recht breiten Pony habe.
    Zuhause habe ich eine Packung Syoss Luxuriöses Dunkelbraum liegen (Der Rest meiner Haare könnte ja eine neue Ladung dunkelbraun gut vertragen). Es wären nur kleine Strähnen/ Ansätze die ich von meiner Bunten Mischung überfärben möchte, aber halt im Deckhaar… …Weißt du zufällig ob das Lila/Pink mit der dunkleren Syoss-Färbung einigermaßen überdeckt werden kann ?

    antworten
    1. Sabrina 24. Mai 2016 at 9:01

      Hallo Coco, ich mach dir leider wenig Hoffnung 🙁 Schau mal meinen Bericht zum „Elumen entfernen“

    2. Coco 24. Mai 2016 at 14:05

      Ich war vorhin in dem einzigem Friseursalon in der Umgebung der mit Goldwell arbeitet. Dort konnten sie vor Ort sehen wie die Intensität der Farbe ist und um welche Haarmengen, die übergefärbt werden sollen, es sich handelt. Mir wurde gesagt dass es auf alle Fälle durchschimmern wird aber es wird auf alle Fälle dunkler .
      Ich werde es einfach auf einen Versuch ankommen lassen. Trotzdem danke.

  43. Eda Dipcin 19. April 2016 at 21:44

    Ich habe mir Elumen gekauft in türkis.
    Aber nicht dieses „LOOK“ als Versieglung dazu. Hält es trotzdem lange auch ohne die Versieglung ?

    antworten
    1. Claudia 20. April 2016 at 8:41

      Bei Sabrina hält es nicht. Sie benutzte es immer direkt nach dem Färben.

  44. sarah 19. April 2016 at 19:56

    Hallo benutzt du das Lock nach jeder Haarwäsche liebe Grüße

    antworten
    1. Claudia 20. April 2016 at 8:38

      nur direkt nach dem Färben als Versiegelung.

  45. Franzi 17. April 2016 at 16:19

    Hi super Artikel ich färbe auch seit einEM Jahr mit Elumen und im Ansatz habe ich ein kräftiges Feuerrot. Nur mein Ansatz nimmt es nicht mehr an und der ist so wie deine Haarfarbe deswegen stöbern ich gerade ein wenig ob ich dazu was hilfreiches finde und bin so auf den Artikel gestoßen. Was ich allen elumen Nutzerinnen empfehlen kann ist Garnier Mizellenwasser damit geht das elumen rückstandslos von der Haut ab ist einfach super.

    antworten
  46. Mandy Schröder 14. April 2016 at 16:12

    Hallo, ich hab mir meine braunen Haare heute mit Elumen rot gefärbt. Die Spitzen sehen toll aus, der Ansatz hat leider nichts angenommen. Nun hab ich hier schon gelesen das es Sinn macht sich eine Drogerie Tönung vorher rauf zu machen, nur weiß ich überhaupt nicht was für eine? Gibt ja welche zum mischen, Intensiv Tönungen usw…und bei der Farbe dann bestimmt auch rot oder?

    antworten
    1. Sabrina 14. April 2016 at 20:28

      ich hatte eine rote Tönung drauf (8 Wochen haltbar)- manche blondieren auch vorher, was ich aber wirklich schlecht für die Haare finde. Du könntest von Elumen Prepare nutzen, das sorgt dafür, dass die Farbe auch dort zieht, wo sie jetzt nicht angenommen wird.

  47. Waltraud Nüsse 4. April 2016 at 20:18

    Habe die Haare schwarz aber beim nachwachsen einen grauen Ansatz welches muss ich von elumen nehmen um den Ansatz schwarz zu färben?

    antworten
    1. Sabrina 4. April 2016 at 20:34

      bei schwarz habe ich leider keine Ahnung….

  48. Florina 3. April 2016 at 9:49

    Hallo. Ich hätte eine Frage. Ich möchte auch meine Haare mit Elumen rot färben. Ich habe aber Angst, was die Farbmischung betrifft. Ich möchte eher in der Richtung Rubinrot .Hättest du ein Tip für mich.

    antworten
    1. Sabrina 4. April 2016 at 8:54

      der Zewatipp ist ganz gut, wenn du es auf keinen Fall zu hell haben möchtest, könnte es helfen ein braun bzw dunkelbraun vorher zu färben.

  49. Jacky 31. März 2016 at 22:32

    Hey 🙂

    Ich wollte mal fragen in welchen Abständen du nachfärben musst.
    Ich wasche meine Haare so gut wie jeden Tag und bin mir unsicher ob es trotz Elumen Lock echt gut und lange bei mir halten würde

    antworten
    1. Sabrina 31. März 2016 at 23:13

      Hallo Jacky, ich färbe alle 6 Wochen nach (weil Ansatz dann zu groß ist)

  50. Vanessa 12. März 2016 at 0:09

    Hallo!
    Erst einmal danke für diesen Bericht. Damit kann man was anfangen 🙂 Ich habe nur eine Frage und finde nirgendwo eine passende Antwort. Vielleicht kannst du mir da helfen. Ich habe das RR@all. Vor 2 Monaten hatte ich ne Blondierwäsche und seitdem recht schöne knallige rote Haare. Habe davor jahrelang Drogerie Rottöne gefärbt. Nun hab ich heute mal eine Probesträhne mit Elumen gefärbt, aber mein Ansatz hat die Farbe leider überhaupt nicht angenommen. Bin von Natur aus straßenköterblond.

    Im Internet steht, dass sich das nach einigen Malen drüberfärben ändert. Stimmt das?

    Danke für deine Mühe mit dem Artikel ?
    LG Vanessa

    antworten
    1. Sabrina 13. März 2016 at 13:49

      Hallo Vanessa, ja das Problem kenne ich selbst auch – dass der Ansatz die Farbe nicht so gut annimmt. Mein Tipp: Kauf dir mal eine Tönung und hau die vorm Färben drauf und schon hält es besser. Ich meine einmal gelesen zu haben, dass das etwas mit der Negativ-und Positivpolung zu tun hat.

  51. Lisa 21. Februar 2016 at 18:57

    Hallo, ?
    ich benutze seit ca. 6 Jahren Elumen und bin seit dem super zufrieden.??
    Da ich allergisch auf normale Haarfarbe reagiere und danach aussehe als wäre ich Gollum, Ist dies eine gute Alternative. Haarfarbeallergie wirkt sich echt heftig aus….von brennender Kopfhaut bis hin zum Wasserschädel DAHER ist Elumen für solche Fälle perfekt ???
    Meine Vorberatung habe ich bei meinem Friseur bekommen…ich färbe ehr ein dunkleres rot-braun. Dazu nehme ich immer BR@6. ich muss Gott sei Dank nicht mischen. Meine Naturhaarfarbe ist so ein „dreckiges“ Blond und raus kommt eine sehr schöne dunkelbraun-rot Mischung. Lasse mir auch ab und zu blonde Highlights setzen und die Strähnchen bleiben auch sehr lange sichtbar, auch beim drüber färben, sieht man immer den unterschiedlichen Farbton.
    Es gibt ja auch diesen Kammaufsatz für die Flaschen, mit dem kann man die Haare einfach aus dem Gesicht kämmen und gleichzeitig färben 🙂
    Die Farbe setzt sich auch sehr auf der Haut ab, ja aber es kann ja nicht immer alles perfekt sein. ? Mit den vorher eingecremten Flächen und danach ein feuchtes abschminktuch oder das „Clean“Produkt von Elumen bekommt man es ganz gut weg.
    Auch wer auf natürliche Farben steht und vorher nicht blondiert, hat ein wunderbar gesundes, glänzendes und gepflegtes Haar! Habe schon häufiger Feedback bekommen und bin super zufrieden ???

    antworten
  52. Jess 8. Februar 2016 at 17:01

    Danke für diesen tollen Bericht.
    Ich wühle mich grad durch das ganze WWW, um Informationen über Elumen zu bekommen und du hast mir auf jeden Fall wirklich weiter geholfen.
    Ich werd nur noch nciht ganz schlau daraus, woher ich weiß, wie ich mischen soll. So „Rezepte“ gibt es vermutlich nicht (bisher hab ich nichts gefunden)…
    Also wird es wohl auf Try & Error rauslaufen.
    Deine Farbe gefällt mir auch wahninnig gut, evtl. wäre für mich ein Stich Kupfer noch vorteilhaft 😀
    Ich werde es wohl demnächst ausprobieren und deine Seite erstmal als Favoriten speichern 🙂

    antworten
    1. Sabrina 9. Februar 2016 at 9:55

      Hallo Jess, ja so richtige Mischtipps gibts selten. Für kupferliches verwende ich kb@7 mit rr@all

    2. Jess 15. Februar 2016 at 15:50

      Im Moment bin ich halt am überlegen, wie dunkel bzw. hell das wird. Wenn ich rr@all und kb@7 mische müsste das ja ne recht „helle“ feurige Farbe ergeben. Eigentlich hätte ich gern eine ähnliche Fabe, wie deine auf den Bildern mit einem Kupferstich. Das bedeutet ja, ich brauch alle drei Farben zum mischen, oder?

  53. Thekla 30. Januar 2016 at 22:45

    Anhang: Ich habe Brustlange sehr Dicke Haare und brauche für einmal färben ca 1/2 bis 3/4 der Flasche.
    Natura habe ich dunkelblonde Haare, blondiere aber den Ansatz nicht vor. Habe mir aber auch sagen lassen, dass bis mittelbraune Haare problemlos schön rot werden ohne Blondierung 🙂

    antworten
  54. Thekla 30. Januar 2016 at 22:39

    Ich habe auch RR@all, jedoch direkt auf das vorher immer mit Drogerie-Farbe rot gefärbte Haar. Es sieht in meinen Augen grandios aus ?
    Zu Elumen Clean kann ich sagen: ein ABSOLUTES MUSS! Gar kein Reiben und schrubben nötig, reinigt die Haut und auch Möbel sehr gründlich (auch weiße Badfugen 🙂 )
    Prepare hab ich noch nie genommen – brauch ich auch nicht.
    Ich benutze nach dem Färben das Treat (wirkt wie eine Spülung, macht das Haar nach dem aggressiven Lock wieder geschmeidig und riecht gut) und zum Haarewaschen das Shampoo Elumen Wash.
    Zu dem noch das Spray von Elumen zur Pflege und für extra Glanz.
    In der Summe ist es so super, dass ich alle 8 Wochen nachfärbe (und das nur wegen des Ansatzes).

    antworten
    1. Sarah 19. April 2016 at 20:02

      Benutzt du das Lock nur einmal nach dem färben oder bei jeder Haarwäsche? Danke schonmal 🙂

    2. Claudia 20. April 2016 at 8:36

      Nur direkt nach dem Färben. Das ist eine „Versiegelung“. Sabrina lässt es 5 Minuten einwirken und spült es dann gründlich aus.
      LG, Claudi

  55. Rahmsdorf 27. Januar 2016 at 15:39

    Hallo,
    habe heute BG@6 mit RR@all gemischt. Farbe geht mehr ins dunkle rot… suuuuper!!!! 😉 Habt ihr eurer Elumen-Gemisch schon mal aufgehoben? Leider habe ich zuviel angemischt. Eigentlich ist es doch nichts anderes, als jede einzelne Farbe selbst…. hab es in die Originalflasche zurückgefüllt.

    antworten
    1. Sabrina 1. Februar 2016 at 13:45

      ich hebe das immer in der Flasche auf zum Auftragen…

  56. Laura - Marie Rühle 26. Januar 2016 at 19:53

    Hey 🙂
    Unglaublich wie genial du das geschrieben hast. Ich danke dir für die Zeit dir du hier investiert hast. Der Bericht ist mega hilfreich, genau was ich gesucht habe. Großes Talent zum schreiben und zum erklären. Vielen vielen dank du hast mir sehr geholfen. Du bist meine Rettung!

    Kurze Frage.. ( wenn du die beantworten magst ) denkst du es ist möglich das rot und das Organe zu mischen? Damit ich eine Art Kupfer kriege ? ich brauche immer nen Kupfer Stich, weil zu knalliges rot steht mir leider nicht.
    Schon mal danke im voraus 🙂
    LG Laura

    antworten
    1. Sabrina 27. Januar 2016 at 11:59

      Hallo Laura, du wirst es kaum glauben,aber genau das versuche ich die Tage. Allerdings habe ich nicht das Kupfer gewählt sondern einen der bighttöne…ich schreib bald dazu mehr. Bei der Mischung mit dem KK@All denke ich dass es wahrscheinlich mehr Orange als Kupfer werden wird.

  57. Ria 16. Januar 2016 at 15:20

    Hallo Sabrina,

    Hast du das elumen auf dein Drogerierot (siehe Bild) drauf gefärbt oder hast du auf deine ganz natürliche Haarfarbe gefärbt!? Und was hast du für eine Grundhaarfarbe!?

    Lg

    antworten
    1. Sabrina 18. Januar 2016 at 10:53

      Hallo Ria, natura bin ich eigentlich aschblond, dann braun gefärbt, dann drogerierot und dann Elumen drüber 😉

  58. anika 27. November 2015 at 17:49

    Ich muss jetzt einfach nochmal nach fragen wieviel ich zum färben benötige. Meine Haare sind in etwa so lang wie deine und sehr dick.Ich habe eine Flasche mit 200ml Inhalt bestellt. Reicht diese zum färben?

    antworten
    1. Sabrina 28. November 2015 at 14:12

      auf jeden Fall!

  59. Claudia 30. Oktober 2015 at 13:04

    Hi,

    und wie zufrieden bist du seither mit elumen.

    ich selbst habe seit über 5 Jahren richtig rote Haare…und damit meine ich ferrari rot…da ich von Natur aus dunkelblond-fast braun bin muss ich logischerweise vorblondieren…einzige Verschnaufpause für die Haare war während der Schwangerschaft letztes Jahr…
    Üblicherweise bin ich 2-3 im Jahr zum Friseur und hab blondiert und dann rot drauf bekommen (was auch immer der Friseur dafür nimmt) und zu Hause dann mit Directions drauf…die nach 5 Jahren auch länger als nur 2-3 Haarwäschen hält…allerdings hat Directions auf Naturfarbe fast keine Wirkung…

    Heute somit der erste Versuch mit Elumen RR (pur) nachdem mir das so viele empfohlen haben…directions gehen leichter drauf…ich bin jetzt auf die Haltbarkeit gerade bei den mit gefärbten Ansätzen gespannt…
    Wenn das nämlich da gut aussieht komm ich vlt doch endlich ums blondieren herum…

    Bei dir is es ja nun ein Weile her…wie war es bei dir mit der Haltbarkeit?

    antworten
    1. Sabrina 31. Oktober 2015 at 8:52

      Hallo Claudia, ich färbe meine Haare frühestens alle 6 Wochen nach – und da nur, weil die Ansätze sichtbar sind. Das mit dem Blondieren ist eben der Mist – das macht die Haare dolle kapuut. Hast du Lock benutzt? Dann solltest du jetzt erst einmal etwas Ruhe haben 😀

  60. Lexi telrunya 10. Oktober 2015 at 16:36

    Ich liebe mein elumen rr seit 3jahren …mit dem Return bekommt man es wieder raus und das auch schonend …dauert nur 10anwendungen XD weil es die Farbe Schicht für Schicht löst…schwimmen kannst du am besten dann, wenn es wenig beim Haare waschen ausblutet…ansonsten hast du rosa Tropfen auf der Schulter was aber nicht dramatisch ist

    antworten
    1. Sabrina 18. Oktober 2015 at 13:02

      Hast du die Haare dann 10x an einem Tag gewaschen oder läufst du dann zwischenzeitlich orange durch die Gegend?

  61. suriel 8. September 2015 at 11:32

    Ich benutze ebenfalls Elumen Haarfarbe, allerdings pure Pink 😉 und ich würde keine andere Haarfarbe, außer Elumen, mehr benutzen wollen. Was ich Dir und auch allen anderen Elumennutzern ans Herz legen kann, ist eindeutig das „Clean“, nie wieder ohne. Das Clean entfernt wirklich nahezu vollständig Verfärbungen von der Haut und ist für mich persönlich ein absolutes „muß“ beim färben.

    antworten
  62. Karin 2. September 2015 at 18:37

    Hey 🙂
    Ich trage seit ca 2 Monaten Elumen.
    Bin super zufrieden damit, und man muss wirklich nicht oft färben. Ich habe mir mittlerweile auch das Shampoo, die Kur, Sprühpflege, Lock, Prepare, und die verschiedenen Aufsätze für die Flaschen gekauft. 😉
    Meine Haare werden jedes mal färben intensiver Rot! Ich färbe allerdings nur mit RR@all (pure), jetzt wo ich deinen Bericht gelesen habe würde mich aber das Mischen auch mal reizen. Meine Grundhaarfarbe darunter ist Mittelbraun…
    Falls mir das Rot mal nicht mehr gefällt möchte ich ein Braun von Elumen darüberfärben, hoffe das funktioniert.

    antworten
  63. MaRiHe 22. Juni 2015 at 14:23

    Hallo 🙂

    ich trage selbst seit über einem Jahr ROT. Finde deinen Bericht wirklich super und überlege Elumen auch mal testen.
    Ich nutze sonst „intensives Rot“ von Syos und seit dem ich das nicht mehr bekommen von Garnier. Leider benötige ich da auch immer 2-3 Packungen bei meiner Haarlänge und muss wie viele andere auch zuschauen wie das Farbergebnis nicht länge hält. Dennoch färbe ich zurzeit um meine Haar nicht zu sehr zu schädigen nur alle 4 Wochen.
    Auf Elumen bin ich echt gespannt *freu*

    Danke
    loewebaer

    antworten
  64. Katrin 27. Mai 2015 at 5:48

    Ich finde die Farbe toll, dein Haar wirkt aber zumindest auf den Bildern sehr trocken und stumpf. War das schon immer so oder ist das vom Färben?

    Wenn du im übrigen mal richtig geile Haarfarbe suchst, dann hol dir eine von Pink Elephant: (http://www.)headshot-haarfarbe.de/onlineshop/headshot-haarfarben/ Die Farbauswahl ist mega und von Anwenderinnnen hört man durchweg positives.

    LG Katrin

    antworten
    1. Sabrina 27. Mai 2015 at 8:54

      Hallo Katrin – ich hab „Pferdehaare“ also sehr dick und viel – ich hab schon immer sehr mit „strohig“ zu kämpfen. Die von dir erwähnten Haarfarben haben aber einen riesen Nachteil: Sie müssen vorab blondiert werden und das ist richtig fies für Haare.

    2. Katrin 27. Mai 2015 at 11:09

      Nee, das ist nur eine Empfehlung von denen, da dann, wie bei jeder anderen Haarfarbe auch, die Farben besser herauskommen. Also kein Muss. Ich hab es bei einer Nähkollegin auf dem Blog gesehen, die mittelblondes/aschblondes Haar hat, da sieht das Pink super aus. Du musst mal bei denen auf die Farbpalette schauen, da siehst du, dass bei dunkelblondem Haar z.B. am Ende so eine ähnliche Farbe wie bei dir rauskommt bei rot, ohne zu blondieren. Klar, blondiert man, dann ist die Farbe immer geiler. Und mal ehrlich, es ist doch egal, ob man blondiert, tönt, färbt, letztlich ist es alles Chemie. Ich färbe seit Jahren und habe immer noch Haare auf dem Kopf, hab sie mal kurz, mal ganz kurz, mal etwas länger, mal verlängert und und und. Es gibt im Grunde keine „schonende“ Haarfarbe. Überall ist Chemie drin, selbst in Naturhaarfarben braucht es ein paar Hilfsmittel aus dem Periodensystem 😉

      LG Katrin

    3. Chris 14. Oktober 2016 at 11:09

      Ich kann mich nur anschließen, ich finde die Haare echt schön und passen wirklich perfekt.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.