Hallo ihr Lieben!

Halloween steht vor der Tür und ihr habt noch keine grusel-Deko?… ich auch noch nicht wirklich 😉 Aber dem kann abgeholfen werden und das mit nur ganz wenig Aufwand.

SpinnenwebenFenster1

 

Für eure Spinnennetze zum Nachmachen benötigt ihr Wolle, Tesafilm und eine Schere.

Zuerst klebt ihr das Grundgerüst des Netzes fest. Hierfür habe ich den Faden doppelt genommen und die Enden nochmals über die Befestigung Kleber geklebt, damit das Ganze mehr Halt bekommt. Um das Zentrum etwas stabiler zu bekommen, habe ich die seitlichen Verstrebungen um die Hauptschnur gewickelt.
Bei dem Winkelnetz hab ich hierfür die Fäden der kurzen Strecken um die lange Strebe herumgelegt. Die Spirale vom Winkel-Netz habe ich im Zentrum angefangen, indem ich dort einen Knoten gemacht habe. Für die Spirale habe ich hier etwas 2 Meter Schnur gebraucht und diese in gleichmäßigen Abständen von Verstrebung zu Verstrebung durch einfaches “Umwickeln” fixiert. Am Ende habe ich wieder einen Knoten gemacht.

SpinnennetzCollage

Für das “runde” Spinnennetz habe ich bei der Spirale etwa 4 Meter Schnur eingeplant. Begonnen wurde hier in einer Ecke des Netzes, ebenfalls mit einem Knoten. Anstatt das Ende hier auch zu verknoten, habe ich es nochmals leicht durch einen Teil des Netzes gewoben, nach unten fallen lassen und dort eine Figur angebracht, die dort nun so lange hängt, bis eine große Spinne kommt, oder Halloween vorbei ist 😉 (Außerdem Müssen die Muttis hierbei keine Angst vor echten Krabbeltieren haben.)

SpinnenwebenFenster2-874x1024

Auf diese Weise können nicht nur Fenster, sondern auch Treppengitter, Türen oder andere Flächen relativ schnell „gruselig“ verziert werden.

Probiert es doch selbst mal aus – auf Fotos von euren Werken sind wir jetzt schon ganz gespannt. Merke dir den Beitrag auch gerne und besuche uns auf Pinterest.

Spinnennetze für das Fenster – DIY Idee

Es grüßt euch, eure Clara von Piekfein aus dem Kreativteam

 

 

Werbung

ommetar 0.000000e+0

  1. Nini 22. Oktober 2015 at 12:51

    Schöne Anleitung ☺ zum Verstärken kann man auch ganz toll Schaschlikspieße nehmen…. hab ich letztes Jahr gemacht und die kommen dieses Jahr auch wieder dran. Bei uns ist das Halloweenmecca und die Kinder freuen sich immer wahnsinnig über unsere Fenster.
    Ich liebe Halloween total und freu mich immer wenn die Kinder zu uns kommen. ☺

    Ich würde mich über noch mehr Inspirationen freuen, ein Fenster braucht nämlich noch ein Motto ?

    Liebe Grüße

    antworten
    1. Clara (Kreativteam Mamahoch2) 22. Oktober 2015 at 15:43

      Danke dir Nini, auch für den Tipp mit den Schaschlikspießen 😉 Wir sind eher die Party-Typen und ich dekoriere iher hauptsächlich um meinem Sohn eine Freude zu bereiten XD. Was hast du denn sonst noch so für Mottos in den Fenstern? Hast du schon eins als Mumie? 😉 Liebe Grüße Clara

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.