Die echten Handmade- und Kreativfans werden jetzt zustimmend nicken: Irgendwie wird man auf Dauer ein wenig Gaga in der Birne und überlegt selbst die normalsten Dingen der Welt in „Handmadesachen“ zu verwandeln oder durch Handgemachtes zu ersetzen. Es könnten natürlich ganz normale Butterplätzchen in Sternenform oder kleine Tannenbäumchen sein, aber bei Gästen sorgt es für ein kleines Lächeln, wenn sie bei uns zum Kaffee Knopfplätzchen gereicht bekommen und natürlich sieht es auch wundervoll aus – das Auge isst ja bekanntlich mit.

Heute gibt es für euch mein bestes Butterplätzchenrezept für unglaublich gut ausrollbaren Teig und weiche Plätzchen und die Anleitung dazu, wie ihr sie zu Knöpfchen macht.

knopf butterplätzchen

 

Zutatenliste:

  • 500 g Mehl
  • 3 Eigelb
  • 150 g Zucker
  • 3 Pk. Vanillezucker
  • 2 EL saure Sahne
  • 250 g Butter (weiche Butter)
  • bei Bedarf eine Prise Salz

butterplätzchen knöpfe

Außerdem

  • 2 runde Ausstechformen unterschiedlicher Größe (hier tun es auch diverse Deckel)
  • 1 Strohhalm
  • evtl. Zuckerschrift oder Ähnliches zum Dekorieren

Backzeit:

Bei 200 Grad Umluft wandern die Plätzchen 8 Minuten in den Backofen.

So zaubert ihr euch die leckeren Knöpfe

Zunächst vermischt ihr alle Zutaten in einer Rührschüssel. Die Butter sollte dabei nicht steinhart sein. Am besten ist es diese einen Tag vorher schon rauszustellen. Der Teig kann nun geknetet werden.

Mit diesem Rezept muss der Teig nicht ruhen. Ihr dürft ihn also direkt ausrollen.

butterplätzchen rezept knopf (1)

Nehmt euch einen großeren Kreis zur Hand und stecht Knöpfe aus.

butterplätzchen rezept knopf (5)

butterplätzchen rezept knopf (6)

Mit dem kleineren Kreis wird nun das Knopfinnere geformt. Wichtig ist dabei, dass ihr den Kreis aber nur leicht aufdrückt, um euer Plätzchen nicht in 2 Teile zu zerlegen.

butterplätzchen rezept knopf (4)

Mit dem Strohhalm werden nun die typischen Knopflöcher in den Teig gebracht.

butterplätzchen rezept knopf (3)

Fertig sind die Knopfplätzchen für den Ofen:

butterplätzchen knöpfe1

Die Backzeit von 8 Minuten hat bei meinem Teig vollkommen ausgereicht. Sie sind dann meist noch ein wenig weich, härten aber von selbst nach durch die vorhandene Hitze.

butterplätzchen rezept knopf (2)

Wie ihr seht ist es also ein schnelles Rezept, dass sich durchaus eignet, wenn man in weniger als 1h Gäste erwartet. Zudem kann man die Plätzchen auch das ganze Jahr anbieten.

Rezept für schnelle Butterplätzchen

Viel Spaß beim Nachbacken wünscht euch Sabrina <3

 

 

Werbung

ommetar 0.000000e+0

  1. Katja 7. Dezember 2015 at 12:52

    Hallo Ihr Lieben, wir haben das Rezept am Sonnabend ausprobiert und sind begeistert. Auf jeden Fall gefällt mir, dass der Teig nicht ruhen muss. So konnten wir gleich nach dem kneten, ausrollen und ausstechen. Meinem 3jährigen Sohn hat es riesen Spaß gemacht und in unserer Plätzchenschüssel sind neben Sternen und Herzen auch Enten, Lämmchen und Traktor. Wir haben alle Ausstecher genutzt die da waren.
    lieben Dank für das schöne Rezept und eine schöne Vorweihnachtszeit wünscht euch antons muddi
    katja

    antworten
  2. Mel 30. November 2015 at 9:15

    Die Knöpfe kann man auch noch bunter machen mit Lebensmittelfarbe, toller Effekt! 🙂
    Auf jeden Fall ne tolle Idee!
    LG Mel

    antworten

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.