Wir haben unseren lang ersehnten Urlaub und die gemeinsame Familienzeit über die Feiertage so richtig genossen und auch genutzt. Endlich mal abschalten, nur die Dinge tun, die einen Spaß machen, „lange“ schlafen, gute Bücher lesen, kreativ sein, mit den Kindern spielen, Ausflüge machen und und und! Dir ging es sicherlich ähnlich wie uns! Die Feiertage und das Jahresende sind immer ganz Besonders. Ein riesen Highlight schloss sich für Sabrinas Familie auch noch an!

Jahresende 2015 (1)

Heute möchten wir dir einen kleinen Einblick in unsere Weihnachtszeit und die Tage „zwischen den Jahren“ geben. Mit vielen Bildern und natürlich auch einer Vorschau auf Kommendes bei uns wünschen wir dir viel Spaß.

Nimm dir einen Kaffee zur Hand und freue dich auf ein weiteres Jahr mit Mamahoch2!

Weihnachten bei Bianca

An Heiligabend gab es bei uns bereits morgens nach dem Aufstehen Geschenke, die hatte der Weihnachtsmann nämlich am Abend zuvor schon unter den Baum gelegt. Motte hielt es kaum noch aus und packte sofort aus.

Jahresende 2015 (2)

Bei uns gab es viele Gesellschaftsspiele, so dass wir gemeinsam auch etwas davon haben. Deshalb verbrachten wir den Vormittag mit diversen Spielen, hier auf dem Bild seht ihr Quips*, kann ich wirklich sehr empfehlen.

Jahresende 2015 (3)

Nach dem Mittagsschlaf fuhren wir dann zur Oma, wo die nächste Bescherung stattfand und wir  auch bis zum nächsten Abend blieben.

Jahresende 2015 (7)

Der Papa bekam ein besonders Tolles Geschenk. Eine GoPro Hero 4*, mit der er filmen kann, vor allem wenn er Cross fährt. Aber auch ich habe etwas davon und kann nun schnell mal ein Video für Mamahoch2 machen und super während des Nähens filmen.

(c) www.mamahoch2.de

Unsere Weihnachtszeit war dieses Jahr wirklich richtig schön und so gar nicht stressig. Wir haben einfach die Seele baumeln lassen und ein wunderschönes und vor allem entspanntes Fest genossen.

Am 2. Weihnachtsfeiertag ging es zu meiner Familie. Da der Vormittag spektakulär mit 15 Grad und blauem Himmel war, verbrachten wir ihn auf diversen Spielplätzen.

spielplatz.PNG

In den kommenden Tagen entschieden wir täglich spontan ob und wenn ja, was wir unternehmen.

Einen Tag besuchten wir die neue ICE Strecke, die seit Jahren bei uns gebaut wurde und sahen uns an, in welcher Geschwindigkeit die Züge durch die Tunnel rauschen.

Jahresende 2015 (9)

Und seit Weihnachten unsere neuen treuen Begleiter Minnie und Mickey immer mit an Board.

Jahresende 2015 (8)

Züge haben es dem Kind angetan, Erbfehler vom Vater würde ich sagen. 😉 Also hielten wir an einem anderen Tag am Bahnhof und schauten uns Züge an. Es sind wirklich die einfachen Dinge, die den Kindern nach wie vor Freude bereiten. Außerdem besuchten wir einige Burgen im Umland. Davon haben wir hier jede Menge, nicht umsonst nennt sich unser Kreis: Burgenlandkreis! 😀

Jahresende 2015 (10)

Jahresende 2015 (12)

Neben Spaziergängen und Ausflügen genossen wir auch die Zeit zu Hause und ich nutze mein Weihnachtsgeschenk ausgiebig. Bereits 4 Bücher habe ich schon gelesen und ich bin verliebt. Nie wieder ohne meinen Kindle*.

kindle

Weihnachten bei Sabrina

Auch hier war es bedeutend ruhiger und alles ein wenig „verlangsamt“. Auch wenn man in der heutigen Zeit als Blogger wohl irgendwie auch nicht ohne Tablet und Co. kann, so war beispielsweise mein Handy mal aus, das Firmentelefon abgestellt und die Onlinezeiten deutlich reduziert. Es ist verrückt, wenn man plötzlich überlegt, was man nun den ganzen lieben langen Tag macht, weil der Blog ja brach liegt.

Ich habe mir viele Filme angeschaut, gelesen und die Familie (Omas, Mama, Papa, Bruder) viel besucht. Wir haben sogar ein paar Tage dort verbracht, da die Strecke mit 100 km und das dann 2x am Tag auch recht schlaucht. Der Kleine ist dabei ganz viel mit seinem neuen „Flitzer*“ herumgedüst und ich freute mich, dass mein Gefühl in Sachen Geschenke wieder einmal gepasst hat.

junge mit puppenwagen

 

Endlich habe ich es geschafft mit den Kids zusammen die Eisprinzessin (Frozen)* anzuschauen und muss wirklich gestehen, dass es seit langer Zeit mal wieder ein wirklich toller und lustiger Disneyfilm ist.

Zudem wurde mit den Kids kleine Weihnachtsgeschenke „gebacken“. Was das geworden ist, kannst du in dieser Woche auf dem Blog lesen.

www.mamahoch2.de

Der Höhepunkt war wohl aber unser Notartermin. Wir haben mehrere Häuser angeschaut und dann war es plötzlich da: Ein Haus das genau zu uns passte und einfach genau DAS war, was wir suchten. Endlich haben wir „unser“ (das ist es nun wirklich) Haus sicher und können nun den Kindern endlich ein Stück „Landleben“ zurückgeben, das wir selbst als Kinder so genossen haben. Ich habe mit Bianca und Claudia länger überlegt, wie sich Mamahoch2 entwickeln soll und wir sind zu dem Entschluss gekommen, dass die Themen Sanierung, Renovierung und Gartenarbeiten im Detail einfach nicht zu Mamahoch2 passen würden und einfach auch den Rahmen enorm sprengen. Bitte nehmt es uns deshalb nicht übel, wenn hier nur grobe „so ist es jetzt fertig- Beiträge“ folgen werden. Wer dennoch Lust hat dem Hausgeschehen zu folgen, den verweise ich gerne auf Hauslandgarten. Die Seite und den gleichnamigen Blog werde ich gemeinsam mit meinem Mann betreiben und dort alle Renovierungsschritte als eine Art Tagebuch festhalten.

hauslandgarten

Neues bei Mamahoch2!

Während hier offiziell Urlaub war konnten wir endlich unsere freie Zeit nutzen und viele Ideen umsetzen. Und mit viele meinen wir wirklich viele! Dich erwartet in den nächsten Wochen ein breit gefächertes Spektrum: Neue Nähanleitungen und Ideen, DIY zum Wohlfühlen und Entspannen, viele neue Stoffe im Shop und auch ein neues Gesicht bei Mamahoch2: Suse gehört ab sofort mit ins Mamahoch2-Team und unterstützt uns mit tollen Häkelanleitungen.

suse

Außerdem erweitert sich der Shop um Freebooks & Ebooks anderer Ersteller. Du siehst: Wir starten 2016 weiter durch! Das freut auch das Finanzamt, denn das Kleinunternehmertum hat sich für uns nun endgültig erledigt.

Während der „stillen Phase“ haben wir zudem über das Blogkonzept gegrübelt. Anhand der Nutzerstatistiken und Interaktionen können wir mittlerweile gut abschätzen, wohin die Reise gehen soll. Klar ist, dass der Schwerpunkt auf den Handarbeiten bleiben wird, aber auch Familien- und Erziehungsthemen, das Thema Beauty für Mamis, Kinderbeschäftigung und -rezepte oder DIY werden fester Bestandteil sein und bleiben. Claudia versucht dabei unsere vorbereitete Themen besonders vielfältig zu mischen.

Auch das hat sich nämlich geändert: Wir möchten 2016 strukturiert und geplant(er) arbeiten als ohnehin schon (soweit es möglich ist). Aber nun gut, lassen wir da Jahr nun erst einmal anlaufen.

Um deine Vorfreude noch mehr zu wecken und damit du auch schon ein bisschen nachdenken und raten kannst, möchten wir dir einige Bilder da lassen.

Neue Nähtutorials

KapuzeRVbelegefrotteelatzkleid nähen (4)

DIY

badekugeln badebomben selber machen (9)plotten

Häkeln

magicring,mamahoch2.74-stäbchen

Stoffe

mamahoch2 stoffe

 

 

… und Vieles Mehr!

Bianca, Sabrina, Claudia und Suse

 

Dieser Beitrag enthält Trackingcodes zu Amazon. Sie sind mit einem * gekennzeichnet. Durch einen Klick auf die Worte gelangt ihr direkt zum Produkt.

 

Werbung

ommetar 0.000000e+0

  1. Mamamulle 6. Januar 2016 at 0:07

    Euer Haus sieht ja wow aus! =)
    Viel Erfolg auch in 2016 <3

    antworten
  2. Nähkäschtle 4. Januar 2016 at 15:30

    Euch allen ein zufriedenes, kreatives und gemeinsam tolles neues Jahr. Ich freue mich auf neue Beiträge und alles was ihr zu berichten habt! LG Ingrid

    antworten
  3. Tanja 4. Januar 2016 at 11:29

    Hihi eine Actioncam zum nähen… damit hätten die Hersteller bestimmt nicht gerechnet ? Sehr schön! Viel Freude mit dem neuen Haus und ein tolles neues aufregendes, spannendes, erfolgreiches Jahr.

    LG
    Tanja

    antworten

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.