Ich bin einem neuen Hobby verfallen: Filzen. Es ist ein praktischer Ausgleich, wenn die Kids schlafen und die Nähmaschine nicht so laut rattern kann und vor allem ist Filzen so einfach, dass jedermann direkt durchsteigen kann. Man braucht dafür nicht sonderlich viel Grundwissen und es ist auch kein absolut teures Hobby. Heute möchte ich euch mein erstes Projekt zeigen: ein Herz filzen – richtig passend zum Valentinstag. Es ist sozusagen also eine Filzeinsteigeranleitung kombiniert mit dem perfekten kleinen Valentinstags Give-Away bzw. Deko.

herz filzen anfänger

Bevor ich aber zu meiner Anleitung an sich komme, möchte ich kurz die Vorteile am Filzen erläutern und natürlich auch die Nachteile 😉

Vorteile:

  • leises Hobby
  • verhältnismäßig günstiges Hobby
  • keine riesen Aufbauten nötig, schnell verstaut
  • transportables Hobby
  • vielfältiges Hobby
  • vom Spielzeug bis hin zu Deko kann man Einiges filzen, besonders toll: Puppen, Kaufmannsladenobst, saisonale Deko
  • Korrekturen auch im laufenden Arbeitsschritt oder zur Fertigstellung noch möglich

Nachteile:

  • TV oder andere Ablenkung nebenbei ist unmöglich – man sticht sich verdammt schnell in die Finger
  • für Kinder aufgrund der spitzen Nadeln nur bedingt geeignet
  • je nach Projekt zeitaufwendig
  • wenn man nicht aufpasst, brechen die Nadeln, daher sollte man gleich mehrere bestellen…

herz filzen anfänger (3)

Das benötigt man zum Filzen (Einsteigerset)*

Ich zähle hier auf, was ihr euch kauft, wenn ihr euch erst einmal an das Filzen herantasten möchtet. Mit dieser Basisausstattung könnt ihr auf jeden Fall erste Figuren schaffen und euch am neuen Hobby probieren. Später können natürlich weitere Nadeln und Wolle oder anderes Zubehör dazu kommen.

*Die Links sind Trackinglinks zu Amazon.herz filzen anfänger (8)

Ein Herz mit dem Plätzchenausstecher filzen

Nun kommen wir zum eigentlichen Projekt: dem Herz.

Es eignet sich super als:

  • Deko
  • für Hochzeitsdeko
  • als Schlüsselanhänger
  • als Give Away
  • zum Anbringen an Kränze oder Gestecke

Nimm dir den Herzausstecher zur Hand und die Wolle in der gewünschten Farbe und packt so viel Wolle in das Herz rein, dass es gut gefüllt ist. Je mehr Wolle hinzu kommt, desto dicker wird das Endprojekt.

herz filzen anfänger (7)

Jetzt gehts los, stich zunächst einige Male „willkürlich“ in die Wolle und festigt so das Material. Gehe anschließend mit der Nadel mehrmals am Rand entlang – so wird aus dem Herz auch ein Herz. Beim Filzen ist es nicht wichtig äußerst tief einzustechen, man macht vielmehr kleine rasche Einstichbewegung. Ich nenne es ja gerne, wie eine „Nähmaschine“. An der Nadel findest du kleine Wiederhaken und diese sorgen dafür, dass sich die Wolle verfilzt. Je länger man einsticht, desto fester wird das Projekt.

herz filzen anfänger (6)

Wichtig ist es deine Arbeit immer mal wieder zu wenden. Auch auf der anderen Seite solltest du dem Rand besondere Aufmerksamkeit schenken.

herz filzen anfänger (5)

Irgendwann ist der Moment gekommen: Das Herz darf aus der Form. Du merkst es daran, dass es fest ist und die Form hält. Nimmst du es heraus und es sieht nicht wie ein Herz aus, lege es wieder zurück in die Form und steche noch ein wenig nach.

herz filzen anfänger (4)

Kommen wir zum Feinschliff. Ist die Grundform vorhanden, arbeite ich die Ränder nochmals nach!

herz filzen anfänger (1)

Dann kommt ein dünner Faden Wolle in einer anderen Farbe, um Akzente herauszuarbeiten. Genauso kann man später Figuren ein Gesicht geben. Lege ihn auf das Herz.

herz filzen anfänger (17)

Mit der Nadel stichst du nun an die Stelle, wo sich der Faden befindet. So verwebt er sich mit dem Herz.

herz filzen anfänger (16)

Wie du siehst, kann man ganz ganz fein filzen.

herz filzen anfänger (15)

Auch zum Schluss kannst du unschöne Formen nochmals nachbessern. Das ist das tolle beim Filzen: Korrektur jederzeit möglich.

herz filzen anfänger (14)

Mit der Schere schneide ich nun die Ränder glatt. Das muss nicht sein, aber ich finde es schöner.

herz filzen anfänger (13)

herz filzen anfänger (12)

Fertig ist ein wunderschönes gefilztes Herz!

herz filzen anfänger (11)

herz filzen anfänger (10)

<3 Sabrina

Hast du Lust die Anleitung auch mal zu probieren? Muttertag, Geburtstag – einen Anlass zum verschenken gibt´s doch immer 🙂 Pin dir den Beitrag und besuche uns auf Pinterest.

Anleitung zum Filzen für Anfänger

 

Werbung

ommetar 0.000000e+0

  1. Nicky 6. Februar 2016 at 14:53

    Hallo,

    für Anfänger eine wirklich schöne Anleitung.
    Allerdings rate ich davon ab, Filz zu schneiden. Lieber an den Stellen mit einer feinen Nadel nochmal ins Material stechen.
    Bei so kleinen Stellen am Rand mag es gehen, aber ansonsten sollte man immer zupfen, da Märchenwolle / Filzwolle sich sonst nicht mehr so schön verfilzen lässt.
    Noch einen schönes Wochenende.

    Nicky

    P.S. Ich finde es klasse, dass ihr so viele Anleitungen für lau online stellt.

    antworten
  2. Dagmar Lorenz 6. Februar 2016 at 11:57

    Recht herzlichen Dank für diese nette Idee. Da habe ich wieder mal was Neues kennen gelernt.
    Filzen habe ich noch nie ausprobiert, aber nach dieser tollen Anleitung werde ich mich trauen, es auch mal auszuprobieren.

    antworten
  3. Silvia 6. Februar 2016 at 10:55

    Klasse Anleitung! Auch der „Vorteile und Nachteile“ -Part ist sehr treffend! Trotz allem ziehe ich aber immer trocken- dem nassfilzen vor. Man ist bei Kleinteilen tatsächlich flexibler. Mit der Zeit funktioniert das auch vor dem TV. Hab’s schon ausprobiert. Die Stiche in die FInger lassen mit der Zeit nach 😉
    Alles Liebe
    Silvia

    antworten

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.