Backen für Ostern: Osternester mit Nutella

Bald besucht uns der Osterhase und die Kids sind schon sehr hibbelig. Natürlich ist das auch wieder so eine fiese Schokoladenzeit und ich gebe zu, dass ich euch heute ein Rezept vorstelle, dass sündhaft lecker ist aber dafür auch nicht gerade figurfreundlich. Hier kommt nämlich Nutella zum Einsatz, dass bekanntlich sehr gut schmeckt, von Kindern geliebt wird, aber eben auch echtes Hüftgold ist 😀 Die Naschkatzen unter euch, dürfen sich nun freuen. Meine Osternester sind zudem perfekt für das Backen mit Kindern ausgelegt, da ich einfach nur Tassen als „Maßeinheit“ nutze.

osternester mit nutella (2)

  • Zeitaufwand: 30 min mit Backen und Zubereiten
  • Schwierigkeitsgrad: total einfach

osternester mit nutella (3)

  • 1 Tasse Zucker
  • 1 Tasse zerlassene Butter
  • 2 Eier
  • 3 Tassen Mehl
  • 2 TL Backpulver
  • 1 Pk. Vanillenzucker
  • 1 Prise Salz

außerdem:

  • Mufinbackform
  • Nutella
  • Löffel

osternester mit nutella (16)

So einfach geht´s!

Mische zunächst alle Tassenzutaten miteinander. Achte darauf, dass die Butter geschmolzen ist. Das Ei NICHT in heiße Butter hauen – flockt total schrecklich 😀

Gib anschließend alle restlichen Zutaten, bis auf das Nutella, hinzu!

osternester mit nutella (15)

Jetzt kommt der Knethaken im Einsatz. Ja, eigentlich nimmt man 2, aber ich backe einfach gerne „Freestyle“.

osternester mit nutella (14)

Die Kinder finden Backen klasse und am meisten Spaß macht ihnen das Kosten und Naschen vorab.

osternester mit nutella (13)

Rette den restlichen Teig davor, vorzeitig aufgegessen zu werden und forme daraus Bälle, die genau in die Muffinformen passen. Auch hier helfen Kinder gerne. Solltest du keine Silikonbackform, wie ich, besitzen, dann ist es wichtig diese ordentlich einzufetten, um das spätere Anbacken zu vermeiden.

osternester mit nutella (12)

osternester mit nutella (10)

Nachdem du jedes Loch gefüllt hast (bei mir hat es genau für 12 Nester gereicht), drückst du mit einem Löffel die Kugeln schon leicht in Form.

osternester mit nutella (9)

osternester mit nutella (7)

Jetzt dürfen sie für 10-15 Minuten in die Röhre. Sie sollten danach noch weich sein, aber nicht „roh“ und leicht bis mittelbraun. Im warmen Zustand, habe ich sie nochmals mit den Löffel in Form gebracht.

osternester mit nutella (6)

Noch warm gibst du jetzt das Nutella in die Kuhle.

osternester mit nutella (5)

Nach dem Abkühlen hast du wundervoll gefüllte Osternester mit Nutella. Je nach Belieben lassen sich die Nester natürlich auch noch dekorieren. Ich habe darauf jedoch verzichtet.

osternester mit nutella (18)

Extratipp: Auch mit Marmelade kann man diese Nester wundervoll befüllen.

osternester mit nutella (1)

Ich wünsche euch viel Spaß beim Nachbacken!!! <3 Sabrina

osternester mit nutella (17)

 

Author: Sabrina

Quirlige Dreifachmama mit Hang zum kreativen Chaos, Kaffeeduftliebhaberin, pastellliebend, fantasievoll und chronisch unentschlossen, aber dafür immer wieder auf der Suche nach neuen kreativen Herausforderungen.

Share This Post On

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

2 Kommentare

  1. Hallöchen 🙂
    Ich bin gerade über Dein Rezept hier gestolpert, was sehr einfach und lecker klingt und ich würde es gerne backen. Aber leider verwirren mich die Tassen-Angaben. Könntest Du mir sagen, wie viel Gramm Zucker, Mehl und Butter das in etwa wären? Ich backe nie mit Tassen-Angaben und habe ein wenig Sorgen, dass ich falsche Mengen nehme.

    Kommentar absenden
    • huhu Janine, da müsste ich die Tasse mal ausleeren 😀 Da es aber Tassen sind, bleibt das Verhältnis ja immer gleich 😉