Ihr Lieben, ich möchte hier kurz antworten – mich haben bezüglich meines „ein bisschen mehr Montessori im Kinderzimmer“ Beitrages viele viele Anfragen erreicht – erst einmal DANKE dafür.

Ich weiß, dass es bezüglich der Themenwoche oder auch den Alltag selbst viele viele Fragen gibt und möchte diese auch nach und nach beantworten. Gerne dürft ihr auch weiterhin natürlich Fragen stellen, ich oder vielmehr wir alle freuen uns darüber.

Ich möchte euch heute eines zeigen. Ein Video, dass für mich ein Auslöser war, ein kleiner Impulsgeber. Achtet im Video einmal auf den 4 Jährigen und die „Erzieher“. Ich habe mit meinem Großen den direkten Vergleich, wir haben zusammen das Video gesehen und er meinte zu mir: „Mama, der Junge räumt ja sofort immer alles auf und kann so tolle Sachen spielen…“ Ich möchte es gerne unkommentiert stehen lassen…

Macht euch selbst ein Bild darüber…

copyright: Lindsay Palmer Photography: http://www.lindsaypalmer.ca

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Sabrina

3 Kommentare

  1. Saskia 22. August 2018 at 21:52

    Puh.. ich muss ehrlich sagen, dass mir Tränen in den Augen stehen. Ein wahnsinnig tolles Video. So selbständige Kinder! Wenn mein Sohn (7 1/2 Monate alt) später auch so selbständig wird, dann bin ich eine glückliche Mama und ich weiß, ich habe alles richtig gemacht. Ich bin erst vor ein paar Wochen auf diese Website, vor auf das Thema Montessori, aufmerksam geworden und ich bin sehr begeistert. Demnächst richten wir für unseren Sohn das Kinderzimmer ein und ich habe mir auf dieser Website schon so viele Tipps rund ums Thema Kinderzimmer geholt. Vielen Dank, dass hier Montessori an konkreten Beispielen gezeigt wird! LG Saskia

    antworten
  2. Diana 28. März 2016 at 22:14

    Das Video ist wirklich faszinierend-keine Frage. Da bin ich neidisch … Aber welcher Kindergarten hat so Wahnsinnig viel Platz?!?

    antworten
    1. Sabrina 28. März 2016 at 22:32

      Unsere hier haben eigentlich auch massig Platz – wenn ich überlege, dass Paul 4 Gruppenräume, 1 Speiseraum und ein Badezimmer in der Kita frei zugänglich hat in seiner Gruppe – das ist enorm. Die Amerikaner setzen dann noch ein I-Tüpfelchen drauf, wie es aussieht 😀

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.