Shorts aus Jeans

Heute möchte ich dir nur ganz kurz zeigen, was du tolles auch aus Jeans nähen kannst. Dabei ist Jeans nicht immer gleich Jeans. Oft denken wir dabei an den blauen Denimstoff. Aber es gibt auch viele weitere tolle Varianten mit Mustern und Drucken.

Nähanleitung Jeans Shorts Jogging Rockers

 

Als ich mit dem Nähen begonnen hatte, traute ich mich erst langsam nach Jersey an andere Stoffarten wie Viskose und eben auch Jeans. Dabei ist eine „Angst“ völlig unbegründet und man kann so tolle Dinge auch aus Jeans zaubern. Ich denke, auch anderen Näherinnen wird es so gehen, dass sie vielleicht nicht wissen, was man aus diesem Stoff nähen soll, da man ja häufig immer an die lange enge Hose denkt.

Ich hab aus unserem Freebook „Jogging Rockers“ eine kurze Hose genäht. Diese habe ich wie in der verlinkten Anleitung gekürzt und nach unten etwas schmaler geschnitten, dann nur noch Bündchen dran und fertig ist die neue lockere Shorts für den Sommer.

Jeans_Schleifen (2)

Wichtiger Hinweis beim Verarbeiten von Jeansstoffen:

Ich nähe die Teile immer mit der Overlock zusammen, diese dient bei Jeans jedoch nur als Versäuberung. Es ist zwingend notwendig, mit der normalen Nähmaschine eine Sicherungsnaht zu nähen, da ansonsten die Teile später reißen können. Auch beim Anbringen des Bündchen mit der Overlock empfehle ich einen elastischen Geradstich als Sicherungsnaht zusätzlich. Das dauert zwar etwas länger, aber du hast am Ende länger Freude am Kleidungsstück.

jeans naht sichern

Jeans_Schleifen (1)

 

jeanshosen (2)

Trau dich ruhig an den Stoff, denn für den Sommer sind die Shorts super luftig und auch bequem!

Viel Spaß beim Nachnähen und Ausprobieren wünscht Bianca ♥

Jeans_Schleifen (3)

 

 

Author: Bianca

Rosaverliebte Mädchenmami, mit dem Hang zum Perfektionismus, liebt die Ordnung, hat eine unbändige Leidenschaft zum Kreativ sein, zu der sich eine Nähsucht gesellt, kann stundenlang in spannenden Romanen versinken und dekoriert super gern das ganze Haus um.

Share This Post On

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.