DIY – eine Feentür selber basteln

Es war einmal …

… eine kleine Fee. Diese Fee liebte Farben, Glitzer und Frauengespräche. So suchte sie sich eine Wohnung, in der es genau das gab. Bei mir!
Doch eins fehlte der Fee: Ein eigenes Heim. Rastlos flog sie in der Gegend umher. Sie war traurig, weil ihr keiner half. Sie wollte doch nur einen kleinen Platz um sich auszuruhen.

Bau ihr eine Feentür

feentueren-basteln-diy-11

Ich konnte mir ihr Elend nicht weiter anschauen und baute ihr eine eigene Tür, hinter der sie zur Ruhe kommen konnte.

Fahre mit der Maus über das Bild und du gelangst zu den verlinkten Produkten zu Amazon (Trackinglinks).

Holzstäbchen

Holzstäbchen

von Amazon.de *klick*

*Affiliatelink

Bastelkleber

Bastelkleber

von Amazon.de *klick*

*Affiliatelink

bastelschere

Bastelschere

von Amazon.de *klick*

*Affiliatelink

Perlen

Perlen

von Amazon.de *klick*

*Affiliatelink

Für deine zweiflügelige Tür zerschneidest du zwei Holzstäbchen in der Mitte und bearbeitest de Schnittstellen mit Schleifpapier. Solltest du kein Schleifpapier zur Hand haben, zweckentfremde eine Nagelfeile. Damit geht es genauso gut.

feentueren-basteln-diy-10

Die zerschnittenen Stäbe dienen dir als Querstrebe für die Türflügel. Unter die Querstreben passen genau 5 Holzstäbe. Sollten die durchgeschnittenen Holzstäbe nicht bündig aufeinander passen, dann lass sie ruhig ein wenig überstehen oder zu klein sein. Jeder Tür bekommt dadurch ihren eigenen Charme.
Um der Tür Halt zu geben, klebe mit Bastelkleber die durchgeschnittenen Holzstäbe an. Sei bei Bastelkleber vorsichtig beim Auftragen. Nimmst du zu viel Kleber, wird er dir an den Seiten hervorquellen.

feentueren-basteln-diy-9

Eine kleine Perle dient dir als Türgriff. Die Holzperle befestigst du ebenfalls mit Bastelkleber.

feentueren-basteln-diy-1

Eine Flügeltür besteht bekanntlich aus zwei Seiten. So bastelst du die andere Seite genau gleich, aber spiegelverkehrt. Vor dem Ankleben der Querstreben musst du darauf achten, dass diese auch auf der gleichen Höhe sind genau wie bei der anderen Seite.

feentueren-basteln-diy-11

Da eine Tür alleine langweilig aussieht, kannst du rund um die Tür dekorieren.

Eine Leiter für die Fee

Hast du auch eine Sockelleiste? Dann kommst du um eine kleine Leiter nicht herum.
Schließlich sind die Flügel der kleinen Fee irgendwann schlapp. Sollte sie sich einmal mit ihrer Kraft verschätzt haben, kommt die Fee auch über die Leiter in ihr Versteck.

Fahre mit der Maus über das Bild und du gelangst zu den verlinkten Produkten zu Amazon (Trackinglinks).

feentueren-basteln-diy-4

Cake Pop Sticks

von Amazon.de *klick*

*Affiliatelink

Schneide zwei Holzstäbe auf die Länge der Leiter zu. Für die Stufen schneidest du die Hölzer schmaler zu. Ich empfand eine Länge von ca. 4 cm sehr gut.

feentueren-basteln-diy-6

Die abgeschnittenen Kanten begradigst du mit dem Schleifpapier oder deiner Nagelfeile genau wie du bei der Tür schon vorgegangen bist.

Bei der Leiter sind die Klebepunkte etwas kleiner und du musst beim Verkleben noch vorsichtiger vorgehen. Nutze zum Auftragen des Klebers einfach eine Spitze von einem abgeschnittenen Stab. Drück dir einen kleinen Klecks Leim auf ein Stück Papier aus der Tube. So kannst du sauber und mit der angepassten Menge Kleber arbeiten.

Im Grund ist das Ankleben der erste Stufe das Wichtigste. Dabei legst du die Breite deiner Leiter fest. Arbeite so genau wie möglich.

feentueren-basteln-diy-7

Jetzt arbeitest du die restlichen Stufen an die Leiter. Entweder nimmst du die gleichen Abstände oder ordnest die Stufen unregelmäßig in der Höhe an.

feentueren-basteln-diy-8

Eine Mini-Wimpelkette häkeln

Etwas Farbe bekommst du mit einer kleinen Wimpelkette über der Tür.

Fahre mit der Maus über das Bild und dadurch gelangst du zu den verlinkten Produkten zu Amazon (Trackinglinks).

717ycm11zkl-_sl1500_

Häkelnadeln

von Amazon.de *klick*

*Affiliatelink

Wollset

Wollset

von Amazon.de *klick*

*Affiliatelink

Stopfnadeln

Stopfnadeln

von Amazon.de *klick*

*Affiliatelink

Dreiecke häkelst du wie folgt:

Das komplette Dreieck häkelst du in festen Maschen und Ende jeder Reihe wird deine Arbeit gewendet.

  • eine feste Mache
  • in die Masche häkelst du 2 feste Masche dann wenden
  • beide Maschen werden verdoppelt – wenden
  • alle Maschen einmal häkeln – wenden
  • die erste und die letzte Masche wird jeweils verdoppelt und zwischen den Maschen kommen feste Masche – wenden
  • alle Maschen mit einmal häkeln – wenden
  • nach dem Wenden verdoppelst du wieder die erste und die letzte Masche und zwischen den Maschen häkelst du die Maschen einmal …

So häkelst du weiter, bis die Dreiecke die für dich richtige Größe haben. Sobald du die Größe erreicht hast und zufrieden bist, ziehst du den Faden durch die letzte Masche.

Erscheint dir diese Variante zu umständlich und möchtest eine leichtere Variante häkeln, dann beginn von der anderen Seite. Nimm 6 oder 8 Maschen auf und lass in jeder zweiten Reihe nach dem Wenden die erste und letzte Maschen aus.

Solltest du zum Häkeln etwas Hilfe benötigen dann schau dir die Häkelgrundbegriffe noch einmal an und klicke in unsere Häkelseiten.

Vernähe den Anfang und das Ende der Wimpel und ziehe die fertigen Dreiecke auf einen Faden. Verknote die Enden und befestige die Kette über deiner Feentür. Das Anbringen funktioniert bei Tapete super mit einer Stecknadel.

feentueren-basteln-diy-12

Wandtattoo ausplotten

Die Datei für den Baum kannst du im Silhouette-Store kaufen. Du kannst dir den Baum mit dem Plotter ausschneiden um diesen anschließend als kleines Wandtattoo neben die Feentür aufkleben. Eine Folie aus Vinyl funktioniert an der Wand am Besten. Solltest du keinen Plotter besitzen, ist es genauso möglich den Hand freihand zu zeichnen oder aus Papier auszuschneiden.

feentueren-basteln-diy-10

feentueren-basteln-diy-13

Ich wünsche dir viel Spaß beim nachbasteln. Deine Fee wird sich noch wohler fühlen, sobald du mit der Feentür fertig bist.

deine Suse

Author: Suse

Vielseitige Jungsmama, die ganz oft selbst überrascht ist, dass sie bei den vielen Ideen im Kopf noch durchblickt.

Share This Post On

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

6 Kommentare

  1. Fantastisch! Ich suche seit Tagen eine bezahlbare Feentür! Und siehe da! Es kann so einfach sein!!! Danke für die tolle Idee!

    Kommentar absenden
    • Hallo Aline!

      Wir würden uns über ein Bild über eure fertige Feentür sehr freuen. Schließlich lebt jede Fee ganz anders und auf sich abgestimmt. Wir sind sehr neugierig.

      Viele Grüße
      Suse

  2. Deine Fee wird sich 100%ig wohl fühlen.Super Idee. Ähnliches hab ich mit meinen Kindern mal für eine Fantasiemaus gefertigt-
    Liebe Grüße Iris

    Kommentar absenden
    • Hallo Iris!

      Meine Fee fühlt sich wirklich sehr wohl. Mein Sohn hat mittlerweile einen großen Dinosaurier als Wach“hund“ vor die Tür gestellt. So wird sie auch noch beschützt. *Zwinker*

      Ich habe meine Tür ja für mein Nagelstudio gebastelt und meine Kundinnen finden die Tür zu toll.

      Viele Grüße
      Suse

  3. Oh sieht das liebevoll gemacht aus. Ich habe diese Feentüren gerade erst als so Aufkleber wo entdeckt und finde das ist eine tolle Idee. Aber selber gebastelt ist eigentlich noch viel schöner.
    Liebe Grüße

    Kommentar absenden
    • Da hast du Recht. Schließlich ist der Aufkleber auf keinen Fall ein Unikat. Das bekommst du wirklich nur hin, indem du die Feentür selber bastelst. Ich kann dir auch versprechen, dass es doch ein recht schnelles Projekt ist.

      Viel Spaß beim Basteln
      Suse