Nähtutorial – Nähe einen Rollkrageneinsatz aus dem G’man Rockers

Die heutige Anleitung für den Rollkrageneinsatz basiert auf den G’man Rockers Schnitt, doch geht diese Nähanleitung natürlich auch für Frauen.

Nähe einen Rollkrageneinsatz aus dem G’man Rockers

Rollkrageneinsatz aus G’man Rockers nähen – Nähtutorial 18

Ich hoffe, ich stehe nicht alleine mit einem männlichen Exemplar da, der absolut keinen Schal tragen möchte. Mein Mann weigert sich, egal wie tief die Temperaturen auch sind, seinen Hals warm anzuziehen. Da fiel mir ein, dass er als Kind von seiner Mutter einen gestrickten Einsatz bekam, den er über den Pullover unter die Jacke zog. Doch hätte ich ihm jetzt diesen Krageneinsatz gestrickt, hätte er gleich abgewunken, so kam dieses coole Teil raus.

Rollkrageneinsatz aus G’man Rockers nähen – Nähtutorial 20

Welches Material ist dafür geeignet?

Sicher könntest du den Rollkrageneinsatz auch aus Jersey nähen. Doch so unter uns, wäre das auch so wärmend, wie wir es gerne hätten? Also hole die kuscheligen Stoffe aus den Schrank! Diese Nähanleitung ist auf Sweat, Strick oder Fleece ausgelegt. Ich habe meine Exemplare aus Double-Fleece genäht. Den brauchte ich nicht noch mal extra säumen. Denn der Vorteil von Fleece und auch Sweat ist, dass sie nicht ausfransen.

Führe deine Maus über das Bild und lass dir die Links zu den benötigten Materialien anzeigen (Affliatelinks)

afs-bannerset neu

Stoffe von Alles für Selbermacher

von Alles für Selbermacher *klick*

*Affiliatelink

hoodie

Schnittmuster G’Man Rockers Hoodie

von Mamahoch2 *klick*

*Affiliatelink

rollschneider

Rollschneider

von Amazon.de *klick*

*Affiliatelink

12946839_10206430394309736_1502849725_o

Stecknadeln mit Herzkopf

von Amazon.de *klick*

*Affiliatelink

schere

Stoffschere

von Amazon.de *klick*

*Affiliatelink

Maßband

Maßband

von Amazon.de *klick*

*Affiliatelink

Wonder Clips

von Amazon.de *klick*

*Affiliatelink

Die richtige Größe

Um die richtige Größe für den Rollkrageneinsatz für deinen Mann zu finden, solltest du dich nicht unbedingt nach seiner Pullovergröße richten. Denn ich habe mir sagen lassen, dass Männer es nicht mögen, wenn es am Hals zu eng ist. So nahm ich für meinen Einsatz zwei Größen größer, wie er normalerweise trägt. Der Rollkragen wird eh doppelt genäht, so brauchst du auch keine Angst haben, dass es zu weit wird.

Zuschnitt

Lade dir aus unserem Shop das Schnittmuster vom G’man Rockers gratis, oder für einen von dir freigewählten Beitrag runter. Drucke den Schnitt mit der Druckereinstellung „Tatsächliche Größe“ oder „Ohne Seitenanpassung (Skalierung)“ und im Hochformat. Du könntest dir das Ausdrucken der Ärmel sparen. Doch nutze die Gunst der Stunde aus, um deinem Mann direkt im Anschluss einen Pullover nach unserer Anleitung zu nähen.

Wie ich oben schon geschrieben habe, würde ich für den Rollkragen zwei Größen größer wählen, so dass der Rollkrageneinsatz etwas lockerer sitzt.

Leg deinen wärmenden Kuschelstoff im Bruch vor dich und schneide den Halsausschnitt und die Schulter wie gewohnt aus. Statt die Ärmelnaht mit zu zuschneiden, formst du mit deiner Schere einen geraden Schnitt nach unten.

Rollkrageneinsatz aus G’man Rockers nähen – Nähtutorial (2)

Mit einer Länge von ca 20 cm (gemessen vom Halsausschnitt) ist der Einsatz lang genug, um zu wärmen und nicht zu kurz, dass man es als Einsatz bei einer halb geöffneten Jacke als diesen enttarnen kann.

Rollkrageneinsatz aus G’man Rockers nähen – Nähtutorial (3)

Rollkrageneinsatz aus G’man Rockers nähen – Nähtutorial (4)

Du schneidest dir in dieser Weise einmal ein Vorderteil und ein Rückteil zu. Damit du es besser erkennen kannst, habe ich dir meine beiden Teile in unterschiedlichen Farben hingelegt. So kannst du es auf dem Bild erkennen. Zum Zusammennähen nehme ich natürlich dann jeweils die passende Seite. Nicht das du dich wunderst, warum ich dir die beiden Teile in unterschiedlichen Farben zeige.

Rollkrageneinsatz aus G’man Rockers nähen – Nähtutorial (5)

Runde nun noch die Ecken ab und dann geht es schon an das Nähen.

Rollkrageneinsatz aus G’man Rockers nähen – Nähtutorial (6)

Zusammen nähen

Lege deine Stoffe rechts auf rechts und schließe zunächst die beiden Schulternähte innen. Der Halsausschnitt bleibt dabei offen. Optimal wäre die Naht mit einer Overlock. Nähst du deinen Rollkrageneinsatz mit einer Nähmaschine, wähle dir einen Elastischen Stich aus, wie einen ZickZack-Stich oder einen Overlockstich.

Rollkrageneinsatz aus G’man Rockers nähen – Nähtutorial (7)

Der Rollkragen

Schneide dir deinen Rollkragen nach dem Umfang des Halsausschnittes. Dafür legst du den Halsausschnitt gerade vor dich hin und misst einmal die Gerade.

Rollkrageneinsatz aus G’man Rockers nähen – Nähtutorial (8)

Ich habe 26 cm gemessen und diesen Wert nimmst du doppelt:

26 cm x 2 = 52 cm

Diese 52 cm ist deine Breite vom Rollkragen. Die Höhe misst du am Besten am Hals deines Mannes ab. Ich habe vom Halsausschnitt an zum Kinn gemessen und diesen Wert doppelt genommen, denn der Rollkragen lässt sich am Besten verarbeiten, wenn du ihn doppelt nähst.  So ergab sich bei mir eine Höhe mit Nahtzugabe von 30 cm. Natürlich passt du den Rollkragen auf die individuellen Maße deines Partners an.

Rollkrageneinsatz aus G’man Rockers nähen – Nähtutorial (9)

Schließe die Innenseite des Kragens.

Rollkrageneinsatz aus G’man Rockers nähen – Nähtutorial (10)

Rollkragen annähen

Jetzt befestigst du den Kragen mit Hilfe deiner Stecknadeln oder deiner Stoffklemmen. Beginne damit, dir die Mitte von deiner Rückseite zu markieren.

Rollkrageneinsatz aus G’man Rockers nähen – Nähtutorial (11)

An dieser Stelle beginnst du mit dem Befestigen. Stecke den Rollkragen an dieser Markierung fest. Hier ist der perfekte Platz für die Naht.

Rollkrageneinsatz aus G’man Rockers nähen – Nähtutorial (12)

Den nächsten Befestigungspunkt findest du in der Mitte der Vorderseite. Stecke an dieser Stelle den Kragen mit einer Nadel an. 

Rollkrageneinsatz aus G’man Rockers nähen – Nähtutorial (13)

Die beiden seitlichen Mittelpunkte für die Stecknadeln bekommst du einfach heraus, in dem du deine schon gesetzten Stecknadel übereinander legst. Somit erhältst du an den beiden Enden die erforderlichen Steckpunkte.

Rollkrageneinsatz aus G’man Rockers nähen – Nähtutorial (14)

Um den Rollkrageneinsatz auch immer griffbereit zu haben, kannst du innen einen kleinen Haken an die Rückseite einnähen.

Rollkrageneinsatz aus G’man Rockers nähen – Nähtutorial (15)

Nähe nun den Rollkragen mit deiner Overlock oder einem elastischen Stich an den Halsausschnitt.

Rollkrageneinsatz aus G’man Rockers nähen – Nähtutorial (16)

Jetzt hast du die Möglichkeit, die Fäden von den Schulternähten zu vernähen oder du lockst mit deiner Overlock den Unterteil ab. Hast du deinen Rollkrageneinsatz aus Strick, oder anderem fransigen Stoff genäht, dann kommst du um das ablocken oder säumen nicht herum.

Da mir der Schalkrageneinsatz für meinen Mann so sehr gefällt, habe ich mir sofort auch gleich einen genäht.

Rollkrageneinsatz aus G’man Rockers nähen – Nähtutorial (17

Wenn du diese Nähanleitung nicht vergessen möchtest, pin sie dir jetzt auf Pinterest.

Rollkrageneinsatz aus G’man Rockers nähen – Nähtutorial 19

Da ein Rollkragen nur einen Teil der Winterbekleidung ausmacht, solltet ihr euch zusätzlich noch eine Mütze nähen.

Nachdem das geschafft ist, geht am Besten sofort raus an die frische Luft und testet die beiden Teile aus.

Liebe Grüße Suse

 

Author: Suse

Vielseitige Jungsmama, die ganz oft selbst überrascht ist, dass sie bei den vielen Ideen im Kopf noch durchblickt.

Share This Post On

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

2 Kommentare

  1. Liebe Suse,

    das ist ja wirklich eine coole Idee.
    Danke für die Anleitung, kann man(n) sehr gut gebrauchen! 😉
    Liebe Grüße
    Marina von ideas4parents

    PS: Tolle Fingernägel!!! 😀

    Kommentar absenden
    • Hallo Marina!

      Ich freue mich sehr über dein positives Feedback. Sowohl für die Anleitung, als auch für meine Fingernägel 😉

      Viele Grüße
      Suse