Ich gebe es zu, ich bin keine Küchenqueen. Ich koche total ungern und auch backen steht nicht auf der Liste meiner Lieblingsbeschäftigungen ganz oben. Dennoch lasse ich mich hin und wieder, vor allem durch eine liebe Freundin, auf schnelle und einfache Rezepte zum Backen ein. Wem es genauso geht oder wer eine fixe Idee für Kaffee und Kuchen für den Sonntagsbesuch braucht, dem wird dieses schnelle Rezept für kleine Minikuchen gefallen. Sie sind ideal für Kinderhände und haben auch eine super Größe zum Verzehren.

Rezept Mini Kuchen Kindergeburtstag backen

 

Zutatenliste für den Teig

  • 75 g weiche Butter
  • 80 g Zucker
  • 2 Eier
  • 250 g Mehl
  • 100 ml Milch
  • 1 Prise Salz
  • 3 Teelöffel Backpulver

Zutaten für den Guss

  • 200 g Puderzucker
  • etwas Wasser
  • bunte Zuckerstreusel oder Perlen zum Verzieren

Außerdem

  • Backblech
  • Backpapier
  • Mixer
  • Spritzbeutel
  • Waage
  • Messbecher
  • Schüsseln

 

Rezept Mini Kuchen backen Kindergeburtstag (1)

 

Zubereitung

Gib die weiche Butter in eine Schüssel und rühre sie mit den Mixer geschmeidig. Nun den Zucker hinzufügen und mehrere Minuten rühren, bis die Masse cremig aufgeschlagen ist.

Rezept Mini Kuchen backen Kindergeburtstag (2)

Jetzt beide Eier nacheinander unterrühren.

Vermische das Mehl und Backpulver in einer separaten kleinen Schüssel. Nun abwechselnd Mehl und Milch in zwei Portionen hinzufügen und glatt rühren. Die Prise Salz nach dazu geben.

Rezept Mini Kuchen backen Kindergeburtstag (3)

Lege das Backblech mit Backpapier aus und fülle den Teig in einen Spritzbeutel. Den Spritzbeutel mit einem 2 cm Abstand über das Backblech halten und einen ca. 5 cm großen Klecks darauf spritzen. Die weiteren Kleckse mit etwas mehr Abstand auf dem Backblech verteilen, da der Teig dann noch etwas aufgeht.

Die kleine Spitze, die vom Spritzbeutel über ist, mit dem angefeuchteten Finger etwas platt drücken.

rezept miniamerikaner backen (1)

 

Die Kuchen bei 180 Grad (Ober- und Unterhitze) für ca. 12 Minuten in den Backofen schieben. Achte darauf, dass diese nur leicht braun sind. Danach gibst du diese direkt auf ein Gitter und lässt sie dort abkühlen.

Während dessen kannst du den Guss anfertigen. Den Puderzucker sieben und mit etwas Wasser zu einer zähflüssigen Masse rühren. Drehe die Kuchen um, so dass die flache Seite oben ist und bestreiche diese mit dem Puderzucker. Noch etwas antrocknen lassen, verzieren und fertig sind die leckeren Kuchen für Kinderhände. Man kann sie auch als Miniamerikaner bezeichnen.

rezept miniamerikaner backen (2)

Damit du dieses Rezept für den nächsten Besuch oder Kindergeburtstag parat hast, pinn es dir mit diesem Bild:

Mini Kuchen Amerikaner backen Rezept Kinder

Ich wünsche viel Spaß beim Nachmachen und Verzehren! Du möchtest mehr von diesen Anleitungen oder weitere Ideen für schnelle Kinderrezepte? Dann hol dir unser Ebook.

 

Liebe Grüße Bianca ♥

 

Werbung

ommetar 0.000000e+0

  1. Melanie 5. März 2017 at 15:21

    Ich Michel puderzucker gerne mit Zitronensaft, dass macht ihn noch etwas frischer ??

    antworten
  2. ideas4parents - Ela 1. März 2017 at 11:46

    Das sieht echt so lecker aus und ist sogar für uns Backlaien einfach zu machen denke ich.
    Liebe Grüße

    antworten

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.