Geschenkidee: DIY Anleitung für Positive Teelichter inkl. Freebie

Ich habe heute das ultimative Last-Minute-Geschenk. Es ist super schnell nachgebastelt und es wird für große Augen sorgen. Denn ich zeige dir heute, wie du positive Teelichter bastelst.

Positive Teelichter . Glücksteelichter . Basteln mit Kerzen 23

Die Glückslichter sind erst auf den zweiten Blick erkennbar. Denn du legst die Sprüche unter den harten Wachs. Durch das Anzünden des Teelichtes wird der Wachs flüssig und transparent. So werden die Weisheiten sichtbar.

Das brauchst du für die positiven Teelichter:

Damit die Herstellung der positiven Teelichter schneller geht, habe ich dir eine Vorlage zum Ausdrucken erstellt. Entscheide selbst, wie viel und ob du was zahlen möchtest. Mit deinem Betrag unterstützt du die Arbeit von Mamahoch2.

–> https://shop.mamahoch2.de/produkt/druckdatei-sprueche-fuer-gluecksteelichter-von-mamahoch2/

Drucken, Ausschneiden und Durchlöchern

Drucke dir die Vorlage mit der Druckereinstellung „Tatsächliche Größe“ aus. Mit dieser Einstellung bekommst du genau die Größe, die du für die gängigsten kleinen Teelichter benötigst. Schneide die Kreise mit einer Bastelschere aus.

Positive Teelichter . Glücksteelichter . Basteln mit Kerzen (1)

Nimm die Ahle oder einen anderes Werkzeug, mit dem du ein dickes Loch stechen kannst. Versuche das Loch so mittig wie Möglich in das Papier zu platzieren. Ich habe dir in den Sprüchen immer Platz für das Loch gelassen. Du musst in keine Buchstaben stechen.

Positive Teelichter . Glücksteelichter . Basteln mit Kerzen (2)

Positive Teelichter . Glücksteelichter . Basteln mit Kerzen (3)

Dieses Loch brauchst du später, um den Docht bzw. das Metallblättchen des Teelichtes durch zustechen.

Entferne das Wachs

Damit die Blättchen dahin platziert werden können, wo sie hin sollen, musst du das Wachs aus den Metallbehälter holen. Manche Teelichter sind noch mal mit extra Kleber an dem Behälter befestigt. Den Leim kannst du gut Lösen, indem du von unten gegen den Boden drückst. Dann merkst du schon, dass das Wachs locker ist. Hole es aus dem Schälchen heraus.

Ich habe in der letzten Zeit einige solcher Teelichter gebastelt und gemerkt, dass nicht jedes Teelicht gleich ist. Bei manchen Herstellern geht das Wachs super leicht raus und bei anderen ist es etwas schwieriger. Sollte es sehr schwer gehen, empfehle ich dir ein Messer zur Hilfe zu nehmen.

Positive Teelichter . Glücksteelichter . Basteln mit Kerzen (4)

Durch das Wachs ragt der Docht, der wiederum an einer kleinen Metallplatte befestigt ist. Diese kleine Platte entfernst du mit einem Küchenmesser.

Positive Teelichter . Glücksteelichter . Basteln mit Kerzen (7)

Das Metallplättchen hat eine Erhebung (siehe Fotos) und darauf legst du den Papierkreis. Den Spruch legst du nun auf die Unterseite von deiner Kerze. Die Schrift sollte natürlich nach oben zeigen.

Positive Teelichter . Glücksteelichter . Basteln mit Kerzen (10)

Jetzt drückst du die Kerze samt Spruch wieder in den Metallbehälter. Durch das weiche Wachs wird das Papier versiegelt und verbrennt am Ende nicht. Wir haben es mehrmals selbst getestet. Wir empfehlen dir trotzdem Kerzen niemals unbeaufsichtigt zu lassen, sofern sie brennen.

Positive Teelichter . Glücksteelichter . Basteln mit Kerzen (12)

Verschönere die Kerze und die Zündhölzer

Wir wären doch nicht Bastelfreunde, wenn wir jetzt die Kerzen und Streichhölzer einfach so verschenken würden. Beklebe den Metallbehälter mit Maskingtape und schon macht auch ein Teelicht echt was her.

Positive Teelichter . Glücksteelichter . Basteln mit Kerzen (13)

Die Oberseite von der Streichholzschachtel hat ein Maß von 5,3 cm x 3,6 cm. Jedoch ist es einfacher, wenn du die Außenhülle abziehst und diese als Vorlage benutzt. Du kannst die Oberseite von deinem Kind bemalen lassen oder du bestempelst sie.

Positive Teelichter . Glücksteelichter . Basteln mit Kerzen (15)

Anzünden und Freuen

Ich habe mir selbst auch welche für den täglichen Gebrauch gebastelt. Ich kann es immer kaum erwarten, bis der gesamte Wachs transparent ist und ich den Spruch lesen kann.

Positive Teelichter . Glücksteelichter . Basteln mit Kerzen (19)

Wie findest du die Auswahl von unseren Sprüchen? Haben wir etwas vergessen oder hast du weitere, kurze Sprüche? Dann hinterlasse einen Kommentar und wenn genug Tipps zusammen kommen, können wir eine zweite Vorlage zusammen stellen, mit all euren Vorschlägen.

Damit du diese Anleitung für die positiven Teelichter nicht mehr vergisst, pinn sie dir jetzt auf Pinterest.

Positive Teelichter . Glücksteelichter . Basteln mit Kerzen 24

 

Viele Grüße
Suse

 

* Links, die mit einem Sternchen versehen sind, stellen Partnerlinks dar. Die Inhalte unserer Seite sind kostenlos. Sie sind ein Spiegel unserer Meinung und unserer Auffassung. In einigen Beiträgen nutzen wir sogenannte Affiliate-Links (Provisionslinks / Partnerlinks). Wenn du auf diese Links klickst und ein Produkt erwirbst, zahlt du nicht mehr als sonst auch. Wir bekommen für deinen Kauf über unsere Empfehlung eine kleine Provision. Damit hilfst du uns dabei, unseren Mamahoch2 Blog auch weiterhin zu finanzieren. Danke! P.S: Natürlich kannst du die Produkte auch beim lokalen Händler deines Vertrauens erwerben.

Author: Suse

Vielseitige Jungsmama, die ganz oft selbst überrascht ist, dass sie bei den vielen Ideen im Kopf noch durchblickt.

Share This Post On

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

11 Kommentare

  1. Achtung! Bei uns ist ein kleines Feuer entstanden. Die Kerze ist runtergebrannt und hat den Zettel in Brand gesetzt. Der Schreck war groß, der Schaden hielt sich Gott sei Dank in Grenzen. Bitte Teelicht in ein Glas stellen und nicht unbeaufsichtigt lassen!!!

    Kommentar absenden
    • Hallo Wiebke!

      Das tut mir wirklich leid, dass bei euch der Zettel in Flammen aufging. Bei uns ist das, trotz vieler abgebrannten Kerzen, noch nicht passiert.

      Wir haben nicht nur im Beitrag … auch auf Facebook und in den Kommentaren immer wieder darauf hingewiesen, dass man NIEMALS ein Kerzenlicht ohne Aufsicht stehen lassen darf.

      Ich hatte bei der Anleitung auch erst daran gedacht, die Zettel vor dem einsetzen zu laminieren. Doch einmal wäre das viel Arbeit, um es nach vier Stunden in den Müll zu werfen und dann war auch die Überlegung, ob es durch die Hitze schmilzt.

      Viele Grüße
      Suse

  2. Huhu, ich habe es jetzt schon mehrfach ausprobiert und es ist eine ganz tolle Idee, nur leider ist mir der Docht immer abgebrochen 🙁 Ist ja aber auch logisch, wenn man die Dochhalterung löst, oder? Man bekommt ihn ja nicht mehr richtig rein… gibt’s dazu einen Trick? Oder welche Teelichter benutzt ihr?
    Lg

    Kommentar absenden
    • Hallo Vanessa!

      Wenn der Docht vom Metallblättchen abgeht, ist das nicht schlimm.
      Wir haben auch darüber nachgedacht, ob das schlimm ist oder ob der Docht beim Abbrennen gar umfällt. Jedoch wird der Docht beim Abbrennen auch kleiner. Wir haben schon viele Kerzen mit den eigenen Sprüchen verschenkt und auch selber abgebrannt. Bei uns hat es immer gut geklappt.

      Oder meinst du, dass dir der Docht in der Mitte irgendwo abbricht? Dann würde ich dir empfehlen, den Docht einfach im Wachs zu lassen. Ich habe mit dem Docht eigentlich gar nix gemacht. Die Sprüche habe ich zwischen den Wachs und das Metallblättchen gelegt. Es gibt auch Teelichter, bei den der Docht sehr locker im Wachs ist.

      Probier es einfach aus, nur das Metallblättchen zu entfernen.

      Ich hoffe, meine Antwort hat dir weiter geholfen.
      Viele Grüße
      Suse

  3. Hallöchen Sise!
    Habe deine Anleitung gleich am Küchentisch ausprobiert. Da stand gerade ein Teelich einsam herum. 😉 ging total einfach mit deiner Anleitung. Vielen Lieben Dank dafür.

    Kommentar absenden
  4. Liebe Suse,
    was für eine wunderbare Idee… Das werde ich sicher mal ausprobieren.
    Danke dafür und DANKE für euren vielfältigen Blog. Eine wirkliche Bereicherung.

    Kommentar absenden
    • Liebe Sandra!

      Vielen Dank für deine tollen Worte. Wir freuen uns immer so sehr über so liebe Worte. Das motiviert uns nur noch mehr, weiter an vielen kreativen Ideen weiter zuarbeiten.

      Viele Grüße
      Suse

  5. Hallo,
    vielen Dank für die tolle Anleitung! Habe im Sommer solche Teelichter gesehen und fand es eine ganz tolle Idee, wusste aber nicht, dass es so einfach ist 🙂
    Aber warum muss man den Docht denn vom Metallplättchen lösen? Kann man den nicht einfach durch das Loch vom Zettel stecken? Oder ist das für den Fall, dass man den Docht nicht einfach rausziehen kann? Solche Teelichter haben wir nämlich viel. Die kann man wirklich ganz einfach komplett „auseinander bauen“.
    Ich würde mich noch über eine Vorlage mit Weihnachtswünschen und Wünschen für das neue Jahr freuen.
    Viele Grüße,
    Stephanie

    Kommentar absenden
    • Hallo Stephanie!

      Ich war auch die ganze Zeit auf der Suche nach Teelichtern, die sich ganz einfach auseinander bauen zulassen. Da hast du Glück gehabt. Natürlich kannst du dann das Metallblättchen am Docht lassen.
      Ich habe mir auch gerade überlegt, dass ich diesen Tipp mit in den Beitrag mit rein schreibe. Vielen Dank für den Hinweis.

      Viele Grüße
      Suse

      P.S. Ach soooo… wir werden deine Idee mit den Sprüchen zum Weihnachtsfest und für das neue Jahr sehr gerne umsetzen. Klasse Idee!!

  6. Die sind ja toll!!! 😀 Aber mal ne dumme Frage: Fängt da nicht irgendwann das Papier an zu brennen?

    Kommentar absenden
    • Nein es ist nie passiert, da immer ein Rest Wachs das Papier abschirmt und somit „schützt“. Trotzdem möchten wir noch einmal erwähnen, dass man bitte die Kerze nicht alleine lässt 😀