Ostern ist das Fest des Erwachens. auf dem Jahreszeitentisch feiern wir das Erwachen der Farben 🙂 Es wird richtig schön bunt!  Die ersten Blümchen dürfen auf keinen Fall fehlen und wir suchen ebenfalls bunte Tücher aus, am besten passen verschieden Gelbtöne und helles Grün.

jahreszeitentisch ostern waldorf filzen anleitung hasen

Das brauchen wir

Für die Kulisse habe ich ein Tuch hinten hochgezogen, befestigt um einen schön farbigen Hintergrund zu erzielen.

Darauf steht ein selber gesteckter Osterstrauß aus Zweigen von Forsythie und Korkenzieherweide. Einige Zweige eines Haselnussstrauchs sehen sehr schön aus mit den hängenden Kätzchen. Achtung: wenn es Allergiker im Haus gibt, sollte man darauf verzichten. Einen alten Blumentopf haben wir im Keller gefunden und mit Steckmoos gefüllt.   Die Zweige habe ich schon vor einer Woche hereingeholt damit sie aufblühen und ein wenig grüne Spitzen austreiben können.

ostern-10

Beim letzten Spaziergang habe ich dann mit meinen beiden Enkelkindern Lana und Mila das allerschönste Moos aus der Wiese gesammelt. Hier seht Ihr unser Moos Körbchen 🙂 Wir haben alle Schmutz- Reste aus dem Moos heraus sortiert und es drinnen ein wenig ausgebreitet auf einer alten Zeitung trocken lassen.

ostern-6

Mit dem Moos haben Lana und Mila dann eine kleine Wiese auf dem Tuch gebaut. In der Wiese sitzen jetzt ein paar kleine Hasen aus kardierter naturfarbiger Wolle. Schaut hier, so könnt Ihr die kleinen Hasen ohne viel Aufwand ganz leicht selber machen.

Anleitung für kleine Hasen aus Märchenwolle

ostern-3

Anleitung nach dem Bild:

  1. Nimm einen Strang der kardierten Wolle wie Du es auf dem Bild siehst. In den Strang machst Du einen festen Knoten und zwar ungefähr im goldenen Schnitt, Die Wolle die an der kurzen Seite übersteht ziehst Du nun über den Knoten nach hinten und bindest den Kopf mit einem Faden oder mit Wollfasern ab.
  2. Danach legst Du den längeren Teil des Wollstranges in Richtung Kopf zum Rücken des Hasen nach vorne (auf dem Bild ist es mit Stecknadeln zu sehen). Achte darauf, dass der überstehende Teil nicht zu klein ist, denn daraus werden die Hasenohren gemacht.
  3. Mit dem Faden kannst Du jetzt den Kopf/ Rumpf nochmals fest abbinden.
  4. Die Ohren zupfst Du nun ein wenig zurecht, am besten geht das mit einer Filznadel.
  5. Jetzt fehlt nur noch ein kleines Schwänzchen. Hierfür wähle eine Kontrastfarbe und zwirbele eine klitzekleine Wollkugel. Mit der Filznadel wird das Schwänzchen angefilzt und schon ist das Häschen fertig.

In verschiedenen Farben und Größen tummelt sich schnell eine ganze Hasenschar in der Wiese aus Moos. Hier kannst du die Häschen noch einmal von allen Seiten anschauen

ostern-4

Es wird bunt

Wir wollen noch viele bunte Farben auf unserem Ostertisch haben. Also basteln wir uns kleine Eierbecher aus Holzringen. Die Ringe haben wir mit Stockmar Wachsblöcken angemalt und dann zwei übereinander geklebt.

ostern-2

Das sind wunderschöne bunte Eierbecher. Eins der bunt gefärbten Eier haben wir ganz vorsichtig ausgelöffelt und daraus eine kleine Blumenvase gemacht. Mit kleinen Blümchen aus dem Vorgarten sieht das doch total süß aus 🙂

Noch mehr Figuren ziehen auf dem Ostertisch ein: zwei Schwäne und drei winzige Zwerglein.

ostern-8

ostern-9

Jetzt fehlen nur noch ein paar Blumenkinderchen. Wir haben eine grüne Osterglocke, ein Gänseblümchen und ein Schneeglöckchen ausgesucht.

Wie gefällt euch unser bunter Oster- Tisch?

Oma Chrissi

jahreszeitentisch ostern waldorf filzenanleitung hasen

 

Werbung

ommetar 0.000000e+0

  1. Gertraud 7. April 2019 at 20:02

    Liebe Oma Chrissi, es ist ein ganz bezaubernder Ostertisch! Auch ich bin eine Oma aus der Pädiatrie und überrasche gerne meine Nachbarskinder mit kleinen Basteleien. Die süßen kleinen Häschen werde ich demnächst ausprobieren. Eine schöne Osterzeit wünscht Oma Gerti

    antworten
  2. Anne 19. März 2018 at 21:52

    Ganz toller Blog mit vielen wunderschönen Ideen danke! Ich werde nun auch einen kleinen Ostertisch mit meinen Kinder gestalten – oder es zumindest versuchen, auch wenn es mir wahrscheinlich nicht so schön gelingen wird… 😉

    antworten
  3. Conny 19. März 2018 at 9:48

    Ich liebe diese Beiträge und mit so viel Liebe umgesetzt <3

    antworten

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.