Heute plaudere ich ein wenig aus dem Nähkästchen. Als ich 2013/2014 begann mich und mein Umgang mit den Kindern oder vielmehr den Blick auf sie zu hinterfragen, musste ich schnell feststellen, dass das vor allem ein Arbeiten an MIR wird. Die Annahme, dass ich eine Methode anwende, die uns auf dem direkten Weg zur entspannten, liebevollen Familie macht, war ein reines Wunschdenken. Es waren einige Wahrheiten, die ich erkennen und mir eingestehen musste und daraus habe ich für dich meine 7 Wahrheiten gemacht.

Im Podcast erzähle ich dir:

  • Warum meiner Meinung nach das Bauchgefühl kein guter Berater ist.
  • Warum Strafen und Verbote sinnlos sind.
  • Was es mit den Bedürfnissen auf sich hat.
  • Wieso schlechte Gefühle auf jeden Fall etwas in Familien zu suchen haben.
  • Wieso Stress ein Hauptfaktor ist und schlussendlich,
  • warum es so wichtig ist, dass DU auf dich schaust.

Ich würde mich freuen, wenn du einmal reinhörst unter:

DIREKT AUF DIE OHREN

WEITERFÜHRENDE LINKS:

 

Werbung

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.