Kaum zu glauben, aber im nächsten Jahr wird schon mein 2. Kind in die Schule kommen. Schon jetzt hat er ein wahnsinniges Interesse an Buchstaben und erfasst das halbe Alphabet sicher. Anders als beim Großen damals (der den Fokus eher auf Rechnen legte), hört er bereits aus Worten die einzelnen Buchstaben heraus und kann damit wiederum erste Worte legen. Die Zeit war perfekt ihm ein Buchstabenspiel zu basteln. Damit er die Buchstaben nachtasten kann und wir sie gemeinsam basteln können, haben wir uns für Modelliermasse entschieden. Die Buchstabenplättchen sind in Kürze nachgebastelt und kostengünstig hergestellt, deshalb möchte ich dir heute meine Anleitung für Lernbuchstaben dalassen.

Um das Buchstabenspiel nachzubasteln brauchst du:

Die Plättchen eigenen sich übrigens nicht nur als Spiel, sondern auch super als süßer Geschenkanhänger!

Plätzchenausstecher von Oma

Nachmachanleitung

Zu Beginn muss die Modeliermasse etwas weich geknetet werden. Um Luftblässchen auszuschließen, haue ich die Masse immer ein paar Mal mit ordentlich Schmackes auf die Tischplatte. Der Rest funktioniert wie das Pizaa oder Plätzchenbacken. Der Teig wird mithilfe eines Nudelholz ausgerollt. Es ist wichtig nicht zu dünn zu arbeiten, damit die Buchstaben später genügend Stabilität aufweisen. Ich habe daher ungefähr 1cm Dicke beibehalten. Mit dem Plätzchenausstecher wird anschließend ein Kreis ausgestochen. Die Buchstabenstempel sorgen für den Abschluss und geben jedem Plättchen einen Sinn.

Wenn du die Plättchen, wie ich später aufhängen möchtest, dann solltest du ein Loch oben in der Mitte vorsehen.

Nach ca. 24 h sind die Plättchen ausgehärtet. Du kannst sie bei Gefallen theoretisch anmalen. Zum Trocknen habe ich noch einen Tipp: Modelliermasse oder Ton neigt dazu sich zu wölben beim Trocknen. Ein Brett oder Buch, dass oben drauf gelegt wird, verhindert die Wölbung.

Das Set kann natürlich fortlaufend erweitert werden.

Dir gefällt die Idee? Dann pinn sie dir jetzt auf Instagram!!

Werbung

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.