Es ist Montag und damit ein wunderschöner Tag in die neue Woche. Dank verschärfter Coronamaßnahmen (ich bin gespannt, was passiert, wenn du diese Zeilen vielleicht drei Jahre nach Corona hier liest und zurück denken musst) haben wir ein wenig mehr Zeit für kreative Projekte. Ich möchte mich darin weiter üben das Glas immer als halb voll zu betrachten und so nutze ich bewusst die Nachmittage zum Basteln oder Sachen, die länger liegen geblieben sind.

Zuletzt ist ein wunderschönes Einhorn DIY Stickrahmenbild aus Filz entstanden. Die Anleitung habe ich mitfotografiert, sodass du es direkt nachbasteln kannst und die Vorlage habe ich dir auch direkt abgezeichnet und als kostenfreien Download bereitgestellt (weiter unten). Das Bildchen ist die perfekte Deko fürs Kinderzimmer, aber auch ein wunderschönes Geschenk. Ich plane noch weitere für Weihnachten zu fertigen.

Diese Materialien brauchst du für das Stickrahmenbild aus Filz.

Für diese Anleitung habe ich folgende Materialien verwendet:

Downloaddatei Vorlage Einhorn

Die Vorlage ist auf einen handelsüblichen Stickrahmen angepasst. Durch die prozentuale Verkleinerungsmöglichkeit, kannst du dein Motiv entsprechend anpassen. Du kannst dir hierfür mit dem Dreisatz behelfen. Miss dazu die Breite des Bildes aus (von Rand zu Rand) und anschließend den Durchmesser deines Webrahmens. Dein gemessener Wert entspricht dabei 100%.

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von www.einzigartig.shop zu laden.

Inhalt laden

So bastelst du das Stickrahmenbild

Die Grundlage bietet natürlich dein Motiv, Schneide dir das Pferdchen aus und sofern es ein Einhorn sein soll auch das Horn. Ich habe das Filz dann direkt mit Augen, Nüstern und Ohren versehen. Das Horn habe ich auch ein wenig aufgepeppt.

Das Filz, dass den Hintergrund bilden soll, spannst du in den Stickrahmen ein. Befestige das Pferd zunächst behelfsweise mit Klebstift.

Nimm nun Nadel und Faden und stickst das Pferd und Horn an den Außenlinien fest.

Fertig sieht das in etwa so aus:

Nun ist es Zeit für die Mähne. Ich ziehe dafür den Faden durch die Nadel, steche in den Filz (auf der Vorlage siehst du kleine Kreise). Ich ziehe ihn so weit durch, dass der Faden doppelt bleibt und steche knapp daneben zurück, auch wieder mit doppelten Faden.

Nun verknote ich die doppelten Fädchen miteinander und schneide den einen doppelten Faden anschließend unten auf, sodass sich 4 Haarsträhnen ergeben.

Ich arbeite mich nun Strähne für Strähne weiter. Den Pony des Einhorns setze habe ich anschließend noch etwas eingekürzt. Wie dicht und weit man die Mähne arbeitet, ist reine Geschmacksfrage.

Durch das Abwechseln der Farben entsteht die wunderschöne Regenbogenmähne. Zum Schluss bringe ich noch eine Schnur zum Aufhängen an. Fertig ist das süße DIY Wandbild fürs Kinderzimmer.

Wie findest du die Idee? Ich freue mich immer über Kommentare. Ein kurzes DIY Video dazu findest du übrigens auf meinem Instagramkanal.

Es grüßt lieb Sabrina

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.