Ein Hallo an alle Nähfreudigen,

wir zählen ja nun seit Louisas erstem Geburtstag auch zu den Eltern einer „Krümelpuppe“.

Da müssen natürlich auch ordentlich ein paar Kleidungsstücke für das Püppchen her. Klar, Louisa kann damit noch nicht so spielen, aber so lange ich die freie Zeit habe, nähe ich schon mal vor. So hat sie dann gleich einige Sachen zum Start! :DIhr findet bei uns ja bereits Mützen, Windel und Hosen für die 43 cm Plüschpuppe. Nun habe ich noch einen Pullover entworfen. Der mit ein paar kleinen Änderungen auch ganz schnell zum Kleidchen wird. Für die weiblichen Krümel! 😛

Freebook Nähanleitung Puppenoberteil

Dann starten wir mal.

Druckt euch wie immer das Schnittmuster aus, dies bekommt ihr im Mamahoch2-Shop (*klick*)
Bitte ohne Seitenanpassung oder anderes drucken.

Schneidet eure Stoffe nun im Bruch zu.
2x Ärmel, 1x Vorder- und 1x Rückenteil. Nahtzugabe ist bereits mit 0,5 cm enthalten. Die Ärmel sind vorn wie hinten gleich.

Halsbündchen: 20 cm x 4 cm (Länge x Breite)
Ärmelbündchen 2x: 8 cm x 7 cm (Länge x Breite)
Saumbündchen: 28 cm x 10 cm (Länge x Breite)

Post Schnittmuster anpassen Puppenoberteile Blog Foto
Die Bündchenzuschnitte sind auf dem Bild nicht zu sehen!

Wer schon einmal ein Oberteil genäht hat, für den ist das nichts Neues hier. Denn es wird genauso gemacht. Legt das Vorderteil auf das Rückenteil, rechts auf rechts und näht die Schultern zusammen.

Post Schnittmuster anpassen Puppenoberteile Blog Foto1

Jetzt klappt ihr den Pullover auseinander und legt ihn mit der rechten Seite oben so vor euch hin. Dabei ist egal ob das Vorderteil oder Hinterteil jetzt rechts oder links liegt.

Post Schnittmuster anpassen Puppenoberteile Blog Foto2

Jetzt legt ihr einen Ärmel mit der rechten Seite nach unten so auf den Pullover.

Post Schnittmuster anpassen Puppenoberteile Blog Foto3

Und steckt ihn an der Rundung entlang fest.

Post Schnittmuster anpassen Puppenoberteile Blog Foto4

Jetzt näht ihr ihn genau so an. Das macht ihr nun auch mit dem anderen Ärmel.

Post Schnittmuster anpassen Puppenoberteile Blog Foto5

Jetzt klappt ihr die obere Seite auf die untere Seite um.

Post Schnittmuster anpassen Puppenoberteile Blog Foto6

Und näht von dem Ärmel aus den Pullover nach unten hin zusammen.

Post Schnittmuster anpassen Puppenoberteile Blog Foto7

Und euer Pullover ist fertig. Jetzt nur noch alle Bündchen annähen. Diesen Schritt habe ich nicht noch einmal extra gemacht. Ihr könnt euch aber durch unsere anderen Nähanleitungen klicken um zusehen, wie das mit den Bündchen geht. 😀

Post Schnittmuster anpassen Puppenoberteile Blog Foto8

Post Schnittmuster anpassen Puppenoberteile Blog Foto9

Post Schnittmuster anpassen Puppenoberteile Blog Foto10

Krümel sieht doch süß darin aus oder? Der gestreifte Stoff ist ein alter Body von Louisa. Ich muss nur noch eine passende Hose dazu nähen. Und überhaupt sind Puppensachen die absolut beste Verwendung für Stoffreste! 😀

Wenn ihr nun das Schnittmuster des Oberteils ein wenig verlängert, so ca. 8 cm bis 10 cm und eine A-Form daraus macht, habt ihr ebenso gleich einen Schnitt für ein Kleidchen.

So meine ich:

Post Schnittmuster anpassen Puppenoberteile Blog Foto11

Das Ganze näht ihr genauso wie einen Pullover. Wenn ihr die Ärmel auch kurz haben möchtet schneidet euch einfach ein Stück vom Schnittmuster ab.

Post Schnittmuster anpassen Puppenoberteile Blog Foto12

Post Schnittmuster anpassen Puppenoberteile Blog Foto13

Jetzt haben wir wirklich alles für eine Puppe an Anziehsachen genäht. Die anderen Schnitte findet ihr unter dem Reiter Nähanleitungen und Schnittmuster. Fällt euch doch noch etwas ein, dann schreibt uns eine Mail an mamahoch2@gmx.de oder kommentiert diesen Beitrag. 

Viel Spaß beim Nähen!!!

Liebe Grüße Bianca

Alle gezeigten Videos und Fotos sind Eigentum von Mamahoch2. Eine anderweitige Veröffentlichung ist nur mit ausdrücklicher Genehmigung gestattet.

Das Vervielfältigen und Verbreiten der Ebooks, Dateien und Schnitte und die gewerbsmäßige Produktion von Waren auf Grundlage der urheberrechtlich geschützten Schnittmuster und Vorlagen ist nicht gestattet. Für einen Verkauf bedarf es der vorherigen schriftlichen Einwilligung des jeweiligen Autors.

Werbung

ommetar 0.000000e+0

  1. Claudia Jarolimek 15. März 2018 at 0:14

    Hallo wie mache ich eine Jacke für Krümel?

    antworten
    1. Suse 17. März 2018 at 15:38

      Hallo!

      Um es einfach zu halten, brauchst du den Pullover mittig einfach aufzuschneiden. Nähe an die entstandenen Kanten jeweils einen doppelten Streifen Stoff. Verstärke die Streifen vor dem Annähen mit Vlieseline. So kannst du die Jacke anschließend mit KamSnaps schließen.

      Viele Grüße
      Suse

  2. Juliane 27. Oktober 2017 at 16:38

    Hallo, wie sind denn die 43 cm bemessen? Von der kopfschüttelnd bis zu den Füßen? Lg

    antworten
    1. Sabrina 28. Oktober 2017 at 14:03

      die Gesamtgröße der Puppe

  3. Nicole 16. September 2017 at 14:13

    Hallo und vielen Dank für das tolle Schnittmuster.
    Ich habe das Rückenteil hinten geteilt und einen Klettstreifen rangenäht. Dachte, vielleicht ist es dann leichter den Pullover an- und auszuziehen. Die Anprobe erfolgt aber erst noch…soll ein Geburtstagsgeschenk werden 🙂

    antworten
  4. Pingback: Puppenkleidung – Madame Wuselin

  5. Pingback: Puppenkleidung für die 43 cm-Große. – GagaYa

  6. Denise 14. Februar 2016 at 20:13

    Hallo und herzlichen Dank für die super tollen Schnittmuster! Nachdem meine zwei Kids Kleidung für ihre Puppen gewünscht haben, habe ich mich voller Freude ans Werk gemacht. Die Pullover und Hosen sind super süss und ich werde wahrscheinlich noch einige mehr machen dürfen :). Denn auch den Kids gefallen die Sachen sehr gut. Und ich bin froh, endlich den Stoffresten-Berg ein bisschen verkleinern zu können. Vielen Dank euch!
    Denise

    antworten
    1. Bianca 15. Februar 2016 at 8:50

      Das Klingt super! LG

  7. Pingback: Große Schwester | Belilifa

  8. Carmen 3. Januar 2015 at 0:47

    Huhu! Der Pullover ging super zu nähen und passt prima. Ich habe aber die Bündchen zuerst an die Ärmel genäht bevor ich die Seiten geschlossen habe. Denn hat man zwar am Ärmelende eine sichtbare naht aber das ist mir lieber als diese Mini bündchen im nachhinein anzunähen XD.
    LG Carmen

    antworten
  9. Martina 22. Dezember 2014 at 18:17

    Huhu, vielen Lieben Dank für das Schnittmuster. Ich habe diesen Pullover für die Baby Born genäht. Sieht super aus!

    antworten
  10. Anonymous 19. März 2014 at 22:26

    kann ich auch Baumwolle nehmen oder lieber nur jersey?

    antworten
    1. Bianca W. 20. März 2014 at 8:28

      Hallo, Baumwolle ist eher ungeeignet, da du das Oberteil über den relative großen Kopf von Krümel ziehen musst und es sich ja durch die Baumwolle nicht dehnen lässt. Du kannst natürlich Baumwolle nehmen, wenn du ein Oberteil zum knöpfen nähst!

  11. Anonymous 10. Februar 2014 at 12:56

    Hach,…wußte ich es doch ;( Vielen lieben Dank für die schnelle Antwort!!!! Klasse Eure Seite!!!!!

    antworten
  12. Anonymous 9. Februar 2014 at 21:40

    Hallöchen!
    Ich bin jetzt zwar fertig geworden, aber ich weiß einfach nicht wie ich Deinen Stich hinbekomme… Habe jetzt den „normalen“ Geradestrich genommen…. Wie nennt er sich denn und welche Einstellung muß ich vornehmen?? Habe die Hose noch vor mir….Bei Dir sieht das so schön einfach aus ;)))))))
    Danke schon mal im Voraus , Christiane

    antworten
    1. Bianca W. 10. Februar 2014 at 8:32

      Hallo Christiane,
      diesen Stich bekommst du nur mit einer richtigen Overlockmaschine hin. Die Naht besteht aus 4 Fäden und wird gekettelt. Viel Spaß noch beim Nähen! LG Bianca

  13. Anonymous 12. Januar 2014 at 20:39

    Hallo,
    ich habe heute nach eurer Anleitung und dem Schnittmuster den Pullover für Krümel genäht und musste leider feststellen, dass der Pullover nicht passt. Er war viel zu eng am Bauch. Habe ich was falsch gemacht? Ich wollte nämlich auch ein Kleid nähen….

    antworten
    1. Bianca W. 12. Januar 2014 at 20:45

      Oh! eigentlich passt er, wie du ja auch auf den Bildern siehst! Dann muss ich nochmal einen zur Probe Nähen und eventuell müssen wir dann die Nahtzugabe noch hinzufügen!

  14. babydoc 2. Januar 2014 at 17:20

    Erstmal danke für eure Puppenkleidung-Anleitungen! Passen unserer Krümelpuppe bestens! Würde das wohl auch der normal großen Babyborn passen? Würde das Kleid als Geschenk nähen wollen und habe keine Babyborn zur Hand.
    Danke schon mal!

    antworten
    1. Brina H. 2. Januar 2014 at 18:00

      Hey, also theoretisch müsste es passen, denn Krümel und Babyborn sind beide 43 cm groß und ich denke, dass auch die Arm- und Beinlängen nicht weiter variieren.

    2. babydoc 4. Januar 2014 at 23:25

      Danke für die schnelle Antwort! Dann setz ich mich da morgen ran.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.