DIY Adventskalender aus buntem Papier, Washi Tape und Aufklebern – Anleitung

Huhu, heute zeige ich euch meinen Adventskalender bzw. den vom Großen oder noch besser: einen Teil davon! Ich verspreche euch, dass jetzt eine Menge Fotos folgen – ich war selber etwas erschrocken

 😀
Mein Kalender ist dieses Jahr (noch) ohne Zahlen, da er sie eh noch nicht (er)kennt. Er darf sich dann jeden Tag einfach ein „Geschenk“ aussuchen und darf sich dann vom Inhalt überraschen lassen.
DIY Adventskalender aus buntem Papier, Washi Tape und Aufklebern – Anleitung

Was braucht ihr zum Nachmachen?

buntes Papier (verschiedene Größen, je nach Inhalt) – es geht auch weißes Papier
buntes Klebeband
Bänder (ich habe Bast genommen)
Zahlen oder andere weihnachtliche Motive (hier Eulensticker)
Kleber oder Klebestreifen
ggf. Tonpapier, Motivstanzer, Stempel, Stifte (Kreativität ist unendlich!)
Okay, wo fange ich an? Erst einmal zeige ich euch, die tollen Sticker. Diese habe ich bei Dawanda gekauft *klick*. Es ist gleich ein 24er Pack – also ideal für den DIY-Weihnachtskalender.
Dann habe ich aber noch etwas im Internet für euch gefunden – dafür muss man sich nicht einmal anstrengen! Es gibt nämlich auch Kalenderzahlen zum Ausdrucken: *klick*!
DIY Adventskalender aus buntem Papier, Washi Tape und Aufklebern – Anleitung1
Die Kreise habe ich mir vom Lieblingsreh stanzen lassen – Der Dawandashop ist rechts in der Sidebar verlinkt – fragt sie einfach an 😉
DIY Adventskalender aus buntem Papier, Washi Tape und Aufklebern – Anleitung2
Er durfte dann kleben und schon war die erste Vorbereitung getroffen!
DIY Adventskalender aus buntem Papier, Washi Tape und Aufklebern – Anleitung3

So faltet man sich die (Brot)tüten selbst!

Erst wollte ich Brottüten kaufen und diese mit dem Tape bekleben. Da es aber um Kinder geht, dachte ich mir es kann auch etwas bunter zugehen und habe mir dann die Tüten selbst gefaltet – Ich weiß, dass es dafür sicher schon Anleitungen im Internet gibt (auch ich habe ja danach gesucht), aber der Vollständigkeit halber möchte ich es hier mit einbinden – dann braucht ihr nicht immer Klicken 😉 Zudem habe ich fast 30 Minuten gegooglet, bis ich die passende Anleitung für mich gefunden hatte.
Ich lass jetzt mal die Bilder sprechen 😉
DIY Adventskalender aus buntem Papier, Washi Tape und Aufklebern – Anleitung4
DIY Adventskalender aus buntem Papier, Washi Tape und Aufklebern – Anleitung5
DIY Adventskalender aus buntem Papier, Washi Tape und Aufklebern – Anleitung6
DIY Adventskalender aus buntem Papier, Washi Tape und Aufklebern – Anleitung7
DIY Adventskalender aus buntem Papier, Washi Tape und Aufklebern – Anleitung8
DIY Adventskalender aus buntem Papier, Washi Tape und Aufklebern – Anleitung9
DIY Adventskalender aus buntem Papier, Washi Tape und Aufklebern – Anleitung10
DIY Adventskalender aus buntem Papier, Washi Tape und Aufklebern – Anleitung11
DIY Adventskalender aus buntem Papier, Washi Tape und Aufklebern – Anleitung12

Die Geschenkbox-Kartons basteln!

Juhu, hierfür braucht man mathematisches Verständnis und muss sein Gehirn etwas entstauben in Richtung geometrische Figuren. Ich schreibe es jetzt nicht nieder, wie lang ich die Seiten der Kartons gemacht habe – das würde zu weit führen und zudem braucht jeder ja auch andere Maße, aber ich zeig euch Fotos und zur Not könnt ihr auch hier Google bemühen – oder meine Zeichnung einfach auf ein A4 Blatt übernehmen und testen!
Ihr zeichnet es wie folgt ab: Rechts und links vom Blatt werden z.B. jeweils 6 cm angezeichnet und dann dort der Mittelkörper aufgemalt. Das obere Kästchen muss genauso groß sein, wie das ganz unten und wie das 3. von oben, das 2. Kästchen genauso groß, wie das 2. von unten (wichtig ist auch, dass ihr Rechtecke malt). Beim 3. Kästchen von oben wird rechts und links die Hälfte des „Freiraums“ bemessen. In dem Beispiel also 3 cm und angezeichnet. Zieht nun eine Linie nach unten (auf beiden Seiten). nun wird noch das untere große Kästchen bis zum Rand verlängert und schon ist eure Geschenkbox fertig!
DIY Adventskalender aus buntem Papier, Washi Tape und Aufklebern – Anleitung13
Schneidet es so wie hier aus und zieht die Linien mit einer Schere etwas nach (hilft beim Falten später). Dann wird gefaltet!
DIY Adventskalender aus buntem Papier, Washi Tape und Aufklebern – Anleitung14
Mit ein bisschen Deko (Washi Tape) und meinen Aufklebern sowie meinem Bast sieht es richtig niedlich aus!
DIY Adventskalender aus buntem Papier, Washi Tape und Aufklebern – Anleitung15

 

Dekorieren der Verpackung

Beim Gestalten eurer Kalendertüten und Geschenkboxen könnt ihr eurer Kreativität freien Lauf lassen! Sehr schön ist auch ein Motiv, dass man aufbringen kann zur Deko.
DIY Adventskalender aus buntem Papier, Washi Tape und Aufklebern – Anleitung16

Mit dem Stanzer, kann man die Löcher für das Band einstanzen, sodass man dort dann das Band durchzieht!

DIY Adventskalender aus buntem Papier, Washi Tape und Aufklebern – Anleitung17

Sieht nicht nur gut aus, erfüllt auch seinen Zweck!

DIY Adventskalender aus buntem Papier, Washi Tape und Aufklebern – Anleitung18
Hier nochmal mein Ergebnis!
DIY Adventskalender aus buntem Papier, Washi Tape und Aufklebern – Anleitung
DIY Adventskalender aus buntem Papier, Washi Tape und Aufklebern – Anleitung20
DIY Adventskalender aus buntem Papier, Washi Tape und Aufklebern – Anleitung21
Vielleicht konnte ich den einen oder anderen von euch ja inspirieren!
Werbung

ommetar 0.000000e+0

  1. Pingback: 50 Befüllungsideen für den schokoladenfreien Adventskalender unter 3 Euro ⋆ Mamahoch2

  2. Christine 19. Januar 2015 at 8:50

    Liebe Sabrina, der Kalender ist ja echt ein Traum!!!
    Darf ich fragen, was Du so rein getan hast? Damit hab ich nämlich immer Probleme…
    Vielen Dank.
    P.S. auf meinem Blog (bei den Dez.einträgen) kannst Du den Kalender sehen, den mir meine Tochter gemacht hat. Der war auch soooo schön.

    antworten
  3. Anonymous 27. Oktober 2014 at 22:06

    hallöchen =)

    wo gibt es denn diesen schönen Stanzer ??

    antworten
    1. Brina H. 2. November 2014 at 12:45

      Meinst du den mit dem Stern?

  4. daudlmaus 20. November 2013 at 14:52

    eigentlich zu schön, um ihn aufzumachen 🙂

    antworten
    1. Brina H. 20. November 2013 at 18:01

      zum Glück bin ich nicht der kleine Herr, der das öffnen darf – ihm fällt das wahrscheinlich weniger schwer :-p

    1. Brina H. 20. November 2013 at 13:31

      DANKE da steckt viel Arbeit und Liebe drin!

  5. Janina 20. November 2013 at 12:58

    Du bist ja verrückt! 😀 Die Idee ist wirklich toll und das Ergebnis ist ein Traum! Aber mal ehrlich: Wie viel Zeit hast du denn dafür investiert? Bestimmt eine Menge oder? Auf jeden Fall kannst du richtig stolz auf dich sein! Ich finde es auch toll, dass es noch keine Zahlen gibt, sondern er sich jeden Tag einfach eins nehmen kann. Super!

    Liebe Grüße,
    Janina

    antworten
    1. Brina H. 20. November 2013 at 13:31

      Liebe Janina, wie du ja weißt bin ich zu Hause und nun verrate ich dir etwas: ich bin noch nicht mal fertig damit und ich habe dafür oft Vormittage aufgewendet :-p Also es dauert schon mehrere Stunden, bis er fertig ist.

      Danke!!!

  6. Anja O. 20. November 2013 at 12:06

    Wunderschön. Da wird sich der kleine Mann aber sehr freuen:-)!

    antworten
    1. Brina H. 20. November 2013 at 13:30

      Danke!

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.