Warum wir werben…

Mit unserem letzten Beitrag zum Thema Kopfbedeckung fühlten sich manche Leser von unserer doch offensichtlichen Werbung gestört. Heute möchten wir dazu kurz einmal Stellung nehmen (nicht weil wir es müssen, sondern weil wir euch gerne etwas aufklären wollen). 

Viele von euch haben festgestellt, dass wir Mamahoch2 gewerblich beitreiben. Wir sind seit Beginn des Jahres die K&H Kreativ GbR. Das bedeutet nicht, dass wir nun kostenpflichtig werden oder irgendetwas verkaufen. Wir tätigten diesen Schritt vielmehr zur Absicherung gerade wegen dieser Gewinnspiele und Produkttests.

Wieso werben wir bestimmte Produkte offensichtlich an?

 

Hier kommt der erste Fakt: OFFENSICHTLICH. 
Ja, wir sind ehrlich und stehen dazu, dass uns die Produkte aus welchen Gründen auch immer oder vielmehr unseren Kindern überlassen wurden und wir offensichtlich Werbung betreiben. Google gibt dabei die Richtlinien klar vor – Beiträge müssen gekennzeichnet werden durch eindeutige Hinweise, wenn diese „gesponsert“ wurden und wir möchten durch unsere Anmerkung „freundlicherweise zur Verfügung gestellt durch..“ o. ä. einfach den Vorschriften entsprechen, um nicht rechtliche Konsequenzen zu riskieren und vor allem euch als Leser nicht zu veräppeln, denn das wäre dann wirklich gemein. 

Fakt zwei: Wie läuft das?

In der Regel schreiben uns also Firmen an und fragen, ob wir gerne die Produkte testen würden und unseren Lesern vorstellen. Nun kommt es darauf an, ob es uns zusagt oder nicht. Denn, was ihr als Blogverfolger nicht merkt: Viele Sachen wollen wir euch gar nicht zeigen, weil sie in unseren Augen einfach nicht empfehlenswert sind. Zudem achten wir darauf, dass wir euch nicht jede Woche oder gar täglich Sachen präsentieren – im Moment bezieht sich unsere „Werbung“ lediglich auf unsere Vorstellung „Shop des Monats“. Hinzu kommen feste Sponsoren (bspw. Folia oder Kreativplotter), die wir nicht nur zu unserem Vorteil, sondern vor allem auch zu eurem Vorteil pflegen.
 
 

Fakt drei: Wieso wir diese Kooperationen eingehen und überhaupt werben…

ist ganz einfach zu erklären. Pro Tag stecken wir viel, viel Zeit in diesen Blog. Er ist unser Nebengewerbe – ist also unsere zweite Arbeitsstelle neben unserem Hauptberuf. Wir stellen euch bewusst Nähanleitungen oder Plotterdateien KOSTENFREI zur Verfügung und verlangen hierfür nicht einmal einen Penny. Bei diversen anderen Plattformen würdet ihr für einen Basic-Schnitt mit diesen Kombinationen, die wir euch inzwischen bieten gut und gerne 10 € hinlegen – und das ist nur einer unserer Schnitte. Zudem sind wir häufig von morgens um 7 bis in die Mitternachtsstunden online. Wir beantworten am Tag mehrere Mails, pflegen Bilder bei Facebook ein, beantworten Kommentare, bereiten Aktionen vor und nehmen sogar Telefongespräche mit Fragen zu Schnitten und Co. an. Nebenbei müssen natürlich neue Schnitte entworfen und Themen ausgedacht werden. 

 Fakt vier: Man sollte nicht nur unsere „Einnahmen“ betrachten

Für die DIY-Anleitungen und unsere Schnitte geht ein Haufen Material drauf – ihr könnt euch das sicher vorstellen. Wenn ihr es wirklich wissen wollt, es rechnet sich nicht im Geringsten mit dem Gegen, was wir hier am Blog „verdienen“ oder dafür bekommen, von daher dürfte sich rein theoretisch auch keiner daran stoßen, dass wir hin und wieder Produkte annehmen und diese auf dem Blog vorstellen. Allein für eine kleine DIY Anleitung, brauchen wir im Durchschnitt 2-5 € Materialkosten und die Stoffe oder Leinwände, MDF-Platten, Farben und Co. schenkt uns niemand. Hinzu kommen die Kosten für die Gestaltung unserer Homepage, Reisekosten, Verandkosten und und und….
 

Fakt fünf: Unser Vorstellungen sind ehrlich

Wir schreiben der Realität entsprechende Produkttests. Es wäre Quatsch euch zu vermitteln, dass ein Spiel perfekt für einen Dreijährigen ist, wenn dieser damit nichts anfangen kann. Produkte die uns gar nicht gefallen, nehmen wir erst gar nicht an und Sachen die sich während des Tests als Nullnummer herausstellen, gehen wieder zurück – auch das spielt sich alles im Hintergrund ab.
 

Wenn ihr die Werbung nervig findet…

Wir werden es mit Sicherheit (das ist so sicher wie das Amen in der Kirche) nie jedem Recht machen können, aber können hier euch fest zusagen, dass wir auch in Zukunft Kooperationen eingehen werden, genauso wie wir in Zukunft weiterhin kostenfrei bleiben und unsere Schnitte und DIY-Anleitungen immer weiter ausbauen. Wir möchten euch nur eine Kleinigkeit zu denken geben: Jedes Mal wenn wir ein Gewinnspiel veranstalten und ihr daran teilnehmt, dann habt ihr das genau dieser Werbung zu verdanken, die wir betreiben. Jedes Mal, wenn wir ein neues DIY bereitstellen oder Schnittmuster, dann erhalten wir nicht pro Download 7 €, sondern bekommen vlt. einmal im Monat Kleidung oder Ähliches für die Kids. Und wer unsere Schnittmuster und Gewinnspiele gerne annimmt und sich darüber freut, dem dürfte mit dieser Perspektive auch das bisschen Werbung nicht aufstoßen. Es ist wie so oft im Leben: Ein Geben und ein Nehmen! Und wer damit überhaupt nicht leben kann und will, ist natürlich nicht gezwungen die Werbebeiträge zu lesen.

Andere Blogs

In dem Kommentaren äußerten Einige, dass es anderen Blogs sauer aufstößt, warum wir dies bekommen und sie nicht. An dieser Stelle möchten wir uns ganz deutlich distanzieren und bemerken, dass wir es ehrlich gesagt nicht nachvollziehen können. Es wird immer Blogs und Seiten geben, die besser oder schlechter sind und wir halten nichts davon uns mit anderen Seiten zu vergleichen. Jeder Blog ist anders, jeder Blogger ist anders und jede Thematik ist anders – daher ist eine Gegenüberstellung häufig gar nicht möglich.
 

Was wir ändern können!

Eure Kommentare haben in uns natürlich etwas Nachdenken angeregt und wir sind uns darüber einig, dass es natürlich für euch toll wäre, wenn ihr im Zusammenhang mit dem „Shop des Monats“ ein bisschen Rabatt beim Kauf oder Ähnliches bekommen würdet. In Zukunft werden wir also unsere Kooperationspartner diesbezüglich fragen, können es aber natürlich nicht versprechen. Zudem merkten Lesern an, dass die vorgestellten Produkte immer sehr für Kleinkinder sind (Kleidung). Daran haben wir bereits gearbeitet und schon in den nächsten Monaten, werden wir euch auch etwas für die Kinder über 3 Jahre zeigen. 
Gerne könnt ihr hier auch äußern, was euch besonders interessieren würde. Kritische Kommentare sind natürlich erlaubt, aber wir möchten nicht, dass es hier zur Hetzjagd ausartet. Unsere Meinung steht wie oben beschrieben fest und es ist unser gutes Recht auch weiterhin euch Produkte vorzustellen.
Viele Grüße!!
 
 
Werbung

ommetar 0.000000e+0

  1. Pingback: Mamahoch2 informiert und hat noch einen Lacher für euch ⋆ Mamahoch2

  2. Anonymous 28. August 2014 at 21:12

    Danke, dass Du/Ihr mir auf Twitter grade den Artikel geteilt habt. Ich verstehe das einfach manchmal nicht, warum das Bloggen nicht als das gesehen wird, was es ist. Wahnsinnig viel Zeit, Kreativität, Gehirnschmalz und Motivation. Arbeit einfach, die zwar sehr viel Spaß macht (zumindest meistens), aber eben Arbeit ist. Ich fühle mich Euch sehr verbunden, aber das habe ich ja schon auf Twitter gesagt. Folgt weiterhin Euren Träumen und seid stolz auf Euer Werk! Christina

    antworten
  3. nunuloves 14. Juli 2014 at 12:58

    Lasst Euch nicht ärgern,ihr macht das ganz toll!

    antworten
  4. sany 12. Juli 2014 at 21:41

    Also: Hut ab vor dem, was Ihr tut!!!
    Ich finde Eure Freebooks, Tutorials usw. total klasse!!! Und auch Eure „Werbung“!!!
    Vielen Dank für Eure Ehrlichkeit und Euer Engagement!!!!
    So viele Ausrufezeichen sind berechtigt 😉

    Viele liebe Grüße
    sandra

    antworten
  5. Charlie von Häkelstern 11. Juli 2014 at 22:29

    Ich finde euren Blog auch super und finde die Vorstellung von Produkten wirklich nicht schlimm. Entweder gefällt es mir, dann lese ich weiter. Oder eben nicht.
    Macht so weiter und habt weiterhin Spaß – das ist die Hauptsache!
    Gruß Charlie

    antworten
  6. Norma Weidemann 11. Juli 2014 at 19:49

    Ich kann mich allen anderen nur anschließen: Mamahoch2 ist super und ihr macht das toll! Punkt.
    Obiges über die Hintergründe fand ich trotzdem erhellend.
    Und die die sich beschweren bedenken das sichert nicht- lasst euch nicht beirren und geht euren Weg.
    Gerne gehe ich mit euch mit 🙂

    antworten
  7. Karin Block 11. Juli 2014 at 17:49

    Hallo ihr zwei Lieben,

    also zum einen finde ich es ja schon deftig, dass ihr Bloggerinnen fiese Kommentare oder eMails dafür bekommt (ich habe ja erst letztens Maris Post auf babykindundmeer dazu gelesen), dass ihr Produkte zugeschickt bekommt, diese testet und dies auf euren Bloga veröffentlichen.

    Aber ich finde diesen Post hier sehr informativ und trägt vor allem zur Transparenz bei.

    Ich finde es solche Shop des Monats und Produkttest echt toll. Uns zum Beispiel haben sie vielen mühsamen Test und Berichte von Stoffwindelnutzerinnen unter den Bloggerinnen sehr geholfen. Wir haben so ungemein viel Geld gespart, in dem wir die für uns richtigen Stoffwindeln gekauft haben.

    Also weiter so!

    LG
    Karin

    antworten
  8. eenzschartsch 11. Juli 2014 at 15:30

    Eine Schande, dass ihr euch hier für eure Arbeit überhaupt rechtfertigen müsst bzw. darüber schreibt, nur weil es Neider und ähnliche Menschengruppen gibt. Wer die Werbung nicht mag, braucht nicht den Beitrag an zu klicken, so einfach ist es. Ich auf jeden Fall finde euch gut und bedanke mich auch für eure vielen Mühen und Beiträge, die uns in der Bloggerwelt das Leben leichter machen.

    LG Katrin

    antworten
  9. inahwos 11. Juli 2014 at 14:24

    Ärgert Euch nicht, Ihr habt so viele Fans! Und diejenigen die das stört, überlegen nicht bevor sie sich „beschweren“. Es gibt so einen schlauen Spruch. „Man soll die Hand nicht beissen, die einen füttert!“ Und in diesem Fall füttert Ihr uns mit GRATIS SCHNITTMUSTERN, Ideen, etc..

    In diesem Sinne einen schönen Tag
    LG, Michi

    antworten
  10. Anonymous 11. Juli 2014 at 13:57

    Ihr macht das super. Bleibt dabei und lasst euch nicht ärgern. Abends freue ich mich immer auf Nachrichten von euch. Ihr seid sehr sympathisch und steckt eine menge Arbeit in die Sache und das trotz kinder. DANKE! !!!!

    antworten
  11. Anonymous 11. Juli 2014 at 12:56

    Nicht ärgern lassen! Einfach weitermachen! Ihr seid erstesahneoberklasse!!!!!

    antworten
    1. Brina H. 11. Juli 2014 at 13:07

      ne ne ärgern lassen wir uns bestimmt nicht. Mit diesem Beitrag wollten wir vielmehr mal etwas „Licht ins Dunkle bringen“ und Stänkerer etwas aufklären, denn bei Gewinnspielen machen ja bekanntlich alle dann gerne mit 😉

  12. Anonymous 11. Juli 2014 at 12:17

    Hallo Bianca, Hallo Sabrina,
    Ich bewundere Euch und die von Euch investierte Zeit für Mamahoch2 wirklich sehr. Da steht soviel Zeit, Liebe und Herzblut drin.
    Es ist doch klar, dass Blogger meistens etwas von Firmen o.ä. angeboten bekommen. Es ist doch auch super und ich finde die Vorstellungen der Produkte durch Euch wirklich super! Es wRen bisher immer tollen Sachen, auch wenn die Produkte nicht mehr zu unserer Altersgruppe passen. Hätte ich noch ein Kind in diesem Alter, dann würde ich bestimmt das eine oder andere Produkt auf den Wunschzettel schreiben :-).

    Ich finde es wirklich mehr als fair, wenn Ihr die Testprodukte für eure Mäuse behalten und benutzen dürft. Ihr macht alles gratis für uns Leser, stellt so tolle und hilfreiche Anleitungen und Videos ins Netz, eigentlich habt Ihr dafür unendlich viel Dank verdient.
    Also ich danke Euch für diesen tollen Blog, die Infos, Anleitungen, Videos, Bilder, Ideen wirklich sehr.
    Ich denke, es sehen noch mehrere Leser so. Lasst Euch nicht ärgern!

    Ihr macht das alles wirklich super!

    Ganz viele Grüße und ein schönes Wochenende.

    Mirja

    antworten
  13. clapatowa 11. Juli 2014 at 11:56

    Na da haben manche doch Langeweile. Euer Blog ist genial, und mal ganz ehrlich, durch eure Empfehlungen/Werbung/Produkttests wird doch so mancher davon abgehalten Schund zu kaufen, wenn ihr genau das gleiche Produkt woanders für deutlich besser befunden habt. Ohne euch zum Beispiel hätte ich imaginarium nie im Leben entdeckt. Und doch hab ich da schon angefangen zu stöbern, zum einen für meinen eigenen Sohn, und zum anderen für die Tageskinder die ich in nicht allzu ferner Zukunft betreuen werde. Einfach weil die Seite toll ist, und ich als Mutter, Erzieherin und Tagesmutter viele Sachen von dort einfach nur perfekt finde.
    Ich finde, dass ihr eine tolle Seite betreibt, und hoffe, dass ihr weitermacht wie bisher!

    antworten
  14. Trudi 11. Juli 2014 at 11:46

    Hallo Sabrina und Bianca ich bin der Meinung macht weiter so mich stört die Werbung nicht . Ist mal für mich nichts interessantes dabei dann les ich diesen Beitrag eben nicht.Habt ein schönes We und lg trudi

    antworten
    1. Brina H. 11. Juli 2014 at 13:06

      und so sollte es sein, wenn ich eine zeitung kaufe, überblättere ich ja auch Themen, die mir nicht zusagen.

  15. Anonymous 11. Juli 2014 at 11:35

    Ich lese alles was ihr schreibt und zeigt mit großer Begeisterung und ich kann es nicht nachvollziehen das sich Leser ernsthaft darüber beschweren und mosern… Bitte macht wirklich so weiter wie bisher, denn so ist es toll!

    antworten

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.