Advent Rockers – ein weihnachtliches Freebook

Wie bereits schon angekündigt, folgt hier die Anleitung und das Schnittmuster für unsere Nikolausstiefelchen „Advent Rockers“.

Diese werden ganz simpel genäht und machen selbst ohne weihnachtlichen Stoff etwas her. Wenn ihr unsere Anleitung Schritt-für-Schritt umsetzt, erhaltet ihr einen befüllbaren Nikolausstiefel bzw. eine Weihnachtssocke 😉

Bitte lasst euch nicht von den unterschiedlichen Modellen auf den Fotos verunsichern. Wir haben diese geschossen, während wir 50 Stiefelchen genäht haben für unsere Spendenaktion.

Nähanleitung Freebook Advent Rockers Nikolausstiefel

Ihr braucht:

  • Nähzubehör
  • 2 unterschiedliche Baumwollstoffe
  • Bänder, Zackelitze oder Webband
  • evtl. Applikationen und Zierbänder oder Plottmotive

Zeitaufwand pro Stiefel:

max. 30 Minuten

Nähanleitung:

Zunächst druckt ihr euch das Schnittmuster aus, das bekommt ihr hier im Shop (*klick*). Die Nahtzugabe ist enthalten. Schneidet euch 4 x den Stiefel zu. 2x davon muss er spiegelverkehrt zugeschnitten sein.

Damit es leichter fällt, legen wir immer den Stoff doppelt – so erhaltet ihr automatisch die rechte und linke Stiefelseite.

Fertig sollte das Ganze dann so aussehen.

Nun ist die richtige Zeit um Applikationen oder Webbänder aufzunähen.

Zudem werden die Aufhänger im oberen Drittel des Stiefels festgesteckt, wenn ihr diese nutzen möchtet. Wir haben dafür einfach Zackenlitze oder Webband genutzt. Steckt dieses folgendermaßen fest: legt die Teile, die später außen sein sollen mit der schönen Seite nach innen (rechts auf rechts) aufeinander. Legt das Webband so hinein, dass die Enden herausschauen und der geschlossene Bogen zwischen den beiden Stiefelhälften liegt.

Nun können die einzelnen Teile vernäht werden. Hierfür wird einfach eine komplette Runde herum genäht. Die obere Seite bleibt natürlich offen. Macht dies mit beiden Socken.

Nun wird der Stiefel, der später außen liegen soll, gewendet.

Steckt den Stiefel, der gewendet ist in den UNgewendeten Stiefel. (Achtung hier sind die Farben genau umgedreht, wie auf dem Foto davor – nicht verwirren lassen).

Näht nun die obere Öffnung mit einem einfachen Geradstich zusammen, lasst jedoch eine Wendeöffnung – denn die Stiefel müssen natürlich wieder auf die rechte Seite gedreht werden.

Wendet nun den Stiefel.

Jetz muss nur noch die Wendeöffnung mit Maschine oder auch per Hand mit dem Matratzenstich geschlossen werden. Schlagt nun den Stiefel ein- oder zweimal um.

Bügelbilder runden das Ganze noch ab:

Bei Fragen, Anregungen oder Bildzusendungen nutzt bitte unser Mail info@mamahoch2.de!

Viel Spaß beim Nachnähen!

weihnachtssocken nähen

(c) mamahoch2 – www.mamahoch2.de – ein Projekt der K&H Kreativ GbR
Das Vervielfältigen und Verbreiten der Ebooks, Dateien und Schnitte sowie die gewerbsmäßige Produktion von Waren auf Grundlage dieses Schnittmusters und Vorlagen ist nicht gestattet. Für einen gewerbsmäßigen Verkauf fertiger Endprodukte bedarf es der ausdrücklichen schriftlichen Genehmigung der K&H Kreativ GbR (Mamahoch2). Diese kann käuflich erworben werden.

* Links, die mit einem Sternchen versehen sind, stellen Partnerlinks dar. Die Inhalte unserer Seite sind kostenlos. Sie sind ein Spiegel unserer Meinung und unserer Auffassung. In einigen Beiträgen nutzen wir sogenannte Affiliate-Links (Provisionslinks / Partnerlinks). Wenn du auf diese Links klickst und ein Produkt erwirbst, zahlt du nicht mehr als sonst auch. Wir bekommen für deinen Kauf über unsere Empfehlung eine kleine Provision. Damit hilfst du uns dabei, unseren Mamahoch2 Blog auch weiterhin zu finanzieren. Danke! P.S: Natürlich kannst du die Produkte auch beim lokalen Händler deines Vertrauens erwerben.

Author: Sabrina

Quirlige Dreifachmama mit Hang zum kreativen Chaos, Kaffeeduftliebhaberin, pastellliebend, fantasievoll und chronisch unentschlossen, aber dafür immer wieder auf der Suche nach neuen kreativen Herausforderungen.

Share This Post On

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden.

11 Kommentare

  1. Hallo…könnte man anstatt eines Innenstiefels nicht auch einfach einen Beleg machen um so Stoff einzusparen falls es doch nicht reicht?

    Oder wird es dann zu „instabil“?

    Kommentar absenden
    • Hallo Steffi, es ist dann dünner – aber sollte gehen.

  2. Bei unserer Maus im Kiga hang heute ein Zettel: „Bringt bitte bis zum 05.12. eine Nikolaus-Socke mit“. Da fiel mir doch gleich euer Schnittmuster ein. Freue mich schon auf das Nähen!! Ich war schon immer am überlegen für welchen Zweck ich sie nutzen könnte. 🙂

    Kommentar absenden
  3. Hallo,
    ist es sinnvoll mit Volumenvlies zu verstärken?
    Mfg

    Kommentar absenden
    • Ja durchaus. Dann werden die Schuhe „fluffiger“ würde ich sagen! Und sie halten mehr aus, wenn du sie voll machst! 😀

  4. Vielen lieben Dank für eure Mühe, das wird die perfekte Verpackung für mein Geschenk im Kindergartenadventskalender!

    Kommentar absenden
  5. Danke ihr lieben, ich überleg seit Wochen, wie das Nikolaussäckchen wohl nähen will. Jetzt hab ich die Lösung 😀
    Danke natürlich auch wieder für das großartige Schnittmuster und die tolle einfache Beschreibung für Menschen wie mich…

    Liebe Grüße und eine wundervolle Herbst- und Adventszeit

    Susanne

    Kommentar absenden
  6. Ich wollte mir das sm eben downloaden, aber er sagt immer Fehler 403. Woran könnte das liegen? Lg und schonmal danke! Sandra

    Kommentar absenden
    • Hallo Sandy, dass passiert gelegenlich bei Überlastung. Falls es weiterhin nicht probiert, schreib uns gerne eine Mail und wir senden es so zu!

  7. Das ist eine echt tolle Idee. So bekommt man auch nochmal Stoff verarbeitet den man länger schon los werden möchte. Und es ist eine schöne Kleinigkeit (natürlich gefüllt mit Schoki o.a.) die man selbst an Weihnachten verschenken kann.
    Danke für die Bereitstellung des Schnittmusters!!
    LG
    Bibi

    Kommentar absenden
  8. Tolle Idee und super erklärt! Danke für Eure Mühe 🙂 Habe mir das Schnittmuster direkt runtergeladen. Ist die perfekte Verpackung für die Geschenke im Adventskalender.

    Liebe Grüße und nochmal Danke, Brigitte

    Kommentar absenden