DIY Badeponcho

Wenn es jetzt draußen immer kälter wird, dann gehen wir an den Wochenenden häufiger ins Hallenbad. Motte liebt das Baden über alles und will immer gar nicht so recht aus dem Wasser raus. Aber irgendwann ist nun mal die Zeit zum rausgehen gekommen. Eigentlich ziehen wir ihr dann immer einen Bademantel über. Allerdings haben wir nur einen einzigen. Denn überwiegend benutzen wir noch die Babyhandtücher, die ich damals in Massen gekauft habe, weil ich der Meinung war, dass man diese natürlich in Überzahl braucht. 😀Babyhandtücher

Letzte Woche kam mir dann beim Handtücher einräumen spontan eine Idee, wie man die Babybadetücher noch weiter nutzen kann. Mit nur einem Handgriff können wir daraus nämlich ganz einfach Badeponchos machen.

Dazu braucht ihr Kam Snaps. Das sind kleine Plastik Druckknöpfe. Ein Starterset gibt es z. B. bei Amazon, das haben wir auch. Hier Klicken!

DIY_Badeponcho

Ich hab das Handtuch Motte dann umgelegt, die Kapuze aufgesetzt und kurz angehalten, an welcher Stelle ich die Knöpfe zum Verschließen ansetze.

Badeponcho1

Und fertig ist euer DIY Badeponcho. Ganz einfach oder? Und eine wundervolle weitere Verwendung der Badehandtücher auch für kommende Jahre.

Badeponcho_DIY

Badeponcho

Perfekt für die Badesaison, auch im Winter!

Wie ist es bei euch im Winter? Fahrt ihr auch ins Hallenbad zum Schwimmen? Und sind eure Mäuse auch so kleine Wasserratten?

Liebe Grüße Bianca

Werbung

ommetar 0.000000e+0

  1. Pingback: Badeponcho, eine Alternative zum Bademantel ⋆ Mamahoch2

  2. bibi 4. Dezember 2014 at 9:57

    Hallo,
    das ist ja eine tolle Idee.Und so einfach.Vielleicht denke ich da nochmal dran wenn mein Kleiner auch aus den Handtüchern gewachsen ist.
    Lg bibi

    antworten

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.