Nach der Einladung ist vor der Einladung. Bevor es morgen mit der wichtigsten Zutat, tollen Rezepten von Silke, weitergeht, zeige ich Euch noch, wie ihr schnell und unkompliziert einfache Tischdeko basteln könnt.

Mein persönlicher Sommer ist rot/weiß. Johannis-, Erd-, und Himbeeren leuchten mir im Garten und im Supermarkt entgegen und weiß ist einfach die ideale Basis dazu, deshalb habe ich mich gerne für diese Farbkombi entschieden.

Tischdeko rot weiß7

Gebraucht wird:

  • Blumentöpfchen, Windlichter, oder Flaschen, Hauptsache die Objekte haben eine saubere, glatte Oberfläche
  • Fenstermalfarbe
  • Spülschwamm (auseinandergeschnitten)
  • ggf. Schablonen und Malerkrepp, Klebeband, MaskingTape
  • evtl. Gllitter, Flitter, Streusterne, Papierstanzteile,…

Tischdeko rot weiß1

Ich möchte weiße Blumentöpfchen mit roter Farbe sommerlich „verkleiden“. Dazu Oberfläche mit Spüli säubern, Schablone fest andrücken und aufkleben (oder selbstklebende Schablone nutzen).

Tischdeko rot weiß2

Einen Klecks Fenstermalfarbe auf den (zerschnittenen) Spülschwamm drücken. Wir haben mittlerweile für jede Farbe einen eigenen Schwamm, so dass man zwischendurch nichts ausspülen muss.

Anschließend gleichmäßig mit dem Schwamm über die Schablone tupfen (lassen. Hier hilft fleißig die dreijährige Tochter). Achtung! Hier zählt „Weniger ist Mehr“! Wird fröhlich zu viel Farbe benutzt, läuft sie leicht unter die Schablone und schmälert das Ergebnis – oder macht es individueller.

Will man ein farbintensiveres Ergebnis, lieber mit wenig Farbe ein bis zweimal mehr übertupfen. WindowColour trocknet schnell, so dass man trotz allem fix fertig ist.

Tischdeko rot weiß3

Solange die Farbe noch feucht ist (schnell sein!) kann man auch noch Glitter, Streusterne, ausgestanzte Papierschmetterlinge oder sonstige Deko mit der Farbe „verkleben“.

Tischdeko rot weiß4

Ist die Farbe getrocknet die Schablone vorsichtig abziehen.

Hier sieht man ganz gut, dass das Zuviel an Farbe gleich dafür sorgt, dass das Bild verschmiert, weil die WindowColour unter die Schablone gelaufen ist.

Anschließend habe ich noch den oberen und unteren Rand tupfend leicht eingefärbt, ebenso wie den ansonsten zu farblosen Henkel.

Tischdeko rot weiß5

Auf diese Art habt Ihr im Handumdrehen eine hübsche, simple Tischdeko oder auch ein nettes Mitbringsel zum nächsten Grillabend, dass schon Eure Kleinsten mitgestalten können.

Bemalen und betupfen lässt sich wirklich alles, was irgendwie glasähnlich ist. Auch Plexiglasscheiben von Bilderrahmen.

Achtung: Spülmaschinengeeignet sind Eure Werke danach nicht. Also auch, wenn Ihr Gläser, Windlichter oder ähnliches macht, immer vorsichtig von Hand spülen, um ein dauerhaftes Ergebnis zu erhalten.

Die Farbe an den Schablonen lässt sich übrigens gut mit ein bißchen Spülmittel und einer Nagelbürste wieder entfernen.

Tischdeko rot weiß6

Und nun heißt es feiern und die Sommerfreuden genießen!

Vielleicht habt Ihr ja auch Spaß, die alten Farben wieder hervorzukramen und ein bißchen herumzuexperimentieren.

Wenn Ihr sehen wollt, was bei uns noch alles entstanden ist, oder wozu ich die Bilderrahmen gebraucht habe, dann besucht mich doch einfach auf www.facebook.com/magicienne.

Viel Spaß beim Ideen sammeln!

Herzlich, Sandra – die Zauberin hinter magicienne

Grillspecial Ideen für die Tischdeko

 

3 Kommentare

  1. Pingback: Traumfänger basteln- einfache Anleitung auch für die Kleinen ⋆ Mamahoch2

  2. Eva 29. April 2016 at 13:12

    Hallo, habe die Einladung aus Naturmaterialien nachgebastelt. Vielen Dank für die tolle Idee.

    VG
    Eva

    antworten
    1. Claudia 29. April 2016 at 21:24

      das freut mich 🙂

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.