Wie in jedem Jahr nähe ich das Weihnachtsoutfit für meine Tochter selbst. Dieses Mal wird es ein niedliches Drehkleid sein, welches ich aus unserem Autumn Rockers in Kombination mit unserer Tellerrockanleitung zu einem richtigen Hingucker werden lassen habe.

Mit den passenden Stoffen gelingt dir so ein tolles Outfit, welches sich auch nach Weihnachten bei besonderen Anlässen und Feiern tragen lässt.

Drehkleid Weihnachtsoutfit Mädchen (37)

 

Schnittmuster

Das Kleid wird aus dem Grundschnitt Autumn Rockers Kids oder Babygrößen erstellt und mit einem Tellerrock nach Maß kombiniert. Im Schnittmuster sind keine Nahtzugaben enthalten. Diese bitte an allen Stellen, außer dem Hals hinzufügen.Drehkleid Weihnachtsoutfit Mädchen (1)

 

Diese Anleitung zeigt dir Schritt für Schritt wie du ein festliches Kleid für Mädchen nähen kannst. Bitte lies sie vor ab einmal komplett durch und gehe genau nach Anleitung vor.

1. Maße für den Tellerrock

Wir beginnen mit der Anfertigung des Tellerrocks. Dazu musst du dir ein Maßband zur Hand nehmen und den Poumfang des Kindes ausmessen. Hast du kein Kind zur Hand, dann empfehle ich dir dich nach einigen Angaben aus Größentabellen im Internet zu richten. Ich zeige es dir heute am Beispiel meiner 3 jährigen Tochter. Sie ist ca 1 m groß und trägt Größe 104. Der Umfang bei meiner Tochter beträgt ca. 55 cm.

Nun rechnest du anhand dieser Formel den Radius für den Tellerrock aus.

U / 2 Pi = r

U der Umfang ist also 55 cm

55 / 2 Pi

Pi ist circa 3,14 groß – mehr Stellen sind nicht nötig.

Das macht wiederum: 55 / 6,28

r = 8,75  cm

Ich runde auf 9 cm auf!

2. Stoff falten für den Tellerrock

Falte den Stoff einmal nach rechst um wie auf dem Bild. ACHTUNG: Du musst mindest soweit einschlagen, wie der Radius plus die spätere Länge des Rockes ist. Mein Radius beträgt also 9 cm plus 30 cm Länge. Macht also ca. 40 cm, die der Stoff eingeschlagen sein muss.

Drehkleid Weihnachtsoutfit Mädchen (3.a)

Nun den Stoff noch einmal nach unten hin falten. Jetzt liegen 4 Lagen übereinander.

Drehkleid Weihnachtsoutfit Mädchen (4)

3. Tellerock einzeichnen und zuschneiden

An der oberen Spitze misst du nun den Radius ab, hier 9 cm und zeichnest diesen komplett ein.

Drehkleid Weihnachtsoutfit Mädchen (5)

Drehkleid Weihnachtsoutfit Mädchen (6)

Den Radius nun ausschneiden, so dass oben ein Loch bleibt. Ab dem Loch misst du nun wieder die Länge des Rockes ab. Für mein 1 m großes Kind habe ich eine Rocklänge von 30 cm gewählt. Diese beinhaltet bereits den Saum. Auch dieses Maß wieder einzeichnen und den Rock ausschneiden.

Drehkleid Weihnachtsoutfit Mädchen (7)

Drehkleid Weihnachtsoutfit Mädchen (8)

Außeinander gebreitet sieht dein Tellerrock nun so aus:

Drehkleid Weihnachtsoutfit Mädchen (9)

Die Vorbereitungen hierfür sind abgeschlossen!

4. Schnittmuster anpassen

Jetzt druckst du dir das Schnittmuster in deiner Größe aus. Vom Vorder- und Rückenteil musst du jeweils ca. 10 cm von der Saumkante an abschneiden. Den unteren Rest des Schnittmusters benötigst du nun nicht mehr.

 

Weiter geht es mit den Zuschnitten. Die Ärmel bitte im Bruch gleich 2 mal zuschneiden.

Drehkleid Weihnachtsoutfit Mädchen (10)

Das Vorder- und Rückenteil jeweils 1 mal im Stoffbruch. Achtung: Bei der Kidsversion kann man das Schnittmuster an der Bruchkante gern 1 cm einklappen, so dass am Ende eine schmalere Kleidversion entsteht. Das Babyschnittmuster ist bereits schmaler und kann normal verwendet werden. Beim Zuschnitt bitte darauf achten, das an alle Stellen außer am Hals eine Nahtzugabe notwendig ist.

Drehkleid Weihnachtsoutfit Mädchen (11)

5. Oberteil nähen

Zuerst legst du den Ärmel mit der Kante an das Vorderteil und nähst rechts auf rechts beide Teile zusammen. Bei den Kidsgrößen ist der Ärmel symmetrisch. Bei den Babygrößen steht jeweils vordere und hintere Ärmelgröße daran.

Drehkleid Weihnachtsoutfit Mädchen (12)

Drehkleid Weihnachtsoutfit Mädchen (13)

Das machst du mit allen Teilen, bis die Ärmel am Vorder- und Rückenteil angebracht sind.

Drehkleid Weihnachtsoutfit Mädchen (14)

Wenn du möchtest, kannst du nun die Nähte noch absteppen. Das sieht später sauberer und besser aus.

Drehkleid Weihnachtsoutfit Mädchen (15)

Als nächstes nähst du die Seitennähte von Ärmel und Oberteil in einem Rutsch zusammen. Dazu das Oberteil rechts auf rechts falten und die Nähte schließen.

Drehkleid Weihnachtsoutfit Mädchen (16)

Nach dem Wenden sieht es nun so aus:

Drehkleid Weihnachtsoutfit Mädchen (17)

6. Drehkleid nähen

Jetzt verbinden wir das Oberteil mit dem Tellerrock. Lege dazu beide Teile mit der rechten Seite nach oben vor dich wie auf dem obigen Foto. Nun stecken wir uns 4 mitten am Rock und am Oberteil ab.

Drehkleid Weihnachtsoutfit Mädchen (18)

Den Rock jetzt über den Pullover stülpen, rechts auf rechts und gut feststecken. Darauf achten, dass sich alle markierten Mitten treffen.

Drehkleid Weihnachtsoutfit Mädchen (19)

Drehkleid Weihnachtsoutfit Mädchen (20)

An die Nähmaschine und den Rockteil annähen.

Drehkleid Weihnachtsoutfit Mädchen (21)

Drehkleid Weihnachtsoutfit Mädchen (22)

7. Saumabschluss

Den Saum zuerst abketteln, damit er sich später nicht mehr einrollt.

Drehkleid Weihnachtsoutfit Mädchen (23)

Anschließend einschlagen und feststecken.

Drehkleid Weihnachtsoutfit Mädchen (24)

Drehkleid Weihnachtsoutfit Mädchen (25)

Und nun nähen.

(c) www.mamahoch2.de

Das wird bei der Stoffmenge eine Weile dauern. Also habe Geduld und nähe langsam und ordentlich den Saum.

Drehkleid Weihnachtsoutfit Mädchen (27)

Drehkleid Weihnachtsoutfit Mädchen (28)

8. Bündchen

Damit das Weihnachtskleid auch fertig ist fehlen dir nur noch die Bündchen.

Mit Hilfe des Maßbandes ermittelst du den Umfang.

Drehkleid Weihnachtsoutfit Mädchen (29)

Ebenso am Ärmel.

Drehkleid Weihnachtsoutfit Mädchen (30)

Diese Angaben werden mit 0,7 multipliziert und es ergibt sich die Länge des Bündchens. Als Höhe wähle ich beim Hals 4 cm und beim Ärmel 10 cm.

Bündchen nun rechts auf rechts legen und die lange Seitennaht schließen. Danach zur Mitte hin umstülpen.

Drehkleid Weihnachtsoutfit Mädchen (31)

Das Bündchen über den Ärmel stülpen und gedehnt annähen.

Drehkleid Weihnachtsoutfit Mädchen (32)

Drehkleid Weihnachtsoutfit Mädchen (33)

Das Selbe machst du beim Halsbund. Hier empfehle ich dir zusätzlich auch 4 Mitten zu bestimmen um das Bündchen gleichmäßig gedehnt anzunähen.

Drehkleid Weihnachtsoutfit Mädchen (34)

Drehkleid Weihnachtsoutfit Mädchen (35)

Dies war der letzte Schritt und das Kleid ist nun fertig!

 

Drehkleid Weihnachtsoutfit Mädchen (36)

Damit werden Mädchenträume war!!!!!!

Drehkleid Weihnachtsoutfit Mädchen (38)

Drehkleid Weihnachtsoutfit Mädchen (39)

Ich wünsche dir ganz viel Spaß beim Nachnähen! Nun musst du dir einfach nur noch ein Set aussuchen, den Stoff bestellen und kannst schon bald loslegen! Viel Erfolg!

Drehkleid – Das Must Have für kleine Prinzessinnen

<3 Sabrina

 

 

Werbung

37 Comments

  1. Sandra 9. April 2018 at 15:03

    Ich liebe den Autumn Rockers Schnitt und habe damit schon viele verschiedene Kleidungstücke für meinen Sohn gemacht, als mich meine Freundin fragte ob ich für ihre Tochter ein Kleid machen kann und ich sah das man dazu auch den Rockers Schnitt nehmen kann war ich begeistert 🙂 vielen herzlichen Dank für den tollen Schnitt und die Ideen

    Reply
  2. Toni 9. April 2018 at 11:42

    Ich hoffe Ich gehe als Mann in den Kommentaren hier nicht unter.
    Ich finde es toll das Ihr eure Webseiten so gut pflegt!
    Mich würde einmal Interessieren wie es funktioniert, und ob überhaupt, das solche Kleider nach unten hin in die Breite gehen ohne das man sich dafür drehen muss ähnlich wie bei einem Regenschirm dachte ich mir.
    Gibt es da etwas, oder ein Stoff, mit dem man das untere Rockteil besser „hervorheben“ kann?
    ich vermute mal mit viel viel Tüll?
    Danke für eure tollen Ideen!
    LG Toni

    Reply
    1. Sandra 10. April 2018 at 7:37

      Hallo Toni, schön auch Kommentare von der männlichen Front zu lesen! Also zb kannst du zwischen verschiedensten Materialien wählen- Baumwolle fällt meist etwas steifer als dünner Jersey, ebenso kannst du auch mehrere Lagen als Rüschenlagen übereinander nehmen, auch das stabilisiert! Oder wie du schon sagst mit einer Art unterrock! Allerdings, je mehr Stoff schon von vornherein drunter ist, desto geringer ist der Dreheffekt! Weil der Rock dann nicht mehr von unten hochschwingt- ich hoffe das ist vesrtändlich 😀 Liebe Grüße- Sandra vom mamahoch2-team

  3. Franziska 7. März 2018 at 8:41

    Hallo!
    Ich würde das Kleid gerne für ein schmales Mädchen in Größe 122 nähen. Wie viel Stoff brauche ich ca?

    LG Franziska

    Reply
    1. Sandra 8. März 2018 at 14:09

      Hallo Franziska! Das ist eine etwas schwierige Frage, da im mamahoch2-team momentan kein Mädchen mit dieser Größe ist! Ich würde sagen mindestens 1 Meter! Am besten hast du 1,5 Meter… Meine Tochter trägt gerade die 110, fängt jetzt langsam mit 116 an udn für die meisten Kleider brauch ich auf jeden Fall 1 Meter! Da du bei diesem Kleid aber den Rock aus einem gesamten Stoffstück schneidest, würde ich tatsächlich eher zu 1,5 Metern tendieren- aber diese Angabe ohne Gewähr 😀 ! Ich hoffe ich konnte dir ein wenig helfen! Liebe Grüße Sandra vom mamahoch2-team

  4. Bianca 5. Januar 2018 at 18:34

    Hallo mir gefällt das drehkleid sehr gut. Möchte es unbedingt nach nähen. Meine Tochter hat ca die selbe größe. Könntest du mir sagen wieviel meter stoff ich brauche?

    VG Bianca

    Reply
    1. Sabrina 8. Januar 2018 at 9:24

      Hallo Bianca, Bianca ist nicht mehr da, aber es sollten 1,50 m reichen.

  5. Andrea 8. Oktober 2017 at 17:35

    Hallo! Würde das Kleid gerne aus Sewat nähen! Ich habe einen schönen Stoff mit Herzchen drauf. Gerade wollte ich den Stoff wie angegeben falten, da ist mir aufgefallen, dass die Herzchen ja dann auf dem Kopf stehen, wenn man den Stoff nach unten hin faltet! Ist das echt so oder hab ich gerade einen Denkfehler?
    Bin sehr dankbar für euere Hilfe!

    Reply
    1. Bianca 9. Oktober 2017 at 11:07

      Hallo Andrea, das ist auf dem Bild so ja, aber schau dir mal das Tragebild an. Dort ist das Muster bei mir richtig herum. Nach hinten zu, wird sich das Muster dann natürlich drehen. Liebe Grüße

  6. Melanie 27. Mai 2017 at 12:24

    Hallo, möchte gern das Kleid nähen, nur den Rockteil aus Baumwolle, habe ich in einer antwort gelesen das der auch aus nicht dehnbaren stoffen geht. Nur wie kann ich das dem Kind dann anziehen. die schultern sind ja dann breiter als die hüften bekomm ich das dann drüber? weil es dehnt sich dann ja beim übergang nicht?

    Reply
    1. Bianca 29. Mai 2017 at 9:49

      Hallo, ich selbst habe es noch nicht gemacht. Eventuell solltest du dafür auch einen Reißverschluss einarbeiten. Grüße

  7. Sandra 7. März 2017 at 22:41

    Vielen lieben Dank für eure tollen Anleitungen. Ich bin ziemlicher Anfänger, traue mich jedoch mit euren Anleitungen auch an die „tollen Sachen“, wie zum Beispiel dieses Kleidchen ran. Tausend Dank für die wertvolle Zeit, die ihr hier investiert.

    Reply
    1. Bianca 8. März 2017 at 8:33

      ♥ Danke für deinen lieben Kommentar und weiterhin viel Freude und Erfolg beim nähen!

  8. Silvia 9. Januar 2017 at 0:31

    super chic.
    #aber eine Frage neben dem Thema. Woher ist der Stoff der bei euren Kapuzen ist bzw. ihr hattet auch im Post vom Hoodiekleid diesen tollen Jerseystoff der mit dem bordeaux-Sweat vernäht wurde. Woher war der Jersey? Ich mag das Muster.

    Reply
    1. Bianca 9. Januar 2017 at 11:13

      hallo Silvia am Besten schickst du uns eine Email mit den Screenshoots der jeweiligen Bilder. Dann können wir dir direkt weiterhelfen. LG

  9. Susanne Rilke 17. Dezember 2016 at 15:09

    Hallo was meinst du mit pi ich habe den Umfang vom Kind und in welche Größe ich ihn nähen muss ich stehe aber auf den Schlauch, der Umfang ist 75 und in der Größe 140 Nähe ich.

    Reply
    1. Bianca 17. Dezember 2016 at 21:11

      Pi entspricht 3,14. LG

  10. regina 25. November 2016 at 20:59

    Hallo,
    verstehe ich das richtig? Ich schneide vom Vorder-und Rückteil je 10 cm ab vom unteren Saum? Auch bei Größe 92? oder wird das anders gerechnet…….. Und: hast du zufällig einen Po-Umfang für eine gerade 2jährige die sonst ziemlich konform mit der Perzentile geht?
    Und noch eine Frage: ich habe auch nur eine normale Nähma ( noch….. bin noch Anfänger 🙂 , kann ich das auch mit Rollsaum fertigen oder sieht das blöd aus? Wenn ja, ich bekomme einen normalen Saum irgendwie noch nicht richtig hin….
    Freue mich auf Antwort …… Ihr seid echt spitze und dank eurer Anleitungen ( auch via youtube), habe ich schon ein paar Teilchen nähen können 🙂 Dankeschön 🙂

    Reply
    1. Bianca 28. November 2016 at 9:41

      Hallo, ich würde bei 92 einfach die obere Linie nutzen und dort zuschneiden. Einen Poumfang habe ich nicht zur Hand und sollte wirklich bei jedem Kind individuell abgemessen werden.Und klar, Rollsaum sieht klasse aus, dauert aber auch eine ganze Ecke bei dem weiten Rock 😀 LG

  11. Nathalie 17. November 2016 at 13:28

    Super idee für das kleidchen ich habe meine beiden mäuschen das kleid für heilig Abend genäht jedoch hab ich ein Problem. Ich nähe mit der normale nähmaschine und ich muss jetzt bei beiden den saum noch umnähen aber ich bekomme es nicht schön umgenäht oder schon abgesteckt weil das sich innen immer überlabt wie nähe ich am besten den saum um??
    Danke für die tollen schnittmuster

    Reply
    1. Bianca 17. November 2016 at 15:45

      Hallo Nathalie, du musst mit Ruhe und Geduld langsam Stück für Stück umstecken, das habe ich ja auch so gemacht. Mit vielen vielen Clips. LG

  12. Jenni 19. Oktober 2016 at 8:12

    Hey… ich würde das Kleid gerne nähen, allerdings kann man dort auch eine kaputze annähen ? und kann ich für die Kaputze das schnitmuster von einen anderen Hoodie nehmen? oder gibs dort eins was passt?

    Reply
    1. Claudia 19. Oktober 2016 at 8:27

      Hallo, eine andere Kapuze kannst du nicht verwenden. Allerdings basiert das Drehkleid auf unserem Schnitt Autumn Rockers, dafür findest du eine Kapuze im Shop. Schau dort einfach mal nach: Hoodie Rockers

  13. Pingback: Schmetterlin, sing, sing … | Frau Käferin näht

  14. Mandy 29. Dezember 2015 at 22:29

    Hallo, super Idee mit dem Kleidchen. Ich habe für unsere Tochter vor Kurzem einen Automn Rockers genäht. Würde mich jetzt gerne mal an dem Kleidchen versuchen. Die Pullover fällt wie von euch beschrieben leger aus und ist mir am Bauch für ein Kleid zu weit. Wie schmälere ich denn den Schnitt?
    Vielen Dank für eure Mühe.

    Reply
  15. finya 21. Dezember 2015 at 18:57

    Eine prima Idee, Danke !
    Kann man sicher auch mit Büdchen als einzelnen Drehrock nähen.
    Muss das Kleid aus Jersey sein oder funktionieren auch nicht dehnbare Stoffe?

    Reply
    1. Claudia 22. Dezember 2015 at 12:25

      Hallo Finja,
      der Rockteil kann auch aus nicht dehnbaren Stoffen genäht werden, das Oberteil jedoch nicht.
      LG, Claudi

  16. Birgit 19. Dezember 2015 at 0:02

    Diese Nähanleitung ist so toll. Und in den Stoff hab ich mich sofort verliebt.
    Als ich das Stoff Paket ausgepackt habe musste ich ihn erstmal bewundern.
    Und das Tollste ist, da die Maus erst 98 trägt reicht es noch für passende Leggings.
    Das Kleidchen ist ein Traum geworden,muss es dauernd anschauen :-).
    Vielen Dank für die wunderbare Anleitung.

    Reply
    1. Bianca 19. Dezember 2015 at 8:29

      Na das klingt ja super. Da freuen wir uns. Vlt magst du uns ein Bild schicken für den Shop als beispiel? LG

  17. Christiane 15. Dezember 2015 at 21:43

    Huhu,

    also erstmal muss ich sagen, dass ich dank eurer tollen Seite und Videos schon einiges gelernt und auch verstanden habe! 😉
    Vielen, vielen Dank für die ganze Mühe die ihr euch macht!!!!

    Ich hab da mal eine kurze Frage… Wenn ich mir 4 mitten markiert habe, den Rock dann über den Pullover stülpe um ihn festzunähen, muss ich dann doch den Stoff dehnen oder??

    Schon mal vielen Dank für eure Antwort!

    Reply
    1. Bianca 16. Dezember 2015 at 9:43

      Hallo, das kommt darauf an, wie die Maße bei deinem Kind waren. Bei mir hat es gut gepasst, da ich den Pullover vorher auch geschmälert hatte. Es kann sein, dass du ein wenig dehnen musst. LG

  18. Jeannine 15. Dezember 2015 at 13:07

    Hallo,

    das ist ein wirklich süßes Kleid. Bin total begeistert und würde es gerne nähen.
    Leider funktioniert nur der Link zum Schnittmuster nicht.
    Könnt ihr mir dieses sonst per Mail zuschicken??

    LG Jeannine

    Reply
    1. Bianca 15. Dezember 2015 at 14:07

      Hallo Jeannine, der LInk zum Schnitt funktioniert einwandfrei. Bitte das SM bestellen. LG

  19. Bine 12. Dezember 2015 at 23:02

    Der Hammer! Die Anleitung für den Tellerrock ist super, meine Tochter will ja auch nur noch Drehkleider tragen und das sieht so einfach auch, wird getestet!!
    Danke mal wieder für so eine tolle Anleitung und liebe grüße
    Bine

    Reply
    1. Bianca 13. Dezember 2015 at 21:40

      Hallo Bine, viel Spaß, ist auch wirklich nicht schwer. LG

  20. Sandra 12. Dezember 2015 at 10:44

    Oh, das ist eine gute Idee <3 Wunderschöne Stoffe habt Ihr da ausgesucht und der Schnitt ist eine wirklich tolle Idee für Weihnachten. Drehen ist schließlich soooo wichtig <3

    Liebe Grüße, Sandra

    Reply
  21. Sanni 11. Dezember 2015 at 14:21

    Hut ab Mädels, ich finde es großartig was ihr so alles zaubert! Ich bin noch Anfängerin und ohne eure youtube Videos und Schnittmuster wäre ich nicht mit so viel Spaß dabei!

    Vielen lieben Dank!

    Reply

Leave A Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.