Unser neuestes Schnittmuster „Westover Rockers“ ist nicht nur als Pullunder gut – aus dem ärmellosen Schnitt lässt sich auch super ein süßes Hängerchen Kleid nähen. In Kombination mit unserem Autumn Rockers als Pullover darunter ist es auch als Set im Winter tragbar.

Nähanleitung Hängerchen ärmelloses Kleid Westover Rockers

 

Hängerchen (3)

 

Leg dir folgendes bereit*:

Pulli rot Punkte (3)Hängerchen (5)

Schwierigkeitsgrad – herausfordernd

Schwierigkeitsgrad 4

 

 

 

Das Schnittmuster müssen wir zunächst verlängern und verbreitern.

Hängerchen Set (1)

Miss von der Seite des Schnittmuster 5 cm nach unten und 5 cm nach links. Diesen Punkt markierst du dir.

Hängerchen Set (2)

Jetzt ziehst du eine Diagonale bis zu der Achsel nach oben und unten den Saum zeichnest du nach rechts ein.

Hängerchen Set (3)

Genauso gehst du mit dem Rückenteil vor. Ich hab den Ausschnitt am Vorderteil noch etwas erweitert also vergrößert. Die beiden Zuschnitte sehen dann so aus.

ACHTUNG: Bitte für das Hängerchen an den Armen (Achseln) und an der Schulternaht noch eine Nahtzugabe hinzugeben. Ansonsten ist sie mit 0,75 cm bereits enthalten.

Hängerchen Set (4)

Belege vorbereiten

Damit das Hängerchen auch gut sitzt, bringen wir dieses mal keine Bündchen an, sondern arbeiten mit Belegen. Keine Angst, das ist nicht so schwer, ich zeige es dir Schritt für Schritt.

Beide Schnittteile müssen nun gekürzt werden. Ich habe sie einfach 5 cm unterhalb der Achselkante eingeklappt, so kann ich den Schnitt später noch einmal nutzen.

Hängerchen Set (5)

Lege den Stoff in den Bruch und schneide den ersten Beleg zu. Bitte gib auch hier wieder an der Achsel, sowie am unteren Ende und den Schulternähten eine Nahtzugabe hinzu. Achte auch darauf, die Diagonale mit einzuzeichnen.

Hängerchen Set (6)

Das Selbe auch mit dem Rückenteil.

Hängerchen Set (7)

Jetzt nächst du das Kleid erstmal rechts auf rechts an den Seiten zusammen, genauso die Belege.

Hängerchen Set (9)

Belege anbringen

Lege das Kleid mit der rechten Seite nach oben vor dich hin, die Belege mit der linken Stoffseite nach oben. Stülpe die Belege über das Hängerchen, so dass nun alles rechts auf rechts liegt. Stecke alles gut fest.

Hängerchen Set (10)

Nähe nun die Achseln und die Ausschnitt am Hals. So verbindest du Belege und Hängerchen. ACHTUNG: Oben an den Schultern lässt du alles noch offen.

Hängerchen Set (11)

Jetzt wendest du die Belege nach innen.

Hängerchen Set (12)

Hängerchen Set (13)

Hier kannst du auch gern alles noch ordentlich bügeln.

Hängerchen schließen

Wende das Kleid nun komplett auf links.

Hängerchen Set (14)

Denn nun müssen wir die Schulternähte schließen. Ich habe dazu einen flexiblen Geradstich genutzt und den Rest mit der Schere gekürzt. Das sieht dann auch ganz ordentlich und sauber aus.

Hängerchen Set (15)

Nach dem Wenden sieht das Kleid schon fast fertig aus. Jetzt steppen wir langsam noch die Belege ab von rechts.

Hängerchen Set (17)

Hängerchen Set (18)

Hängerchen Set (19)

Zum Schluss noch den Saum am Kleid unten nähen und das Hängerchen ist fertig. Optional kann man den Beleg an der Seitennaht auch noch ein bisschen kurz mit einem Geradstich absteppen, so dass dieser sich nicht wieder hochklappt.

Hängerchen Set (21)

In Kombination mit Autumn Rockers kann dein Set so aussehen:

Hängerchen (4)

Hängerchen Set (25)

Natürlich können wir das Kleid auch aus Baumwolle und mit Knöpfen nähen für den Frühling. Die Anleitung dazu wird im März/April veröffentlicht. Also hab noch etwas Geduld.

Hängerchen (2)

 

Viel Spaß beim Nachmachen, Grüße Bianca!

Besuche uns gerne auch bei Instagram, da gibt es unsere Anleitungen und viele tolle DIY-Tipps 🙂

Anleitung für ein Hängerchen Kleid mit Pulli

*Dieser Beitrag enthält Trackinglinks.

 

Werbung

27 Comments

  1. Jenny 15. Juni 2018 at 22:02

    Habe das Kleidchen heute genäht – es ist zuckersüß, ich bin schwer verliebt. Das wird definitiv nicht das einzige Hängerchen bleiben!!
    Danke für das tolle Schnittmuster!!

    Reply
    1. Sabrina 17. Juni 2018 at 14:48

      Vielen DANK!

  2. Pingback: Nähanleitung mit Schnittmuster für Hängerchen Kleid (Gr. 68-146) mit Pulli von Mamahoch2 | Kostenlose Schnittmuster, Nähmagazin & Co rund ums Nähen

  3. Hanna 8. Juni 2017 at 13:01

    Ein Bild auf dem man das Kleid von vorne und im stehen sieht, wäre toll. Wie sieht es in einer längeren Variante aus?

    Reply
    1. Bianca 8. Juni 2017 at 13:11

      Hallo, das habe ich leider nicht! Für eine Längere Variante müsstest du das Schnittmuster individuell verlängern. Grüße

  4. Kathrin 22. Februar 2017 at 23:25

    Hallo, kann man das Kleid auch ohne Belege nähen?
    Danke und viele Grüße Kathrin

    Reply
    1. Bianca 23. Februar 2017 at 9:39

      Dann müsstest du nur sehen, was du als Abschluss machst, ringsherum.

  5. Maria 21. Januar 2017 at 15:16

    Muss ich bei Cord auch mit Belegen arbeiten? Wenn ja, nehme ich dann besser Baumwolle?
    Liebe GRüße Maria

    Reply
    1. Bianca 23. Januar 2017 at 8:54

      Hallo, bei dem Hängerchen würde ich immer mit Belegen arbeiten. Und ja Baumwolle bietet sich bei Cord an, wobei auch Jersey geht. Habe ich selbst schon so in der Kombi genäht. Babycord als Hängerchen und innen Jersey als Beleg. LG

  6. Viola 16. Januar 2017 at 12:42

    Hallo liebe Bianca,
    ich würde gerne das Kleid mit Ärmeln nähen. Passen die vom Hoodie oder dem Raglan an den Schnitt?
    Liebe Grüße

    Reply
    1. Bianca 16. Januar 2017 at 13:10

      Hallo, nein das geht nicht. Dieses hier ist kein Raglan. LG

  7. Maphita 3. Juli 2016 at 14:10

    Das Kleid ist supersüß, ich werde es beizeiten nachnähen! Liebe Grüße, Ihr seit toll!

    Reply
    1. Claudia 3. Juli 2016 at 20:15

      danke

  8. Nadine 29. Mai 2016 at 20:40

    Hallo :), ich würde gern an das Hängerchen eine Kapuze nähen. Funktioniert das denn mit den Belegen und wann ja, wie?!lg, Nadine

    Reply
    1. Bianca 30. Mai 2016 at 12:57

      Hallo Nadine, du kannst die Kapuze dann im Nachhinein annähen, dann ist es so wie bei einem normalen Pulli mit Kapuze.

    2. nadine 30. Mai 2016 at 14:58

      Danke :), habt ihr evtl dafür auch eine Anleitung auf der hp? Lg

    3. Claudia 30. Mai 2016 at 18:11

      nicht zum Hängerchen, aber zum Hoodie Rockers beispielsweise. Versuch es mal über die Suche „Kapuze“ da kommt einiges. Falls dann noch etwas unklar ist, frag einfach nach 🙂
      LG, Claudi

  9. Simi 19. Mai 2016 at 22:55

    Super süße Anleitung, vielen Dank an euch.
    Da ich noch sehr süße Baumwollstoffe habe warte ich noch sehnsüchtig auf die Anleitung für Baumwollstoffe.
    Wann werdet ihr diese beschreiben?
    Oder habt ihr sonst eine Anleitung für ein Kleid aus Baumwollstoff?

    Liebe Grüße

    Reply
    1. Bianca 20. Mai 2016 at 8:10

      Hallo Simi, das wird wohl in den Sommermonaten kommen, aber eigentlich geht es genauso, ich würde oben dann nur Knöpfe dran machen 😀 LG

  10. EIN DEKOHERZAL IN DEN BERGEN 23. Februar 2016 at 23:18

    MAHHHH is des liab,,,,
    und des MUSTER vom STOFF is total HERZIG…

    hob no an feinen ABEND
    bis bald de BIRGIT

    Reply
  11. Andrea 23. Februar 2016 at 14:57

    Ihr seid spitze.
    danke danke für eure tollen Anleitungen!!!!

    Reply
  12. Franziska 23. Februar 2016 at 9:33

    Ein wunderbares kleidchen. Hab mich gestern gleich an die Maschine geschwungen und babycord genommen. Macht sich auch super. Vielen lieben dank!!

    Reply
  13. Dagmar Lorenz 22. Februar 2016 at 15:55

    Hallo, liebe Bianca,

    das ist ja wieder eine wunderbare Idee, die du uns dort gezeigt hast. Das Kleidchen ist sehr niedlich geworden und es lässt sich bestimmt auch gut nacharbeiten.
    Ich werde es in der nächsten Zeit auch probieren.
    Ich wünsche dir noch weitere gute Ideen für uns.

    Reply
    1. Bianca 22. Februar 2016 at 18:09

      Danke Dagmar. Ich freu mich auch über ein Ergebnisbild. Lg

    2. Anna 22. Februar 2016 at 18:47

      Danke für deine schnelle Antwort.
      Werde das einfach ausprobieren. Ich denke in der Breite lasse ich es erstmal so wie es in der Anleitung steht und unten machte ich einfach 10cm plus Saumzugabe.
      Ihr seit einfach Klasse. Ich liebe eure Seite.
      Anna

  14. Anna 22. Februar 2016 at 15:10

    Hallo,
    das ist ja mal wieder passend.Gerade habe ich vor ein Hängerchen für meine Tochter zu nähen und da macht ihr wieder eine Anleitung dazu.
    Ich hätte da aber eine Frage würde das ganze gerne als Kleid nähen um wieviel cm müsste ich das Schnittmuster verlängern und wieviel in der Breite?
    Meine Tochter trägt jetzt 74/80

    Liebe Grüße Anna

    Reply
    1. Bianca 22. Februar 2016 at 18:10

      Also du siehst ja in der Anleitung wie weit ich es verlängert und verbreitert hab. Du kannst es dann einfach um noch 10 cm verlängern. Mit der breite musst du gucken wie es werden soll. Lg

Leave A Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.