Das inzwischen Bäume in zahlreichen Kinderzimmer „wachsen“ ist nix Neues. Eine zeit lang wurden wunderschöne Bäume gemalt und aus Stoffresten die Blätter an den Baum geklebt. Das ist eine enorme Arbeit und ein hoher Zeitaufwand, das Ergebnis entschädigt natürlich.

Trotzdem möchte ich dir heute etwas Ähnliches zeigen. Im Kinderzimmer meines kleinen Model entstand ein Baum mit vielen bunten Blättern.

Kinderzimmer titel

Gemalt, geklebt, gestempelt. So kann aus dem Projekt Kinderzimmer verschönern, ein Familienprojekt werden, denn eigentlich kann jeder mitmachen.

Also: zeitlich absolut im Rahmen, der Aufwand ist nicht zu groß und es macht Spaß.

So einfach geht das Ganze

Kinderzimmer 1

Material

verschiedene (Wand) Farben
Pinsel, Pappteller, Wasser
Blättervorlagen und -stempel
Bleistift
Wandsticker passend zum Thema

ggf Leiter
eine Schnur
Klammern
Fotos
(selbstklebendes) buntes Papier

Kinderzimmer 2

Zu beginn sollte die Wand vorbereitet werden. Entweder einfarbig oder mit Wolken und Gräsern. Ganz nach deinem Geschmack. Wenn dies getrocknet ist, zeichnest du dir den Baum mit einen Bleistift vor, der anschließend einfach ausgemalt wird.

Damit es nicht so dunkel wird, kannst du einzelne Zweige auch nur mit einem Pinsel andeuten.

Nun geht es an die Blätter. Bereite deinen Stempel vor (bei Raufasertapete geht stempeln leider nur bedingt gut) und stempel bunt drauf los. Zeichne dir die Blätter vor und dann malst du, oder deine fleißigen Helferlein, die Blätter einfach aus.

Wenn alles gut getrocknet ist, zeichne ein paar weiße „Streifen“ in den Baum, dies lässt ihn etwas echter aussehen. Die Blätter umrandest du mit einer dunkleren Farbe. Mal ganz, mal nur ein bisschen.

Kinderzimmer 4

Einzelne Blätter kannst du nun ankleben, ebenso deine Wandsticker. Wenn du keine Eulen oder Vögel als Sticker bekommst, kannst du diese auch aufzeichnen und bunt ausmalen.

Kinderzimmer 3

Nun je ein Nägelchen oder Haken in den Schnabel machen.

Kinderzimmer 5

Zu guter Letzt geht es ans Dekorieren. Nimm eine Schnur zur Hand und binde diese an beiden Nägelchen fest. Schnur die zu viel ist schneidest zu einfach ab. Nicht so wie ich 🙂

Kinderzimmer 6

Fotos, Zeichnungen oder alles was den Kleinen wichtig ist an kleinen Klammern befestigen zwischen drin kannst du ein paar Wimpel ankleben, das lockert es noch etwas auf. Nimm dazu einfach (selbstklebendes) Papier zur Hand, schneide Rauten aus, lege sie über die Schnur, klappe diese zusammen und klebe sie fest. Fertig ist der Kinderzimmertraum…

Viel Freude beim Nachmachen!

Kinderzimmerinspiration – DIY für einen Baum

Liebst,
Claudi

 

4 Kommentare

  1. Elisabeth 15. Oktober 2016 at 15:14

    Hallo Claudia,
    dein selbst gemalter Baum sieht wirklich super aus.
    Dieses Frühjahr habe auch ich in unserem Kinderzimmer von unseren 2 Kindern einen Baum an die Wand gemalt und zusammen mit ihnen die Blätter und Schmetterlinge angebracht.
    Die Kinder konnten sich grüne Fingerfarbe an die Hände streichen und damit dann die Blätter an den Ästen des Baumes „malen“. Und bei den Schmetterlingen mussten wir dann Helfen. Dazu brauchen wir die Füße der Beiden. Den rechten links und den Linken rechts daneben, in der Mitte einen Schmetterlingskörper malen und Fühler dran und Fertig ist der Schmetterling.

    antworten
    1. Claudia 16. Oktober 2016 at 20:08

      schöne Idee <3

  2. Nina 29. März 2016 at 20:35

    Vielen lieben Dank für diese wunderschöne Baumidee.Meine Tochter bekommt dies Jahr ein neues Zimmer und wünscht sich einen Eulenbaum…also: perfektes Timing. Selbst malen war twar schon geplant, aber mit dieser schönen „Vorlage“ fällt es noch leichter. Und die Idee mit der Schnur ist fabelhaft…

    antworten
    1. Claudia 29. März 2016 at 21:02

      Das freut mich sehr.
      Lieben Dank, Claudi

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.