Heute möchten wir dir mal wieder eine kleine Nähinspiration zeigen, was man aus unseren Schnitten so alles machen kann. Zudem möchten wir die Gelegenheit nutzen, etwas Sommer auf den Blog zu holen und neue Stöffchen von Alles für Selbermacher vorstellen, welche exklusiv von Hamburger Liebe designed wurden.

Article Showroom: Bitte gültige ID angeben.

Wir durften die wunderschönen PINEAPPLELADA und MELONTROPIC vernähen. Irgendwie schreien die Stoffe ja nach Sommer. Er müsste nur einfach mal kommen 🙁 Hast du dieses grau und kalt und nass auch langsam satt?

Wie dem auch sei, dass Wetter können wir nicht ändern, aber den Blog bunter machen. Wie so oft haben wir unsere eigenen Schnitte genutzt und variiert. Oben auf dem Foto haben wir dir das mal angemarkert mit Klick auf die Kreise gelangst du zur Anleitung 😉

sommer nähen (5)

Bianca hat die tollen Ananas verarbeitet. Hierfür hat sie unser Comfort Rockers als T-shirt genutzt und die Anleitung zu überschnittenen Ärmeln. Ich werde euch das in den nächsten Tagen nochmal kurz anhand eines T-shirts zeigen. Es basiert jedoch auf die bereits von uns gezeigte Anleitung *klick*

Den Stoff findet ihr bei Alles für Selbermacher unter: http://goo.gl/XCjxj5 (Trackinglink zu AfS)

sommer nähen (6)

sommer nähen (9)

Ich selbst habe unser Lady Rockers genäht in meiner Größe und die Taillierung ein wenig entfernt. Zudem habe ich 2 cm Nahtzugabe an den Seiten und Ärmeln zugegeben, was das ganze etwas „luftiger“ macht. Mein Ziel war es ein schönes Kleid zu nähen, dass ich im Sommer am Strand oder im Garten tragen kann. Ich finde es wirklich wunderschön leicht und vor allem kann ich es mir sogar gut mit Leggings vorstellen.

sommer nähen (4)

Für das Kleid habe ich den Melonenstoff verwendet: http://goo.gl/u6UPfz (Tackinglink zu AfS) und dazu rot-weiß gestreiften Jersey aus unserem Shop: http://goo.gl/vC1brl

sommer nähen (3)

sommer nähen (2)

Die Stoffe sind sehr gefragt, sodass wir nicht garantieren können, dass sie lange verfügbar sind. Wir haben aber die Auskunft, dass Alles für Selbermacher plant sie nachzuproduzieren und es eine Vorbestellung geben soll. Neben unseren auswählten Farben, gibt es auch weitere Kombinationen!

Hast du auch Lust auf Sommeroutfits, dann pin dir den Beitrag 🙂 Der nächste Sommer kommt bestimmt.

Lady Rockers und Comfort Rockers werden zum Sommeroutfit

<3 Sabrina & Bianca

 

Werbung

ommetar 0.000000e+0

  1. Sandy 17. Februar 2019 at 19:20

    Sehr toll💙 ist der lady rockers schnitt auch für ein kleid aus walk möglich ? Lg

    antworten
    1. Sabrina 18. Februar 2019 at 9:39

      da muss auf jeden Fall die nahtzugabe erhöht werden, da er sehr eng sitzt

  2. Claudia Arnold 25. Dezember 2018 at 10:51

    Als Nähanfängerin bin ich immer am Staunen, was alles möglich ist. Ich bin noch am suchen, was für mich der ultimative Allround-Schnitt sein könnte. Ein paar Favoriten habe ich schon und eure Schnitte gefallen mir richtig gut. Aber bitte erklärt mir, wo der Unterschied zwischen Lady Rockers und Comfort Rockers ist? Ausgedruckt habe ich beide SM schon, aber noch nicht zusammengeklebt.
    Danke für eure Mühen und noch schöne Weihnachtsfeiertage, kommt gut ins neue Jahr. Ich freue mich schon jetzt auf neue Ideen von euch.
    Seid ganz lieb gegrüßt von Claudia

    antworten
    1. Suse 12. Januar 2019 at 21:05

      Hallo!

      Der Unterschied liegt ganz klar in der Weite der beiden Schnitte und den Ausschnitten.

      Der Lady Rockers ist ein enganliegender und taillierter Schnitt mit normalen Ausschnitt. Das Ebook kommt als Longshirt bzw Kleid und du kannst es dir an deine Größe Anpassen und auch kürzen, wenn du einen Pullover nähen möchtest. Solltest du auch Kapuzen lieben, dann ist der Hoodie Rockers auch was für dich. Da bekommst du den Lady Rockers direkt mit Kapuze.

      Die Comfort Rockers ist ein legerer Schnitt mit einem U-Boot Ausschnitt. Der Schnitt hat einen abgerundeten Saum am Ende und ist schon auf die Pulloverlänge bedacht.

      Für jeden Schnitt gibt es schon ganz viele tolle und kreative Tutorials. Denn die beiden Schnitte sind unglaublich wandelbar. Wenn du hier auf dem Blog oben rechts bei der kleinen Lupe einen Schnitt eingibst, findest du alle Tutorials im Überblick.

      Für welchen Schnitt wirst du dich entscheiden? Obwohl – eigentlich musst du dich gar nicht entscheiden. Nähe doch einfach beide 😉

      Viele Grüße
      Suse

  3. Jessy 3. April 2016 at 13:57

    Super tolle Shirts ? Jetzt kann der Frühling kommen.
    Warte dann noch auf die Anleitung für die überschrittenen Ärmel.?
    Danke für die tolle. Inspirationen.

    antworten

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.