Wieder eine Woche um, wieder haben wir Tutorial Friday. Heute möchte ich dir eine weitere Variante der Kapuze zeigen. Ohne großen Aufwand bekommt die Kapuze eine Wickel-Optik.

Nähanleitung Wickelkapuze Hoodie Rockers

 

Diese Kapuze ist genauso schnell genäht, wie die normale Kapuze. Lediglich das Schnittmuster musst du dir anpassen. Und da dies recht einfach ist gibt es für diese Kapuze in Wickeloptik 2 Schwierigkeitsknöpfe.Schwierigkeitsgrad

Du benötigst:

  • entsprechenden Stoff – hier: Jersey in beige/ gestreift und weiß
  • das Schnittmuster Autumn Rockers
  • leeres Stück Papier, Schere, Washi Tape, Wonder Clips

Wickelkapuze

 1. Schnittmuster anpassen und zuschneiden

Zu beginn lädst du dir das Schnittmuster im Shop herunter, druckst es 0hne Seitenanpassung und schneidest deine Wunschgröße aus. Anschließend legst du das leere Papier unter das Kapuzenschnittteil und zeichnest, wie im nachfolgenden Bild zu sehen, einen kleinen Zipfel ein. Die Länge variiert nach Größe, mach sie nicht zu groß, sonst ist es zu viel Stoff im Gesichtsbereich.

Wickelkapuze 1

Nun schneidest du den Zipfel aus und klebst ihn an das Kapuzenschnittteil.

Wickelkapuze 2

Und schon kannst du den Stoff zuschneiden. Du benötigst für die Kapuze
2x Außenstoff
2x Innenstoff
beides wird gegengleich zugeschnitten. Hierfür kannst den Stoff einfach doppelt legen und ihn in einem Rutsch zuschneiden.

Wickelkapuze 3

2. Nähen

Jetzt geht es schon ans Nähen. Lege die Außen-, wie die Innenkapuze rechts auf rechts aufeinanderund schließe beide Rundungen der Kapuze mit der Overlock oder deiner normalen Nähmaschine. Nutze einen dehnbaren Stich.

Wickelkapuze 4

Im Anschluss steckst du beide Kapuzen ineinander, so, dass sich beide rechten Seite „ansehen“.

Wickelkapuze 5

Nun kannst du die Gesichtsnaht schließen. Achte darauf, dass die Nähte sich treffen.

Wickelkapuze 6

Nun kannst du die Kapuze wenden und gut ausformen, damit sie keine unschönen Beulen wirft.

Wickelkapuze 7

Zum Schluss steppst die die Kapuze an der Gesichtsnaht noch ab. Ich wähle dafür gern einen Abstand von 2 cm. Wenn du zu nah am Rand sie Naht setzt, wellt sich der Stoff unschön. Je nach genähter Größe, kannst du aber gern einen größeren Abstand wählen.

Wickelkapuze 8

Wenn du den Autumn Rockers noch nicht genäht hast, musst du dies nun nachholen. Eine detaillierte Anleitung findest du hier *KLICK*. Ermittle im Anschluss die vordere und hintere Mitte und markiere diese mit je einer Stecknadel.

Wickelkapuze 9

Nun kannst du die Kapuze anstecken. Beginne mit der hinteren Mitte und arbeite die nach vorne. Anschließend die zweite Seite. Beachte: Die Seite, die du zu erst ansteckst wird am Ende den unteren Zipfel der Kapuze ergeben. Wenn du die Öffnung also an einer bestimmten Seite haben möchtest, steckte diese entsprechend fest.

Wickelkapuze 10

Nachdem du die Kapuze angenäht hast. Nutze zwingend einen dehnbaren Stich! kannst du sie nun von außen absteppen damit sich die Naht nicht immer nach oben legt. Auch hier nutze bitte einen dehnbaren Schnitt.

Wickelkapuze 11

Und so sieht das fertige Ergebnis an meinem kleinen Prinzen aus. Sein Geburtstagsshirt, wir sind verliebt.

Wickelkapuze

Wickelkapuze

Wickelkapuze

Viel Freude beim Nachmachen,

Merk dir die Anleitung gerne auch für später – wir freuen uns auf deinen Besuch auf Pinterest 🙂

Tutorial für eine Wickelkapuze