Autumn Rockers KIDS Größe 98-146 Freebook

Es ist soweit – Wir haben die Größenerweiterung vollendet und können euch unser Raglanshirt in den Größen 98-146 anbieten. Die Nähanleitung ist an die kleine Version von Bianca angelehnt, aber nicht identisch! Das wollten wir auch gar nicht, denn mit dem Größerwerden kommen natürlich auch gewisse körperliche Veränderungen hinzu und zudem ist es im Endeffekt (wie uns unsere tollen Probenäherinnen gezeigt haben) eine gute Entscheidung gewesen auf etwas „lockerer“ zu setzen. Der Einfachheit halber, habe ich hier aber alles noch einmal gesammelt zusammengefügt:

 

Bei den größeren Größen haben wir Wert darauf gelegt, dass dieser etwas luftiger als der Schnitt für die Minis sitzt. Das liegt einfach daran, dass vor allem bei Jungs mit zunehmenden Alter enge Schnitte nicht so schön wirken und es eben auch Kiddis gibt, die ein kleines Bäuchlein haben.

autumn rockers kids

 

raglan shirt kinder nähen

 

Wir möchten an dieser Stelle darauf hinweisen, dass wir natürlich bestrebt sind den Schnitt so gut wie es nur irgendwie möglich ist anzupassen, aber da jedes Kind einfach anders gebaut ist, wird dies nie möglich sein. Wir bitte daher einfach um Nachsicht!

 

Tipp: Legt ein gut passendes T-Shirt in den Bruch und dann auf das Schnittmuster, um zu schauen, wie die Passform ist.

 

Zuschneiden und Schnittmuster zusammenfügen

Es wird so geklebt, dass die Linie aufeinander treffen. Der schwarze Balken dient der Orientierung hierfür.

 

Es ist KEINE Nahtzugabe an den Seiten und Ärmeln enthalten.  Am Saumbereich und am Halsausschnitt ist keine zusätzliche Nahtzugabe nötig. Zeichnet an entsprechender Stelle das Schnittmuster circa 0,75 cm – 1 cm größer auf euren Stoff auf bzw. schneidet so aus.

 

Bündchen

Dazu schneidet ihr ca. 5 cm vom Schnittmuster ab. Die Bündchen werden selbst durch Abmessen und Berechnen angefertigt. Messt z. B. den Halsumfang und multipliziert diesen mit 0,7. Das Ergebnis ist die Länge eures Bündchen. Genauso geht ihr am Ärmel und am Saumen vor. Die Höhe ist dabei variabel. Wir empfehlen für den Hals 4 cm, für die Ärmel 10 cm und für den Saumenabschluss 5 cm.

 

Säumen

Wer keine Bündchen möchte sollte das Schnittmuster an der normalen Linie entlang zuschneiden und herkömmlich mit der Nähmaschine säumen.

 

Stoffverbrauch

Die Angaben bezüglich des Stoffverbrauches sind circa Angaben und wir empfehlen lieber etwas mehr zu kaufen, als am Ende der Stoff nicht reicht. Die cm sind immer die Höhe des Stoffes mal die volle Breite. Wir gehen hier von ca. 150 cm aus.

98 – 50 cm  x Volle Breite des Stoffes ca. 150 cm
104 – 50 cm  x Volle Breite des Stoffes ca. 150 cm
110 – 50 cm  x Volle Breite des Stoffes ca. 150 cm
116 – 60 cm  x Volle Breite des Stoffes ca. 150 cm
122 – 70 cm  x Volle Breite des Stoffes ca. 150 cm
128 – 80 cm  x Volle Breite des Stoffes ca. 150 cm
134 – 90 cm  x Volle Breite des Stoffes ca. 150 cm
140 – 1 m  x Volle Breite des Stoffes ca. 150 cm
146 –  1 m x Volle Breite des Stoffes ca. 150 cm

Anleitungen

Videoanleitung: Wichtiger Hinweis – im Video wird erklärt, dass die hintere Ärmelkante immer die Höhere ist! Das ist bei diesem Schnitt NICHT der Fall! Da die Position der Raglannähte anders ist als beim kleinen Autumn Rockers, bitten wir euch immer nach den Vorgaben auf dem Schnittmuster zu nähen! Hier sind die vordere und hintere Ärmelkante gleich hoch!

Bild- und Textanleitung: https://www.mamahoch2.de/2014/05/basicschnitt-raglan-t-shirt.html

 

Und nun kommen wir zum wichtigsten Teil:

Die Datei in Größe 98-140 findet ihr hier: https://shop.mamahoch2.de/produkt/freebook-autumn-summer-rockers-kids/

Wir wünschen euch viel Spaß mit dem Schnittmuster und freuen uns wie immer um jede Art von Zuschriften und Bilder!

Zu guter Letzt noch ein Satz: Wir bieten das alles frei an, also habt etwas Nachsicht mit uns, wenn es nicht 100 % PERFEKT ist. Denn wer oder was ist das schon! 😀

Das Vervielfältigen und Verbreiten der Ebooks, Dateien und Schnitte und die gewerbsmäßige Produktion von Waren auf Grundlage der urheberrechtlich geschützten Schnittmuster und Vorlagen ist nicht gestattet. Für einen Verkauf kann in unserem Dawandashop eine Lizenz käuflich erworben werden.

Werbung

ommetar 0.000000e+0

  1. Pingback: das füchslein trägt … – Madame Ulma

  2. Nicole 12. Juli 2018 at 9:41

    Hallo!
    Ich bin noch Anfängerin im nähen. Dank der super Anleitung hat es aber gut geklappt mit dem nähen.
    Leider ist bei mir der Ausschnitt am Hals angezogen sehr groß.
    Gibt es eine Möglichkeit, dass ich diesen noch „enger“ bekomme?

    Lieber Gruß Nicole

    antworten
    1. Sabrina 12. Juli 2018 at 12:08

      Das geht nur, indem du das Bündchen mehr dehnst zb

  3. Katrin Noack 10. Juli 2018 at 12:41

    Hallo! Wenn ich das Shirt an den Ärmeln säumen möchte dann muss ich das Schnittmuster um 5cm kürzen oder? Ist das richtig? Mir kommt das dann aber sehr kurz vor, kann das sein?! Kann leider nicht nachmessen, da das Shirt ein Geschenk sein soll. Möchte die Größe 98 nähen. Kann mir jemand helfen? Lg Katrin

    antworten
    1. Suse 13. Juli 2018 at 13:57

      Hallo Katrin!

      Wenn du säumen möchtest, musst du es eher verlängern, statt zu kürzen. Denn säumen bedeutet, dass du es umklappst … auch gern zweimal, wenn du magst … und den eingeschlagenen Stoff fest nähst. Die Ärmel sind so lang, dass noch ein Bündchen daran genäht werden muss. Also verlängere die Ärmel um die 5 cm.

      Viele Grüße
      Suse
      vom Mamahoch2 Team

  4. Tanja Schein 21. Juni 2018 at 22:01

    Hallo liebes Team von Mamahoch2,
    wir möchten uns für den Schnitt Autumn Rockers bedanken.
    Meine Tochter ist 7 und eher stabil. Bei all den schlank geschnittenen T-Shirts ist es fast immer frustrierend, weil die Shirts, die am Bauch passen, normalerweise an den Schultern zu groß sind und am Hals zu weit.
    Bis jetzt habe ich nur kleine Geschenke genäht, Stifterollen, Aufbewahrungssäcke und Röcke. An Kleidung traute ich mich nicht so recht. Als ich dem Schnitt mit dem Hinweis leger fand, traute ich mich doch. 146 mit kurzem Arm. Wir haben ein Probeszück aus einem alten Spannbettlaken genäht – 2 Stunden hat meine Tochter danach im Stoffladen Jerseystoffe aneinander gehalten. Shopping. Inzwischen habe ich ihr genau nach ihren Vorgaben 3 Shirts genäht. Sie sitzen super und das Kind fühlt sich perfekt.
    Dankeschön macht weiter so, die Seite ist toll
    Liebe Grüße aus Flensburg

    antworten
    1. Sabrina 22. Juni 2018 at 8:31

      Ach wie lieb. DANKE

  5. Juliane H. 19. Mai 2018 at 15:16

    Hallo ihr Lieben,

    ich möchte es als T-Shitz nähen und bin absolute Anfängerin.
    Deswegen wollte ich mal fragen, um wie viel ich das Schnittmuster an den Ärmeln kürzen muss, da es das ja nur als Langarmshirt gibt.

    Vielen Dank schon Mal 🙂

    LG

    antworten
  6. Julia 16. Mai 2018 at 13:16

    Hallo,
    Ich würde gerne für das Bündchen eine Art Jersey (oder sommersweat?) nehmen da ich keinen passenden Bündchen Stoff gefunden habe. Rechne ich die Bündchenlänge dann auch x0,7?
    Liebe Grüße

    antworten
    1. Sandra 16. Mai 2018 at 17:47

      Hallo Julia- wenn der Stoff für die Bündchen nicht ganz so elastisch ist, dann würde ich eher 0,8 nehmen! Aber ich bin immer dafür es ein wenig zu testen, da es auch bei sweat verschiedene dehnbarkeiten gibt! gerade wenn es auch um das halsbündchen geht, muss man abschätzen ob sich das bündchen dann noch genug dehnen lässt! Liebe Grüße Sandra vom mamahoch2-team

  7. Anica 9. Mai 2018 at 9:18

    Hallo!
    Ich liebe dieses Schnittmuster! Danke!
    Mein Sohn ist eher kräftig, doch dieses Shirt ist wie gemacht für ihn!! Es sitzt perfekt, aber 146 ist leider bald zu klein 😣
    Bitte, bitte erweiter es! 👏🏽

    antworten
    1. Suse 9. Mai 2018 at 13:00

      Hallo Anica!

      In kurzer Zeit kommt der Männer Raglan Schnitt raus. Wir sind fleißig am Probenähen und anpassen. Diesen Schnitt wird es dann auch in der XS passen. Wenn du diesen dann eentuell nähst, könnt dein Sohn da auch schon fast rein passen.

      Viele Grüße
      Suse
      vom Mamahoch2 Team

  8. Olli 25. März 2018 at 21:40

    Vielen Dank für dieses tolle Schnittmuster und die wirklich super erklärte Anleitung. Ich nähe bereits den dritten Autumn Rockers und bin absolut begeistert. Es folgen sicherlich noch Einige.
    Vielen Dank….

    antworten
  9. Kat 22. Februar 2018 at 13:59

    Hallo ihr Lieben, habe das Raglan mit einem Sweatstoff genäht, dieser dehnt sich leider nur minimal, deshalb ist der Ausschnitt nun zu klein, bündchen habe ich noch nicht dran. Was empfiehlt ihr mir da? Den Ausschnitt weiter machen/ausschneiden oder einen Knopf anbringen? Gibt es sonst noch Möglichkeiten? Hoffe die Frage ist verständlich… Danke für eure tollen Tipps

    antworten
    1. Suse 26. Februar 2018 at 18:23

      Hallo!

      Als erstes kannst du den Halsausschnitt größer schneiden und diesen dann mit dem Bündchen wieder anliegend nähen. Natürlich wäre auch die Möglichkeit durch einen Knopf bzw. ener Knopfleiste eine gute Idee. Erzähle uns nach dem fertig nähen, wie du es gelöst hast!

      Viele Grüße

  10. Vanita 14. Februar 2018 at 9:57

    Hallo,
    erst mal vielen Dank für das tolle SM Autumn Rockers. NZ ist ja überall enthalten bis auf an den Seiten und Ärmeln. Betrifft es bei den Ärmeln nur die Seitennaht? Ich habe das Problem schon mehrfach gehabt, dass der Ausschnitt viel zu weit ist – das würde doch bedeuten, dass eine NZ am Ausschnitt sowie auch an den Ärmelausschnitten helfen könnten, oder? Vielen Dank schon mal und LG, Vani

    antworten
    1. Sabrina 16. Februar 2018 at 3:23

      Ja, die hilft dort!

  11. Maria 11. Februar 2018 at 13:34

    Vielen Dank für dieses tolle Schnittmuster und die wirklich super erklärte Anleitung. Ich nähe bereits den dritten Autumn Rockers Hoodie und bin absolut begeistert. Es folgen sicherlich noch Einige.
    Vielen Dank….

    antworten
    1. Sandra 11. Februar 2018 at 15:24

      Sehr gerne! Liebe Grüße das mamahoch2-Team

  12. Kerstin G. 7. Februar 2018 at 12:18

    Hallo!

    Ich bin absolute Anfängerin und konnte Dank der tollen Schnittmuster meinem Sohn schon diverse Wohlfühlhosen nähen. Die Videoanleitung für das Bündchen war super verständlich und einfach nach zu nähen.

    Nun versuche ich mich an dem Hoodie. Freue mich schon total auf das Ergebnis.

    Danke für Eure tolle Seite!

    antworten
    1. Sandra 7. Februar 2018 at 19:31

      Hallo Kerstin! Vielen Dank für dein tolles Feedback! Es freut uns wenn du durch die Anleitung noch etwas mehr Spaß am Nähen hast! Liebe Grüße das mamahoch2-team

  13. SYLWIA 26. Januar 2018 at 16:36

    Hallo, ich habt Schnittmuster „Autum Rockers Kids“, alles schon ausgedruckt. Einiges habe ich gemerkt , dass Ärmel Schnittmuster sind gleich, ist keine Unterschiede zwischen Ärmel für Rücken nteil und Vorderteil. Muss so sein?

    antworten
    1. Suse 26. Januar 2018 at 18:39

      Hallo, die Ärmel haben an der Hinterkante (welche dann an das Rücknteil angenäht wird) einen minimale Erhöhung. Wenn du das Papierschnittmuster vom Ärmel mittig und an den Achselpunkten zusammenfaltest, kannst du den Unterschied erkennen. Der Schnitt ist allerdings tatsächlich so erstellt wurden, dass der Unterschied nicht allzu groß ist, dass auch eine Nähbeginnerin keine Probleme hat, die richtige Seite zu finden. Also wenn man den Ärmel „verkehrt herum“ annäht, ist das nicht so schlimm.

      Viele Grüße
      Suse

  14. Pingback: schnelles Faschingskostüm selbermachen: Näh dir ein Peter Pan Kostüm ⋆ Mamahoch2

  15. Magdalena 25. Januar 2018 at 8:01

    Hallo! Wenn ich keine Nahtzugabe dazugebe, wird das Shirt dann auch ein bisschen enger? 😉 LG

    antworten
    1. Sabrina 25. Januar 2018 at 10:30

      Ja, allerdings dann auch an Armkugel zb

  16. S. Hafner 22. Januar 2018 at 8:33

    Hallo 🙂 Ich hätte eine Frage. Ich möchte das Raglanshirt in Gr.146 nähen. Wie ich aus „leger“ nun „slim“ mache, habe ich gefunden. Gibt es auch die Möglichkeit den Ärmel schmaler zu bekommen?
    Vielen Dank! 🙂

    antworten
    1. Sabrina 22. Januar 2018 at 9:18

      Hallo, ja allerdings würde sich damit die Armkugel verkleinern. Eine Möglichkeit wäre es von der Armkugel aus ihn keilartig zu verkleinern.

  17. Katja 27. November 2017 at 22:04

    Hallo, ich hatte mir die Häkelanleitung für die Häkeljacke Fuchs gekauft und soll lt. dem Link hier das Schnittmuster downloaden können, was aber irgendwie nicht funktioniert….bin schon vom Handy auf PC umgestiegen, aber irgendwie bekomme ich die Schnittmuster nicht geöffnet???
    Brauche dringend eure Hilfe.
    LG,
    Katja
    p.s. im Warenkorb liegt es, ich kann es nur nicht downloaden

    antworten
    1. Sabrina 28. November 2017 at 8:30

      Hallo, wie auf der Startseite zu lesen, ist der Download via Handy nicht unbedingt empfehlenswert. Und du musst den „Kauf“ abschließen.Dann erhälst du eine Mail mit dem Link zum Herunterladen.

  18. Pingback: Autumn Rockers von mamahoch2 – mamidoo

  19. Pingback: NEU: Cuff Me! – Selbermachen macht glücklich – DIY, Nähen, Biogarten

  20. Pingback: Autumn Rockers von mamahoch2 | mamawissen

  21. Laura 31. Oktober 2017 at 22:09

    Hallo,
    ich würden den Autumn Rockers gerne als Hoodiekleid, ähnlich dem Lady Hood Rockers nur eben in 146, nähen. Wie mache ich das? Einfach verlängern? Sollte ich ihn als Kleid dann lieber in slim nähen? Oder gibt es vielleicht ein passenderes Schnittmuster?
    Tausend Dank, Laura

    antworten
    1. Sabrina 1. November 2017 at 9:01

      Schau mal beim Lady Rockers haben wir solch eine Abwandlung.

  22. Lea 28. Oktober 2017 at 16:04

    Ok, danke für die Antwort. Nur verstehe ich nicht ganz wenn die Schnittmuster ja kostenlos sind, fliesst ja kein Geld, also sind auch keine Steuern fällig, oder liege ich da falsch?
    Liebe Grüsse

    antworten
    1. Sabrina 1. November 2017 at 14:54

      Hallo Lea, schon aber unser System hat nicht die Option zu erkennen, wann jemand aus der Schweiz 0 € überweist =zulassen oder Geld überweist = nicht zulassen. Wenn du ohnehin kostenfrei herunterlädst, kannst du vlt eine Adresse einer Freundin in der EU angeben?

  23. Lea 28. Oktober 2017 at 10:13

    Hallo, wie funktioniert der Download? Ich kann das Schnittmuster nur in den Warenkorb legen, da steht dann aber „kein Versand in die Schweiz“. Danke für die Hilfe!

    antworten
    1. Sabrina 28. Oktober 2017 at 14:01

      aufgrund steuerrechtlicher Vorgaben sehen wir vom Verkauf in die Schweiz ab. Du benötigst deshalb eine europäische Adresse beim Download.

  24. Rose58 25. Oktober 2017 at 16:55

    Wie komm ich denn nun an das Schnittmuster?

    antworten
    1. Sabrina 26. Oktober 2017 at 8:47

      Hallo einfach dem lila hinterlegten Wort folgen und im Shop herunterladen 😉

  25. Sonja 12. Oktober 2017 at 19:56

    Hallo 🙂

    Ich wollte gerne ein Volantkleid nähen mit langen Ärmel in 116, geht es mit dem Autum Rockers auch, da er ja lockerer liegt.

    Lg Sonja

    antworten
  26. Katja 20. September 2017 at 14:39

    Hallo möchte gerne nach den schnittmuster autumn rockers Kids für meine Tochter nähen. Nur länger ( übern po) wie kann ich das am besten verlängern so das es nicht zu eng am po wird? LG katja

    antworten
  27. Sandra 10. September 2017 at 21:27

    Hallo,

    ich möchte den Pullover gern mit Kapuze nähen, muss ich das Schnittmuster irgendwie abändern oder einfach statt des Bündchens Kapuze dran?

    Liebe Grüße

    antworten
  28. Vera 7. September 2017 at 22:10

    Hi!
    Ich habe versehentlich 2x den Vorderteil zugeschnitten …
    Kann ich daraus trotzdem noch was schustern? 🙂
    Hast du eine Idee?
    Lg vera

    antworten
    1. Bianca 8. September 2017 at 13:53

      Hallo, du könntest an das eine Vorderteil ein Stück annähen und damit den Ausschnitt verkleinern. Liebe Grüße

  29. Pingback: Geburtstag | Ach, mein kleines Krümelchen… – Kerstin und das Chaos

  30. Müller 6. September 2017 at 22:28

    Kommentar. Der Autumn Rockers war eines meiner ersten Schnittmuster für meinen Lütten. Und ich nähe ihn immer noch liebend gerne!

    antworten
  31. Heidi göbel 12. August 2017 at 22:05

    Hallo, mein Sohn liebt dieses Shirt.
    Nun habe ich mit bedauern festgestellt, dass es es nicht größer als 146 gibt.
    Ich nähe es seid der Babygröße😟
    Wie groß wird die kleinste Männergröße? Oder lieber die 146 ein bisschen größer zuschneiden?

    Lg Heidi

    antworten
    1. Remisa 19. September 2017 at 14:35

      Hallo Heidi,
      ich hab das gleiche Problem… mein Sohn trägt Größe 158/164 :-/, hast du den G Man Rockers Schnitt in Gr. S ausprobiert?
      In Laden funktioniert das ja leider nicht, da sind die kleinen Herrengrößen noch viel zu groß…

      LG Remisa

  32. Pingback: ACHT (Fußballshirt) – Mein 60-Tage-Projekt

  33. Daniela 11. Mai 2017 at 14:54

    Hallo, sollte man, wenn man mit Bündchen näht, das Schnittmuster nur um 5 cm an Vorderteil und Rückenteil kürzen oder auch an den Ärmeln?
    Danke und liebe Grüße

    antworten
    1. Bianca 11. Mai 2017 at 15:01

      Hallo Daniela, gern auch an den Ärmeln, sonst sind diese etwas lang! 😀

  34. Elvira 9. Mai 2017 at 21:25

    Hallo,
    ich bin neu hier. HabeAutumn Rockers Kids 98 bis 146 und nach dem zusammenlegen denk ich das die Größenangaben nicht stimmen können. Habe die PDF auf tatsächliche Größe ausgedruckt.

    Kann mir das jemand erklären? Danke

    antworten
    1. Bianca 10. Mai 2017 at 7:25

      Hallo Elvira, was bedeutet denn, du denkst es kann nicht stimmen? Der Schnitt ist locker geschnitten. Liebe Grüße

  35. Lineken 3. Mai 2017 at 17:46

    Danke.
    Ich hab ihn jetzt auf 2 anderen Druckern gedruckt und nehme einfach die Variante die öfters rauskam 😉

    antworten
  36. Lineken 2. Mai 2017 at 21:52

    Ich bin etwas irritiert. Ich habe den Schnitt vor längerem in 122 geklebt und jetzt nochmal in 98. Kontrollkästchen stimmen bei beiden. Wenn ich die Schnitte aufeinanderlegen passt es aber nicht also 98 ist einmal größere und einmal kleiner. Ich habe keine Idee wieso…gibts eine neue und eine alte Version?

    antworten
    1. Bianca 3. Mai 2017 at 8:12

      Hallo, das ist sehr merkwürdig. Der Schnitt wurde 2014 überarbeitet, danach nicht wieder. LG

  37. Susan 2. Mai 2017 at 11:04

    Danke für die tolle Anleitung., bin eigentlich keine näh Neuling mehr aber heute hatte ich mal Lust zu sehen wie andere das machen. Ihr habt bei dem einen Shirt oben ne kante drauf, gibt’s da ne Anleitung? Lg susan

    antworten
    1. Sabrina 2. Mai 2017 at 11:11

      Huhu Susan schau mal bei Nähen unter Autumn Rockers und dann siehst du, was alles möglich ist – aber Achtung: Suchtgefahr!!!

  38. K. 26. April 2017 at 12:00

    Hallo! Gibt es irgendeine Möglichkeit, den Schnitt ein bißchen zu verschmälern? Ich traue mich nicht so recht daran, insbesondere an der Ärmelnaht. Oder nehme ich einfach am Stoffbruch etwas heraus und vergrößere dann den Halsausschnitt?
    Meinem Sohn passt der Schnitt gut, aber ich möchte ihn 1x für den Sohn einer Freundin nähen.

    antworten
  39. Insa 25. Februar 2017 at 13:13

    Hallo zusammen!

    Ich habe schon viele Shirts und Pullis nach dem Babyschnitt für meinen Sohn genäht. Nun ist er aus der Babygröße heraus gewachsen und ich habe einen in der Kindergröße angefangen. Ich habe leider nicht vorher gesehen, dass der Schnitt nun völlig anders ist…das ist ja so megaweit, da wird er nie rein wachsen, solange die Länge passt. Schade, ich war so froh, einen toll passenden Schnitt gefunden zu haben. Nun geht die Suche wieder los…
    Mal sehen, ob ich das Teil noch retten kann.

    Die Argumentation mit dem rumtoben und den weiteren Klamotten kann ich auch nicht ganz nachvollziehen. Das ist doch gerade lästig, wenn man überall hängen bleibt, weil so viel Stoff übrig ist?

    Trotzdem vielen Dank für eure Mühe, dafür, dass ich die Hinweise nicht vorher gesehen habe, könnt ihr ja nichts.

    Liebe Grüße
    Insa

    antworten
    1. Sabrina 27. Februar 2017 at 10:40

      Hallo Insa, wie auf den Fotos zu sehen, sitzt es nicht übel weit, sondern legere und es war unsere Entscheidung (aufgrund der sich veränderten Proportionen und geistigen Entwicklung) die Kids nicht in eine „2. Haut“ zu stecken. Tut uns leid, dass das nicht dein Fall ist… die Schnittmuster sind grundverschieden… geht auch nicht anders, weil Babyproportionsmaße sich erheblich von den eines Kindes unterscheiden…

  40. Barbara 25. Februar 2017 at 9:28

    Danke für dieses tolle Schnittmuster. Mein Sohn hat ein neuen Lieblingspulli

    antworten
    1. Claudia 27. Februar 2017 at 10:44

      das freut uns sehr

  41. Nicole 5. Februar 2017 at 12:26

    Hallo! Wo finde ich eine Maßtabelle zu dem SM?

    antworten
    1. Bianca 6. Februar 2017 at 11:01

      Hallo Nicole, die haben wir nicht. Das Schnittmuster ist sehr locker geschnitten, wir empfehlen die übliche Kaufgröße zu nähen.

  42. Pingback: Der Haifisch, der hat Zähne – A Cat's Eye

  43. Ines 25. Januar 2017 at 18:44

    Liebe Sabrina
    gestern schrieb ich noch,wie froh ich war ein Schnittmuster für einen zweiteiligen Schlafanzug mit Knopfleiste,für mein Enkelkind gefunden zu haben. Nachdem ich die Anleitung problemlos ausdrucken konnte ,ist es mir bei dem Schnittmuster leider nicht möglich. Die Werbung , welche ich nicht brauch,macht es nicht möglich. Ich würde es auch bezahlen,aber ich besitze auch kein Paypalkonto. Nun gut zu früh gefreut.
    Ines

    antworten
    1. Sabrina 26. Januar 2017 at 15:28

      huhu, das Schnittmuster ist verlinkt und kann kostenfrei unter shop.mamahoch2.de heruntergeladen werden…

  44. Claudia 7. Januar 2017 at 14:08

    Hallo würde gerne euer tolles reglanshirt für meine Jungs nähen, stehe aber an bzgl. des Abzuges der 5cm wenn mit bündchen genäht wird. Ich möchte gerne ein bündchen am Halsausschnitt, bei den Ärmeln und unten haben, ziehe ich nun beim Schnittmuster (98-146) die 5cm jeweils bei Hals, Ärmel und unten ab oder nur unten?

    Bedanke mich schon mal für die Antwort. Lg Claudia

    antworten
    1. Bianca 9. Januar 2017 at 11:26

      Hallo Claudia,

      du ziehst 5 cm am Bund ab, sonst ist es zu lang. Die Ärmel müsstest du mal schauen. Am Hals auf keinen Fall. LG

  45. Anja 24. Dezember 2016 at 12:47

    Ich nähe dieses Raglanshirt sehr gerne für meinen Sohnemann. Es ist schnell gemacht uns leicht ‚aufzuhübschen‘ durch Taschen etc. Allerdings finde ich die Ärmel sehr kurz und eng, habe das Schnittmuster schon dementsprechend angepasst und muß trotzdem noch recht lange Ärmelbündchen dran machen.
    Finde es auch etwas verwirrend, dass teils Nahtzugabe enthalten ist, teils nicht. Muß ständig nachlesen, wo ich jetzt noch was zugeben muß und wo nicht.
    Trotzdem ein großes Daumen hoch für euch.

    antworten
  46. Jennifer sender 9. Dezember 2016 at 13:49

    Hallo ihr Lieben. Ich brauche dringend das schnittmuster trotzkopf in gr 128 , könnt ihr mir helfen wo ich es finden kann?lg jenny

    antworten
    1. Sabrina 9. Dezember 2016 at 17:00

      Da bist du bei uns falsch sorry 😀

  47. Sandra 30. November 2016 at 8:49

    Hallo!
    Ist es eigentlich möglich das Shirt aus Sweat oder Alpenfleece zu nähen? Finde den Schnitt total toll, aber gerade bei den jetzigen Temperaturen wäre etwas wärmeres schön !
    Bin dankbar für Tipps !
    Viele Grüße
    Sandra

    antworten
    1. Bianca 30. November 2016 at 9:05

      Hallo Sandra, natürlich ist das möglich. Das machen wir selbst auch. Ich nähe gaaaanz viel aus Sweat. Bei Alpenfleece eventuell die Nahtzugabe erhöhen, da der Stoff ja noch dicker ist. LG

  48. S. Baum 6. November 2016 at 16:57

    Danke für eure tollen Schnittmuster und die guten Anleitungen zum Nähen. Hab bestimmt 15 Jahre keine
    Nähmaschine benutzt und jetzt für meinen Sohn ein Raglanshirt genäht. Er ist glücklich und ich hab wieder
    Lust am Nähen. DANKE : )

    antworten
  49. sooky 5. November 2016 at 0:53

    Hallo. Kann man denn für den autumnrockers in 110 auch nicht dehnbaren webstoff für die Ärmel benutzen? Oder kommt man dann nicht mehr rein? Hat das schon jemand versucht? Die Mittelteile würde ich mit Jersey oder sweat machen wollen. Hoffe auf Hilfe. LG

    antworten
    1. Claudia 6. November 2016 at 12:02

      ich würde es nicht empfehlen.
      LG, CLaudi

  50. Melanie Blumenthal 1. November 2016 at 10:37

    Hallo!

    Ich habe leider auch nach vielem Hin- und Herschauen nicht gefunden, wie man aus dem Shirt ein Ballonkleid macht. Danke für einen kurzen Tipp! LG Melanie

    antworten
    1. Bianca 1. November 2016 at 14:28

      Hallo Melanie, gib doch einfach in der Suchleiste Ballonkleid ein und du wirst den Beitrag finden. Ansonsten über die Menüleiste Nähen, für Kinder, Kleider und auch dort findest du die Anleitung verlinkt. LG

  51. vera 24. Oktober 2016 at 10:13

    Hallo!

    Ich habe gerade die schnitte (vorderteil) gr 116 vom raglan pulli und den des hoodie rockers übereinander gelegt.
    Ist es richtig, dass das 2 unterschiedliche schnitte sind. unterschiede in der breite und länge.
    ich dachte die basis ist die selbe, nur der hoodie eben mit kapuze?!
    oder ist beim ausdruck etwas schief gegangen?

    glg
    vera

    antworten
    1. Bianca 24. Oktober 2016 at 10:26

      Die Schnitte müssen identisch sein. Nur die Kapuze ist extra. lG

  52. Daniela 14. Oktober 2016 at 11:21

    Hallo! Ich habe schon einen Pulli nach eurer Anleitung genäht und er ist einfach super gelungen! Danke!!!
    Jetzt möcht ich gerne wissen,ob ich am Halsauschnitt statt dem Bündchen auch ein Jersey Schrägband verwenden kann und ob ich dafür beim Schnitt etwas ändern muss? Danke für die Hilfe!

    antworten
    1. Bianca 14. Oktober 2016 at 11:26

      Hallo, das kannst du gern machen solltest dann aber den Halsausschnitt vorher mit Nahtzugabe zuschneiden, da du beim Schrägband ja einfasst. LG

  53. Michaela H. 5. Oktober 2016 at 15:54

    Ich finde es großartig, dass ihr euch die Mühe gemacht habt und diesen Schnitt kostenlos zur Verfügung stellt! Ich bin Nähanfängerin und war auf der Suche nach einem einfachen Schnitt. Den habe ich hier gefunden und kann es uneingeschränkt weiterempfehlen!

    antworten
  54. Barbara Montgomery 29. September 2016 at 11:45

    Hallo

    ich habe gerade Eure tolle Seite entdeckt und bin begeistert!

    Eine Frage: Ich bin absolute Nähanfängerin und weis nun nicht wieviel und welchen Stoff ich für das Raglanshirt kaufen soll. Bei Lillestoff hab ich ein tolles Elefantenmuster entdeckt es ist Baumwolle mit Elasthan. Das wollte ich für Vorder und Hinterteil nehmen und für die Ärmle etwas einfarbiges. Wieviel brauche ich dann noch für die Ärmel?
    Und falls das nicht geht, könnt ihr mir bitte einen Link für die Richtigen Stoffe schicken, danke.
    Brauche ich extra Bündchenstoff?

    VLG

    antworten
    1. Claudia 29. September 2016 at 19:38

      Die genauen Stoffangaben findest du im Text. Du benötigst einen dehnbaren Stoff: Jersey, Sweat, Strick o.ä.
      Wie viel Stoff du extra für den Ärmel benötigst kannst du ganz leicht selbst errechnen indem du die Länge des Schnittteils ausmisst. in der Breite kauft man (idR) ja immer die volle Breite.
      LG

  55. Kristina 27. September 2016 at 13:41

    hilfe…ich habe das schnittmuster ausgeschnitten und stehe irgendwie vor einem rätsel… in gr. 110 ist das vorderteil bei mir viiiiel länger als das rückenteil. also vorne gr.110 ist ca so lang wie das rückenteil in gr.98??!?! bitte um hilfe
    lg kristina

    antworten
    1. Bianca 28. September 2016 at 9:10

      Hallo Kristina, dann passe das Rückenteil auf das Vorderteil an. LG

  56. Daniela 27. September 2016 at 11:20

    Hallo!
    Ich möchte gerne den Autumn Rockers (Gr.128) mit Bündchen nähen. In Eurer Anleitung steht „Dazu schneidet ihr ca. 5 cm vom Schnittmuster ab.“ Wo? Beim Saum?
    Danke für Eure Hilfe!

    antworten
    1. Bianca 27. September 2016 at 12:27

      Hallo Daniela, ja genau, denn dort soll ja das Bündchen dran! LG

    2. Daniela 27. September 2016 at 12:30

      Danke für die superschnelle Antwort. War mir nur nicht ganz sicher ob auch die Ärmel gemeint waren!

  57. Andrea 23. September 2016 at 9:58

    Hallo,

    der Pulli sit toll und ihr auch! Danke

    Ich habe eine Frage.
    Das Bild zum SMFreebook „Autumn & Summer Rockers“ Kids 98-146 ist ja blau weiß gestreift und der Pulli hat so tolle Taschen. Wie nähe ich solche Taschen? Gibt es da einen link dazu?

    Vielen Dank,
    Andrea

    antworten
  58. Katja Freyer 20. September 2016 at 15:56

    Älso ist egal wie die Ärmel angenäht werden wenn beide gleich hoch sind?

    antworten
    1. Bianca 21. September 2016 at 7:54

      Ja, denn es gibt bei den Kidsgrößen keine vordere und hintere Ärmelkante.

  59. Steffi 16. September 2016 at 21:26

    Hallo, erstmal Riesen Lob! Die Seite ist einfach toll und der Schnitt für dem ragnal Pulli ist super easy, aber eine Frage habe ich dann doch. Ich habe den Pulli in Größe 98 genäht, wie berechne ich da die Bündchen bzw wo finde ich die Tabelle furchtbar diese Größe?

    🙂

    antworten
    1. Steffi 16. September 2016 at 21:32

      Oh nein, ich meine natürlich „Tabelle für diese Größe“ und nicht „furchtbar“?

    2. Sabrina 17. September 2016 at 9:58

      Hallo Steffi, schau dir mal unseren Beitrag zu den Bündchen an. Diesen findest du unter Nähen oder per Suchfunktion einfach mal „bündchen“ eingeben

  60. Sandra 8. September 2016 at 12:23

    Hallo zusammen

    Kann ich aus der Schweiz nichts downloaden 🙁

    antworten
    1. Claudia 8. September 2016 at 12:29

      Nur mit einer Lieferadresse aus einem EU Mitgliedsstaat.
      LG, Claudi

    2. Sandra 8. September 2016 at 15:00

      Also ich wohne in der Schweiz, habe aber eine Kollegin die in Österreich wohnt. Kann ich ihre Adresse und meine Mailadresse angeben? Und ich erhalte dann das Schnittmuster per Mail? Und für sie hat es keine Auwirkungen ? Wäre natürluch mit ihr abgesprochen 🙂

    3. Sabrina 8. September 2016 at 16:30

      wenn sie das dir genehmigt, in ihrem Namen zu tun, dann ist das eure freie Entscheidung 😉

  61. Feibig 30. August 2016 at 12:19

    Hallo , ich habe mir den Autumn Rockers Raglan Pullover runtergeladen. Nun wollte ich es öffnen und es ging nicht. Wäre es möglich das sie es mir noch einmal zu schicken? Habe schon Stoff gekauft und bin schon ganz heiß auf das Schnittmuster. Liebe grüße Alexandra

    antworten
    1. Sabrina 30. August 2016 at 12:41

      Hallo, wenn sich das Schnittmuster nicht öffnen lässt, liegt das meist am fehlenden oder veralteten PDF Reader. Unter http://www.shop.mamahoch2.de findest du eine Hilfestellung. Zusenden ist leider nicht möglich, da unsere Schnittmuster am Tag mehr als 100x geladen werden und dies für uns einen enormen Aufwand darstellen würde. Viele Grüße

  62. Lui* 14. August 2016 at 11:24

    Hallo!
    Erstmal ein fettes Danke für eure tollen Schnittmuster. Damit macht es total Spaß zu nähen und kreativ unterwegs zu sein.
    Aber ein „Problem“ habe ich: Mein Sohn hat momentan die Größe 86/92 (je nachdem wie das Kleidungsstück größenmäßig ausfällt). Nun hab ich vor einem Monat T´shirts nach eurem SM genäht. Zuerst in Größe 86 und musste dann feststellen, dass das presswurstmäßig sitzt 🙂 . Also hab ich das ganze in Größe 92 gemacht. Das war schon besser aber auch noch relativ knapp, v.a. für einen Jungen.
    Nun hab ich einen Pulli nach der Gr.98 genäht und dahin ist aber größenmäßig noch ein großer Sprung.
    Ist das Normal das zwischen Babygrößen (-92) und Kindergrößen (ab 98) ein solch großer Sprung ist?
    Ansonsten bin ich aber ein großer Fan von euren Anleitungen und SM!!!!
    Gruß Lui*

    antworten
    1. Bianca 15. August 2016 at 7:24

      Hallo, die Babygrößen sitzen enger und die Kidsgrößen weiter, damit die beim Toben sich auch ordentlich frei bewegen können. Also ist alles so gewollt. Grüße

  63. Tanja 12. August 2016 at 18:58

    Hallo! Ich hab den Autumn Rockers jetzt schon als Ballonkleid genäht und bin total begeistert. Danke schön! Jetzt möchte ich ein Shirt mit Ärmelpatches nähen, aber bin mir nicht sicher wo ich die Patches auf dem Ärmel anbringen soll…Bitte um Hilfe :)!!!

    antworten
  64. Julia K 7. August 2016 at 0:02

    der Link für Design-beispiele geht nicht 🙁 Schade

    antworten
    1. Bianca 8. August 2016 at 8:46

      Danke für den Hinweis. Das Album gibt es nicht mehr. LG

  65. Ursula Müller 4. August 2016 at 10:36

    Hallo liebes Mamahoch2 Team,
    ich bin nicht mehr sicher, ob die Info, die mir durch den Kopf schwirrt richtig ist… Stimmt es, dass Ihr die beiden SM Autumn Rockers (die Babygrößen und die Kids-Version) irgendwie angepasst und in eines gepackt habt? Oder habe ich da irgendwo was falsch verstanden? Ich habe beide bereits mehrfach genäht (kurzarm und langarm), wenn es natürlich eine neuere überarbeitete Version gibt, würde ich gerne diese ausprobieren 🙂
    Viele Grüße,
    Ursula

    antworten
    1. Bianca 4. August 2016 at 10:52

      Hallo, es gibt 2 Schnitte. Das Babyschnittmuster 68-92 ist sehr schmal geschnitten und somit super für babys geeignet, weil nichts zu locker sitzt und sie beim Krabbeln lernen nicht behindert. das Kidsschnittmuster 98-146 ist dagegen locker geschnitten, damit die Kinder beim Toben und Spielen genug Freiraum haben. 😀

  66. Diana 28. Juni 2016 at 13:06

    Hallo liebes Mamahoch2 Team. Ich möchte den Autumn Rockers Kids als T-Shirt als Geschenk nähen. Jedoch weiß ich von dem Kind nur die Kleidergröße,nicht aber die Maße von Hals,Armen und Bauch. Gibt es da inetwa Werte oder habt ihr eine andere Idee wie ich die Bündchen errechnen kann? Liebe Grüße

    antworten
    1. Bianca 29. Juni 2016 at 8:57

      Hallo Diana, eine Tabelle gibt es nicht.Du kannst ja den Schnitt ausdrucken und dann abmessen und auf deine Maße anpassen. Die Bündchen werden anhand des Umfanges des genähten Kleidungsstückes berechnet. Grüße

  67. Barbara Pilz 15. Mai 2016 at 22:42

    Hallo , ich brauche heute eine Version in 152 ? Würde jetzt einfach entsprechenden der anderen Größenzunahmen etwas größer zuschneiden. Muss ich bei einem Mädel mit beginnenden Brustwachstum was bedenken oder sitzt der Schnitt locker genug?
    Vielen Dank,
    Barbara

    antworten
    1. Bianca 17. Mai 2016 at 8:53

      Könnte schwierig werden, dann nimm lieber das Lady Rockers oder Comfort Rockers in 34 bzw XS. Das Shirt ist für Kinder ausgelegt, eher nicht für Mädels mit bereits wachsenden Proportionen. LG

  68. Pingback: Schmetterlin, sing, sing … | Frau Käferin näht

  69. Britta 25. April 2016 at 10:37

    Hi:)

    Ich würde gern eine Kurzarm Version nähen, bin mir aber sehr unsicher wie lang die Armel dann in 116 zugeschnitten werden müssen. Habt ihr einen Tip?:)
    Lg Britta

    antworten
  70. Bruni 27. März 2016 at 14:24

    Hallo. Hab mal ne Frage zum Bündchen unten am Saum. Im Video werden 5cm vom Umfang abgezogen, in der Anleitung steht Umfang mal 0,7 rechnen. Mein Umfang vom Pulli ist ca. 75 cm. Das macht ja schon einen Unterschied, ob ich 5cm abziehe, oder mit der Formel rechne. Bin mir unsicher, was ich machen soll. Was empfehlt ihr in diesem Fall? Danke

    antworten
    1. Claudia 27. März 2016 at 21:23

      Hallo Bruni,
      die gängige Formel ist bei Bündchenware das Multiplizieren mit 0,7. Wenn du es locker magst, nimm die 5cm, magst du es lieber eng nutze die Formel.
      Liebste Grüße,
      Claudi

  71. Nicole Michel 27. Februar 2016 at 14:06

    Liebe Sabrina,
    ich bin noch Nähanfängerin (nähe seit ca 1,5 Jahren – vorwiegend Kindersachen für meinen 7-jährigen Sohn). Jetzt habe ich Euren tollen Autumn Rockers Kids genäht. Nur leider ist mir dabei ein fataler Fehler unterlaufen. Ich habe bei Berechnung des Halsbündchens vergessen x 0,7 zu rechnen und hab das viel zu große Bündchen angenäht. Jetzt ist der Halsausschnitt viel zu groß 🙁 Hast Du einen Tipp/Idee, wie ich das korrigieren kann?
    Vielen lieben Dank schon mal für Deine Hilfe 🙂
    Im übrigen: vielen Dank für das Freebook, das ist wirklich megatoll 🙂

    antworten
    1. Bianca 28. Februar 2016 at 10:34

      Hallo, trenne das Bündchen nochmal ab und schneide es neu zu.lG

  72. Pingback: Pullover für Punkfan | Stoff Hoff

  73. Melanie Fink 28. Januar 2016 at 9:34

    Hallo liebes Mamahoch2 team.
    Erst mal ein Riesen Lob für eure Arbeit.

    Nun zu meiner Frage. Kann es sein das beim überarbeiteten Schnitt vom Autum Rockers das Halsbündchen weiter ausfällt als vorher? Ich hab die 104 nach dem alten Schnitt und nach dem neuen genäht, und nach dem neuen fällt der Halsausschnitt riesig aus. Hab es zwar mit nem Loopkragen retten können aber irgendwie komisch ist es schon. Druckeinstellung hab ich extra überprüft und sogar nochmal gedruckt um den Schnitt zu kontrollieren. Habt ihr vielleicht noch einen Tip.

    Danke für eure Zeit.

    Gruß Melanie

    antworten
    1. Bianca 28. Januar 2016 at 11:23

      Hallo, eigentlich haben wir den Schnitt einfach nur etwas lockerer gemacht. Bei einigen sitzt es super, bei anderen wieder nicht. Deshalb verweisen wir in der Anleitung auch auf das Anpassen des Schnittes. LG

  74. astrid Silbermann 26. Januar 2016 at 10:53

    Hallo,
    eine kleine Frage zu Autumn Rockers KIDS: Ist das auch wintertauglich? D.h. kann ich das gute Teil auch aus dehnbarem Sweat bzw. Nikky Stoff nähen?

    Danke und viele Grüße, Astrid

    antworten
    1. Bianca 26. Januar 2016 at 11:12

      Ja klar das geht. LG

  75. Martina 23. Januar 2016 at 22:41

    Hallo,
    ich möchten den Schnitt als Grundlage für das Karnevalskostüm. Weil wir zum Straßenumzug gehen, wollte ich das Shirt aus Sweat nähen. Leider habe ich nicht das passende Bündchen für den Hals dazu. Kann ich in dem Fall auch Sweat als Halsbündchen nehmen?
    Außerdem muss das Shirt viel weiter geschnitten werden, weil es über die Jacke soll. Habt ihr da noch eine Idee? Sonst würde ich einfach an den Seiten und an der Ärmelbreite zwei Zentimeter mehr geben.
    Viele liebe Grüße, Martina

    antworten
    1. Claudia 24. Januar 2016 at 14:34

      Hallo Martina,

      Für die richtige Weite würde ich einfach eine der nächsten Größen wählen und diese von der Länge kürzen.
      Ich denke, du kannst auch Sweat als Bündchen nehmen, dann aber keinesfalls zu straff annähen, lieber etwas lockerer damit es dann noch über den Kopf passt. Am besten vorher gut feststecken, dann kannst du es einschätzen. Schlimmstenfalls wieder abtrennen.

      Viel Spaß und eine jecke Zeit,
      Alaaf (oder Helau) wünscht Claudi

  76. Sindy kemke 19. Januar 2016 at 16:52

    Hallo eine frage wie viel stoff braucht man fur gr 122 oder 128?

    antworten
    1. Bianca 20. Januar 2016 at 9:44

      Am Besten SM ausdrucken und nachmessen. Wir erarbeiten die Stoffangaben gerade erst,LG.

  77. Karen 5. Januar 2016 at 22:04

    Hallo bianca
    Ist dein schnitt in Größe 146 auch für fleece geeignet? Glg Karen

    antworten
    1. Bianca 6. Januar 2016 at 12:40

      Theoretisch ja, ich habe selbst allerdings noch keine Fleecepulli genäht. Würde also mit mehr Nahtzugabe arbeiten, da der Stoff ja dicker ist. Solange er dehnbar bleibt, sollte es gehen. LG

  78. Claudia Martin 30. Dezember 2015 at 15:29

    Hallo Ihr Nähbegeisterten!

    Ich habe mit den Autumn Rockers ausgedruckt und auch schon mit Jersey-Stoff genäht. Meine Söhne lieben es!! Es ist ein Traum von Euch! Vielen, vielen, vielen lieben Dank dafür.

    Jetzt habe ich hier noch total schönen Sweatstoff mit Monstern liegen. Ich würde den Rocker gerne damit nähen. Geht das auch? Der ist ja doch nicht so dehnbar wie der Jersey. Ich bin aber auch eine totale Nähanfängerin und bin mir da ziemlich unsicher.

    Ich würde es toll finden, wenn Sie mir weiterhelfen könnten.

    LG Claudia

    antworten
    1. Bianca 30. Dezember 2015 at 16:45

      Hallo Claudia, ja das geht auch,am Besten mehr Nahtzugabe nehmen. LG Bianca

  79. jASMIN 9. Dezember 2015 at 18:23

    Hi kann das Schnittmuster automn rocker Kids nicht öffnen. Könnt Ihr mir es mailen? Danke Euch Der Link funktioniert nicht auf der Website

    antworten
    1. Bianca 10. Dezember 2015 at 8:51

      Hallo, doch der Link funktioniert. Dort kannst du das Schnittmuster kostenfrei kaufen und nach abgeschlossener Bestellung herunterladen. LG

  80. Sarah 23. November 2015 at 14:04

    Hallo liebes Team,

    ich liebe diesen Schnitt. Nähe normalerweise nur für meinen kleinen Sohn.
    Nun will mein Neffe auch gern eins.
    Könnt ihr vielleicht sagen, wieviel Stoff man für 146 benötigt?

    Liebe Grüße und macht weiter so
    Sarah

    antworten
    1. Bianca 23. November 2015 at 15:07

      Hallo, 1 m Stoff reicht aus! lG

  81. Tina 16. November 2015 at 23:37

    Hallo, erst mal danke für den tollen Schnitt;-)
    Allerdings muss ich dem zustimmen, dass da irgendwie der Halsausschnitt ziemlich riesig ausfällt. Ich habe jetzt den Schnitt in 116 genäht. Und es mit einem Maxikragen gerettet. Sonst wäre der Halsausschnitt viel zu groß. Schade. Bei den Babygrößen da habe ich 86 genäht, da stimmt der Schnitt super.
    Selbst wenn ich 1 cm mehr zugebe ist es noch viel zu groß. Mh.
    Trotzdem danke für den Schnitt. Werde mich die Tage mal ransetzen und da tüfteln, damit der nächste Pulli ohne Maxikragen gut sitzt.

    antworten
    1. Claudia 17. November 2015 at 15:49

      Hmm, komisch. Da werde ich mich wohl mal an einer 116 versuchen und dann berichten. LG, Claudi

  82. Michele 12. November 2015 at 23:28

    Hallo!
    Ich finde den Schnitt und die Anleitung ganz toll – vielen Dank dafür!
    Der Pulli ist mein erstes Werk für meinen Sohn und ich hab echt viel Spaß beim Nähen gehabt dank der tollen Videoanleitung. Allerdings ist der Halsausschnitt viel, viel zu groß. 🙁 Nun ist aber schon alles fertig, Bündchen ist dran. Habt ihr einen Tipp, wie ich es retten kann? Wenn ich das Bündchen abschneide, wird der Halsausschnitt ja noch größer…

    Viele Grüße
    Michele

    antworten
    1. Claudia 13. November 2015 at 10:50

      Vielleicht machst du einen Loop Kragen dran. Trenne (nicht schneiden) das Bündchen ab und ersetze es durch einen Loop. So wird es bestimmt super passen. LG, Claudi

  83. Sandra 11. November 2015 at 19:41

    Für das nächste mal weiß ich Bescheid, nächstes mal für den Großen den Halsausschnitt anpassen, beim ersten Shirt für den kurzen, war es super. Wie kann ich denn jetzt mein fertiges Shirt retten?

    antworten
    1. Bianca 12. November 2015 at 10:28

      Du kannst nur versuchen durch ein breiteres Bündchen den Ausschnitt etwas enger zu bekommen, ansonsten noch eine Stoffbahn annähen und dann das Bündchen daran.

  84. Sandra 11. November 2015 at 18:06

    Liebes mamahoch2-Team,
    habe ein großes Problem.
    Habe das Raglan-Shirt mit Knopfleiste genäht,schon komplett fertig mit kam snaps. … Doch leider steht das Bündchen im Nacken total ab. Was habe ich falsch gemacht?
    Oder liegt es daran das ich das Shirt in 1-2 Größen größer genäht habe und ist es deswegen zu weit am Nacken ,so dass er noch rein wachsen muss?
    LG Sandra

    antworten
    1. Bianca 12. November 2015 at 10:28

      Also du musst das Bündchen gut dehnen. Es sollte nicht abstehen! Natürlich ist es unvorteilhaft eine Größe zu nähen, die eigentlich nicht passt. Dann kann ja das Shirt nicht gut sitzen. Beim nächsten Mal also bitte lieber die richtige Größe nähen.

  85. Daniela 5. November 2015 at 13:50

    Hallo,

    der Autumn Rocker soll das erste Leiberl für unseren Sohn werden. Könnt ihr mir sagen, wieviel Stoff ich für Gr. 128 benötige, wenn die Ärmel aus einem anderen Stoff genäht werden sollen?

    Vielen Dank und lg
    Daniela

    antworten
    1. Bianca 5. November 2015 at 14:06

      ca. 80 cm in der Höhe. LG

  86. Pingback: Mein Trio | ManuMeter

  87. Yasmin Hürzy 16. Oktober 2015 at 18:26

    Hallo!

    Habe heute angefangen den Autumn Rocker für meinen Sohn zu nähen. Er hat jetzt Größe 116. Habe aber das Schnittmuster für Größe 122 genommen. Jedoch ist es zu eng. Nahtzugabe hab ich nicht vergessen. Was mach ich falsch? Habe ihm auch schon die Jogging Rockers genäht. Diese war auch zu eng obwohl ich eine größere Größe genommen habe. Verwendet habe ich einen Jerseystoff. Beim Schnittmuster ausdrucken dürfte auch kein Fehler passiert sein. =(( Gibt’s vl. irgend welche Tipps was ich tun kann?

    glg

    antworten
    1. Claudia 16. Oktober 2015 at 22:58

      Hallo Yasmin,
      das ist sehr komisch. Ich selbst nähe regelmäßig die 116 und es sitzt perfekt. Ich kann mir nur vorstellen, dass deine Druckeinstellungen nicht richtig sind. Sie da bitte noch einmal nach. Du solltest „ohne Seitenanpassung“, „100%“ oder ähnliches einstellen. Das ist leider bei jedem Drucker verschieden. Ansonsten einfach mal ein gut sitzendes Shirt auf den Schnitt legen, und davon dann die Größe ablesen, die du am Besten nähen solltest.

      Allerdings fällt Autumn Rockers absolut Größen gerecht aus. Und Jogging Rockers ebenfalls.

      LG, Claudi

  88. Julia 4. Oktober 2015 at 19:32

    Hallo,

    erstmal vielen, lieben Dank für eure Mühe und eure tollen Schnittmuster….

    hab´ schon soooo viel von euch genäht :-))

    Hab´ nur ein kleinen Problem, und ich komme nicht drauf was ich da falsch mache. ( Anfänger 😉 )

    Und zwar wird bei mir der Halsausschnitt beim Schnitt Autumn Rockers immer sooo weit. Ich gebe wie von euch beschrieben am Hals keine Nahtzugabe hinzu.

    Und an den Beispielfotos, die zu sehen sind ist der Ausschnitt viel enger, wie kann denn das sein?
    Was mache ich da falsch?

    Vielleicht kann mir ja jemand einen Tipp geben….

    Danke schnonmal!!

    LG
    Julia

    antworten
    1. Bianca 5. Oktober 2015 at 7:32

      Hallo Julia, wenn das Schnittmuster richtig gedruckt ist, solltest du bei deinem Kind dann lieber Nahtzugabe hinzugeben, wenn es sonst zu weit ist. Es gibt halt nicht den perfekten Schnitt für alle Kinder. Aber deshalb nähen wir ja selbst, um die Kleidung auf unsere eigenen Kinder anzupassen. LG

  89. Pingback: Nähen | Pearltrees

  90. Linda 27. September 2015 at 10:17

    Hallo!

    Ihr seid echt super, dass ihr so ausführlich beschreibt, filmt und zur Verfügung stellt!!!

    Frage: Wie komme ich denn an den „Slim“ Schnitt? Einfach verschmälern?
    LG Linda

    antworten
    1. Bianca 28. September 2015 at 7:42

      Ja wir haben dazu eine Anleitung gemacht, einfach mal nach Slim suchen. LG

  91. Kathi 25. September 2015 at 10:01

    Eine Frage zum Halsausschnitt. Bei mir wird er immer zu breit, obwohl ich keine Nahtzugabe dazu gebe. Jetzt hatte ich eine Jacke mit Kapuze genäht, die sonst gut passt. aber oben am Hals viel zu weit ist :(… Das Problem habe ich auch bei normalen Pullis. aber nur bei diesem Schnitt, was mache ich falsch? Dazu sei gesagt, meine Kinder sind sehr lang, aber recht schmal, bei den Armen ist es mir auch immer zu Kurz. (habe den Schnitt in 104 und 122 genäht). lg

    antworten
    1. Claudia 25. September 2015 at 11:00

      Hallo Kathi, das tut uns leid. Den perfekten Schnitt gibt es wohl leider nicht. Zum Autumn Rockers könnte ich dir empfehlen es ein bisschen deinem Kind anzupassen. Am Hals kannst du in deinem Fall vielleicht eine Nahtzugabe machen. Dann wird er automatisch etwas enger. Und die Ärmel, füge da doch einfach ein paar Zentimeter hinzu. Dafür am Besten vorher von der Achsel zum Gelenk ausmessen, dann kannst du es ganz prima anpassen. Liebe Grüße, CLaudi

    2. Kathi 25. September 2015 at 11:11

      Danke für den Tipp, ich versuch mich mal, :). Das mit dem ausmessen muss ich mal einführen. Egal wie lang ich die Ärmel bisher angesetzt habe, sie waren immer zu kurz. (da muss irgendwo ein Denkfehler sein). lg

    3. Claudia 25. September 2015 at 11:24

      Erfolge können gern berichtet werden 🙂 LG, Claudi

  92. Theresia 25. September 2015 at 9:14

    Hallo,
    ich steig gerade nicht durch. Wo muss ich was abschneiden und wo nicht? Ich möchte den Pullover mit Bündchen nähen. Muss ich jetzt sowohl am Hals, als auch an den Ärmeln UND unten am Saum 5cm abschneiden???
    Ich finde es zudem etwas verwirrend, dass an manchen Stellen eine Nahtzugabe enthalten ist und an anderen (an den Seiten) wiederum nicht. Übersichtlicher wäre es für mich, wenn entweder gar keine Nahtzugabe drin ist oder halt überall. Ich komm sonst ganz durcheinander.
    Liebe Grüße, Theresia

    antworten
    1. Bianca 25. September 2015 at 9:35

      Also du musst überall eine Nahtzugabe hinzugeben, außer am Hals, sonst wird es dort zu eng. Das ist auch so üblich bei Schnittmustern. Am Saum unten am Pullover musst du kürzen wenn du Bündchen anbringen möchtest, genauso an den Ärmeln am saum. LG

  93. Ramona Waßmann 16. September 2015 at 16:17

    Hallo !!
    Endlich hatte ich eine Seite gefunden, die nicht nur erklärt wie es geht, sondern das Schnittmuster gleich mitliefert !!
    Leider kann ich das Schnittmuster nicht runterladen, da die „Seite nicht gefunden“ wird ??
    Schade, ich hätte ja gerne auch versucht so ein tolles Shirt zu nähen ……..
    Gruß
    Ramona

    antworten
    1. Ramona Waßmann 16. September 2015 at 16:58

      OK !
      Bin zu doof dieses eigentlich simple System beim ersten Versuch zu verstehen …. ;-)) !!
      Aber da ich ja nicht so schnell aufgebe, hat es jetzt geklappt….
      Dann werde ich mal anfangen …
      Danke

  94. Inga 9. September 2015 at 13:25

    Hallo ihr Lieben,
    lange nähe ich noch nicht, bisher nur Mützen und Hosen. Aber das Nähfieber hat mich voll im Griff!
    Jetzt hab ich mit dem Autumn Rockers Kids Shirt angefangen, mein erstes Shirt! Bin bisher total begeistert, allerdings bin ich noch nicht weit gekommen. Heute Abend geht es weiter. Aber der Schnitt und die Anleitung sind doch recht simpel, dass auch ich verstehn kann wie es denn wohl geht, und mein erstes Shirt wohl spätestens Morgen abend fertig sein wird! Ich freu mich schon!

    1000 Dank für diesen tollen Blog und die vielen tollen Freebooks und Anleitungen!
    Wenn ich das Shirt geschafft habe, werde ich sicher noch mehr von Euch probieren!

    Herzliche Grüße,
    Inga

    antworten
    1. Bianca 9. September 2015 at 13:37

      Liebe Inga, Danke und weiterhin viel Erfolg!

  95. Pingback: Neue Raglanshirts ! | Mausezahn

  96. Katharina 26. August 2015 at 20:57

    Vielen Dank für die tollen Anleitungen auf dieser Seite!
    Will mich zuerst mal am Beanie und an diesen Shirts probieren. Das Shirt will ich für meinen knapp 2-jährigen Sohn machen. Er hat jetzt etwa Größe 92. Fallen die Shirts eher klein, groß oder normal aus, also welche Größe empfehlt ihr zu nähen? Er soll es jetzt im Herbst gleich tragen können.
    Eine weitere Frage zum Halsausschnitt: mein Sohn hat einen ziemlich großen Kopf (Mützengröße 52-53). Bei Pullis ohne SEitenknöpfe habe ich daher oft Probleme, sie ihm über den Kopf zu ziehen. Ist der vorgegebene Halsausschnitt groß genug für große Köpfe, oder sollte ich ihn vergrößern – und wenn ja, wie (bin ziemliche Anfängerin im Selbststudium…)
    Danke für Eure Antwort!

    antworten
    1. Bianca 27. August 2015 at 6:14

      Hallo das Shirt ab 98 sitzt sehr locker und hat einen reichlichen Ausschnitt, die Babygrößen bis 92 sitzen enger. LG

    2. Katharina 27. August 2015 at 7:38

      Hallo,
      ich habe das ebook mit den Größen ab 92 aufwärts (nicht erst ab 98), also das sind schon die großen Größen. Dann sollte ich wohl auch nur 92 nehmen, oder lieber das Baby-Ebook runterladen?
      Danke und lg!

    3. Bianca 27. August 2015 at 8:03

      Die 92 haben wir im Ebook ab 98 nochmals mit aufgenommen, du kannst auch diese nehmen, der Schnitt sitzt eben nur lockerer als der Babyschnitt.

  97. Nähfreundin 23. August 2015 at 14:15

    Hallo,

    ich näh das Shirt gerade in der 110 und bin jetzt bei den Bündchen. Und dazu hätte ich gleich ein Frage. Ich habe den Halsumfanges meines Sohnes gemessen, der beträgt 24cm. Wenn ich jetzt die 24 mal 0.7 rechne komme ich auf 16, 8 also 17cm. Wenn ich das jetzt zu nähe muss der Kopf durch 8,5cm durch. Das wirkt so eng. Hab ich jetzt ein Denkfehler…?

    antworten
    1. Bianca 24. August 2015 at 10:19

      Ja, du darfst nicht den Halsumfang deines Kindes messen, sondern am Pullover direkt. LG

  98. Uschi 11. August 2015 at 22:31

    Hallo Sabrina,

    ich habe mir den Schnitt autum Rocker Kids vor längerer Zeit ausgedruckt und komme erst jetzt dazu ihn zu bearbeiten. Er beginnt mit der Größe 92. Habe ich noch den „falschen“ Schnitt , da in deinem Beitrag der Schnitt erst bei Größe 98 beginnt?
    Danke für deine Antwort und liebe Grüße ins Frankenland.

    antworten
    1. Sabrina 11. August 2015 at 22:48

      Bitte lade ihn dir noch einmal herunter! Das geht natürlich auch für 0 €

  99. Helena 3. Juli 2015 at 7:23

    Hallo Bianca,
    bin ich blind oder wo finde ich die Tabelle für die Ärmelbündchen, von der du hier sprichst? Wird leider nichts eingeblendet …
    LG

    antworten
    1. Bianca 3. Juli 2015 at 8:27

      Es gibt die Tabelle nur für die kleinen Größen! Für diese hier bitte laut Anleitung im Beitrag vorgehen. LG

  100. Christine 8. Juni 2015 at 13:48

    Hi, wollte mal fragen, ob man auch einfach ein kurzärmeliges Shirt daraus machen kann? An welche Stelle etwa schneide ich das SM ab? Schnitt gerade oder schräg? Hilfeeee 😀

    antworten
    1. Christine 8. Juni 2015 at 14:08

      Perfekt 🙂
      Ich hatte schon nach der Anleitung gesucht, aber nicht gefunden *upps*
      Das Schnittmuster hatte ich schon fertig.

      So, dann leg ich gleich mal los 😀
      Stoff liegt schon bereit…

  101. Monique 16. Mai 2015 at 20:09

    Hallo,
    welcher Stoff eignet sich am besten für das SM? Jersey? Oder geht auch Sweat? Wenn ich Sweat verwende muss ich dann eine oder zwei Größen größer nehmen?

    antworten
    1. Bianca 18. Mai 2015 at 7:25

      Jersey geht und auch Sweat. Bei Sweat nur die Nahtzugabe etwas vergrößern. Keine Größere Größe nehmen.

  102. Carmen 2. Mai 2015 at 16:49

    Hallo, irgendwie kann ich das Schnittmuster nicht runterladen??? Woran könnte das nur liegen ……versuche es seit ein paar tagen immer wieder und nix geht 🙁 liegt das an meinem PC oder an mir ??!! Soooo schade…habe mega tolle Stoffe die vernäht werden wollen 🙂 LG

    antworten
    1. Bianca 2. Mai 2015 at 16:56

      Hallo Carmen, hier geht alles. Der Link öffnet eine ganz normale PDF Datei, vlt solltest du mal deinen Adobe Reader aktualisieren??? Oder dein Antivirus blockiert es???? LG

    2. Carmen 2. Mai 2015 at 22:01

      Also manchmal bräuchte ich wohl einfach ein wenig mehr Geduld..keine Ahnung was da los war, aber jetzt funktioniert alles bestens 🙂 danke schon mal für das tolle Schnittmuster und danke auch für deine schnelle Antwort !!!!

  103. Melanie 29. April 2015 at 14:38

    Hallo Bianca 🙂

    Immer wenn ich deinen Rollschneider im Video sehe,nehme ich mir vor meinen durch einen neuen zu ersetzen.Also,was ist das für ein scharf schneidendes,tolles Teil? Meiner funktioniert längst nicht so gut . Deshalb werde ich mir jetzt auch so einen zulegen.

    Viele liebe Grüße
    Melanie

    antworten
  104. Julia 19. April 2015 at 12:15

    Haha…wenn man die richtige Skalierung beim Drucken benutzen würde, dann müsste man keine dummen Fragen stellen ;-)))

    antworten
  105. Julia 19. April 2015 at 9:03

    Hallo liebe Bianca,

    habt ihr wirklich nur den Halsauschnitt verändert? Habe das alte Schnittmuster schon mal in Größe 98 getestet und jetzt das neue auch in 98 ausgedruckt und ausgeschnitten und es ist deutlich schmaler. Wenn nicht, dann habe ich irgendwas falsch gemacht und muss nochmal in Ruhe gucken.

    Liebe Grüße und Danke für die Info
    Julia

    antworten
    1. Bianca 19. April 2015 at 9:32

      Ja der Halsauschnitt muss ja auch kleiner sein, also soll er an der Stelle höher gezogen sein! Bitte schau noch einmal nach!

  106. Sylvia Reupert 18. April 2015 at 15:48

    Hallo ihr netten Nähladys, habe mir den Schnitt soeben ausgedruckt und fange doch gleich mal an zu nähen…vielen lieben Dank , dass ihr das SM gratis anbietet…ich bin gespannt wie das Resultat aussieht,,,danke die Omi

    antworten
  107. Mirjam 2. April 2015 at 21:14

    Liebes Mamahoch2-Team, danke für das neue SM! Ich habe beim Alten den Halsausschnitt um 1cm verkleinert. Muss ich bei dem Neuen auch machen? Unsere Maus ist sehr zart! Lg Mirjam

    antworten
    1. Bianca 3. April 2015 at 5:56

      Was heißt denn bei dem neuen? Das was wir online haben ist von diesem Jahr dabei haben wir nur den Halsausschnitt angepasst. Also wenn du dir das SM herunterlädst würde ich sagen ja.

  108. Jenny 31. März 2015 at 8:08

    Hallo und Danke für Eure Arbeit.
    Ich würder gern ohne Bündchen nähen. Wie mach ich das am besten …..Muss ich dann den Ausschnitt um 2 cm verlängern? die Ärmel oben dann auch? Oder würdet ihr zumindest am Hals auf jeden Fall ein Bündchen empfehlen?
    Danke und liebe Grüße

    antworten
    1. Bianca 31. März 2015 at 8:26

      Am Hals definitiv Bündchen ansonsten schlabbert das nur! An den Ärmeln und am Saum verlänger je nachdem wie viel du dann umklappst um zu säumen. LG

  109. sarah 30. März 2015 at 20:44

    Hallo und vielen Dank für das schöne Schnittmuster und eure tolle Seite ! Ich habe eine Frage….. Zählt die obere Ärmelkante zum Halsausschnitt? Also kommt auch dort keine nahtzugabe hin so wie bei Vorder und Rückenteil? Bin mir da jetzt nicht so schlüssig.
    Liebe Grüße Sarah

    antworten
    1. Bianca 31. März 2015 at 8:28

      Genau die obere Ärmelkante wrd mit der Halsausschnitt. Keine Nahtzugabe bitte dort.

  110. Fatima 15. März 2015 at 14:37

    Ich meinte eigentlich die Größe 92 aus dem neuen Schnittmuster. Die wurde auch nicht geändert? Ich hab jetzt noch ein T-Shirt damit gemacht und am Hals jeweils 1 cm Nahtzugabe gemacht und das Bündchen 5 (oder 6?vergessen…) cm breit zugeschnitten. Jetzt passt es perfekt!

    antworten
    1. Bianca 16. März 2015 at 9:25

      Hallo Fatima. genähte Sachen bzw. erstellte Schnittmuster mit Kaufkleidung zu vergleichen wird etwas schwierig. Nimm mal ein weiters Shirt oder mehrere von anderen Herstellern und du wirst noch mehr Unterschiede sehen. Einfach weil jeder Schnitt anders ist. Der Halsausschnitt am neuen Shirt vom Stand März 2015 ist angepasst worden und nicht mehr zu weit. Natürlich gibt es nicht den perfekten Schnitt für alle Kinder. Jedes Kind ist anders. Und das schöne am Selbermachen ist doch, dass man die Kleidung auf sein eigenes Kind anpassen kann.

      Du sprichst von Gr. 92???Ich bin gerade etwas verwirrt. Hast du mal das kleine Autumn Rockers bis Gr. 92 probiert? Der Größere Pulli ist weiter, das stimmt, einfach weil es für die Kinder bequemer ist lockere Kleidung beim Spielen zu tragen. LG

  111. Fatima 13. März 2015 at 23:10

    Ich habe gerade ein Sweatshirt fertig genäht. Ich fand ehrlich gesagt den Halsausschnitt auch bei dem aktuellen Schnittmuster viel zu weit, wenn ich 4cm Bündchenstoff nehme. Davon war ich vorher nicht ausgegangen… Um meine Bündchenware nicht zu verschwenden, hab ich dann das Bündchen einfach noch kürzer gemacht. Ob es meiner Tochter am Hals passt, muss ich morgen sehen. Es wirkt immer noch etwas weit.

    Ich hab auch das neue mit dem alten Schnittmuster verglichen und bei dem neuen Schnittmuster scheinen die Größen viel größer zu sein. Ich hab für meine Tochter (90cm) jetzt die Größe 92 genäht und da kann sie noch gut drin wachsen, obwohl wir gerade auf 98 umsteigen. Und 98 ist (warum auch immer) aus dem Laden irgendwie auch nicht größer als 92, was ja langsam zu klein wird…aber bei euch ist die 92 wie gesagt noch sehr weit…?

    Für welche Körpergröße habt ihr denn (z.B.) die 92 ausgelegt?

    Ganz lieben Dank noch für die Schnittmuster!
    Fatima

    antworten
    1. Sabrina 14. März 2015 at 19:26

      Hallo Fatima, du hast irgendetwas völlig falsch gemacht. Das Autumn Rockers bis 92 wurde überhaupt nicht verändert und der Halsausschnitt ist dort NIEMALS zu weit, viel eher zu eng. Sorry

  112. Kathi 13. März 2015 at 18:35

    Geht er Schnitt auch bei Baumwolle? Mein Großer trägt die 122. Er möchte ein Kurzarm Shirt haben und hat sich einen Stoff ausgesucht (leider nicht elastisch).
    lg Kathi

    antworten
    1. Kathi 14. März 2015 at 20:10

      Noch eine Frage, wenn er die 122 trägt. Und das locker sitzt. Soll ich dann eher von der breite die 128 oder die 134 nehmen? wegen der Baumwolle.

    2. Bianca 16. März 2015 at 9:28

      Nein, der Schnitt geht nicht aus Baumwolle. Diese ist zu steif und du würdest ohne eine Knopfleiste bis zum Bauch schätze ich das Shirt nicht angezogen bekommen, da der Stoff nicht dehnbar ist! LG

    3. Kathi 16. März 2015 at 10:32

      Danke für die Antwort (und den tollen Schnitt).
      Ich habe es jetzt gestern doch versucht und bin mit dem Ergebnis zufrieden (Hals könnte evt. etwas enger). Ich habe die Länge 122 und die Breite 134 genommen. Wobei ich irgendwie enger geworden bin. Aber es sitzt locker und lässt sich normal über den Kopf ziehen. Zu meinem Glück war der Stoff doch etwas quer elastisch (USA Ware). Sohnemann ist jedenfalls stolz wie Oskar und will sein Shirt gar nicht mehr ausziehen.

      Lg

  113. Verena 13. März 2015 at 12:18

    Hallo!
    Erstmal vielen Dank für eure Arbeit, ich freu mich schon riesig darauf, loszulegen und aus zwei abgelegten Oberteilen von mir ein schönes neues für das kleine Fräulein zu nähen 🙂

    Jetzt muss ich aber auch mal eine Frage zu den Ärmeln stellen (tut mir leid, vielleicht hab ich es echt übersehen, aber ich blicke nicht mehr durch…): In dem neuen Schnittmuster kann ich im Gegensatz zu dem alten keine Angabe finden, wo bei den Ärmeln vorne und hinten ist… ist das bei diesen egal?? Bis auf einige mm sind die ja seitengleich…

    Danke schonmal!
    Mit besten Grüßen, Verena

    antworten
    1. Sabrina 13. März 2015 at 17:51

      Hallo Verena, ja es ist wurst. Wir haben das zur Vereinfachung gemacht.

  114. Katharina 12. März 2015 at 18:37

    Hallo,
    ein wirklich schöner Schnitt. Wie viel Meter Stoff braucht man denn für Größe 116? Für das Vorder- und Rückenteil? Die Ärmel sollen in einer anderen Farbe…

    Vielen Dank!
    lg Katharina

    antworten
    1. Bianca 12. März 2015 at 20:20

      1 m reicht ohne Probleme! Viel Spaß!

  115. Steffi 12. März 2015 at 17:31

    Hallo 🙂

    ich drucke gerade schon zum 2x und leider stimmt irgend was nicht. Der Schitt wird nicht wie angezeigt gedruckt und es passt nicht. Muss ich das als pdf. speichern und umwandeln? Kleiner ausdrucken?

    Danke!!!

    antworten
    1. Bianca 12. März 2015 at 20:21

      Du musst am besten das pdf mal abspeichern und dann ohen Seitenanpassenung oder tatsächlich eGröße drucken! Und bitte schau mal ob dein pdf Reader aktuell ist!

  116. Elisabeth 12. März 2015 at 13:50

    Hallo! Vielen Dank erstmal für eure schönen Schnittmuster – und vor allem für die Schritt-für-Schritt-Anleitungen . Da komme sogar ich zurecht 🙂
    Ich hatte schon Bedenken ob ich den Pullover überhaupt probieren sollte, wegen dem „zu weiten Ausschnitt“ – Meine Lösung:
    Ausschnitt vorne verkleinder – so wie in eurem Tutorial beschrieben
    Bündchen beim Halsausschnitt: 3 cm (siehe Kessi)

    Dann passt das Ganze und es ist keine Hexerei!

    lg Elisabeth

    antworten
    1. Sabrina 12. März 2015 at 16:35

      Hallo Elisabeth, der Ausschnitt wurde von uns schon korregiert?

    2. Elisabeth 13. März 2015 at 21:08

      Hallo Sabrina,

      ja dann – kein Wunder, dass alles so „problemlos“ funktioniert hat 🙂 Danke!

    3. Elisabeth 13. März 2015 at 21:15

      Aha, jetzt ist alles klar, habe den „alten“ Schnitt verwendet, weil schon vor mehreren Wochen runtergeladen…

  117. Susann 1. März 2015 at 15:55

    Hallo, du hast da so tolle vernähnte Nähte. Also bisher nehme ich nur einen normalen Zickzackstich. Was nimmst du denn für einen Stich, um die Kanten zu nähen? Oder gibt es einen Link für eine Anleitung, wie man am besten die Nähte näht?

    antworten
  118. Kessi Flytown 1. März 2015 at 15:38

    Tipp für alle, die sich über einen zu weiten Ausschnitt beschweren: Ich habe die Größe 104 genäht und habe einfach am Halsausschnitt Höhe 6cm genommen, so dass es im Bruch dann 3cm Höhe sind. Dann habe ich den Halsausschnitt vorne gemessen inkl. Ausschnittteil Ärmel (gehört ja zum Ausschnitt) und habe diesen Wert mal 2 gerechnet und das Ergebnis nochmal mal 0,8. Ich hatte zum Beispiel eine Länge von 23cm vorne am Ausschnitt. (von Schulter zu Schulter gemesen und dies mal 2 genommen. Das sind dann 46 cm Umfang vom ganzen Ausschnitt. Dann habe ich diesen Wert mal 0,8 genommen, so dass 36,8 cm raus kam. ich habe aufgerundet auf 37 cm. Und dies hat echt gut funktioniert. Der Ausschnitt ist perfekt geworden. Natürlich müsst ihr beim Nähen darauf achten immer nur den Bündchenstoff zu ziehen und nicht den Jerseystoff. Der muss schön schmal gehalten werden, damit ihr auch einmal rum kommt. Also immer schön ordentlich am Bündchen mitten beim Nähen ziehen, dann klappt das. Musste ich auch erst mühsam lernen, dass man wirklich nur an dem Bündchenstoff ziehen sollte. Und zwar kräftig.

    antworten
  119. Kessi Flytown 28. Februar 2015 at 16:22

    Wie viel Bündchen muss ich am Saum unten und an den Ärmeln nehmen? Also die Höhe? Wie viel Cm? Ich will dieses Shirt einem Kind schenken, welches jetzt 4 Jahre alt wird und habe die 104 genäht. Leider kann ich das Kind nicht persönlich vermessen. Wie viel cm Höhe an Bündchen ist bei dem Schnittmuster eingeplant?

    antworten
    1. Sabrina 28. Februar 2015 at 17:21

      am saum reichen 4 cm, also 2 cm im Burch gelegen

  120. Svenja Vehmeier 27. Februar 2015 at 21:59

    Hallo, ich nähe gerade nach eurem Schnittmuster das Raglan Shirt in Größe 104. Im Video wird gesagt, dass man die Maße für die Ärmelbündchen im Blogpost und in der Infobox findet. Leider kann ich nichts von beidem finden. Wäre toll wenn ihr mir helfen würdet…

    Viele Grüße, Svenja

    antworten
    1. Sabrina 28. Februar 2015 at 8:54

      Hallo Svenja – Es wird gerade der Schnitt überarbeitet. Wir bitten dich die Ärmelbündchen derweilen zu ermitteln

    2. Svenja Vehmeier 1. März 2015 at 9:25

      Danke für die schnelle Antwort. Dann werde ich mein Glück mal versuchen…

  121. Ramona 25. Februar 2015 at 22:37

    Hallo, habe nach eurem autumn rockers Schnittmuster eine sweatjacke in gr.98 für unseren kleinen genäht. Das halsteil labbert allerdings ziemlich rum.Da könnte ich rein passen. Hab vor einigen Tagen gesehen in einem Beitrag von euch das ihr das Schnittmuster am überarbeiten seit. Ist die aktuelle Version die man runterladen kann schon die überarbeitet? Liebe Grüße
    Ramona

    antworten
    1. Bianca 26. Februar 2015 at 7:45

      Nein, bisher haben wir es noch nicht komplett geschafft und bittet einfach noch um etwas mehr Zeit! 😀

    2. Ramona 26. Februar 2015 at 11:40

      Alles klar. Danke für die schnelle Antwort? Habt ihr noch irgendeinen Tipp wie ich die bereits genähte sweatjacke retten kann? Bündchen auftrennen und kürzer schneiden? Würde das helfen oder fällt der Stoff dann blöd. Habe übrigens jersey und kein sweat verwendet.

    3. Bianca 26. Februar 2015 at 13:29

      Vielleicht nähst du das Bündchen mit mehr Zug an und verkleinerst es noch vorher, das ist schwierig, weil da sicher der Stoff am Ausschnitt fehlt.

  122. Ines 24. Februar 2015 at 11:43

    Hallo ihr zwei,

    ich habe bislang das Raglanshirt nur bis Größe 92 genäht und war begeistert. Gestern habe ich ein Shirt in 98 genäht. Schon beim zuschneiden kam es mir sehr weit vor und ich habe mal den Schnitt in 92 daneben gelegt. Die 98 ist gute 2 cm Breiter. Das kann doch nicht sein, habe ich mir gedacht und schmaler zugeschnitten. Jetzt passt das Shirt. (Und dabei ist mein Sohn nicht der schlankste.) Auf jeden Fall habe ich jetzt meine bedenken das Shirt in noch größeren Größen zu nähen.

    Vielen Dank für die Mühe die ihr euch macht!

    Liebe Grüße,

    Ines

    antworten
    1. Bianca 24. Februar 2015 at 12:18

      In der Anleitung steht ja drinnen, das der Halsausschnit extrem weit ist und auch wie du ihn anpassen kannst. Der Schnitt wird zu dem überarbeitet. LG

  123. Jenny 21. Februar 2015 at 18:12

    Ihr Lieben, ganz herzlichen Dank für das Schnittmuster. Ich bin Anfängerin und es hat dank der Anleitung super geklappt. Ihr hattet ja auch in einem Tutorial beschrieben, wie man den Halsauschnitt verkleinern kann, bezieht euch allerdings nur auf das Vorderteil. Muss ich nicht dann auch Ärmel und Rückteil entsprechend anpassen? Wie? Fragt wie gesagt eine Anfängerin… 😉 Danke Euch und ein gutes Wochenende!

    antworten
    1. Bianca 21. Februar 2015 at 19:09

      Am Besten ist es wenn du die vordere Ärmelkante auch noch noch oben hin verlängerst. Am einfachsten ist es wirklich den Halsausschnitt am Vorderteil und Rückenteil mit deutlich mehr Nahtzugabe zuschneidest!

  124. Katharina 21. Februar 2015 at 9:31

    Hallo,
    Vielen Dank für den tollen Schnitt. Ich habe dazu auch eine Frage: Bei mir ist das Vorderteil trotz korrekter Druckereinstellung auch 1 cm länger; das ändere ich entsprechend. Aber das Vorderteil ist zudem auch im Bruch ca. 4 mm breiter als das Rückteil. Soll das so sein?
    LG Katharina

    antworten
    1. Bianca 22. Februar 2015 at 9:40

      Hallo Katharina ja das ist richtig mit dem cm. Der Schnitt wird auch überarbeitet. Die 4 mm im Bruch sollten dich nicht weiter stören! LG

  125. Steffy 13. Februar 2015 at 16:27

    Hallo,
    ich nähe auch viel und gerne von euch. Nur leider habe ich auch das Problem mit dem Halsausschnitt und nicht nur ich sondern auch zwei meiner Freundinnen. Aber nur bei den größeren Größen. Die kleine Version passt hervorragend. Gibt es eine Möglichkeit das ich den Halsausschnitt enger machen kann? Wie müsste ich das Schnittmuster bearbeiten?
    Macht weiter so. Ich nähe total gerne von euch die Ideen und finde es klasse das alles umsonst ist 😀

    antworten
    1. Sabrina 13. Februar 2015 at 20:31

      Hallo Steffy, wir sind an der Problemlösung dran – wir haben aber unter Nählexikon ein tutorial zur Änderung des Ausschnittes. Nehmt einfach 4-5 cm Nahtzugabe – dann gehts auch 😉

  126. Sarah 4. Februar 2015 at 10:35

    Hallo ich mag euch sehr, und habe den Raglan Pulli erst in 62 mit der Knopfleistenerweiterung genäht. Nun zweimal in den großen Größen, ein mal in 140 und einmal in 110, bei beiden ist trotz Verlängerung am Halsbündchen der Pulli zu weit, in anderen Gruppen hört man leider auch, das das Shirt in großen Größen nicht mehr genäht wird weil es mit den Bündchen nicht hinkommt und an die Erweiterung traue ich mich und auch anderen nicht ran, könnt íhr das nicht anpassen?

    antworten
    1. Bianca 4. Februar 2015 at 10:45

      Wir haben ein Tutorial dazu gemacht, wie der Halsausschnitt vor dem Zuschneiden angepasst werden kann. Das mit den Gruppen hören wir gerade zum ersten Mal. Es tut mir leid, aber der Schnitt wurde Probegenäht und wir erhalten täglich mehrfach Leserbilder, bei denen es passt. Es gibt leider nicht DEN Schnitt, der auf alle Kinder passt.

    2. Bianca 4. Februar 2015 at 13:10

      Danke, ich hab einen Kommentar dazu geschrieben.

  127. Sara 1. Februar 2015 at 22:24

    Guten Abend ihr Lieben,
    ich würde Autmn Rockers gerne für meine Nichte nähen. Jetzt hat sie einen großen Bauch, könnte mir jemand sagen, wie der Bauchumfang bei Größe 146 ist?
    Das wäre super. Dankeschön schonmal.

    antworten
    1. Bianca 2. Februar 2015 at 7:24

      Uff, das weiß ich jetzt nicht. Am besten du druckst die das Schnittmuster mal aus und misst es aus. LG

  128. Isaleo 1. Februar 2015 at 21:01

    ähhh freebooks…doofe autokorrektur

    antworten
  129. Isaleo 1. Februar 2015 at 21:00

    Hallo ihr Mamashoch2,
    auch ich möchte mich zuerst mal für die tollen Freskos bedanken, die ihr uns allen zur Verfügung stellt. Meine Zeit reicht kaum zum Nähen und ihr erstellt obendrein noch Schnittmuster, meinen Respekt.

    Ich möchte das Raglanshirt in 104 mit kurzen Ärmeln nähen. Habe es bereits zweimal mit langen genäht. Kann ich die Ärmel einfach quasi abschneiden oder muss ich sonst noch etwas am Ärmelschnitt verändern?
    Danke!!

    antworten
    1. Bianca 2. Februar 2015 at 7:25

      Du kannst sie einfach auf deine beliebte Länge kürzen. LG

  130. Nele 30. Januar 2015 at 14:43

    Welche Stoffe verwendet Ihr eigentlich am Liebsten für sowas? Sweat? Jersey? Oder ist das zu dünn?

    antworten
    1. Sabrina 30. Januar 2015 at 20:34

      Jersey im Sommer und Sweat gerne zu der jetzigen Jahreszeit.

  131. Tanja 26. Januar 2015 at 21:27

    Hallo! Irgendwie hab ich ein Problem mit dem Schnitt (Gr.116 und 128). Bei mir stimmen Vorder – und Rückteil nicht zusammen. Obwohl ich beim Ausdrucken des Schnittes alles richtig gemacht habe. Oder doch nicht?? 🙁 Das Vorderteil ist viel zu lang und zu breit…Woran könnte das liegen? Liebe Grüße Tanja

    antworten
    1. Bianca 27. Januar 2015 at 7:31

      Das Vorderteil ist etwas zu lang ja, steht auch im Text und muss bitte angepasst werden, aber zu breit dürfte nichts sein! Bitte überprüfe noch einmal deine Druckeinstellung.

  132. Claudia 19. Januar 2015 at 13:55

    Hallo, die Slim variante habt ihr noch als download? ich kann sie nicht finden 🙁 besteht irgendwie die Möglichkeit diese Variante noch zu bekommen? Grüße Claudia

    antworten
    1. Bianca 20. Januar 2015 at 7:29

      Die SLim Variante gibt es nicht mehr, da diese Fehler enthielt. Wir haben uns dafür entschieden ausschließlich die legere Variante beizubehalten. LG

  133. Alex. 14. Januar 2015 at 11:06

    Erstmal vielen Dank für das tolle Schnittmuster! Die bebilderte Anleitung ist mit Kurzarm und das Video verweist auf eine Tabelle für Bündchenmaße. Blindbin, wo finde ich die? Oder kann man da auch mit messen und 0,7 fach arbeiten? Liebengruß!

    antworten
    1. Bianca 14. Januar 2015 at 11:33

      Ja die bebilderte Anleitung ist die vom Shirt, weil, wie im Text beschrieben, dass das gleiche Verfahren ist! Eine Bündchentabelle gibt es nur bei den Babygrößen. Bei den Kidsgrößen, also dieser Anleitung hier, bitten wir euch darum selbst zu messen. LG

  134. Bine 11. Januar 2015 at 21:09

    Hallo mamahoch2,
    Kann ich da auch den Volantrock dransetzten?
    Mach ich den Pullover dann länger? Brauche Gr. 104 als Kleidchen halt!

    Hoffe du kannst mir helfen!

    Lg

    antworten
    1. Sabrina 12. Januar 2015 at 0:14

      genau so, wie es in der volantanleitung steht

  135. Katharina 7. Januar 2015 at 13:17

    Hallo mamahoch2,

    ich finde eure Seite auch super! Jetzt habe ich auch mal eine Frage zu dem obigen autumn rockers. Meine Tochter ist zimelich sehr schlank, aber die fehlerhafte Slim-Version habt ihr ja rausgenommen. Wieviel sollte ich an den Seiten wegkürzen. um das legere an meine Tochter anzupassen?

    Vielen Dank für einen Tip 🙂

    antworten
    1. Bianca 7. Januar 2015 at 13:52

      Eine genaue Zahl können wir dir nicht geben, aber ich würde an den Seiten und den ärmeln jeweils 1cm wegnehmen vom Schnitt. Also auf beiden Seiten an allen Teilen. LG

  136. Sina584 2. Januar 2015 at 1:00

    Hallo,
    ist der eine Metter für beide Größen gedacht?
    Also reichen für einen Pulli 0,50 cm? Mit Ärmel?

    antworten
    1. Bianca 2. Januar 2015 at 13:07

      Hallo. Ich weiß nicht welche Größe du nähen möchtest! Ab 98 würde ich aber 1 m nehmen. Mit 0,5 cm wirst du bald in der Länge nicht nicht mehr hinkommen.

  137. linda 30. Dezember 2014 at 14:16

    Erstmal vielen Dank für deine Arbeit.
    Ich habe glaube ich ein Ärmelproblem? Die angegebenen Rundungen passen irgendwie nicht zusammen. Kann das sein?

    antworten
    1. Bianca 30. Dezember 2014 at 15:52

      Hallo also bitte genau so anlegen wie es eingezeichnet ist. Vorne an vorne und hinten an hinten! Das passt wirklich! Es haben ja schon viele genäht. Und sollte es ein paar Millimeter nicht hinkommen, bitte anpassen! LG

  138. conny 23. Dezember 2014 at 15:31

    vielen dank für das toole freebook, werds gleich ausprobieren 😉

    antworten
  139. Jenny 18. Dezember 2014 at 9:54

    Hallo, warum habt ihr denn die andere Version hrausgnommen?

    antworten
    1. Bianca 18. Dezember 2014 at 10:12

      Weil diese Fehlerhaft war. Und wir bisher noch nicht die Zeit hatten, sie zu Überarbeiten! Und ums uns Mehrarbeit durch viele Fragen zu ersparen weil der Schnitt nicht richtig zusammen passt, wird es nur noch die andere Version geben, die aber genau so gut ist! 😀 LG

  140. Ina 16. Dezember 2014 at 10:03

    Hallo ihr Lieben! Ich möchte das autumn-rockers-kids-groesse-98-146 nähen. Im Text steht: „Die Ärmel sind für beide Versionen gleich!“ Ich sehe nur eine Version. Wo finde die zweite? *Tomaten auf den Augen hab* 🙂 Lieben Dank, LG Ina

    antworten
    1. Bianca 16. Dezember 2014 at 10:56

      Ja das stimmt! Wir haben die andere Version gelöscht. Es gibt nur noch die leger Version! Ich muss den Text noch ändern. Danke für den Hinweis.

  141. Sandra 14. Dezember 2014 at 23:32

    Hallo
    Wo finde ich die Masse für die Armbündchen???
    LG u Vielen Dank

    antworten
    1. Bianca 15. Dezember 2014 at 7:27

      Hallo Sandra, wir bitten dich diese selbst zu berechnen anhand der in der Anleitung beschriebenen Berechnung. LG

  142. Maria 14. Dezember 2014 at 10:41

    Hallo, ist es möglich das bei dem leger schnittmuster bei den Ärmeln die hintere und die vordere Kante vertauscht ist?

    LG und vielen Dank für das ansonsten echt tolle schnittmuster.

    Maria

    antworten
    1. Jasmin Aubrunner 15. Dezember 2014 at 20:31

      Das hab ich mich auch schon gefragt. 🙂
      Es passt irgendwie nie richtig.

  143. Pingback: Zwei Mal Raglan für einen Zwerg - Wedelblog

  144. Jasmin Aubrunner 22. November 2014 at 10:17

    Hallo, ich bin absolute Nähanfängerin.
    Wieviel Stoff benötige ich denn für das Shirt in Gr. 98 und in 128?
    Besteht das „Problem“ bei der Slim Version immer noch?

    Euer Blog ist wirklich toll. Vielen Dank dafür.
    VlG
    Jasmin

    antworten
    1. Sabrina 22. November 2014 at 14:33

      Hallo Jasmin, ja leider ist mein Mann noch nicht zum finalen Überarbeiten gekommen. Bei deinen Größen solltest du 1 Meter auf volle Breite bereithalten. Viele Grüße

  145. Silke 19. November 2014 at 9:15

    Hallo und vielen Dank für das Schnittmuster! Ich habe keinen Twitter-Account, deshalb habe ich es mal auf Pinterest gepinnt.

    Liebe Grüße,
    Silke

    antworten
  146. Ad 8. November 2014 at 14:16

    Twitter habe ich nicht, aber trotzdem: Danke schön!!!!

    antworten
  147. Anonymous 5. November 2014 at 11:55

    Hallo ihr Lieben,

    ich hab grad auch ein Ärmel Problem 🙁

    Hab das Slim-Shirt gestern ausprobiert und bis auf den Ärmel ist es auch ganz .. ich sag mal annehmbar geworden. Ihr habt ja den Hinweis drin, bezüglich dem Längenunterschied von Vorder- und Rückenteil. Das hab ich nicht gekürzt, sondern hab die längere Variante genutzt, weil ich nicht unbedingt ein Bündchen annähen wollte.

    Beim Ärmel steht ja, man solle ihn anpassen, inwiefern meint ihr anpassen?
    Ich hatte gedacht, in der Länge, aber die ist vollkommen ok (wenn man ein Bündchen annäht, dass man ihn sonst verlängern muss, das hab ich gesehen).
    Aber an den Seiten sind die Ärmel arg geschwungen, so dass sie nicht auf Vorder- oder Rückteil passen. Meintet ihr das mit anpassen?
    Kann ich auch da den leger Schnitt nehmen und einfach die Ärmel nutzen? Bei denen scheint das nicht so zu sein.
    Oder generell den leger und einfach nicht wie beschrieben den 1cm abziehen, sondern ganz normal ausschneiden und keine NZ zugeben?

    Oh, ich hoffe ihr könnt mir da folgen ..

    Lieben Gruß
    Jenny

    antworten
    1. Bianca K. 5. November 2014 at 16:12

      Hallo Jenny, genau deshalb steht oben fett und in rot, dass der Slim Schnitt einen Fehler beinhaltet. Die Länge muss nicht angepasst werden am Ärmel, das Problem ist, dass die Breite des Vorderteils nicht stimmt, und der Arm somit nicht dran passt. Wir haben oben alles genau beschrieben, was zu tun ist. Ansonsten können wir dich einfach nur um Geduld bitten, bis der Fehler behoben ist. LG

    2. Anonymous 6. November 2014 at 12:02

      Hallo Bianca,

      danke dir für die Antwort.
      Die roten Text oben hab ich gelesen 😀 .. irgendwie hab ich das dann wohl aber falsch verstanden. Geduld hab ich keine, deswegen hab ich den Schnitt trotzdem ausgedruckt 🙂
      Ich teste jetzt einfach mal noch den Leger.

      Und an dieser Stelle einfach mal ein großes Danke für die ganze Mühe und die vielen tollen Anleitungen. Da weiß ich nicht, was ich als nächstes ausprobieren soll, am Liebsten alles auf einmal.

      Liebe Grüße
      Jenny

      PS: Das Oberteil ist aber trotzdem was geworden und sitzt toll 🙂 .. wenn man natürlich mit geübten Auge schaut, dann lässt sich hier und da sicher der Kopf schütteln, aber es war mein allererstes Shirt mit erstem Ovi Versuch :))

  148. Bachblüte 1. November 2014 at 6:59

    Vielen lieben Dank für dieses tolle, und sehr wandelbare, Freebook!!!

    Liebe Grüße
    Erika

    antworten
  149. Anonymous 30. Oktober 2014 at 21:04

    Hallo, wo finde ich denn die Bündchenangaben? Ich traue mich heute endlich, den schönen Stoff anzuschneiden, und nun weiss ich doch erstmal nicht weiter 🙁

    antworten
    1. Bianca K. 31. Oktober 2014 at 9:47

      Diese gibt es nicht. Bitte berechne sie selbst, in dem du den Umfangst misst und dann das ganze mal 0,7 nimmst. Viel Spaß beim Nähen!

  150. Anonymous 25. Oktober 2014 at 9:55

    Hallöchen zusammen,
    vielen Dank für das tolle, kostenlose (!!) Schnittmuster. Meinen größten Respekt, dass Ihr Euch unentgeltlich diese Mühe macht. Das ermuntert, auch selbst Nähwissen einfach so an andere weiterzugeben.
    Viel Spaß Euch noch und weiter so,
    Silke

    antworten
  151. Anonymous 24. Oktober 2014 at 13:09

    Hallo!

    Aaaaaahhhhh… *Geistesblitz*!!!
    Mit einer Brille wäre mir sicherlich „gehülft“ habe doch glatt das FETT und ROT gedruckte nicht gelesen…. *schäm*
    Na dann tüftel ich mal weiter und finde hoffentlich eine Lösung, denn das Shirt ist suuuuper! An dieser Stelle also auch von mir ein ganz groses „Danke schön!“ für das tolle Schnittmuster!

    Liebe Grüße!

    Jo

    antworten
  152. Anonymous 24. Oktober 2014 at 11:26

    Zu „Hülf“, bitte!!!!

    Irgendwie bekomme ich den vorderen Ärmel bei der „slim“ Variante nicht angepasst. Wenn ich dann das „leger“ Schnittmuster nehme und vergleiche, dann müste ich das Vorderteil einfach breiter machen, dann passt der Ärmel wieder, aber dann ist das Oberteil wieder zu breit… Versteht ihr, was ich meine??? Wie mache ich das also mit dem Ärmel?

    Liebe Grüsse!

    Joanna

    antworten
    1. Bianca K. 24. Oktober 2014 at 11:36

      Liebe Johanna, das liegt daran, dass in dem Schnitt ein Fehler ist. Das steht auch fett oben drinnen im Beitrag. es tut mir leid, wir sind dabei diesen zu beheben.

  153. Anonymous 22. Oktober 2014 at 13:54

    Wie bekomme ich den Halsausschnitt insgesamt kleiner? Habe bei meinem Sohn das Problem das der Halsausschnitt zwar vorne in der Höhe passt, hinten und an den Seiten aber insgesamt zu groß ist… da schaut ständig das Unterhemd heraus, aber ich weiß nicht so richtig wie ich es ändern kann bzw. soll. Wäre echt dankbar wenn Ihr eine Tipp für mich habt… Liebe Grüße Steffi

    antworten
  154. Anonymous 22. Oktober 2014 at 11:16

    Danke für die tolle Anleitung und den tollen Schnitt.
    Ich hab es gewagt und geschafft. Und das ohne Overlock und als Jersey-Neunäherin.
    Jetzt hoffe ich nur noch, daß es paßt, aber da muß ich warten, bis der Kindergarten aus ist.
    Liebe Grüße von Claudi

    antworten
  155. Anonymous 22. Oktober 2014 at 10:03

    Ich finde die Shirts so toll, jetzt kann ich sie meinem Sohnemann nähen :). Vielen Dank. Bilder werden gemailt :).
    Liebe Grüße und weiter so eure Stille Leserin

    antworten
  156. Anonymous 19. Oktober 2014 at 10:16

    Hallo ihr Lieben,
    wie sind denn die Bündchenmaße bei den großen Größen?
    Ich hab nur die von 68 – 92 gefunden…

    Liebe Grüße Miriam

    antworten
    1. Bianca K. 20. Oktober 2014 at 8:22

      Hallo Miriam, das ist richtig. Wir haben davon abgesehen bei den Größeren Schnitten Angaben zu machen, da einige damit nicht zurecht gekommen sind. Daher bitten wir darum, die Bündchen selbst zu berechnen.

  157. Anonymous 16. Oktober 2014 at 9:33

    Hallo! Vielen Dank für das tolle Schnittmuster! Ich habe nur eine Frage: Wie lang sollten in etwa die Ärmelbündchen sein? Ich habs jetzt in Gr. 122 und 140 genäht aber nur 4 cm genommen, was aber etwas kurz ist. Könnt ihr mir einen Tipp geben? Danke!

    antworten
    1. Bianca K. 16. Oktober 2014 at 10:32

      Ja 4 cm ist etwas sehr kurz, wenn du das ja noch umschlägst, bleiben ja nur 2 cm übrig. Ich empfehle immer 10 cm zu zuschneiden, sodass am Ende 5 cm über sind.

  158. Anonymous 11. Oktober 2014 at 20:44

    Vielen Dank für das Schnittmuster. Ich werde es morgen für meine Enkeljungs nähen.
    Herzliche Grüße
    Angelika

    antworten
  159. Anonymous 7. Oktober 2014 at 21:43

    Hallo! Kann man das Shirt auch mit Saeat nähen? Muss ich dabei was besonderes beachten?

    antworten
    1. Bianca K. 8. Oktober 2014 at 7:28

      Ja dann würde ich allerdings die Nahtzugabe größer wählen und ringsherum vlt mit 1,5 cm zuschneiden. Sweat ist ja eher weniger dehnbar. So geht das Shirt dann wenigstens auch einfacher zum Anziehen. LG

  160. Anonymous 7. Oktober 2014 at 19:58

    Hallo,
    ich habe gerade den ersten Pullover für unsere Tochter nach eurem Schnittmuster genäht.
    Leider ist der Halsausschnitt, warum auch immer, viel zu groß.
    Wie kann ich das Shirt jetzt noch retten????

    antworten
    1. Bianca K. 8. Oktober 2014 at 7:27

      Du könntest das Bündchen breiter machen, damit der Ausschnitt schmaler wird. Oder du nähst erst noch eine Runde Stoff an und dann das Bündchen!

  161. P Meyer 26. September 2014 at 21:29

    Vielen Dank für das Hammer Schnittmuster! Der Schnitt ist soooo toll und sitzt einfach perfekt…. Als ich das Shirt das erste Mal in Größe 116 (vor rund 1 Monat) genäht habe, gab es noch eine Tabelle mit Bündchenmaße… Habt Ihr die noch? Ich hab sie nicht abgeschrieben und ich möchte rein gar nichts an dem Shirt verändern…. Das wäre total lieb!

    antworten
    1. Bianca K. 29. September 2014 at 7:40

      Nein leider nicht mehr. Da es bei einigen zu Unstimmigkeiten diesbezüglich kam, haben wir darum gebeten, die Bündchenmaße individuell zu berechnen. LG

  162. Anonymous 26. September 2014 at 8:53

    Vielen Dank für das tolle Schnittmuster!
    Meine Jungs (gr 104 und 122) sind stolze Besitzer eines Shirts 🙂 😀

    antworten
  163. Anonymous 25. September 2014 at 21:42

    erstens mal danke für das tolle schnittmuster!
    ich wollte schon lange mal ein raglan shirt nähen! hat auch super geklappt, auch ich konnte den längenunterschied zwischen vorder- und rückenteil beim zusammennähen feststellen, es war aber trotzdem noch lange genug!!
    was mir aber auch noch aufgefallen ist, dass anders als im schnittbild oben in der aktuellen pdf version die höhere ärmelkante als die vordere beschriftet ist, ich habs dann noch mal aufgetrennt, weil es auch im video anders erklärt ist!

    antworten
    1. Bianca K. 29. September 2014 at 7:41

      Ja das stimmt, wir müssen im Video noch einen Hinweis einarbeiten. Allerdings ist es nur bei dem Kleinen Shirt so. Sabrina, die das große erstellt hat, bittet euch, so die Ärmel anzulegen, wie es auf den Schnittteilen steht. Die Falsche Schnittbild haben wir auch entfernt. DAnke für den Hinweis.

  164. Anonymous 23. September 2014 at 18:30

    Hallo liebes Mamahoch2-Team,
    erstmal Danke für die tollen Schnittmuster! Meine Kleinste erfreut sich schon an einem Raglan in 74. Nun mein Problem, für die Große wollte ich die Slim Version in 122 nähen und habe festgestellt, dass beim übereinander legen des Schnittes von Vorder- und Rückteil ein Größenversatz besteht. Das Vorderteil scheint eine Nummer größer als das Rückenteil. Muss das so sein, oder hat sich da ein Fehlerteufel eingeschlichen? Für eure Hilfe vorab schon mal ein dickes Danke schön 🙂
    P.S. Das Seitenverhältnis beim drucken war richtig eingestellt.

    LG Katrin

    antworten
  165. Anonymous 21. September 2014 at 12:15

    Gerne geteilt und Fan auf Facebook <3

    LG Esther

    antworten
  166. Anonymous 20. September 2014 at 14:03

    Liebes Mamahoch2-Team,
    vielen Lieben Dank für eure Mühe und vor allem, dass ihr das Schnittmuster auch für die bereit stellt, die nicht bei Facebook und Co sind. Das ist nicht überall so.
    Schönes Wochenende Euch

    antworten
  167. Anonymous 19. September 2014 at 14:46

    1000 Dank für das tolle Schnittmuster! Ich kann mich meinem Vorredner anschließen- auch bei mir war das Vorderteil 1 Größe länger als das Rückenteil (1,5cm). Ich habs in Größe 116 genäht. Ist mir erst beim Nähen aufgefallen, war aber kein Problem, hab das Vorderteil einfach um 1,5 cm gekürzt und der Pulli war immer noch lang genug ( und kam beim Beschenkten super an)!
    Nochmal Danke für Eure Mühe! Ich bin euer Fan 🙂

    Glg!

    antworten
  168. Anonymous 16. September 2014 at 21:59

    Vielen Dank für das Reglan Freebook
    Bei mir war bei dem legeren Reglan Shirt in 98 das Problem das das Vorderteil länger war als das Rückenteil. Bei dem Ärmelausschnitt hatte ich keine Probleme.
    LG

    antworten
  169. Bianca 14. September 2014 at 12:40

    Supi. Danke für das tolle Schnittmuster <3 Werde die shirts aus Fleece für den Winter nähen 🙂

    antworten
  170. Anonymous 12. September 2014 at 21:08

    Hallo sabie&Bianca,

    ich möchte Euer Schnittmuster gerne benutzen und ein paar der Pullis auch auf Ebay verkaufen, wäre das OK?

    Viele Grüße Almin

    antworten
    1. Bianca K. 13. September 2014 at 7:30

      Bitte kontaktiere uns diesbezüglich per Mail an info@mamahoch2.de um eine schriftliche Vereinbarung mit uns abzuschließen. Pullis auf Ebay zu verkaufen, darfst du allerdings nur mit Gewerbe. Das sollte dir klar sein.

  171. Leonie Kraaijenzank 11. September 2014 at 14:47

    Ich liebe eure Schnittmuster, und dann sind die noch free.. echt toll!!
    Viele liebe Grüße
    ein Riesen Fan.. Leonie

    antworten
  172. Daniela 5. September 2014 at 22:09

    Vielen lieben Dank für dieses tolle Schnittmuster. Die Beispiele sehen alle so toll aus – absolut genial. Ich will daraus einen Pullover für einen dreijährigen Mann nähen.

    Kann man den Schnitt auch aus Sweatstoffen nähen? Muss ich da mehr Nahtzugabe geben? Vielleicht hat das ja jemand im Probenähen ausprobiert?

    Viele liebe Grüße

    Daniela

    antworten
  173. Lilly 4. September 2014 at 21:40

    Hallo ihr lieben Mamis,
    Von mir ein ganz dickes Dankeschön, das ihr so tolle Schnittmuster erstellt habt und sie uns auch noch kostenlos zur Verfügung stellt!
    Das ist absolut nicht selbstverständlich, besonders wenn man schaut, was für Schnittmuster verkauft werden, die bei weitem nicht so gut passen wie eure!!!
    Ich möchte euch ermutigen weiterzumachen und euch von bösen und fordernden Kommentaren nicht aus der Ruhe bringen zu lassen.
    Ihr seid große Klasse und ich bin begeistert von dem was ihr in so kurzer Zeit alles geschafft habt.
    Viele liebe Grüße 🙂
    Lilly

    antworten
  174. Anonymous 2. September 2014 at 13:12

    Hallo ihr Lieben,
    ihr könnt es sicher nicht mehr hören, wann geht das slim-shirt wieder? mein kleiner neffe kommt in die Schule und hätte so gern euer shirt 🙂
    Liebe Grüße 🙂

    antworten
  175. Melanie 29. August 2014 at 16:57

    Gestern stand dort „morgen“ geht es wieder. Bis jetzt hat sich aber nichts am Status geändert. Würde die Leger Version aber gerne spätestens morgen nähen wollen. Wird das Schnittmuster heute noch wieder zur Verfügung gestellt??

    antworten
    1. Bianca Kahmann 29. August 2014 at 17:32

      Das können wir noch nicht sagen, da noch Änderungen vorgenommen werden. Bitte habe noch etwas Geduld. LG

    2. Melanie 29. August 2014 at 21:15

      Tja, jetzt steht das SM zwar zur Verfügung, aber Seite 4 ist komplett schwarz 😀

  176. Anonymous 28. August 2014 at 19:49

    Leider kann man hier nur das ,,Slim“ anklicken. Das ,,Leger“ geht gar nicht? Würde den Schnitt gerne nähen für meine Kidis 🙂

    antworten
    1. Brina H. 28. August 2014 at 20:05

      Auch hier, bitte lest euch den Text durch, dann wisst ihr auch wieso es nicht geht

  177. Anna 27. August 2014 at 19:31

    🙁 Irgendwie kann ich die leger Version nicht runterladen. (Fehler 404: Die von Ihnen gesuchte Datei wurde entweder gelöscht oder verschoben.) slim klappt einwandfrei… Was nun? *traurig*

    antworten
    1. Brina H. 28. August 2014 at 20:03

      siehe rote Schrift -> WARTUNGSARBEITEN

    2. Anna 28. August 2014 at 20:17

      Das stand da gestern aber noch nicht, oder? Aber dann bin ich ja froh, dass ich es sicher bald runterladen kann!

  178. Melanie 27. August 2014 at 18:24

    Ich wollte auch gerne den leger Schnitt in 98 nähen. Leider taucht bei mir direkt der Fehler auf, dass das Schnittmuster gelöscht oder verschoben wurde 🙁

    antworten
  179. Anonymous 27. August 2014 at 11:06

    Hallo, ich wollte das sm in Gr. 146 ausprobieren aber irgendwie funktioniert da was nicht und ich finde den Fehler nicht :/ Wenn ich die Ärmel auf die Seitenteile lege (also die Rundung vom Ärmel), dann ist der Ärmelausschnitt um mind. 3cm größer als das Seitenteil – vor allem hinten, vorn ist es nicht ganz so viel. Das Kontrollkästchen stimmt mit seinen 2cm (daran liegts also nicht), hab auch alles nochmals ausgedruckt aber immer das selbe. Hab auch im Video gesehen, dass die Ärmelteile genau auf die Seitenteile passen, das ist bei mir nicht der Fall.Hab auch im Video gesehen, dass die Ärmelteile genau auf die Seitenteile passen, das ist bei mir nicht der Fall…… Was mache ich falsch?
    LG

    antworten
    1. Brina H. 27. August 2014 at 12:16

      Ich kann jetzt gerade nicht wirklich einen Rat geben. Bisher haben es schon viele Leute genäht und das ist uns sowohl beim Probenähen als auch mir selbst nicht aufgefallen? Welche Version wolltest du nähen und hast du die Nahtzugaben beachtet?

    2. Anonymous 27. August 2014 at 13:06

      Die legere Version hab ich. Nahtzugaben hab ich auch beachtet. Aber die beiden Papierschnittteile Arm/ Rückteil passen schon nicht aufeinander (probier ich immer bei Schnitten, bevor ich den Stoff anschneide), da ist schon zu sehen, dass der Armausschnitt zu groß ist. Hab dann ein Stück Probestoff genohmen und versucht das Ärmelteil ans Rückteil zu bringen – Ärmelteil (die Rundung, die an das Rückteil kommt) ist 4cm zu lang :/ Habs auch nochmal ausgedruck aber immer wieder das selbe. Hab auch an den Druckereinstellungen geschaut…. Ich finde den Fehler einfach nicht :/
      lg

    3. Brina H. 27. August 2014 at 14:17

      Halllo nochmals, also ich habe es jetzt noch einmal ausgedruckt und rangehalten und dort ist keinerlei Abweichung zu sehen. Es wurde jede Größe 3x probegenäht und von vielen vielen anderen und weiß wirklich nicht, wo da 4 cm mehr sein sollen, wobei 4 cm das ganze Shirt entstellen würden. Gerne kannst du uns aber ein Foto senden!

    4. Anonymous 15. September 2014 at 22:30

      Tja, da bin ich froh, diesen Kommentar zu lesen. Bei mir ist das gleiche Problem. Die Ärmel passen nicht zu Vorder- und Rückenteil. Und das Rückenteil ist ebenfalls zu lang. Falls jmd die Lösung hat… Her damit.

    5. Kathi 28. September 2014 at 12:40

      Hallo!!
      Ich habe leider das gleiche Problem!!! Ist das mittlerweile irgendwie gelöst worden, oder hat jemand einen Tipp für mich? Habe leider schon zugeschnitten 🙁
      Bitte rettet meinen Sonntag!!!

      LG

    6. Bianca K. 29. September 2014 at 7:43

      Hast du auch wirklich vorn an das Vorderteil gelegt? Im Video habe ich zwar gesagt dass Hinten immer höher ist, aber da das Kids Schnittmuster anders geschnitten ist, trifft dies hier nicht zu. LG

  180. Anonymous 27. August 2014 at 7:11

    Vielen, vielen Dank für eure Mühe und eure Arbeit! Ich bin schwer begeistert und werde es sofort ausprobieren. Ich liebe eure Sachen und bewundere eure Arbeit sehr!

    antworten
  181. Anonymous 26. August 2014 at 23:38

    Super ! Ich bin total begeistert und werde das Schnittmuster gleich ausprobieren!
    Toll toll toll,ich freu mich schon 😉
    Danke und macht weiter so!
    Lg Natascha

    antworten
  182. Deborah Nerger 26. August 2014 at 21:38

    WOW!
    Vielen lieben Dank für eure tollen SM. Diesmal in zwei Passformen. Ich denke, dass werde ich auf jeden Fall im Herbst nähen. Ihr macht das super!
    LG
    Deborah

    antworten
  183. Anonymous 25. August 2014 at 22:57

    Lieben dank für das Freebook, ich werde es gleich mal ausprobieren 🙂
    wir brauchen noch ein paar Langarmshirts für den Kindergarten…
    LG Melanie

    antworten
  184. Anonymous 25. August 2014 at 21:17

    hallöchen, und vielen Dank für das FreeBook und die Mühe, möchte gern beide Varianten mal probieren 😉 Hab aber leider gleich ein Problem, die Variante „slim“ wird leider nur bis Seite 5 gedruckt und dann gehts nicht weiter (die nächsten Seiten kommen verzögert und nur „Hieroglyphen“ – hab’s schon an verschiedenen Druckern versucht ohne Erfolg :/ Naja ich versuch mich erstmal an der legeren Variante 😉
    Lg

    antworten
    1. Brina H. 25. August 2014 at 22:48

      Dieses Problem deutet meist auf veralteten PDF Reader hin. Ich empfehle den PDF Creator ,da hatte bisher keiner Probleme oder such dir ein online PDF-Reader, um es zu testen.

  185. Anonymous 25. August 2014 at 16:02

    Ihr habt das wieder so toll gemacht, freue mich schon aufs Nähen :)! Ich würde euch ja auch gern meinen Tweet geben, aber ich kann keine Schaltfläche sehen?! ich weiß nicht, ob es an meinem Bildschirm liegt oder an irgendwas anderem.. Bis dahin erzähle ich einfach so weiter von euch :).
    Liebe Grüße

    antworten
  186. NIctom 25. August 2014 at 13:27

    Habt ihr super gemacht!
    Für mich als Nähanfängerin fragt sich irgendwie nun nur noch, wieviel Stoff ich wohl für welche Größe benötige. Klar, ist das unterschiedlich, je nach Stoffmuster, aber nen kleinen Richtwert geben wäre für mich zumindest nicht verkehrt.
    Macht ihr aber alles Super! Danke!
    Ich drucke mir mal die Version Leger (komischer Weise bei mir immer gelesen als „Lecker“ *lach*) aus und versuch mich mal an 110 für meine Schnuppe.
    LG
    Nictom

    antworten
    1. Brina H. 16. September 2014 at 14:08

      Ja, das ist eine gute Anmerkung. In Zukunft werden wir das berücksichtigen!

  187. Anonymous 25. August 2014 at 11:01

    Vielen Dank für das tolle FreeBook. Ich hab`s gestern ausgedruckt und sogar meinen allerliebsten Streichelstoff angeschnitten. Es hat sich aber echt gelohnt. Das Ergebnis wurde heute morgen voller Stolz zur Kita geführt.

    antworten
  188. Anonymous 24. August 2014 at 19:10

    Vielen lieben Dank für das tolle FreeBook! Das passt ja grad genau, denn unsere Maus wird bald 2 und dann appliziere ich noch was mit 2, Luftballons oder so drauf.

    Danke danke und glg Lisa

    antworten
  189. Katharina Leuckel 24. August 2014 at 18:49

    Vielen vielen dank für das tolle ebook! Ich habe es heut Mittag ausgedruckt und gleich ein Shirt in gr. 128 Slim genäht. Es ist noch reichlich für meine schlanke sechs jährige. Aber der Herbst kommt ja erst noch. 😉 Liebe Grüße Katharina

    antworten
  190. Anonymous 24. August 2014 at 9:50

    Herzlichen Dank für das tolle FreeBook!! Da kann ich meine Kobolde ja nun mit Shirts für den Herbst eindecken! Da können die kühleren Tage ja jetzt kommen!!
    Danke danke danke und LG
    Karina

    antworten
  191. Schöne Dinge von Sonnenblume 23. August 2014 at 21:46

    Danke für das tolle Freebook – wenn ich bei Größe 98 angelangt bin mit meinem großgewachsenen Zwerg, werde ich es auch testen. Im Moment nähe ich noch 86… ich freue mich vor allem über die Slim-Version. Denn auch die kleinen Größen mußte ich immer schmäler machen.
    Grüße Sonnenblume

    antworten
  192. Anonymous 23. August 2014 at 21:18

    Hallo ihr Lieben,
    herzlichen Dank für das für das schöne E-Books -Raglan-T-Shirt. Habe einen kleinen Enkel, der steht auf Fußball- und Feuerwehr T-Shirt, die werde ich gleich dank eures tolles Schnittes anfertigen.
    Schön, dass es so liebenswerte junge Frauen gibt die sich solche Mühe machen. 🙂
    LG Ursula

    antworten
  193. Gabriele Grasmeier 23. August 2014 at 20:45

    Schönes Schnittmuster, das mach ich auf jeden Fall für meine Maus, könnt ihr das eventuell auch noch mal in Größer machen würde es gern für meinen Sohn auch nähen der hat aber schon 158/164 ich find den Schnitt toll.
    Danke dafür.
    LG Gabi

    antworten
  194. Anonymous 23. August 2014 at 20:22

    Yeah!!! Vielen lieben Dank an Euch und auch die Probenäher! Dieses Freebook wurde schon sehnsüchtig erwartet. :))) Liebe Grüße, Laura

    antworten
  195. Anonymous 23. August 2014 at 19:27

    Herzlichen Dank für das tolle Freebook. Ihr seid wirklich SPITZE !!!

    LG Doris

    antworten
  196. eenzschartsch 23. August 2014 at 18:28

    Ganz lieben Dank an euch Beide für das schöne Freebook. Ich würde euch gerne über ein soziales Netzwerk „bezahlen“, bin aber nirgends angemeldet. Aber ihr seid in meiner Blogliste auf meinem Blog und da klickt sicher auch der ein oder andere 🙂

    LG Katrin

    antworten
  197. Manuela 23. August 2014 at 17:21

    Vielen lieben Dank für das tolle Freebook. Da habe ich ja noch etwas, was ich meinem Enkelchen zum Geburtstag nähen kann 🙂

    LG Manuela

    antworten
  198. Simone 23. August 2014 at 17:17

    Vielen lieben Dank, jetzt kann ich meinen 3 Jungs auch so tolle Pullis nähen!!!!
    Lg Simone

    antworten
  199. Ute 23. August 2014 at 17:15

    das werde ich ausprobieren für den Herbst. Vielen Dank dafür !

    antworten
  200. Anonymous 23. August 2014 at 17:01

    Vielen Dank <3
    LG Chrissie

    antworten
  201. Sockenlotte 23. August 2014 at 15:41

    Ihr seid einfach toll! Vielen Dank für eure Mühen!

    LG Simone

    antworten
  202. Anonymous 23. August 2014 at 15:36

    Ist ja super die lang erwartete Größenerweiterung. Da muss ich morgen
    auf dem Stoffmarkt direkt Stoffe dafür kaufen *.*

    LG
    Marta

    antworten
  203. Anonymous 23. August 2014 at 15:16

    Ich freu mich ja so! Wird gleich ausprobiert!
    danke euch!
    LG
    Christina

    antworten

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.