*Freebie*

Es gab da ein Problem – Ich liebe die Stoffeinschübe vom Möbelschweden oder viele andere Einschübe unterschiedlichster Art. Man kann Dinge schnell verräumen, es wirkt ordentlich und alles hat seinen Platz. Das Manko ist jedoch nur, dass ich oft von 12 Einschüben 8 herausgezogen habe, um eine Sache zu finden. Dieses Drama sollte ein Ende haben und ich grübelte, wie man diese Teile ansprechend beschriften könnte.

stoffboxen upcycling plotterdatei

Zum Glück bin ich Besitzerin eines Plotters und konnte mich austoben. Mein erster Versuch waren Aufkleber – diese hielten perfekt auf glatten Unterflächen, aber bei den Stoffeinschüben rollten sie sich schon nach kurzer Zeit wieder ab. Irgendwann kam mir die Idee es mit Bügelfolie zu versuchen und was soll ich sagen: GENIAL!!

Diese Idee muss ich dich weiter geben und gleichzeitig gibt es kostenlose Vorlagen für dich zum Plotten dazu.

Stoffeinschübe beplotten

Das geht wirklich einfach!

  • Such dir ein Motiv deiner Wahl oder nimm einfach eine unserer bereitgestellten Dateien
  • Beschrifte sie bei Lust und Laune noch im Plottprogramm oder bearbeite sie – Hier findest du übrigens eine Anleitung zum ersten Mal plotten
  • Plotte nun dein Motiv (Achte bei deiner Schrift darauf, dass du sie vor dem Plotten SPIEGELST)
  • Lege es mit der klebrigen Seite auf die gewünschte Stelle deiner Kiste. Diese muss wie auf dem Foto zu sehen noch unaufgebaut sein.

stoffeinschübe beschriften

  • Mit Backpapier drüber, bügelst du nun vorsichtig über deine Folie und ziehst sie anschließend nach Herstellervorgabe ab.
  • FERTIG

stoffboxen beplotten

montessori regal 4 jahre (3)

Im Kinderzimmer sieht das Ganze bei mir so aus. Neben den Stoffeinschuplottmotiven (welch ein Wort) kommen noch Aufkleber auf den Kleiderschränken hinzu, damit der Sohn in der Lage ist seine Kleidung selbst ein- und auszuräumen und heraus zu suchen.

kostenlose Plotterdateien für euch!

Wie versprochen haben wir noch ein Freebie für dich. Im Shop findest du die kostenfreie Plotterdateien für deine Stoffeinschübe. Du kannst auch gerne die Pay-if-you-want Funktion nutzen und für die Datei einen kleinen Betrag deiner Wahl bezahlen. Wir bedanken uns für alle, die Mamahoch2 mit einem kleinen Obolus unterstützen.

https://shop.mamahoch2.de/produkt/plotterdateien-ordnung-im-kinderzimmer/

Natürlich ist es erstmal nur eine kleine Auswahl – mehr geht immer und der Fantasie sind kaum Grenzen gesetzt 😉 Wünsche darfst du jederzeit gerne äußern…

plotterdatei kostenlos kinderzimmer

 

 

Pin die das Freebie gerne für später.

Upcycling Stoffboxen – Plotterfreebie

 

Viel Spaß beim Nachmachen
wünscht das Team von Mamahoch2

 

Werbung

ommetar 0.000000e+0

  1. Pingback: Ideen für ein montessori-gerechtes zu Hause - Slow Family Blog

  2. Pingback: 9 Tipps für ein bisschen Montessori im Kinderzimmer ⋆ Mamahoch2

  3. Muona 4. Dezember 2017 at 15:46

    Hallo ihr!

    Ich habe auch eine gute Möglichkeit gesucht, die Trofast Einschübe zu bekleben. Habe bedruckbare Klebefolie verwendet und Einschlagfolie für Bücher. Leider geht beides nach kurzer Zeit ab, so dass sich die Ecken lösen. Ich vermute, es liegt an der nicht ganz glatten Oberfläche der EInschübe.
    Habt ihr mit den Aufklebern wirklich langanhaltenden Erfolg?
    Also kleben sie JETZT immer noch?

    Danke für die Rückmeldung.
    Muona

    antworten
    1. Sabrina 4. Dezember 2017 at 16:18

      Hallo ja, es hält super

  4. Pingback: Ideen für ein montessori-gerechtes zu Hause | Unser kleines ich | Mama & Lifestyleblog

  5. Kathi 8. Juni 2016 at 8:53

    Vielen lieben Dank für die tollen Vorlagen!
    Unsere Kisten wurden gestern neu sortiert und werden heute beplottet in der Hoffnung auf weniger Chaos 😉
    Was ist als Vorlage noch toll fände ist Werkzeug.. das fehlt für unseren kleinen Baumeister noch und ich würde mich mega darüber freuen!

    antworten
  6. Selene 4. Juni 2016 at 8:09

    Hi, auch wir besitzen sehr viele Kistenvarianten von Ikea (muss auch bei 6 Kindern im Alter zwischen 10 Monaten und 12 Jahren ;-)). Beschriftet haben wir sie nicht, da wird regelmäßig ausgekippt um DAS gerade lebensnotwendige Kleinteile zu finden. Dann heißt es „Augen zu, tief atmen und langsam bis 5 (wenn es ganz schlimm ist auch mal bis 10) zählen, dann müssen die Kinder das Chaos wieder beseitigen. Dabei können wunderbar die eingewanderten Papierschnipsel und Bonbonpapiere beseitigen werden (immer das Positive sehen :-D). Je nach Alter helfen wir natürlich mehr oder weniger mit.
    Ich wollte die Kisten auch schon mal mit Aufklebern kenntlich machen, habe aber bisher nicht die richtigen gefunden.

    antworten
  7. Tina 3. Juni 2016 at 20:43

    Ich habe unserer Tochter einen Stofflorb genäht. Sie ist aber noch nicht mal ein Jahr alt und hat ( zum Glück noch) nicht so viele Sachen. Ich wollte aber gerne auch ein Ordnungssystem anlegen, bei dem man von außen den Inhalt erkennen kann.

    antworten
  8. Sonja 3. Juni 2016 at 18:16

    Wir haben auch ganz viele Boxen von Ikea doch leider sind sie bisher nicht beschriftet und daher ist immer alles irgendwo verstaut. Es
    Wäre
    Eine tolle Hilfe für uns wenn wir so tolle Sticker hätten, dann wissen Kinder und Eltern immer wo alles hin soll 🙂

    antworten
  9. Anja Liebig 3. Juni 2016 at 18:15

    Wir haben einfache Holzkisten aus dem Baumarkt. Die gibt es in verschiedenen Größen und Höhen. Sie sind preislich auch echt erschwinglich. Auch können sie super gestapelt werden. Selbst die Bastel- und Malsqchen sind so super untergebracht. Mein Mann hat das passende Regal dazu einfach selbstgebaut. Ich finde im Baumarkt gibt es viele super Ideen fürs Kinderzimmer, die auch nicht viel kosten.
    LG Anja

    antworten
  10. Kirsten Kunze 3. Juni 2016 at 7:59

    Auch bei uns gibt es viele Stoff- und Plastikkisten vom Möbelschweden, die allerdings für meine Maus mit den tollen Stickern aufgehübscht werden könnten, damit sie besser selbst wegräumen kann.
    Wir haben nun auch viel aus ihrem Zimmer geräumt Dank Eurer Infos. So sagt sie nun immer, mit was sie spielen möchte, und dann wird das gezielt geholt, z.B. die Kiste mit der Briobahn. Auch versuchen wir immer gemeinsam nach dem Spielen wieder wegzuräumen, wenn meine 2 1/2jährige mit etwas Neuem spielen möchte. Meist zieht sie sich zwischendurch aber die beiden Buchkisten in ihrem Zimmer heraus und schmökert in ihren Büchern. Seit ich auch die Bücher in Kisten verstaut habe (auch im Wohnzimmer gibt es 3 Kisten dafür: die weißen von Ikea in verschiedenen Größen), ist das Buchchaos endlich mal zu bändigen.
    Würde mich riesig über die Sticker freuen, weil ich keinen Plotter besitze.

    antworten
  11. Katrin 3. Juni 2016 at 6:05

    Die sind ja toll. Wir haben das Regal mit den Plastikrinschüben als Bank im Flur stehen für Schuhe und Mützen und so. Bei einem Kind ohne Probleme, jetzt mit 2 bin ich auch nur am Suchen.
    Und die Stofftaschen sind im Kinderzimmer.
    Aber der Plotter fehlt noch ?

    antworten
  12. Babsi 2. Juni 2016 at 22:37

    Ja ich glaube die Sachen vom Schweden sind perfect fürs Kinderzimmer ..es mzsste sogar für die Playmobilflut an Weihnachten ein neues trofast her mit vielen boxen ..allerdings weiß der Papa nie wo wo was hin kommt und der knirps muss naghräumen ..voll nervig ??

    antworten
  13. Verena J. 2. Juni 2016 at 22:28

    Wir haben auch verschiedene Boxen, transparente große für Duplo & Playmobil und den restlichen Krimskrams in Stoff boxen. Dort ist unsere Tochter aber leider zur Zeit sehr, nennen wir es mal „kreativ“ und ich muss nachträglich sortieren von daher kämen die Sticker gerade recht 😉

    antworten
  14. Nele E. 2. Juni 2016 at 20:59

    Toller Beitrag! Genau wie Sabrina haben wir die IKEA Stoffboxen und ich habe schon extra verschiedene Farben gekauft, damit man sie ein wenig unterscheiden kann, aber trotzdem gleicht das Aufräumen und Wiederfinden oft einem Suchspiel. 🙂 Darum würden wir uns über die Aufkleber auch sehr freuen! Vielen Dank für die Verlosung!
    Eure Berichte zum Thema Kinderzimmer, Spielmöglichkeiten, Zimmergestaltung lese ich am liebsten. Freue mich schon auf den nächsten!
    LG
    Nele E.

    antworten
  15. Anika Batz 2. Juni 2016 at 20:55

    Hallo! Hätte sehr gerne so ein tolles Stickerset. Herzlichen Dank für diese Verlosung!

    antworten
  16. Corinna 2. Juni 2016 at 19:51

    Wir haben gerade noch Chaos im Kinderzimmer, aber ich möchte auch bei IKEA diese Schubfächer kaufen. Ich habe mich nach Alternativen umgeschaut, weil ich eigentlich keine Lust auf diesen Schrank hatte, den alle haben. Aber das ist in der Preiskategorie echt schwierig. Deshalb würde ich mich über die schönen Aufkleber sehr freuen 🙂

    antworten
  17. Nähkäschtle 2. Juni 2016 at 17:52

    Die Aufkleber finde ich super! Wir haben alles in Schubladen getrennt voneinander, aber der kleine Mann muss sich merken wo was drin ist. Die Aufkleber wären sicher eine gute Ergänzung.
    LG Ingrid

    antworten
  18. Carmen 2. Juni 2016 at 14:30

    Wir haben ebenfalls Regale mit solchen Kisten in unseren Kinderzimmern.
    Die Spielsachen sind schnell aufgeräumt und es sieht einfach ordentlich aus.
    Über das tolle Sticker Set würde sich meine Tochter sicherlich sehr freuen 😉

    Liebe Grüße

    antworten
  19. Wiebke Herder 2. Juni 2016 at 14:05

    Wir nutzen auch dieses Stoffboxen mit dem Ikea Regal. Aufkleber wären da natürlich super für! Ansonsten haben wir noch durchsichtige Boxen….und auch gerne mal Chaos ;-))

    antworten
  20. Sarah 2. Juni 2016 at 13:09

    Hallo,
    wir haben auch die Trofast Boxen.
    Ordnung halten geht damit ein wenig. Meistens räume ich die Sachen wieder zurück. Mein Sohn ist allerdings auch erst 1,5 Jahre alt.
    Diese tollen Aufkleber kannte ich noch gar nicht.
    Vielleicht steigt damit seine Motivation ein wenig.
    Liebe Grüße
    Sarah

    antworten
  21. Karin Gauklitz-Novak 2. Juni 2016 at 12:52

    Hallo.
    Bei uns im Kinderzimmer gibt es auch die IKEA-Stoffboxen. Aber auch einige transparente Boxen. Da sieht man gleich was drinnen ist. Dennoch waren diese Sticker als Ergänzung super. Also drücke ich mir die Daumen. 😛

    LG Karin

    antworten
  22. Sarah 2. Juni 2016 at 12:44

    Hallo, bei uns kleben Fotos auf den Kisten. Wir haben zusammen das Spielzeug aufgebaut und fotografiert. Meine Tochter ist vier und fand es ganz spannend, so das wir es auch für ihren kleinen Bruder(1,5J.) machen mussten. Die Fotos haben wir mit klebefolie befestigt.

    antworten
  23. Kerstin 2. Juni 2016 at 12:19

    Wir haben auch das Trofast-Regal, aber noch ohne Aufkleber. Unser Sohn ist sehr ordnungsliebend und räumt immer alles in die Kisten. Meist auch sortiert, aber heute z.B. die Tiere in diese Kiste und morgen in diese. Die tollen Aufkleber würden uns bestimmt helfen, dass auch Mama und Papa die Sachen direkt finden (er weiß immer genau, wo er was zuletzt reingeräumt hat)!

    Eure Seite ist echt super und vor allem eure Montessori-Tips (neben den Beiträgen zum Nähen) lese ich mit besonderer Aufmerksamkeit und setze das ein oder andere auch um!

    antworten
  24. birgit radl 2. Juni 2016 at 12:13

    Oh das wär perfekt für das Trofastregal im Zimmer von meinem Sohn!
    Damit können wir schön Ordnung halten

    antworten
  25. Gretel 2. Juni 2016 at 11:49

    Wir haben auch die Regale samt Stoffboxen vom Schweden. Klappt ganz gut, aber mit dem Stickerset würde es sicher noch leichter gehen 🙂

    Ihr seid toll <3 !!! Macht weiter so 🙂

    antworten
  26. Janina 2. Juni 2016 at 11:43

    Wir haben Kisten für verschiedene Bereiche, bisher allerdings ohne Hinweis darauf was darin verstaut ist! Die Aufkleber finde ich super!

    antworten
  27. Josephine 2. Juni 2016 at 11:32

    Erst vor zwei Wochen habe ich genau dieses schwedische Regal gekauft. Gleichzeitig kann mein Sohn die Treppe rauf klettern und sich mit viel lachen aufs Bett plumsen lassen…. Sein riesiger Fuhrpark hat in der untersten Ebene vom Kleiderschrank Platz gefunden. Abend ist „Garage einräumen“ das einzigste, wo er ordentlich mithilft 🙂

    antworten
  28. Heidi 2. Juni 2016 at 11:27

    Ich bin noch auf der Suche wie ich das Kinderzimmer von meinem Sohn in Ordnung halten soll. Es wird erst in zwei Wochen renoviert und dann darf er einziehen. Über die Plotts/ Sticker würden wir uns riesig freuen. Das ist ne tollte Idee. ❤

    antworten
  29. Michaela A. 2. Juni 2016 at 11:27

    Oh das klingt ja wirklich toll, gerade da ich auch keinen Plotter habe und wir auch immer das Problem haben, dass alles dann doch wahllos in die Kisten geworfen wird und man dann alle durchsuchen muss, denn mit Ordnung hat unsere Maus es teilweise nicht so 😉

    antworten
  30. Agnes Thering 2. Juni 2016 at 11:20

    Ein großes Dankeschön für die hervorragenden Tipps und Freebies in diesem hervorragenden Beitrag. Ich habe gerade einen Plotter gekauft und werde nun versuchen, die tollen Vorschläge in die Tat umzusetzen. So hoffe ich, mein Chaos bzgl. der Stoffboxen in den Griff zu bekommen. Vielen, vielen Dank.

    antworten
  31. Bianka Schumann-Richter 2. Juni 2016 at 11:18

    Diese Sticker wären eine super Ergänzung in dem Kinderzimmer von meinen beiden Jungs (1 und 3 Jahre). Ich habe schon einige Ratschläge umgesetzt, die ich in euren Beiträgen gelesen habe. So auch das Montessorikonzept. Das Kinderzimmer ist minimalistisch eingerichtet, Spielsachen sind auch bei uns in Einschubfächern vom Schweden einsortiert und für die Kinder in greifbarer Höhe. Nur noch die entsprechenden Bildchen fehlen, dann wäre es perfekt ? !! Liebe Grüße!

    antworten
  32. Kirsten Henn 2. Juni 2016 at 11:15

    Hallo,

    ich glaube, die Trofast-Regale gibt es in jedem Kinderzimmer 😀 auch bei uns. Dadurch, dass man alles nur „reinschmeißen“ muss, ist die Kleinen ans Aufräumen heranzuführen. Witziger Weise hatte ich gerade darüber nachgedacht, die Boxen zu bekleben, von daher kämen die Aufkleber gerade recht!

    Liebe Grüße,
    Kirsten

    PS: Was ich noch sagen wollte: Ich finde Eure Seite wirklich toll und bin ein treuer Leser!

    antworten
  33. Katja 2. Juni 2016 at 10:38

    Was für eine grandiose Idee! Bei uns sind die Kinderzimmer auch mit Trofastregalen ausgestattet. So kann schnell Ordnung geschafft werden und die Kinder haben einen groben Überblick wo was ist! Die Aufkleber wären visuell eine sinnvolle Ergänzung Spielzeug, Bastelsachen etc. schnell zu finden und auch wieder wegzuräumen. Ich hüpfe daher für unsere Trofastregale mal in den Lostopf 😉

    antworten
  34. Juliane P. 2. Juni 2016 at 10:34

    Hallo! Ich bin gerade dabei das Kinderzimmer meiner Tochter umzugestalten. Mir fehlen jedoch noch einige Ideen. Diese tollen Klebchen würden unsere Möbel von I… aufhübschen! Gern dabei und mitgemacht ☺

    antworten
  35. Johanna 2. Juni 2016 at 10:32

    Liebe Sabrina, liebe Bianca,

    zunächst einmal muss ich euch sagen, wie toll ich eure Ideen finde! =)
    Wir haben auch ein paar Trofast Regale vom Möbelschweden und sind damit sehr zufrieden. Allerdings haben wir auch das Problem, dass man von außen nicht sieht, was in den Schubladen ist und erst mal ein paar aufmachen muss, bis man das richtige findet. Deshalb würden wir uns sehr über die Aufkleber freuen!

    Viele Grüße

    Johanna mit Elias (fast 5), Zoe und Silas (fast 11 Monate) =)

    antworten
    1. Julia 2. Juni 2016 at 11:03

      Hallo ihr zwei,

      Die Idee ist wirklich super. Immerhin habe ich in allen möglichen Ikea-Kisten jetzt eine thematische Ordnung (Fahrzeuge, kleinteile, Lego) hinbekommen. Auch wenn es immer wieder teile gibt, die in gar keine Kiste passen, klappt das eigentlich ganz gut.
      Mein Sohn ist jedoch nicht immer davon überzeugt, dass das auch dann dorthin wieder zurückwandert. Ich hab selbst keinen Plotter, deshalb finde ich die Aufkleber super. Verratet ihr mir auch, wo ihr die Aufkleber für den klamottenschrank her habt? Das habe ich nämlich auch schon lange vor.
      Beste Grüße,
      Julia

    2. Bianca 2. Juni 2016 at 11:20

      Hallo Julia, die sind ebenfalls von Limmaland! 😀

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.