*Werbung: Beitrag enthält Produktplatzierungen*

Es ist Sommer! Endlich – denn nach dieser Jahreszeit sehnen wir uns 8 Monate im Jahr. Für uns bringt der Sommer vor allem in Hinblick auf Kinder so viel Positives. Alle Sonnenmuffel aufgepasst, denn wir überzeugen euch nun! Heute zeigen wir unsere Liste, warum Mütter den Sommer (mehr) lieben (sollten).

Affenzahn Rucksäcke Rucksack
Rucksäcke von Affenzahn

 

Weniger anziehen, weniger Wäsche: In der Tat ist es bei uns so, dass die Kids weniger Wäsche brauchen, das morgendliche Ankleiden weniger Zeit benötigt und die Waschmaschinen weniger gefüllt sind.

eis shirt maxomorra
T Shirt mit Eis von Maxomorra

Man hat mehr vom Tag: es ist länger hell, es geht nur ein laues Lüftchen, der Sommer schreit förmlich nach länger draußen bleiben und selbst, wenn die Kids im Bett liegen (und Mama nicht mit eingeschlafen ist) kann man sich nochmal nach draußen gesellen.

Hängematte (2)

Unternehmungen: schon mal im Winter im Freizeitpark oder Tierpark gewesen? Eher selten. Der Sommer ist ideal für Unternehmungen!

zoobesuch
Ballonkleid von Maxomorra

Urlaubszeit: Endlich ist er da: Der lang ersehnte Jahresurlaub und damit auch mehr Zeit für die Familie. Verreisen, zelten, Ausflüge – all das wird im Sommer besonders gerne und häufig gemacht.

Affenzahn Rucksäcke Rucksack

Bratwurst!! Keine andere Jahreszeit ist so schön um den Rost anzuschmeißen und sich eine leckere Bratwurst zu gönnen. Papa grillt, Mama gräbt im Garten und die Kids spielen bei schönem Wetter.

Der Regen riecht so herrlich! Im Sommer riecht der Regen einfach besser. Vor allem Gewitterregen ist toll und irgendwie ist es auch ein wenig faszinierend Blitze zu beobachten.

Tierkinder: Jetzt können wir ganz viel Nachwuchs in der Tierwelt beobachten

froschbaby im garten (2)

froschbaby im garten (1)

Eigener Anbau: Was mühevoll gesät wurde, kann häufig im Sommer geerntet werden: Erdbeeren, Zucchini, Tomate oder Gurke – jetzt darf genascht werden.

erdbeeren

kirschen

Das Eis schmeckt so gut: Irgendwie schmeckt das Eis im Sommer einfach besser.

Es ist warm! Keine nervigen Jacken, keine langen, dicken Sachen – der Sommer ist oft so schön warm, dass kurze Hose und Shirt völlig ausreichen.

maxomorra fuchs tunika springbrunnen
Fuchstunika von Maxomorra

Fußballfieber: Ole, ole, ole, ole — nicht nur Papas gefällt die EM, irgendwie schleicht sich dieses zauberhafte Gefühl von Gemeinschaft und Zusammengehörigkeit ein. Fußball gucken, macht zusammen sogar doppelt Spaß!

Rüschen Rockers Rock

Wäsche trocknet auf der Leine: Ist das nicht genial? Man hängt die Wäsche raus und schwupp ist sie trocken, ganz ohne Strom und hier auf dem Dorf riecht sie dann so herrlich nach Sommer…

Baden gehen: Ja das Beste ist wohl das Baden gehen im Sommer – ob Planschbecken, Teich, Pool oder Schwimmbad – im Sommer gehört baden gehen einfach dazu!

pool baden

Der Begleiter im Sommer

Passend zu unserer „Wir lieben den Sommer Liste“, haben wir noch ein kleines Gewinnspiel für euch. Die neuen Begleiter unserer Kinder sind tolle Rucksäcke von Affenzahn*, die nicht nur viel Stauraum bieten, sondern auch richtig klasse aussehen.

Affenzahn rucksack Rucksäcke

Egal ob Drache, Panther, Elefant, Affe oder oder oder. Da ist für jedes Kind das passende Lieblingstier dabei.

Affenzahn Rucksack Rucksäcke

Sabrina & Bianca

 

Werbung

ommetar 0.000000e+0

  1. Julia Klein 5. Juli 2016 at 17:29

    …Das Beste am Sommer,dass meine beiden Jungs Sommerkinder sind.♡
    Und wir jedes Jahr ein tolles Fest feiern können..Oder zwei

    Mein Großer am 23.8.geboren ♡und unser Kleiner kommt in 4 Wochen zur Welt, errechneter Termin am 10.8.17♡

    antworten
    1. Bianca 5. Juli 2016 at 18:50

      Das Gewinnspiel ist bereits beendet.

  2. Claudia 1. Juli 2016 at 22:47

    Wir lieben den Sommer und
    – planschen oder matschen deaussen
    – essen fast immer draußen
    – liegen gerne in der Hängematte
    -riechen den Sommer einfach gerne
    – lieben den Duft vom frisch gemähten gras
    – wir grillen
    …. Wir sind einfach immer draußen
    Lg

    antworten
  3. Anke 30. Juni 2016 at 23:02

    Goldgelbe Weizenfelder, Eis essen so viel man will, Grillengesang in der Luft, warmer Sommerregen, Barfußlaufen im taunassen Gras, Tretboot fahren, mein jauchzendes Kind am Planschbecken, bis spät in die Nacht im Garten Sitzen ohne dass es mir kalt wird, gebräunte Haut, Glühwürmchen beobachten, draußen am See schlafen und Sternschnuppen zählen, Marmelade kochen mit leckerem Obst aus (Ur-) Opas Garten, Picknick im Kornblumenfeld, Erinnerungen an meine glückliche (Sommer-) Kindheit, stundenlang den Ostseewellen lauschen …

    Das alles ist für mich Sommer. Sommer in Mecklenburg. Sollte jeder mal gemacht haben!

    antworten
  4. Jenny 30. Juni 2016 at 9:07

    Was für ein niedlicher Rucksack 🙂
    Der Sommer ist einfach meine liebste Jahreszeit, besonders seit ich Kinder habe gibt es nichts schöneres als den ganzen Tag draußen zu verbringen und zu erleben wie meine Tochter ihre Welt erkundet und das am allerliebsten Barfuss.
    Ich finde auch, dass man im Sommer einfach glücklicher ist, schönes Wetter wirkt sich immer positiv auf meine Stimmung aus 😀
    Wir unternehmen im Sommer ganz viel mit Freunden, gehen zusammen in den Zoo, fahren Schiff, essen Eis, grillen und machen das Schwimmbad unsicher.

    antworten
  5. Nähbegeisterte 29. Juni 2016 at 20:37

    Hallo,

    der sommer ist für uns am tollsten im eigenen grünen, mit Wasserspielen ect.
    Meine Raupe würde sich sicher sehr über so einen tollen Rucksach freuen.

    Einen schönen Tag wünscht euch die Nähbegeisterte

    antworten
  6. Kristin Kabelitz 29. Juni 2016 at 19:27

    Ich liebe den Sommer weil es Erdbeeren gibt!!! Außerdem wächst alles so toll und da ist man einfach gerne im Garten. Das Baden gehen darf auch nicht vergessen werden. Als Ausflugsziel lohnt sich für alle Süddeutschen „Campus Galli“ (http://www.campus-galli.de). Dort wird nämlich eine Klosteranlage mit mittelalterlichen Methoden gebaut. Super interessant!
    Ansonsten, danke euch für euren Blog. Ich find ihn klasse! <3

    antworten
  7. Torsten Wilk 29. Juni 2016 at 17:49

    Der geliebte Sommer ist endlich da und er zeigt sich bei uns in aller Schönheit. Das Planschbecken ist aufgebaut, die Hängematte wurde positioniert und das herrliche Tipi bietet neuen Wohnraum. Und dann noch diese Megawärme. Da heißt es weg mit den Klamotten, planschen und gaaaaaaaaaanz viel Eis essen.
    Übrigens empfehle ich als Ausflug den kühlen Harz mit seinen phänomenalen Wasserfällen, ich denke der Theo Tiger hätte auch seine Freude auf dem Rücken.

    antworten
  8. Mimi Wöhe 29. Juni 2016 at 17:42

    Ich liebe den Sommer weil man mit wunderschönen luftigen Kleidchen durch Wiesen, Feldern und Städten laufen kann. Es gibt nichts Schöneres als das warme mit Sonnenstrahlen durchfluttete Wetter zu geniessen. Der Sommer ist übrigens noch bezaubernder geworden seit mein kleiner Sohn das Licht der Welt erblickt hat und Kinderlachen den Garten erhellt.
    Ein kleiner Tip ist den Tag an der Elbe zu verbringen. Mit viel Sandstränden, kühle Luft vom Wasser und natürlich den Naturklängen.

    antworten
  9. Karin Winkel 29. Juni 2016 at 14:26

    Super toll die Rucksäcke hoffe ich gewinne ?
    Ich finde eure Schnittmuster klasse die kann ich super gut nähen u immer ohne Probleme
    Weiter so

    antworten
  10. Sven 29. Juni 2016 at 10:57

    Neben den typischen Sommeraktivitäten wie Baden, Eisessen, Planschen und die Sonne genießen, gehen wir im Sommer auch gerne einer anderen Lieblingsbeschäftigung nach: dem Geocaching. Diese Schatzsuche lieben vor allem die Kleinen und so verbringen wir viel gemeinsame Familienzeit draußen in der Natur. Ein tolles Ausflugsziel ist der Kurpark in Bad Schlema. Hier kann man auf der herrlichen Anlage ungestört von Verkehr Puppenwagen oder Laufrad fahren, die großen Karpfen oder die Rehe und Hirsche füttern und natürlich auch leckeres Eis essen. Einen schönen Spielplatz gibt es auch noch!

    antworten
  11. Anne Kortstock 29. Juni 2016 at 10:23

    Wow. Da muss ich einfach mit machen. Wir haben hier einen Theo zu Hause, der wilde Tiere Vorallem Tiger liebt.
    Der Sommer heißt für uns nach einer langen Fahrt oder einem kürzeren Flug endlich bei Oma und Opa sein und sich soooo richtig verwöhnen lassen. Leider ist das nur eine kurze Zeit des Sommers. Sonst wird fleißig geerntet und geplanscht. Viel Fahrrad fahren und einfach nur glücklich sein über das tolle Leben, was wir genießen können. Achja. Wenn es nach dem Rest der Familie ging, dann jeden Tag Eis essen und Grillen.
    Sommer ist sooooooo toll.

    antworten
  12. Strippe 29. Juni 2016 at 10:04

    Der Rucksack ist toll, da versuche ich mein Glück. Sommer ist für mich….warme Sonnenstrahlen im Gesicht, Morgentau, frische Luft nach dem Regen, Abkühlung im See, Vogelgezwitscher, am Strand liegen, Sandburgen bauen, Eis essen, frische saftige Melonen….hach könnte noch lange so weiter machen

    antworten
  13. sylvia schüttenberg 29. Juni 2016 at 8:19

    Wir wollen mit dem Wohnwagen an die Ostsee, Zoos und Freizeitparks besuchen und spontan etwas starten.
    Der Sommer sollte warm, sonnig und bunt sein <3 das liebe ich vorallem zusammen m,it Freunden und der Familie

    antworten
  14. Anika D. 29. Juni 2016 at 7:28

    Wir sind gerade aus unserem Sommerurlaub aus Kroatien zurück…Sommer, Sonne, Eis und Meer. Echt super diese Mischung! Und im August geht’s dann zu Oma und Opa (in Apolda) in den Garten, Thüringer Rostbratwurst – wir kommen.

    antworten
  15. Kristin Gesche 29. Juni 2016 at 4:12

    was der Sommer für uns ausmacht ? gute Laune, tolles Wetter, viel Sonnenschein, leuchtende Kinderaugen wenns endlich wieder ins Freibad gehen kann 😀 Grillabende bei Oma und Opa, Fahrrad Touren und noch vieles mehr 🙂 Ein Ausflugziel ? Da gibt es eigentlich mehrere , also wir gehen gerne mal in den Zoo nach Leipzig, ist eine Reise Wert aber auch hier in unserer Nähe gibt es ein tolles Gelände, was sich Schwanteich Zwickau nennt. Dort kann man toll Spazieren gehen, Picknicken auf den großen Wiesen , Boot fahren auf dem Schwanenteich, Ziegen füttern denn diese haben sie dort auch und einen tollen Spielplatz gibts auch noch 🙂

    antworten
  16. Eva Necker 28. Juni 2016 at 23:33

    niemals fehlen im sommer darf der besuch in der traditionsreichsten eisdiele des ortes mit meinem neffen. und ganz wichtig „ohne mama“ ?
    außerdem gehört für uns ein ausflug auf den ketteler hof dazu, DAS spielparadies für kinder im freien. hier gibt es zahlreiche klettermöglichkeiten, riesige schaukeln, hüpfkissen, rutschen…. die kinder lieben es und die erwachsenen auch 😉

    antworten
  17. Anke 28. Juni 2016 at 22:19

    Sommer ist, wenn die Kinder wieder nackig durch den Garten rennen =) das verkleckerte Eis wird einfach im Plantschbecken abgewaschen und im Gras tanzen ist ohne Hose sowiso viel besser!
    Als Ausflugsziel haben wir im letzten Sommerurlaub den Tierpark in Sommerhausen entdeckt. Dort gibt es neben einem tollen Park mit vielen Tieren zum Füttern auch einen prima Spielplatz und eine neue Wasserspielanlage.

    antworten
  18. Steffi Lakenmacher 28. Juni 2016 at 21:33

    Sommer ist für uns: von Vogelgezwitscher und Sonnenstrahlen geweckt zu werden, draußen frühstücken, luftige Klamotten, der Duft nach frisch gewaschener Wäsche, die auf der Leine trocknet, Wasser planschen, barfuß laufen, und und und 🙂 Als Ausflugsziel können wir den Altmühlsee im fränkischen Seenland empfehlen.

    antworten
  19. Sabrina 28. Juni 2016 at 20:59

    Hallo, tolle Idee! Für uns macht das Baden im nahegelegenen See den Sommer aus. Und natürlich Radtouren, bei denen man nicht befürchten muss nass zu werden.

    antworten
  20. Claudia 28. Juni 2016 at 20:42

    Bei mir ist der Sommer angekommen wenn man endlich wieder in kurzen Hosen Fahrrad fahren, selbst angepflanzte Stachelbeeren essen, den Heuschnupfen verfluchen, den Sonnenschirm aufspannen, barfuß durch das warme Grad laufen und natürlich gemütlich grillen und draußen essen kann. 🙂

    antworten
  21. Gabi S. 28. Juni 2016 at 20:30

    Für den Sommer näh ich noch lieber für mich und mein Enkelkind.
    Die Stoffe leuchten schöner, sind bunter und man braucht nicht so viel davon. Es geht schneller. Am liebsten jeden 2. Tag ein neues Teil.

    antworten
  22. Nicole 28. Juni 2016 at 19:32

    Für mich ist Sommer, wenn wir die Vormittage in Dangast am Strand, gleich bei uns um die Ecke , genießen können und mit den Kindern noch bis spät abends die Sonne im Garten genießen.. Wenn es selbst gemachte Limonade und ein Eis gibt, ist der Tag perfekt. Schwimmen, durch den Schlick laufen und am Deich spazieren ist mein persönliches Sommergefühl.

    antworten
  23. Esther Pömpner 28. Juni 2016 at 18:01

    Sommer= Sonne, Eis, wenig Kleidung, der Geruch nach Sonnencreme und frisch gemähtem Gras. Schon am frühen Morgen gut gelaunt nach draußen gehen.
    Gerne sind wir in Ingelheim oder Bingen am Rhein. Oder einfach nur im Hof unter dem alten Nussbaum schaukeln.

    Liebe Grüße und Danke für die tolle Website!!!
    Mama Esther

    antworten
  24. Leah 28. Juni 2016 at 14:36

    Wir lieben den Sommer, denn im Sommer dürfen wir Barfuß laufen, im Regen spielen und auf dem Rasen Purzelbäume schlagen. Wir dürfen Eis zum Frühstück naschen und bei heißen Tagen im Planschbecken Quatsch machen. Sommer ist die Zeit für lange, warme Abende und magische Gartenpartys. Sommer ist einfach wundervoll!

    antworten
  25. Dagmar Nagel 28. Juni 2016 at 11:37

    Das erste Foto mit den vier Mäusen hat mich direkt verzaubert! Was für meine Kinder, als sie klein waren (und heute für meine Enkel) immer das Schönste am Sommer war, waren die komplett am See verbrachten Tage – mit Sand in der Poritze und Ameisen im Essen, aber schön wars!
    Liebe Grüße
    Dagmar

    antworten
  26. Kirsten 28. Juni 2016 at 11:27

    Für mich gehört einfach Sonne zum Sommer! Ab in die Natur oder in den Garten mit Plantschbecken… Dazu vielleicht noch ein leckeres Eis! das hebt die Stimmung und gehört zum Sommer einfach dazu.
    Ausflugsziele? Sehr schön ist Zoom Erlebniswelt in Gelsenkirchen oder auch Irrland in Kevelaer. Für die Kinder ist es echt toll dort.

    antworten
  27. Yvonne O. 28. Juni 2016 at 11:26

    Im Sommer kann man schön im Garten liegen, die Kinder schaukeln, plantschen, es gibt leckeres Eis, frisches Obst aus dem Garten man grillt. Einfach wunderbar. Ein schönes Ausflugsziel ist bei uns der Edersee

    antworten
  28. Melanie 28. Juni 2016 at 11:07

    Ach ja, der Sommer! Wir lieben es, im Sommer draußen zu essen, da schmeckt es gleich nochmal so gut. Die Kinder sind schon immer ganz traurig, wenn das Wetter es mal nicht zulässt draußen zu decken.
    Der Rucksack wäre super! Mein kleiner kommt am Freitag endlich in den Kindergarten!
    Liebe Grüße und danke für eure tollen Beiträge und Schnittmuster

    antworten
  29. Susan Spindler 28. Juni 2016 at 10:29

    Mathilda und wir genießen im Sommer einfach Alles. Die ersten Melonen genießen, im Karten mit der Gießkanne umherflitzen und mit dem Wasser matschen, Baden gehen und viel viel viel mehr Eis essen, niedliche Sommerkleidchen tragen, den Grill anwerfen und leckere Würstchen verspeisen, einfach immer draußen sein und spät ins Bett gehen. Oft verbringen wir unsere Zeit an einem tollen Ausflugsziel hier in unserer Region: dem Greifenbachstauweiher in Geyer. Hier kann man herrlich baden, die Kleinen im Sand und Wasser morscheln und planschen, Zeit auf dem Abenteuerspielplatz verbringen, Eisessen, Tretbootfahren oder einfach nut relaxen. In der Sommerzeit werden auch schöne Theaterstücke für Kinder auf der nahe gelegenen Naturbühne aufgeführt.

    antworten
  30. Kathryn 28. Juni 2016 at 10:17

    Sommer ist für mich Eis essen und draußen Toben.

    Mein Lieblingsplatz im Sommer ist Pottenstein mit dem Schwimmbad und allem drum herum.

    antworten
  31. Nicole 28. Juni 2016 at 9:53

    Vor dem Frühstück mit dem Kind in den Garten und schaukeln gehen, abends grillen, bis 22 Uhr im Liegestuhl liegen und entspannen, Erdbeeren aus dem eigenen Garten naschen und spontan bei schönem Wetter an den Strand fahren. Das ist für uns Sommer!!!

    antworten
  32. Sabine 28. Juni 2016 at 9:21

    Camping, grillen, baden, Eis essen, kurze Hose, barfuß, Sonnencremeduft, Sonnenbrille, Sonnenhut, gute Laune!

    antworten
  33. Franzi 28. Juni 2016 at 8:13

    Der Sommer ist super, weil man wieder alles nach draußen verlagern kann…Spielen, toben, baden, essen und grillen…Alles einfach super und jeder hat bessere Laune und mehr Spaß. Ein tolles Ausflugsziel ist die Peißnitzinsel in Halle…Die Kinder können toben ohne Angst, da hier keine Autos fahren. Die verschiedenen Spielplätze sind toll. Es fährt eine Pioniereisenbahn. Gebadet werden kann auch an einer Stelle und zu guter Letzt gibt es eine Gaststätte mit genügend Beschäftigungsmöglichkeiten für die Kids (Sandkästen incl Spielzeug, Fahrzeuge, Klangpark und vieles mehr) während die Eltern Essen und Trinken können.

    antworten
  34. Daniela Schwarzenbach 28. Juni 2016 at 7:53

    Wir lieben den Sommer weil wir schon gut gelaunt in den Tag starten wenn draußen die Sonne scheint, man die Vögel zwitschern hört und wir am Wochenende bei offenem Fenster noch ein bisschen zusammen im Bett kuscheln bevor wir in den Skyline Park nach Bad Wörishofen fahren oder ins Walderlebniszentrum Ziegelwies bei Füssen. Da können sich die Kinder dann austoben. Da wäre ein Rücksack perfekt für unsere kleine Sophie, die sich schon mal durchsetzen muss gegen ihre 2 großen Schwestern.

    antworten
  35. Jasmin Wa. 28. Juni 2016 at 7:43

    Oh Gott, ist der Rucksack süß.
    Ihr habt das ja schon so schön zusammengefasst. Sommer ist für mich: lange draußen sitzen und alles draußen machen. Wir haben zwar nur einen Balkon aber man kann doch trotzdem das Wetter genießen. Draußen essen, draußen spielen und lesen. Einfach da sitzen und den blauen Himmel anschauen. Ich liebe den Sommer. Besonders gerne gehen wir im Sommer in den Wald. Es ist alles so schön grün und gleichzeitig auch nicht so unendlich heiß wie im Tierpark. Wir sammeln Blätter und Stöcke und suchen kleine Tiere. Da freue ich mich immer drauf. Einfach tolle Familienzeit ?

    antworten
  36. OLea Jaos 28. Juni 2016 at 0:00

    Sommer bedeutet für uns mehr Möglichkeiten mit dem behinderten Kind und ihrer Zwillingsschwester zusammen was zu unternehmen. Gemeinsam einen kleinen Garten zu bepflanzen und jeden Tag gießen mit der Hoffnung, das was wächst. Und viele andere Dinge was für uns Sommer ausmacht.

    antworten
  37. Juliane 27. Juni 2016 at 23:27

    Sommer ist toll, da gibt es nix zu rütteln. Was in einem Beitrag meiner Meinung nach noch fehlt, ist dass der Tag auch schon früh beginnen kann. Da es so hell ist, sind wir morgens fitter und fröhlicher. So kann der Tag beginnen. Tolle Ausflugsziele neben Zoo, Wald und Seen/Schwimmbäder sind aber auch Museen, da es hier meist schön kühl ist.
    Die Rucksäcke von Affenzahn sind so großartig. Bisher begleitete Timmy-Tiger, also ein kleiner Freund, meinen Sohn in die Kita. Wo er aber nun ein großes Kindergartenkind ist, wird der kleine Tiger langsam zu klein, um Spielzeug und Wechselsachen mitzunehmen. Daher würde wir uns riiiiiiiiiiieeeeeeeeeessssssiiiiiggg über den Theo-Tiger freuen, der dann seinen kleinen Bruder ablösen bzw. unterstützen könnte.

    antworten
  38. Mel V. 27. Juni 2016 at 23:03

    Wir fahren sehr gerne in den Zoo (unser liebster ist die „Zoom Erlebniswelt“ in Gelsenkirchen). Und später ist das „Phantasialand“ ein Muss im Sommer.

    antworten
  39. Kerstin 27. Juni 2016 at 22:32

    Mit meinem Sohn Zeit im Garten verbringen und hinter jedem Grashalm etwas spannendes entdecken.
    Den ganzen Nachmittag lachen weil die Sonne einen kitzelt und planschen im Planschbecken so unendlich Spass macht.
    Der Spontan-Besuch mit Freunden auf dem Spielplatz um die Ecke zum Abenteuer wird.
    Und eine Kugel Eis einfach ganz besonders lecker schmeckt 🙂

    antworten
  40. Anja Wiegner 27. Juni 2016 at 22:30

    Dieses Jahr freue ich mich besonders über den Sommer, denn unsere Tochter (1 3/4) lernt jetzt ohne Windel durch den Tag zu kommen. Dann schnullert sie halt auf den Rasen, was soll’s….
    Und jetzt kann sie in luftiger Kleidung und barfuß rumtollen. Sie genießt das richtig und wir auch. Und was es draußen alles zu entdecken gibt: Ameisen, Hummeln, Eidechsen, Erdbeeren ?
    Einfach nur schön!
    Liebe Grüße und einen schönen Sommer euch allen! Macht weiter so.

    antworten
  41. Anika 27. Juni 2016 at 22:21

    Hallo,
    das beste am Sommer ist, dass man endlich wieder ohne Strümpfe rumrennen kann.
    Und noch viel toller ist einfach, dass man sich im Sommer viel öfter mit allen Freunden trifft, auf Festen, zum Grillen, …
    Viele Grüße
    Anika

    antworten
  42. Astrid Ernst 27. Juni 2016 at 22:18

    Hallo ihr zwei,

    der Rucksack sieht toll aus! Würde so gut zum Mäusemädchen passen.

    Sommer ist für mich – kurze Hosen tragen, Eis essen, schwimmen und plantschen, auch mal vor Hitze stöhnen und den kühlen Abend genießen.

    LG
    Astrid

    antworten
  43. Tanja ( kleines Knopfloch fefalu) 27. Juni 2016 at 22:16

    Das schönste für meine Familie ist der reich gefüllte Garten an dem man sich so herrlich bedienen kann. Schade nur, dass es die Tomaten und Gurke so selten bis in die Küche schaffen. Irgendwie muss bei uns auf dem Weg eine Schwachstelle sein 🙂

    antworten
  44. Heike 27. Juni 2016 at 21:59

    Überzeugt hat mich nichts, nur den Sommer zu lieben, denn jede Jahreszeit hat ihr Gutes und auch die passenden „Ausflugsziele“.
    Wenn ist der Rucksack praktisch für:
    Im Frühjahr kann man die zweite Schicht ausziehen und einpacken…
    Im Sommer das Badehöschen und Zubehör einpacken…
    Im Herbst allerlei gefundene Sachen aus dem Wald mit nach Hause nehmen..
    Im Winter ein warmes Getränk einpacken….
    …. und noch viel mehr 😉

    antworten
  45. Mandy J. 27. Juni 2016 at 21:51

    Eigentlich hast du wirklich alles aufgezählt. Was ich noch total genieße ist es mit anderen Mama und deren Kids draußen zusammen zu sitzen. Die Kids spielen zusammen,die Mamas können in ruhe Quatschen. Im Winter sitzt man meist in der Bude und sieht und hört keinen anderen weil sich keiner raus traut 🙂 und natürlich deine Liste! <3 ich liebe den Sommer <3

    antworten
  46. Cynthia Collart 27. Juni 2016 at 21:32

    Wir lieben den Sommer endlich wieder reichlich Vitamin D tanken :‘) überall blühen Blumen die unsere Kinder dann pflücken ♥ pflücken ist auch ein tolles Stichwort unsere Kinder lieben es auch auf dem Erbeerfeld die so herrlich richenden Erdbeeren zu naschen und zu pflücken :’D
    Und der Höhepunkt ist natürlich eine Wasserschlacht ;‘)

    antworten
  47. Bianka 27. Juni 2016 at 21:27

    Sehr schöne Rucksäcke haben die Kids da ?
    Den Sommer mögen wir besonders gerne, ich muss nur unsere Tür aufmachen und die Kinder huschen in den Garten. Unseren Urlaub verbringen wir meistens mit unserem Wohnmobil auf dem Campingplatz, die Kinder sind am Abend fix und alle von der vielen frischen Luft ?. Es gibt soviel schönes am Sommer, die warmen Nächte mit Kerzenschein und Cocktail, die bunten Blumen und reifen Früchte im Garten ? Jetzt hoffen wir nur noch, dass der Regen und die Unwetter nachlassen und alle einen tollen Sommer verbringen können. ?✊

    antworten
  48. Regina David 27. Juni 2016 at 21:18

    Meine Kinder haben diesen Sommer in ihrer Matschküche ein eigenes kleines Beet bekommen. Zuzusehen, wie sie ihre Pflanzen gießen und am Ende ihre Erdbeeren und Kräuter selbst naschen, ist für mich etwas besonderes. Ich liebe es im Garten zu arbeiten und genieße es, meine Leidenschaft an Sie weitergeben zu können.
    Und meinen Kindern ist es egal, wie der Sommer ist. Ob Regen oder Sonne, sie nehmen es, wie es kommt und sind glücklich. Und wenn das Trampolin zwischendurch nass wird, stibitzen sie einfach Mamas großes Strandtuch und wischen es etwas trocken 😉

    antworten
  49. Nele E. 27. Juni 2016 at 21:03

    Oh, toll, genau das lieben wir auch am Sommer! <3

    Ein besonders schönes Ausflugsziel ist der Wald! Wenn es so richtig heiß ist und die Bäume im Wald Schatten und Kühle spenden, vielleicht ein Bächlein hindurch fließt, sanft die Wellchen gluckern, die Vögel zwitschern und das Kinderlachen beim Spielen erklingt, dann ist das für uns wunderbar! Wir fahren auch gerne mit dem Rad in den Park oder an die Staustufe. Perfekt für uns wäre tatsächlich ein neuer Rucksack, den das Kind mit zur Waldgruppe nehmen kann. <3
    Danke für's Gewinnspiel – bin gerne dabei.
    LG
    Nele E.

    antworten
  50. Anja 27. Juni 2016 at 20:50

    Wir lieben es, im Sommer draußen zu essen. Egal ob Frühstück oder Grillabend – alle Mahlzeiten werden nach draußen verlagert, sobald die Sonne scheint. Da kommt gleich Ferienstimmung auf ☺. Toller Nebeneffekt: Keine Kleckereien oder Krümel im Haus.

    antworten
  51. Tanja Ton 27. Juni 2016 at 20:33

    Ich liebe es ebenfalls mit den Kids Obst aus dem Garten zu naschen. Und die zwei können endlich wieder draussen spielen und mit Wasser planschen. Der Rucksack wäre super für den Grossen um seine Sachen selber mitnehmen zu können.

    antworten
  52. Miriam Sussani 27. Juni 2016 at 20:32

    Sommer ist Sonne und da die Sonne leider dieses Jahr noch etwas schüchtern ist nutzen wir jede Gelegenheit für einen Ausflug ins Freibad Wolnzach mit vielen kleinen anderen Mäusen und Mamas! Picknick und plantschen- was soll das Kinderherz( und auch Mamas ?) mehr? 🙂 LG eine stolze Erst-Mama

    antworten
  53. Petra Wilke 27. Juni 2016 at 20:26

    Der Sommer Ist einfach Toll die Kinder können draußen Spielen man kann Grillen ,wandern ,Fahradfahren und vielles mehr

    antworten
  54. Ursula Banner 27. Juni 2016 at 20:14

    Sonne, Hängematte, ein spannendes Buch und ein großes Eis – das sind für mich die besten Seiten des Sommers

    antworten
  55. Julia Hoffmann 27. Juni 2016 at 19:55

    Das schönste am Sommer ist wenn ich morgens schon die Tür aufmachen kann und meine Maus direkt raus flitzen kann. Vom Frühstückstisch direkt in den Sandkasten. Herrlich:-) dann noch einen Besuch im Eifelpark, Tiere füttern, Achterbahn fahren, Wasserspielplatz, u. v. m… und der Tag ist perfekt.

    antworten
  56. Bitja (ZuhauseMami) 27. Juni 2016 at 19:43

    Hallo,
    oh ja, da mache ich gerne mit. Das würde meiner Kleinen wirklich gut gefallen. Vielen Dank für die Verlosung.
    LG Bitja

    antworten
  57. Bianca 27. Juni 2016 at 19:34

    Hallo liebes Mamahoch2 Team, für mich ist der Sommer die einfachsten Dinge: Eis, Grillen, Planschbecken, Badesee, Liegestuhl und ganz viel Sonne.

    Über den tollen Rucksavk würden mein Sohn und ich uns passend zu Kindergartenstart sehr sehr freuen. Und wie passend ist der Spitzname unseres Lausers auch noch „Theo“ 🙂

    antworten
  58. Christina Garvert 27. Juni 2016 at 19:19

    Ein schöner Beitrag! Vieles von dem, was ich am Sommer mag, habt ihr schon genannt.
    Am tollsten ist für mich als dreifach Mama tatsächlich auch der Aspekt, dass es schön warm ist (zumindest in der Theorie ?) und dadurch die Kids morgens schnell und ohne Theater angezogen sind, oft mit nur einem Teil!!!! und dadurch auch weniger Wäsche entsteht.
    Außerdem liebe ich das Gefühl von Wild- und Freiheit, dass die Kinder ausstrahlen, wenn sie stundenlang im Garten rumstromern! Das bedeutet dann auch etwas mehr Freiheit für die Eltern ?

    antworten
  59. Christin Kroll 27. Juni 2016 at 19:03

    Wir sind im Sommer auch viel draußen, einen Rucksack haben wir noch nicht für unseren dreijährigen. Letztens waren wir im Wildpark bei München und demnächst wollen wir in der Märchenwald bei München. Das Wetter ist jetzt endlich so toll, da muss man nur raus gehen!

    antworten
  60. Bettina 27. Juni 2016 at 18:35

    Draußen sein macht für uns den Sommer aus! Auch wenn die Sonne mal nicht scheint, wie sind so viel wie möglich ihn der Natur. Ein Ausflugsziel, dass sich jetzt besonders lohnt, ist der wunderschöne Forggensee: -) Unser Zuckerstückchen hat in den nächsten Tagen Geburtstag und kommt im Herbst in den Kindergarten, da wäre der tolle Rucksack eine ganz wunderbare. Überraschung 😉

    antworten
  61. Sarah 27. Juni 2016 at 18:35

    Wir besuchen im Sommer total gern das Irrland oder den Ketteler Hof

    antworten
  62. Verena 27. Juni 2016 at 18:31

    Sommer ist für uns Obst aus dem Garten naschen, jeden Sonnenstrahl auskosten und endlich Familienurlaub!

    antworten
  63. Vanessa 27. Juni 2016 at 17:48

    Für uns gehört definitiv zum Sommer draußen zu essen, ob Frühstück oder abends zu grillen.

    antworten
  64. Sabine Krischer-Wegmann 27. Juni 2016 at 17:44

    Hallo,

    Der Sommer hat für mich was von Freiheit. Man kann endlich raus, auf den Spielplatz, Picknick, ein Highlight für unseren Großen ist das Grillen und Zelten in Garten. Er isst auch sehr gerne die Früchte in unserem Garten. Wir haben Himbeeren, Erdbeeren und Heidelbeeren im Garten. Unser Großer schaut jeden Tag nach ob reife Früchte dran sind und freut sich immer wenn er sie pflücken und essen darf.

    antworten
  65. Nadine Brandt 27. Juni 2016 at 17:35

    Ich liebe am Sommer unseren Campingplatz. Es ist so schön einfach auch gerne mal in der Woche nach Feierabend mit den Kindern raus zu fahren und zu grillen und vielleicht auch in den See zu springen
    LG, Nadine

    antworten
  66. Jes 27. Juni 2016 at 17:16

    Ein schönes Ausflugsziel ist der Kobelt Zoo in Frankfurt. Freier Eintritt und prima für die jüngeren Kinder.

    Wir würden uns über den Rucksack freuen.

    antworten
  67. Steffi 27. Juni 2016 at 17:15

    Sommer ist,
    wenn meine Jungs (fast 2 und fast 4) die Ameisen, Bienen, Schmetterlingen und jedes andere Tier genau beobachten.

    Sommer ist,
    wenn in Omas Kräutergarten jegliches Kraut probiert und für gut befunden wird.

    Sommer ist,
    wenn man nach einem schwülen und heißen Tag, abends das Gewitter genau beobachtet und den Regen riecht.

    Sommer ist,
    wenn das Auto gepackt wird und der Urlaub beginnt.

    Sommer ist,
    wenn man alles einpackt und den ganzen Tag auf der Wiese, dem Spielplatz, im Wald… einfach draußen ist.

    Sommer ist,
    wenn man sich mit Freunden trifft und bis in die Nacht hinein zusammen ist, die Kids einfach irgendwann auf der Decke einschlafen, müde vom Toben, Spielen, der frischen Luft und der guten Laune.

    SOMMER IST,
    WENN MAN DAS LEBEN EINFACH LEBEN KANN!!!!

    antworten
  68. Christiane 27. Juni 2016 at 17:06

    Unser liebstes Sommerziel ist die Nordsee. Die Füße ins Wasser stecken, Möwen beobachten, Fischbrötchen und Eis essen. Sandburgen bauen und die Seele baumeln lassen. All das und viel mehr ist Sommer für uns. Da wäre der Rucksack super praktisch für den nächsten Trip zur See.
    Danke für das tolle Gewinnspiel

    antworten
  69. Miriam Faßbender 27. Juni 2016 at 16:57

    Sommer bedeutet vor allem gaaaaanz viel draußen sein, und schön dreckig werden. Da ist es schon von Vorteil, dass die Maus so kleinwüchsig ist, denn sonst hätte ich vermutlich noch mehr Wäsche wie sonst 🙂

    antworten
  70. Sabine Bauer 27. Juni 2016 at 16:54

    Das ist der erste Sommer wo wir mit unserem Sohn so richtig was anfangen können. Endlich im Sandkasten spielen, an den See fahren und Baden und bald die erste Fahrradtour. Das ist der schönste Sommer überhaupt und ich genieße jede freie Zeit mit meinem Mäuschen und meinem Freund an der frischen Luft. Der Rucksack wäre dann perfekt wenn er in den Kindergarten geht und er sieht so Wahnsinnig toll aus. ???

    antworten
  71. Kirsten Weers 27. Juni 2016 at 16:43

    Hallo zusammen!
    Erstmal ein ganz dickes DANKE für Eure tollen Freebooks und scheinbar unendlichen Ideen!

    Was macht für mich den Sommer aus? Hier bei uns in Ostfriesland – raus in die schöne Natur, immer in Wassernähe die Sonne und den im Sommer milderen Wind genießen, endlich keine Mützen, Jacken, Halstücher für meine Mädels, geflochtene Zöpfe, „Frischluftwangen“, schwarze Füße, Knie, Fingernägel, Erfrischung unterm Rasensprenger, kurzum einfach unbeschwerter Kind sein und das Leben genießen! ( Gilt auch für uns Erwachsene, denn wer mischt nicht gerne z. B. bei einer Wasserbombenschlacht mit??)

    Euch einen schönen Sommer und ganz herzliche Grüße!

    Kirsten

    antworten
  72. Wiesje 27. Juni 2016 at 16:43

    Der Sommer ist für mich persönliche eine inspirierende Jahreszeit. Die Natur zeigt sich in den schönsten Farben, mit akustischer Untermalung in Form von Vogelgezwitscher und dem Summen von Bienen und Insekten. Der Sommer riecht „blumig“ und ich liebe es, mein Nähzimmer nach draußen zu verlegen um das alles intensiv erleben zu können. Die Tage sind länger und das ermöglicht es mir, diese dazugewonnenen Stunden kreativ auszufüllen und zu nutzen. Der Sommer schenkt uns allen die Möglichkeit , eine intensivere Beziehung mit dem Tierreich, der Natur, der Mutter Erde einzugehen.

    antworten
  73. Ulrike 27. Juni 2016 at 16:36

    Sommer ist für mich nach Sonne duftende Wäsche, Kinder deren Haare nach Sonne und Sonnencreme duften, der Geruch von Salzwasser im Urlaub an der Ostsee und natürlich der Duft von Würstchen und Fleisch auf dem Grill.
    Unser liebstes Ausflugsziel im Sommer ist der See oder das Meer, manchmal auch nur das Planschbecken im Garten. Hauptsache Wasser. 🙂 viele Grüße

    antworten
  74. Kathrin Lettgen 27. Juni 2016 at 16:25

    Der Sommer? Meine Tevasandalen! Wenn ich die nicht mehr tragen kann ist er leider schon wieder vorbei…

    antworten
  75. Margrit 27. Juni 2016 at 16:17

    Sommer – Sonne – Baden – Herumtoben…… so könnte die Liste weiter gehen.
    Bei meinen drei Enkelbuben 4+5 Jahren, alles kein Problem. Der Garten ist groß genug für großes Planschbecken, Springbrunnen und zwei Hunden die mitspielen und mit auf Abenteuer gehen. Zwischen durch im Schatten sitzen zum Eis essen und etwas zu trinken. Alles so lange, bis Mama + Papa von der Arbeit kommen, die drei Racker und die Oma fix und alle sind. Der Sommer ist einfach toll und könnte mindestens 10 Monate im Jahr dauern!

    antworten
  76. Jennifer BELMONTE 27. Juni 2016 at 15:41

    Eis essen mit der besten Freundin, Spielplätze, Ausflüge, Sonne, Laufenden fahren einfach Hauptsache draußen sein. Damit Getränke,Puppe und alles was sonst noch wichtig ist mit kann wäre der Rucksack perfekt <3

    antworten
  77. Britta Schloßmacher 27. Juni 2016 at 15:28

    Sommer heisst draußen spielen, die Natur entdecken, Kirschen vom Baum essen…endlich wieder raus können??

    antworten
  78. Carina Heß 27. Juni 2016 at 14:57

    Sommer heißt für mich: Gute Laune und ganz viel Spaß (beim Planschen, Eis Essen, Beachen, Sandeln usw.) 🙂

    antworten
  79. Nicole 27. Juni 2016 at 14:54

    Hallo,

    Sommer heißt für mich den Garten genießen, Grillen, Lagerfeuer und draußen sitzen bis es dunkel ist. Ein Ausflug zum See darf da natürlich auch nicht fehlen. Wenn die Kinder etwas mehr erleben wollen ist auch ein Ausflug in die sächsische Schweiz für uns immer wieder Erholung pur. Einfach den Wald, die Elbe und die „Berge“ genießen. Einfach traumhaft.

    antworten
  80. Kathi Fernschild 27. Juni 2016 at 14:25

    Das beste am Sommer ist für uns immer noch viel draussen sein und EIS EIS EIS…

    antworten
  81. Katharina Frank 27. Juni 2016 at 14:24

    Wow! Ich liebe die Rücksäcke von Affenzahn. Die sind so toll! Theo Tiger wäre genau das Richtige für meinen Patensohn. Den könnte er ganz gut für Übernachtungen bei Oma & Opa gebrauchen. Den Sommer macht für uns Sonne, warme Temperatur, Flip Flops & viele Melonen aus. Ich finde Berlin ein tolles Ausflugsziel zu dieser Jahreszeit! Berlin im Sommer mit den tollen Bars direkt an der Spree sind schöne Entspannungsplätze!

    antworten
  82. Stephanie Meletzki 27. Juni 2016 at 14:21

    Sommer bedeutet für uns, unsere alljährliche Grillparty mit Freunden, Picknick im Garten. Den ganzen Tag draußen verbringen. Ich liebe den warmen Sommerregen und wenn danach alles so schön nach regen duftet.

    antworten
  83. Julija K. 27. Juni 2016 at 14:15

    Liebes Mama hoch 2 – Team, für mich, meinen Mann und unsere zwei Jungs ist der Sommer auch die schönste Jahreszeit die es gibt. Wir wohnen im Bayrischen Wald und hier gibt es unzählige Ausflugsmöglichkeiten vor allem im Sonmer die Natur ist einfach vor der Haustür. Ob Rodeln, Waldspielplätze, der Nationalpark oder mit der Gondel auf den Berg, wir mögen alles was mit Bewegung zu tun hat. Und dann abends noch lecker grillen im Garten, das ist das was Sommer ausmacht.
    Das Gewinnspiel ist super, mein großer würde sich sehr über diesen Rucksack zum Kindergartenstart im September freuen !!

    antworten
  84. Diana 27. Juni 2016 at 14:04

    Wir lieben den Sommer, weil wir nach Kita immer auf dem Spielplatz landen und oftmals stundenlang dort verweilen. Wir lieben es draußen zu sein und ich empfinde das meine Kinder dann viel entspannter sind. Außerdem fallen sie abends immer total platt ins Bett 😀

    antworten
  85. Daniela 27. Juni 2016 at 14:04

    Oh der Tiger ist ja süß…
    Auch wenn wir Wetter bedingt noch keinen richtigen Sommer hatten, macht es doch einfach aus…. Wenn ich mit meinen Kindern etwas unternehmen kann, ich hab im Sommer mehr Urlaub als sonst, schon alleine wegen den Ferien. Ob in den Zoo, auf den Spielplatz, schwimmen oder ein Übernachtungs Besuch bei der Oma.. Der Tiger wäre pias ständiger Begleiter. Zusammen mit der Familie was unternehmen, Eis essen und das Wetter genießen. Das macht den Sommer aus.

    antworten
  86. Britta 27. Juni 2016 at 13:58

    Sommer bedeutet für uns, Tag für Tag das hoffentlich schöne Wetter genießen, bunte und farbenfrohe Wiesen zu bestaunen und den Tag schön im Garten ausklingen zu lassen… Bevor es bald wieder viel zu schnell dunkel wird.
    Es gibt sooo viel zu entdecken für meine kleine, die nächsten Monat 2 wird und auch wenn es regnet, genießen wir den Sommer draußen. Dann halt eben mit Gummistiefeln in den Pfützen 🙂

    antworten
  87. Juliane P. 27. Juni 2016 at 13:56

    Oh wie niedlich <3 Ich liebe es in eurem Blog zu lesen 🙂
    Gerne mache ich bei diesem schönen Gewinnspiel mit und versuche für meine Zwerge den Rucksack zu gewinnen. Das würde gut passen, denn am 9.7. fahren wir nach SCHWEDEN in den Urlaub.
    Sommer macht für uns auch ganz viel aus…ich bin immer mega erschrocken wenn ich abends auf die Uhr schaue und es schon meist nach 20.30 Uhr ist. Da wird im Garten gearbeitet, hier und da gewerkelt oder oder oder. Gerne genießen wir es auch einfach ganz entspannt nach der Arbeit draußen zu sitzen und die Ruhe zu genießen. Es lebe der Sommer!

    antworten
  88. Iris Döring 27. Juni 2016 at 13:51

    Da unsere Familie eine Jahreskarte für den Duisburger Zoo besitzt , wäre der Rucksack ideal für unseren großen Sohn ( 3 1/2 Jahre ) , auch wenn unser kleiner (fast 2 ) dann bestimmt ein wenig neidisch wäre ! Wir würden uns riesig freuen !

    antworten
  89. Nadine Wehner 27. Juni 2016 at 13:46

    Für much bedeutet Sommer lecker Obst aus dem Garten. Yam. Endlich Erdbeeren pflücken da freut sich auch meine Tochter ? der Tiger wäre so toll für den Kindergarten demnächst.

    antworten
  90. Renate 27. Juni 2016 at 13:30

    Ein Besuch im Zoo ist im Sommer für jedes Alter immer willkommen. Kinder, Eltern, Omas und Opas, auch Uromas und Uromas. Vor allem jetzt im Sommer ist ein Aufenthalt faszinierend, weil sich in vielen Gehegen Tierkinder zeigen.

    antworten
  91. Nora 27. Juni 2016 at 13:29

    Für uns bedeutet der Sommer „Juhu Geburtstag“ und diesen kann man definitiv super im Garten feiern 🙂 Ich persönlich liebe den frischen Sommerhonig unserer Biene im Garten und den Duft der nassen Erde nach einem Sommergewitter!
    Da meine Tochter jetzt im August Geburtstag hat und 3 Jahre wird, würde der Rucksack super passen.

    antworten
  92. Jutta 27. Juni 2016 at 13:25

    Schade dass ich aus Österreich nicht mitmachen kann ??

    antworten
    1. Bianca 27. Juni 2016 at 13:39

      tut uns leid, aber da sind die kosten einfach zu hoch…

  93. Sanne 27. Juni 2016 at 13:04

    Sommer heißt für uns vor allem Geburtstag feiern, da wir drei August-Kinder haben. Die Parties sind im Sommer definitiv einfacher im heimischen Garten zu gestalten, als im Winter.
    Das mittlere Kind kommt danach in den Kindergarten und hat noch keinen Kindergarten-Rucksack ?

    antworten
  94. Jule 27. Juni 2016 at 12:58

    Was für mich den Sommer ausmacht?!
    Wärmegewitter und anschliessend durch dampfende Pfützen laufen, mit Vogelgezwitscher aufwachen, draußen essen…ich könnte ewig weitermachen 🙂
    Wir freuen uns über ein neues Haustier, den Tiger!!!

    antworten
  95. susan 27. Juni 2016 at 12:49

    Sommer? Sonne Wärme Obst von Bäumen u Sträuchern naschen. .. Ausflug? Am die See. Ostsee od müritz od einfach der kleine badeSee um die ecke.?

    antworten
  96. Stefanie Radke 27. Juni 2016 at 12:34

    Im Sommer schmeckt das Eis einfach noch besser als sonst und mit ein paar Sonnenstrahlen im Gesicht ist schlechte Laune fast unmöglich :).
    Praktisch wäre so ein süßer kleiner Rucksack für Ausflüge zu Eisdiele auf jeden Fall :))).

    antworten
  97. Juliane B. 27. Juni 2016 at 12:14

    Sommer heißt für uns baden in der Ostsee, lecker Eis essen, im Sommerregen planschen und im Garten das leckere Obst direkt verputzen.

    antworten
  98. Barbara 27. Juni 2016 at 11:59

    Der Sommer bedeutet vorallem für Kinder mehr Freiheit, sie können endlich im Garten spielen, es gibt unendlich Möglichkeiten sich mit Ihnen zu beschäftigen in der Natur was ich am wichtigsten finde. Der Beitrag ist wunderbar geschrieben und ihr habt so recht damit ?. Ich würde gerne den Elefanten gewinnen, da würde sich mein Neffe sehr drüber freuen er liebt und sammelt jegliche Art von Elefanten.

    antworten
  99. Christina Z. 27. Juni 2016 at 11:53

    Im Sommer wird unser Garten zum Abendteuerspielplatz für unseren kleinen Mann und seine Freunde. Da reicht schon der Gartenschlauch und ein Eimer. Wasser verliert in keinem Alter seine Fazination. Für die Mamis gibt währendessen meine selbst gebackene Erdbeertorte. Njom Njom 😀

    antworten
  100. Stefanie Kaiser 27. Juni 2016 at 11:43

    Was für ein toller Bericht! Wir Lieben den Sommer auch so sehr! Und meine Kinder Lieben vor allem Erdbeeren und Melone! Und das müssen wir nutzen!!!!!! Das Gewinnspiel ist ja ein Traum! Ich würde mich so sehr freuen für meine Kids! So niedliche Rucksäcke! Damit wären sie wohl jeden Tag unterwegs – vielleicht tragen sie dann ja demnächst unsere Einkäufe – wer weiß…. Es ist so toll mit Wasser zu spielen und einfach das tolle Wetter zu genießen! Wenn es zu warm ist, dann gehen wir in den Wald zum Spielen! im Schatten der Bäume ist meist ganz angenehm.
    Ich drücke dann mal mir selber und meiner familie die Daumen und wünsche allen einen tollen Sommer!

    Steffi

    antworten
  101. Ruth 27. Juni 2016 at 11:43

    Sonmer bedeutet barfuß zu laufen, die reifen Früchte von den Sträuchern zu naschen, den ganzen Tag draußen sein, mit Wasser spielen und matschen und die langen Tage genießen!
    Wir lieben den Sommer!
    Ein schönes Ausflugziel ist der große Spielplatz Speeltuin Kitskensberg in Roermond NL mit großem Wasserspielplatz ?

    antworten
  102. Alex Sch. 27. Juni 2016 at 11:23

    Danke für die tolle Gewinnmöglichkeit, unser kleiner Tiger kommt im August in den Kindergarten und kann natürlich den tollen Rucksack noch gebrauchen!!!
    Für uns bedeutet Sommer draußen frühstücken zu können, es schmeckt gleich viel besser und wir können den Vögeln lauschen, die uns ein Liedchen trällern. Die eigenen Erdbeeren zu naschen und auf dem Rasen zu tollen.
    Unsere Ausflüge gehen so manches mal in den Naturzoo Rheine, dort gehen wir gerne in die Streicheltieranlage, wo die Kinder mit anpacken dürfen die Anlage zu reinigen und natürlich Ziegen streicheln ohne Ende,…..

    antworten
  103. Beerbaum Katrin 27. Juni 2016 at 11:22

    Sommer ist, meiner kleinen Maus bei den ersten Schritten im Garten zuzuschauen und mich mit ins Gras zu werfen und zu kuscheln.

    antworten
  104. Anne 27. Juni 2016 at 11:22

    Für uns hier an der Ostsee beginnt der Sommer automatisch, sobald es an den Strand geht… dieses Jahr musste ich mit meinem Rabauken wieder schon bei 12 Grad Wassertemperatur in die Fluten… aber jetzt sind es endlich knapp 18 Grad und sehr angenehm und der Sommer ist endlich da.

    antworten
  105. Katharina 27. Juni 2016 at 11:19

    Für uns gehört zum Sommer ganz klar die Wasserspielbahn und ganz viel Wassermelone und frisches Obst!!

    antworten
  106. Sabine Liedtke 27. Juni 2016 at 11:17

    Barfuß laufen!!! Wir lieben es, Barfuß zu laufen! Wie oft musste ich die Frage meines Kleinen „ohne Schuhe raus, ja, Mama?“ mit „Nein, es ist zu kalt“ beantworten, aber endlich geht es („Ohne Schuhe, Mama!!“ – strahlendes Kind)

    Wir gehen ja auch gerne in den Zoo, wenns etwas kälter oder vielleicht sogar regnerisch ist. Dem Nürnberger Zoo tut das keinen Abbruch und es ist viel weniger los 🙂
    Wenn es jetzt so heiß ist, sind wir einfach gerne vor dem Haus. Wir haben da einen Baum mit einer kleinen Grünfläche, so man gut einen Rasensprenger oder andere wasserbetriebene Spielsachen aufstellen kann. Meist dauert es nicht lange, bis aus zwei (eigenen) Kindern viele Kinder wurden, die aus der Nachbarschaft ankommen. Hach, ist das schön. 🙂

    Da könnte ich fast vergessen, warum ich das hier überhaupt schreibe – die Rucksäcke sind wunderschön! Ich finde besonders die kleinen Fußtaschen udn die Idee mit den Kletties für die Arme toll.

    Viele sonnige Grüße!
    Sabine

    antworten
  107. Jasmin Seufert 27. Juni 2016 at 11:13

    Für uns heißt Sommer, wieder viel Zeit draußen zu verbringen. Fahrrad fahren mit den Kids, grillen, schwimmen, gaaaaanz viel eis essen ?

    antworten
  108. Doreen 27. Juni 2016 at 11:11

    Sommer ist gute Laune + Eis essen + viel draußen sein können 🙂

    antworten
  109. Antje 27. Juni 2016 at 11:10

    Was macht den sommer aus? Viel unternehmen mit den kindern die ferien haben 🙂

    antworten
  110. Sandra 27. Juni 2016 at 11:05

    Ihr habt schon in eurem Beitrag schön zusammengefasst, was für mich den Sommer ausmacht.
    Wir lieben es, länger draußen zu sein, abends um 8 noch im Garten zu sitzen, kurze Hose und T-Shirt an und fertig angezogen sein oder an der Beerenhecke naschen.

    antworten
  111. Michaela 27. Juni 2016 at 10:58

    Wir lieben den Sommer, weil wir Sommerkinder sind und alle in der Zeit Geburtstag haben. Es gibt nichts schöneres als draußen zu Feiern, die freie Zeit zu verbringen und sich im Planschbecken abzukühlen.
    Ein schönes Ausflugsziel im Sommer ist daher, entweder das nächste Freibad oder ein Besuch im Leipziger Zoo.

    Liebe Grüße,
    Michaela

    antworten
  112. Daniela H. 27. Juni 2016 at 10:54

    Sommer: draußen sein, in den Urlaub fahren und viel Freizeit gemeinsam.
    Sehr als Ausflugsziel lohnt sich die Marina am Geißeltalsee in Sachsen-Anhalt. Marines Feeling pur und Spaß für klein und groß!

    antworten
  113. Sabrina Kaulfuss 27. Juni 2016 at 10:47

    Für uns bedeutet der Sommer vor allem Akkus aufladen und Familienzeit genießen. Wir grillen zusammen, werkeln im Garten, ernten unser angepflanztes Gemüse.

    Unser lieblingsausflugsziel im Sommer ist der Freizeitpark Lochmühle in der Nähe von Frankfurt am Main.

    antworten
  114. Katja neumann 27. Juni 2016 at 10:47

    Das schönste am Sommer ist das barfuß laufen…
    Ideal istvauch ein Ausflug in den Tier- u Dinosaurierpark Germendorf bei Oranienburg. Dort kann man Baden spielen und Staunen

    antworten
  115. Katharina Jacobeit 27. Juni 2016 at 10:37

    Für uns heißt Sommer draußen sein, im Garten spielen und planschen, an den See fahren und auf unseren schönen Wasserspielplatz gehen. Auf dem Rückweg ein Eis und Zuhause grillen. Wir fahren auch gerne in den Flora Park in Rietberg.

    antworten
  116. Sabrina Model 27. Juni 2016 at 10:33

    Die Wäsche wird durch die Sonne wieder richtig weiß und sauber 🙂

    Unser liebstes Ausflugsziel: der Abenteuerspielplatz am Altmühlsee mit matschgrube-rutschen in allen Größen – Seilbahn natürlich ganz viel Wasser einfach super und kostenfrei.

    antworten
  117. Doreen 27. Juni 2016 at 10:26

    Für mich Mütter von zwei Töchter, bedeutet Sommer:
    * wenn es das Wetter es zulässt, täglich auf der Terrasse Abendbrot zu essen.
    * Pool Time
    * Grill Time
    * für mich die schönste Zeit im Jahr, das ich das Gemüse und Obst bei uns im Garten als Selbstversorger anpflanze
    * die beiden Mäuse zu Hause draußen Barfuß laufen

    Ausflugsziel:
    * Karl`s Erdbeerhof in Rövershagen bei Rostock
    * Rostocker Zoo

    LG aus Rostock

    antworten
  118. Saskia Rockoff 27. Juni 2016 at 10:25

    Sommer heißt bei uns Nachmittage auf dem Wasserspielplatz..aber auch immer dreckige Füße;-)

    antworten
  119. Jessica von Ahn 27. Juni 2016 at 10:19

    Sommer bedeutet für mich aufstehen, aus dem Fenster gucken u gute Laune bekommen u sich fit fühlen u ein energieschub zu bekommen, obwohl das eigene Kind einen 20 mal die Nacht geweckt hat!

    U freizeitziel bei uns im Sommer ist ganz klar der garten bei Oma u Opa mit Planschbecken u allem drum u dran!

    antworten
  120. Franziska Haase 27. Juni 2016 at 10:19

    Tolle Verlosung, erstmal danke dafür ☺

    Sommer bedeutet für mich, Zeit an der frischen Luft zu verbringen. Schöne Abende mit tollen Freunden verbringen, am See entspannen. Aber allen voran bedeutet er für mich ganz viel mit meinem Sohn im Garten spielen, Spielplätze unsicher machen und im Pool toben. ?

    Mein liebstes Ausflugsziel ist im Sommer immer der See.

    antworten
  121. Sonja 27. Juni 2016 at 10:18

    Hallo ihr lieben,
    für mich macht der Sommer aus, viel Zeit mit der Familie zu verbringen, da die Tage ja doch irgendwie länger sind, und diese zusammen bei Sommer, Sonne, Wasser und Sand zu verbringen 🙂

    Aber noch eine Frage nebenbei: könnt ihr mir sagen, wo ich das tolle Schnittmuster für den Stufenrock mit dem Fußballstoff finde? Den finde ich nämlich MEGA und muss den unbedingt nachnähen 🙂

    Sommerliche Grüße vom Schreibtisch
    Sonja

    antworten
  122. Melanie Baute 27. Juni 2016 at 10:08

    Was der Sommer ausmacht…
    Auf jedenfall viel freie Zeit draußen mit ganz lieben Menschen verbringen, im Freibad oder Planschbecken mit den Kindern toben, draußen Picknicken und Grillen einfach traumhaft um die Akkus mal wieder aufzuladen.
    Meine Tochter würde sich sehr über den tollen Rucksack freuen!

    Wir fahren gerne mal in den Zoo Hannover. Oder in den Märchenwald.

    Liebe Grüße,
    Melanie

    antworten
  123. Judith 27. Juni 2016 at 10:07

    Sommer ist Sand überall, der Geruch nach Sonnencreme, schwimmen lernen und endlich keine Jacke mehr anziehen müssen. Bei heißen Temperaturen der Wald mit Schatten und vielen Tieren, Blättern,… und als beliebtestes Ausflugsziel der Rheinstrand sowie der Neroberg in Wiesbaden 🙂

    antworten
  124. Ramona 27. Juni 2016 at 10:06

    Wenn der Sommer denn mak richtig da ist?
    Sind wir nur draußen, spielen, planschen, Natur entdecken, Glückliches Kindergesicht, mit Freunden grillen, Wäsche trocknet schnell. Ach es gibt soooo viel?
    Kettlerhof oder Bauer Ewald in NRW sind auf jedenfall ein Ausflug wert.?
    Vielleicht möchte ja Theo uns auf unseren zukünftigen Ausflüge begleiten??

    antworten
  125. Dela2510 27. Juni 2016 at 10:03

    Sommer bedeutet: bunte luftige Kleidung, Eis essen gehen und die Spielplätze im Sonnenschein zu erobern! Überall riecht es nach Sonnencreme und süßen Obst 🙂
    Der Rucksack wäre perfekt für unsere große Entdeckerin wenn sie in den Kindergarten wechselt 🙂

    antworten
  126. Ann-Kathrin Banehr 27. Juni 2016 at 10:02

    Für uns bedeutet Sommer, die schönste aller Jahreszeiten draußen zu erleben. Im Garten auf Entdeckungsreise zu gehen und gerne jedoch viel zu selten am Strand zu spielen. Wir gehen gerne in der Bremer Bürgerpark, dort besuchen wir die Tiergehege regelmäßig. Wir würden uns sehr über den Gewinn freuen 🙂

    antworten
  127. Jennifer G. 27. Juni 2016 at 10:01

    Wie cool…mein Sohn liebt Tiere.Vorallem die aus dem Zoo,die so schön Wild sind 😉 Bei dem Schönen Wetter sind wir gern im Zoo,aber auch gern im Garten…ob auf dem Trampolin,mit Kreide Malen,Badminton Spielen oder schnell zum Spielplatz Flitzen.Wir sind immer auf Achse und da muss immer ein Snack mit oder Getränke 🙂 Für uns ist der Sommer toll weil da natürlich unser Familienurlaub ansteht.Wir haben nicht oft zusammen Frei da ist der Urlaub einfach das Schönste.Wir lieben die langen Abende,leckere Grillmomente und die Gute-Laune-Sommer-Tage.Mein Sohn würde sich sehr über den Rucksack Freuen.

    antworten
  128. Kathi 27. Juni 2016 at 10:01

    Sommer…ich verbinde damit, endlich wieder draussen zu sein. All die Outdoor Aktivitäten machen zu können, die sonst nicht möglich sind, wie grillen, im See baden, wandern oder einfach nur faul auf dem Balkon liegen und sich die Sonne auf den Bauch scheinen zu lassen.
    viele sonnige Urlaubsgrüsse
    Kathi

    antworten
  129. Steffi 27. Juni 2016 at 9:59

    Sommer bedeutet für uns garteln, ernten, genießen. Viele Geburtstage feiern, im Idealfall draußen 🙂 Sonnenschein, Baden, radeln, Freunde und Familie viel öfter treffen. Spontan Grillen mit den Nachbarn, In den Biergarten gehen, bei Oma in den Pool springen, den kühlen Wald genießen, auf Berge klettern, die Nähmaschine auf die Terasse stellen und draußen nähen. Irgendwie ist das Leben mit Sonne einfach schöner. Und da die Kinder viel draußen sind, muss ich drinnen weniger aufräumen 😉

    antworten
  130. Melanie Pürschel 27. Juni 2016 at 9:57

    Sommer heißt für mich, Sonne, See oder Strand, wärme, gute Laune und einfach mit meinem knapp zwei Jahre altem Sohn draußen sein… 🙂
    Er liebt es, mit seinem Laufrad durch die Gegend zu fahren, oder auf dem Balkon im Planschbecken zu tollen…
    Am Strand dürfen dann Sandspielzeug oder ein Ball nicht fehlen!! Der fetztige Rucksack wäre daher optimal zum verstauen, wir würden uns riesig darüber freuen!!! 🙂

    antworten
  131. Petra 27. Juni 2016 at 9:57

    Sommer bedeutet, morgens rucki zucki fertig zu sein. Kleine aus der Windel Herauswachser können ganz schnell pullern gehen und wenn es dann doch mal danebengeht—–kein Problem!!
    Wasser gehört dazu. Planschbecken, Picknick am See, träges rumdümpeln.
    Die Sonne bringt Gartendüfte so schön raus. Morgens die Terassentür auf und schon sind die Sinne angesprochen, herrlich!!
    Waldspaziergänge mit der kühlen Bachlichtung als Ziel, einfach schöne Erlebnisse.
    Und abends ein kleines oder großes Lagerfeuer, in’s feuer gucken und in den Himmel, die immer wieder Neuentdeckung der Langsamkeit.
    Glühwürmchen, die wir zählen. Manch Sommerabend triumphiert mit einer hohen Zahl.
    Schlange stehen an der Eisdiele, alles ist möglich, dann die Entscheidung mit dem Wissen, ich komm hier ja bald schon wieder hin.
    Sommer = verheißungsvolle Tage:-)!!

    antworten
  132. Anna 27. Juni 2016 at 9:56

    Sommer bedeutet für mich: der Geruch vom Sommerwald, einfach herrlich! Mit den Kindern ne Fahrradtour durch den Wald mit Stopp beim Waldspielplatz. (das wäre dann auch unser Ausflugstipp :)) Die Kinder toben, wir Erwachsene toben mit und dann gibt es Würstchen und Stockbrot.
    Sommer bedeutet für uns: generell viele Ausflüge zu machen, mit oder ohne Freunde. Aber was wir daheim am Sommer lieben, ist, dass wir jetzt immer im Freien essen können. Morgens, Mittags und Abends. Auf dem Balkon oder im Garten. Einfach Familienluxus pur!

    antworten
  133. Ina 27. Juni 2016 at 9:53

    Sommer bedeutet für uns die Straßen Europas mit unserem VW Camper unsicher zu machen :). Dieses Jahr mit zwei kleinen Jungs. Ein Rucksack wäre da total klasse!

    antworten
  134. Nähfrosch 27. Juni 2016 at 9:51

    Ich muss zugeben, Sommer mit 35 Grad in einer Dachgeschoss Wohnung mit 8 Wochen altem Säugling finde ich so riiichtig ätzend.
    Aber die 3 Jährige hat richtig Spaß, also heißt es jetzt Zähne zusammen beissen, nächsten Sommer wird das bestimmt super, wenn 2 Kinder durch den Garten toben bzw an der Hand laufen.

    Unsere liebsten Aktivitäten momentan sind extrem-planschbecking und Rasensprenger-jumping.

    Die Große kommt nach den Ferien in den Kindergarten und kann so einen coolen Rucksack dafür sehr gut gebrauchen!!! <3

    LG
    Katja

    antworten
  135. Cornelia 27. Juni 2016 at 9:51

    Sommer ist Natur erkunden, Natur zum anfassen, Natur zum schmecken. Die vielen hellen Stunden genießen, mehr Zeit gemeinsam mit den Kindern und auch abends zu zweit beim letzten Licht noch eine runde spazieren. Laue Nächte, Grillen zirpen.
    Ausflüge in kühle Gründe oder schattige Wälder. Eis essen im Park. Quicken unterm Wasserschlauch.
    Energie auftanken.

    antworten
  136. christina horn 27. Juni 2016 at 9:49

    Hallo!

    Der Sommer macht für mich aus das schönes Wetter ist und man sehr viel draussen unternehmen kann und viel zeit im garten verbringen kann!
    Mein Tipp Schwimmbad oder in den Tierpark gehen!

    liebe grüße
    christina

    antworten
  137. Petra Kellner 27. Juni 2016 at 9:49

    Hallo ihr lieben, für mich ist Sommer, frühstücken im Garten, spaziergänge, planschen im Wasser, einfach gute Laune und eine phantastische Zeit mit der Familie. Der Rucksack wäre für unsere jüngste und es wäre für sie dann ein super Start in den Kindergarten. LG Petra

    antworten
  138. Mareike 27. Juni 2016 at 9:45

    Das ist ein super gewinnspiel, mein großer würde sich riesig freuen, den Rucksack kann er dann gut als Handgepäck mit in den Urlaub nehmen
    Beliebtes Ausflugsziel ist bei uns z.b der wasserspielplatz

    antworten
  139. Simona 27. Juni 2016 at 9:43

    Wir finden es einfach toll im Sommer den ganzen Tag draußen verbringen zu können.

    antworten
  140. Schokohorn 27. Juni 2016 at 9:42

    Wir sind vor 11 Monaten aus der Stadt aufs Land gezogen. Im Frühjahr haben wir fleißig gesäht und gepflanzt und nun macht Mausemann seine ersten tapsigen Schritte über die Terrasse direkt zu den Erdbeeren, rupft die ROTEN ab und stopft sie in den Mund. Gestern hat der Große beim Unkraut jähten geholfen und sprang dann zum waschen ins Planschbecken um im Anschluss mit seinem kleinen Bruder Matsch Party im Sandkasten zu feiern. Abends kochte Mama noch eigene Zucchini mit gekauften Deutschlandnudeln. Das ist unser Sommer. So soll es sein so kann es bleiben!!!
    Wir fahren gerne in die alte Fasanerie bei Hanau, dort gibt es sogar Elche und Wölfe. Ausserdem viel Schatten und Platz zum toben.

    antworten
  141. Sabine Huf 27. Juni 2016 at 9:40

    Das beste überhaupt am Sommer? Mit dem Eis in der Hand, der Sonnenbrille auf der Nase und dem Hut auf dem Kopf gemütlich im Pool sitzen.
    Und was super praktisch ist: aufs Klo/Töpfchen gehen ist im Sommer ja soooo viel einfacher zu lernen!

    antworten
  142. Carmen 27. Juni 2016 at 9:36

    Sommer bedeutet für uns, viel Zeit im Garten zu verbringen, und der Garten ist wie ein zweites Wohnzimmer.
    Schaukel, Rutsche, Planschbecken, Gartenhaus oder einfach in das Gras liegen und in den Himmel schauen!!
    Unser Ausflugsziel ist das Schwimmbad oder der Baggersee, und der Barfußpark.
    Wenn es sehr heiß ist fahren wir mit den Kindern manchmal an einen kleinen Bach der etwas höher gelegen ist, dort ist es etwas kühler und sehr erfrischend, ausserdem sind wir da meistens die einzigsten, also ein echter Geheimtip 😉
    Viele sonnige Grüße

    antworten
  143. Heidi Sprandel 27. Juni 2016 at 9:36

    Mein allerliebstes Ausflugsziel? Das Meer! Egal wie es gerade ist, am Meer sind alle Sorgen und Nöte vergessen <3

    antworten
  144. Moni 27. Juni 2016 at 9:34

    Sommer macht Lust auf draußen und draußen sein macht müde Kinder 😉
    Mit viel Aktivität an der frischen Luft reduziert sich das Zubettgeh-Theater manchmal sogar auf Null und lässt dann auch der Mami noch ein paar Extra-Minuten am Sommerabend. Da machen dann auch die paar Regentropfen nix mehr aus.

    antworten
  145. Melanie 27. Juni 2016 at 9:34

    Hey,
    meine Tochter kommt im Nocember in den Kindergarten und da wäre der Rucksack der perfekte Wegbegleiter !!!
    Vorher darf sie mit ihren Gescgwistern zusammen den Sommer bei Oma und Opa an der Ostsee genießen. Ganz tolle Fleckchen mit Strand gibt es auf dem Darß oder in Prerow/Zingst. Die fast 1000 km Entfernung werden durch das kühle Nass allemal entschädigt…
    Viele Grüße aus der Nähe von Stuttgart.

    antworten
  146. Simone 27. Juni 2016 at 9:33

    Das schönste am Sommer ist, dass es dann endlich wieder länger hell ist, und man gemütlich draußen sitzen kann (zB nach dem Abendessen die Hasen füttern und einfach noch was draußen bleiben, während der Mann das Kleinkind bespaßt 😀 ).
    Und es ist toll, alles wachsen zu sehen und dann Kirschen und Himbeeren ernten zu können 🙂

    antworten
  147. Ulrike Bröder 27. Juni 2016 at 9:32

    Wir lieben den Sommer. Da kann man endlich wieder ausgelassen im Freibad planschen, mit Wasser moddern und nackig durch den Regen laufen 🙂
    Am liebsten sind wir dann den ganzen Tag draußen im Garten oder Freibad. Der Rucksack wäre perfekt für den Sommer.

    Liebste Grüße aus dem Harz

    antworten
  148. Maria 27. Juni 2016 at 9:32

    Was wir am Sommer lieben?
    Bei Sonnenschein hat man einfach bessere Laune, unsere Kinder können im Kindergarten draußen Mittagsschlaf machen, man kann draußen essen….
    Nach und nach wollen wir die Tierparks in Mitteldeutschland erkunden, diesen Sommer ist Gera dran. ☺

    antworten
  149. Alex 27. Juni 2016 at 9:32

    Schönes Wetter und mit der Familie und Freunden was schönes unternehmen, egal ob Picknick im Park oder ein Besuch im Freibad oder eine Runde Minigolf Hauptsache man ist zusammen und genießt die Zeit.

    antworten
  150. Julia 27. Juni 2016 at 9:31

    Sommer bedeutet für mich ein Gefühl von Leichtigkeit: die Zeit, die man mit den Kleinen im Freien verbringen kann ist einfach wunderbar – egal ob im Garten, im Wald, am See oder im Urlaub. Die Sonnenstrahlen auf der Haut zaubern Groß und Klein ein Lächeln ins Gesicht. Und selbst einem Sommergewitter kann man etwas Schönes abgewinnen: raus aus den Schuhen, rein in die Pfützen und noch mal Kind sein

    antworten
  151. Jess 27. Juni 2016 at 9:31

    Hallo,
    S O M M E R :-), mehr braucht (Mann, Frau und Kind) nicht. Es ist so einfach , schön und herrlich. Eine Melone, einen Rasensprenger ,Schaum um sich einzusudeln und vorallem mal Zeit viiieeeeellllllll Zeit für alles was außerhalb der Ferien zu kurz gekommen ist. Wir lieben die entspannte Atmosphäre, fahren zwei Wochen nach Italien(da habe ich schon meinen Urlaub als Kind verbrachT) und lassen es uns gut gehen. Wenn wir wieder kommen erleben wir unseren Garten wieder aufs neue ganz anders und alles ist wieder interessant. Ich habe vier Kinder und der jüngste geht nach den Ferien in den Kindergarten und Tiger sind soooo toll;-).
    Wünsche euch allen einen tollen Sommer und noch ganz kreative Ideen

    Liebe Grüße Jess

    antworten
  152. Sinah 27. Juni 2016 at 9:31

    Uiii, der wäre nicht nur perfekt für diesen Sommer sondern auch für die Kita in die mein Kleiner Sohn im August kommt. ❤️
    Gestern war sehr schönes Wetter und das haben wir für einen Ausflug in den Zoo genutzt. 🙂

    Das kann ich nur empfehlen 🙂

    antworten
  153. Justina 27. Juni 2016 at 9:31

    Wir lieben auch den Sommer! Wir leben in Wien und ein tolles Ausflugsziel bei den heißen Temperaturen sind wasserspielplätze. Meine Mädels lieben es! ☉☉☉

    Die Rucksäcke schauen echt toll aus!

    antworten
  154. Nina 27. Juni 2016 at 9:26

    Gutes Wetter, raus in den Garten oder an den See und ein Picknick machen einen Sommertag noch besser

    antworten
  155. Carolyn Lebeck 27. Juni 2016 at 9:26

    Was wir an dem Sommer so lieben ist einfach, das man viel aktiver in der Natur unterwegs sein kann. Wir machen gerne spontane Tagesausflüge zu den verschiedensten Orten und lassen uns von der Umgebung in seinen Bann ziehen. Bald sind wir zu 4 und für die ganz kleine ist die Welt eine ganz große Entdeckerzone.

    antworten
  156. Christina Gold 27. Juni 2016 at 9:25

    Ich mag den Sommer auch gerne. Planschbecken aufgebaut und unser Mini-Garten (12qm) wird zum Spielparadies.
    Als Dauerkartenbesitzer gehen wir ganzjährig in den Tierpark 😉
    Liebe Grüße aus Nürnberg

    antworten
  157. Christina Janke 27. Juni 2016 at 9:25

    Der Sommer macht für uns aus, in die Sonne zu fliegen, den Zwerg nackig unter der Gartentasche durchrennen zu lassen und einfach die Sonne draußen zu genießen?. Der Rucksack würde perfekt passen, da mein Sonnenschein jetzt im August in den Kindergarten kommt ???

    antworten
  158. Jenny 27. Juni 2016 at 9:22

    Ohhhh der sommer macht für mich aus wenn es warm ist ich endlich urlaub hab und mit meinen liebsten am Campingplatz bin….unser ausflugsziel schlecht hin ist dann der Tier und Freizeitpark Thüle .

    Wir freuen uns shcon sehr drauf 🙂 und für das Bohnekind wäre der Rucksack perfekt 🙂

    antworten
  159. Janice Müller 27. Juni 2016 at 9:21

    Der Sommer ist für uns…

    …lecker Softeis essen und sich damit vollschmieren.
    …Früchte im Garten naschen.
    …endlich trocken werden und ohne Windel im Garten herum rennen.
    …über den Rasensprenger hüpfen.
    …mit der kleinen Schwester im Gras liegen und Blumenketten basteln.

    ….uvm. ….der Sommer ist einfach schön! Jetzt muss er nur noch endgültig einziehen bei uns!

    antworten
  160. Torsten 27. Juni 2016 at 9:21

    Für macht es den Sommer aus, wenn man mit den Kids mal so richtig druassen bei Sonenschein rumflitzen kann. Zum Beispiel durxh den Zoo 🙂

    antworten
  161. Valerie Klatte-Asselmeyer 27. Juni 2016 at 9:19

    Wir haben im Sommer mit dem Balkon immer ein Zimmer mehr das wir sehr genießen, sei es zum Frühstück, zum Planschen oder abends, um bei Kerzenschein noch ein Bier zu trinken.

    antworten
    1. Tabea 27. Juni 2016 at 11:48

      Die langen hellen Abende machen fuer mich den Sommer aus, sowie leichtes Essen, viele Salate und Eisessen.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.