DIY | Schreibtischunterlage oder Platzdeckchen einfach selbst gestalten

Oft sind es die einfachsten Dinge, die uns nicht einfallen wollen. So erging es mir bei der Schreibtischunterlage. Unsere Tochter hat nun seit einiger Zeit einen eigenen Schreibtisch in ihrem Zimmer, dazu berichte ich dir Ende des Monats mehr und werde auch den ganzen Platz vorstellen. Jedenfalls wollte ich gern eine kleine einfache Unterlage für den Tisch, da sie sehr viel daran malt und bastelt, um so den Tisch etwas vor Kratzern etc zu schützen.

Nach kurzem Stöbern durch das Netz und einigen kreativen Anregungen auf Pinterest, entschied ich mich dazu sie selbst zu gestalten. Wie das einfach und schnell geht und was du dafür brauchst zeige ich dir heute.

schreibtischunterlage-diy

 

Materialien

Um eine einfache Schreibtischunterlage herzustellen brauchst du Geschenkpapier oder Fotos, ein Laminiergerät für A3, Schere und Laminierfolien in A3. Fahre mit der Maus über das Bild und du gelangst zu den verlinkten Produkten zu Amazon (Trackinglinks).

laminierfolien-a3

Laminierfolien A3

von Amazon.de *klick*

*Affiliatelink

laminiergeraet-a-3

Laminiergerät A3

von Amazon.de *klick*

*Affiliatelink

 

Ich habe Folien mit 125 Micron verwendet, da diese etwas dicker sind als zb. 80 Mic und die Unterlage damit stabiler wird.

 

So geht es

Mein Geschenkpapier ist von Ikea und ich finde das Muster einfach so schön, dass ich es für die Unterlage genutzt habe.

Zuerst legst du die Laminierfolie auf das ausgerollte Papier und schneidest entsprechend der Größe der Folie zu. Ein halber CM weniger als die Folie sollten es am Ende sein, damit das Papier auch noch in die Folie passt.

collage-diy-schreibtischunterlage

Damit die Unterlage von einer Seite nicht weiß ist habe ich einfach 2 mal das Papier zugeschnitten und dann in die Folie gelegt. So sind beide Seiten bunt. Nun die Folie mit der geschlossenen Kante zuerst ins Laminiergerät schieben und fertig ist die neue Schreibtischunterlage.

schreibtischunterlage_basteln_diy-2

A3 ist jetzt nicht so riesig groß, aber für den Schreibtisch des Kindes und auch für mich als Unterlage beim Laptop sieht es schick aus und erfüllt den Nutzen allemal.

Die bunten Becher mit den Stiften hatte ich bereits vor einiger Zeit vorgestellt. Klick dazu gern noch einmal hier rein.

schreibtischunterlage_basteln_diy-1

Mit eigenen Fotos sieht es sicher auch toll aus. Und da man die Folie auch abwischen kann, kann ich mir auch den Einsatz als Platzdeckchen sehr gut vorstellen. Wie immer gilt: Mach daraus was du magst und was am Besten zu dir passt.

In diesem Sinne viel Spaß beim Umsetzen, Grüße Bianca

 

Author: Bianca

Rosaverliebte Mädchenmami, mit dem Hang zum Perfektionismus, liebt die Ordnung, hat eine unbändige Leidenschaft zum Kreativ sein, zu der sich eine Nähsucht gesellt, kann stundenlang in spannenden Romanen versinken und dekoriert super gern das ganze Haus um.

Share This Post On

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.