Hörst du auch ein Stöhnen, wenn du deine Kinder zum Händewaschen schickst? Dann habe ich heute eine tolle Anleitung zum Nachmachen für dich.

Nachdem ich dir schon gezeigt habe, wie du Knete zum Basteln selber herstellst, gibt es heute die Knete zum Waschen.

DIY Anleitung Knetseife (2)

Die Knetseife ist super weich und klebt absolut nicht, auch wenn man dies bei dem Namen denken könnte. Mit diesem Rezept erhältst du eine samtige Konsistenz. Glaub mir, diese Knetseife wird nicht nur dein Kind anfassen und damit kneten wollen sondern auch DU.

Du benötigst nur drei Zutaten

Hole dir aus der Küche folgende Sachen:

  • geruchsneutrales Öl
  • Speisestärke

Aus dem Bad holst du dir:

  • dein Lieblingsduschbad

Zusätzlich brauchst du noch ein Gefäß, in dem du die Knete anrührst und einen Esslöffel.

Wenn du eine sehr farbintensive Knetseife herstellen möchtest, kannst du dir zusätzlich noch Lebensmittelfarbe bereitlegen.

DIY Anleitung Knetseife 15

Die Knetseife ist sehr schnell hergestellt und kann immer wieder frisch angemischt werden. Nach dem Zusammenmischen solltest du die fertige Masse in einem luftdichten Gefäß aufbewahren. Obwohl die Seife durch das Öl lange weich bleibt, trocknet sie an der Luft natürlich auch nach und nach aus. Sollte die Masse mal aus Versehen auf dem Waschbecken vergessen werden, kann sie trotzdem zum Waschen benutzt werden. Die getrocknete Knete wird auch in warmem Wasser wieder geschmeidig und formbar.

Eine Anleitung ohne Maßangabe

Da jedes Duschbad anders reagiert, gebe ich dir heute keine Maßangaben. Gib die Zutaten am Besten in kleinen Mengen nach und nach dazu.

Beginne mit deinem Duschbad. Du kannst nahezu jede flüssige Seife nehmen, die du bereits im Badezimmer stehen hast. Bedecke damit den Boden von deinem Gefäß.

DIY Anleitung Knetseife (4)

Füge nun etwas Speisestärke hinzu und vermische alles.

DIY Anleitung Knetseife (5)

Die Seife wird jetzt noch sehr klebrig sein. Gib also in kleinen Schritten immer wieder etwas Speisestärke zu deiner Mischung hinzu.

DIY Anleitung Knetseife (6)

Teste anschließend mit den Fingern ob die Masse immer noch am Finger hängen bleibt.

DIY Anleitung Knetseife (7)

Sobald die Knetseife nicht mehr am Finger kleben bleibt, wirst du merken, dass diese Masse aus nur zwei Zutaten doch recht brüchig ist. Die Masse ist noch nicht so geschmeidig, wie sie zum Schluss sein sollte. Jetzt ist der Zeitpunkt ein wenig Öl hinzu zugeben. Wenn du dich für eine farbintensive Variante entschieden hast, kannst du nun auch deine Lebensmittelfarbe beifügen.

DIY Anleitung Knetseife (8)

Die ganze Masse verknetest du noch mal kräftig. Sollte die Mischung erneut ein wenig kleben, gib ruhig noch etwas Speisestärke dazu.

Am Ende sollte die Knetseife schön geschmeidig sein.

DIY Anleitung Knetseife (10)

Auf die Hände waschen – fertig los

Nun gibt es nur noch eins: Ab ins Bad und überrasche damit deine Kinder.

DIY Anleitung Knetseife (11)

DIY Anleitung Knetseife (12)

Schon ein kleines Stück reicht aus, damit die Hände sauber werden.

DIY Anleitung Knetseife (13)

DIY Anleitung Knetseife (14)

Ich sehe mich auch schon in der Badewanne liegen und mit der Seife kneten. Das hat direkt auch etwas beruhigendes für uns Mamas.

Damit du dir diese Anleitung auch für später merken kannst, pin sie dir jetzt auf Pinterest.

DIY Anleitung Knetseife (1)

Die Knete für das Kinderzimmer möchtest du dir bestimmt auch noch mal anschauen. Den Beitrag dazu findest du HIER.

Viel Spaß beim Nachmachen

wünscht
Suse

Werbung

ommetar 0.000000e+0

  1. Nina 23. Mai 2018 at 7:31

    Hallo Suse,

    ich habe die Seife mit meiner Tochter ausprobiert. Leider war Sie nach einem Tag so trocken, das die Kugel auseinander gebrochen ist.
    Was habe ich falsch gemacht?

    Lieben Gruß
    Nina

    antworten
    1. Suse 24. Mai 2018 at 16:32

      Hallo Nina!

      Vielleicht sind nicht alle Duschgele dafür geeignet? Ich habe es ja auch nur mit einem Duschgel ausprobiert. Vielleicht ist es auch eine gute Idee, die hergestellte Knetseife in einen Beutel oder einem kleinen Gefäß mit Decken aufzubewahren?

      Viele Grüße
      Suse
      vom Mamahoch2 Team

  2. Marleen 5. Dezember 2017 at 21:53

    Mega Idee aber leider klappt es bei mir nicht ganz die es soll .
    Wenn ich die Knete zur Kugel forme geht die Masse auf und ich habe nur bunte Fladen rumliegen . Was mach ich falsch ?

    antworten
    1. Suse 9. Dezember 2017 at 19:32

      Das klingt danach, als wäre die Seife zu trocken. Wenn das noch geht, würde ich einfach noch ein bisschen Duschbad mit dran machen. Versuch das einfach mal!

  3. Isabelle 30. November 2017 at 20:15

    Wir sind auch rechte Fans der Knetseife, allerdings finde ich es zum Portionieren ziemlich schwierig. Wir wollten als Wichtelgeschenke kleine Tannenbäume ausstechen. Die sind im Glas dann leider wieder ineinandergelaufen oder im zweiten Anlauf zerbröckelt. Gibt’s da einen Tipp? Muss ich die erst antrocknen lassen oder direkt ins Glas? Ging irgendwie beides nicht so richtig….

    antworten
    1. Suse 1. Dezember 2017 at 14:06

      Hallo Isabelle!

      Ich befürchte fast, dass du nach dieser Anleitung es schwierig portionieren kannst. Zumindest nicht in eine Form. Ich habe es zwar nicht ausprobiert, denke aber auch, dass es zerbröselt. Aber die Knete direkt in kleine Kugeln zu formen und diese dann in Folie einzuwickeln, kann ich mir dagegen sehr gut vorstellen. Probiere das doch mal aus.

      Viele Grüße
      Suse

  4. Kristina 22. Oktober 2017 at 12:31

    Super Rezept! Habe diesen eben mit den Kids ausprobiert und es hat ganz toll geklappt!! Vielen Dank!

    antworten
    1. Suse 22. Oktober 2017 at 13:14

      Liebe Kristina!

      Vielen Dank für deine Rückmeldung. Bei uns kam die Knetseife auch sehr gut an.

      Viele Grüße
      Suse

  5. Mandy 11. Juli 2017 at 22:14

    Danke für die tolle Inspiration! Habe es gerade ausprobiert und für gut befunden, wodurch ich es als Miniprojekt für nach den Ferien auserkoren habe 😉

    antworten
  6. Sabrina 8. Juli 2017 at 6:38

    Wow! Das ist eine tolle Idee. Wir haben es gestern gleich ausprobiert und meine Kids und ich sind begeistert. Es ist wirklich kinderleicht und funktioniert super. Danke!

    antworten
  7. Katja 7. Juli 2017 at 10:51

    Werde ich heute mal direkt ausprobieren! Habt ihr auch schon mal die „Essbare „Knete ausprobiert? Da habe ich noch keine tolles Rezept bisher gefunden

    antworten
    1. Sabrina 11. Juli 2017 at 9:30

      Nein, aber das wäre ja mal eine Idee.

  8. Jeanette 5. Juli 2017 at 17:20

    Super Idee! Habt ihr das schon mal „portioniert“ und kleine Kügelchen in einer Dose aufbewahrt? Ab welchem Alter würdet ihr die Seife empfehlen? Gingen so eventuell auch badekugeln?

    antworten
    1. Sabrina 5. Juli 2017 at 22:46

      Huhu Jeanette die Badekugeln findest du als Extra Anleitung bei uns und ja du kannst sie auch in kleineren Portionen aufbewahren…

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.