Heute ist schon der 3. Teil von 1000 Fragen an mich selbst. Ich habe mich sehr über die Kommentare unter dem letzten Beitrag gefreut und euer Feedback – das tue ich übrigens immer, denn der Blog lebt von Kommentaren.

Die Mehrheit wünschte sich lieber wöchentlich einen einzelnen Beitrag dazu. So geht es hier also heute um Frage: 41-60 . Ich muss sagen, dass es mich entspannt mich diesen Fragen zu stellen und es wirklich Spaß macht über die Antworten zu grübeln. Manches fällt einem spontan ein und bei wieder Anderen muss man lange nachdenken, bis etwas einfällt.

selbstfürsorge wer bin ich 1000 fragen an mich selbst

Hinter mir liegt übrigens der Geburtstagsmarathon des Mittleren und der Kleinen. Zudem standen im Januar auch ein paar Termine an, sodass er wie im Flug verging. Ich muss mich wohl nun daran gewöhnen, dass der Start ins Jahr bei uns durch die Feierlichkeiten eher „unruhig“ zu geht. Mein Buch befindet sich auch endlich in der heißen Endphase. Ich habe die letzten Tage so viel Zeit und Energie reingesetzt, sodass ich mich nun auf den Abschluss wirklich freue und die damit verbundene, zurück gewonnene Freizeit.

41. Trennst du deinen Müll?

Ja, wir machen das sogar sehr bewusst. Wir kompostieren selbst und haben ein Haus und sind allein deshalb zur Trennung angehalten.

42. Warst du gut in der Schule?

Ja, das war ich. Ich finde jedoch das System Schule in Sachen Motivation fragwürdig.

43. Wie lange stehst du normalerweise unter der Dusche?

5 Minuten. Ich dusche nicht leidenschaftlich, sondern nur aus Zweckmäßigkeit.

44. Glaubst du, dass es außerirdisches Leben gibt?

Ja, ich kann es mir gut vorstellen, dass wir nicht alleine sind.

45. Um wieviel Uhr stehst du in der Regel auf?

Unterschiedlich, wenn ich morgens arbeite gerne 4:30 Uhr, sonst spätestens 6:45 Uhr.

46. Feierst du immer deinen Geburtstag?

Nur für uns als Familie, ich bin nicht so die Partymaus und mag große Familienfeste nicht (Stress!!!) 😀

47. Wie oft am Tag bist du auf Facebook?

wegen dem Blog mehrmals täglich, zähle nicht. Zu oft :-p

48. Welchen Raum in deiner Wohnung magst du am liebsten?

Mein offenes Wohnzimmer, Esszimmer, Küche. Die 3 Räume sind verbunden.

küche landhausküche familienküche landhaus skandinavisch diele kinderküche (3) nonomo

49. Wann hast du zuletzt einen Hund (oder ein anderes Tier) gestreichelt?

Heute 😉

50. Was kannst du richtig gut?

schreiben und reden 😀 und Sprichwörter verdrehen…meine geheime Stärke

51. Wen hast du zum ersten Mal geküsst?

so richtig? Einen Marco mit 14…

52. Welches Buch hat einen starken Eindruck bei dir hinterlassen?

gefesselt war ich in Sachen Ratgeber von Liebe und Eigenständigkeit von Alfie Kohn* und in Sachen Roman von Feuer und Stein* und allen anderen Teilen von Diana Gabaldon

53. Wie sieht für dich das ideale Brautkleid aus?

weiß, schlicht und elegant – also meins ;D

Hochzeitstrubel Countdown Bianca Hochzeit2

54. Fürchtest du dich im Dunkeln?

Ja, manchmal, vor allem wenn ich nicht in der heimischen Umgebung bin und alleine.

55. Welchen Schmuck trägst du täglich?

dauerhaft meinen Ehering und ein Armband sowie meine Fitbit. Gelegentlich trage ich Ohrringe und Ketten.

56. Mögen Kinder dich?

Bisher hatte ich auf jeden Fall keine Probleme mit Kindern. Also würde ich mit Ja antworten. Ob sie mich mögen, wissen sie eigentlich nur selbst.

57. Welche Filme schaust du lieber zu Hause auf dem Sofa als im Kino?

50 Shades of Grey.

58. Wie mild bist du in deinem Urteil?

das kommt ganz auf die Situation an und die Beteiligten. Bei den Kindern bin ich milde im Urteil. Bei Straftätern wäre ich es wohl nicht.

garten für kinder hängematte (1)

59. Schläfst du in der Regel gut?

Ja, ich schlafe gut und vor allem gerne. Ich liebe das Gefühl unter einer warmen Decke im kalten Zimmer zu schlafen.

60. Was ist deine neueste Entdeckung?

Ich habe für mich Ruccolasalat mit Parmesan und Pinienkerne entdeckt und könnte ihn wirklich täglich essen. 😀

 

Falls dich auch meine vorhergehenden Antworten interessieren findest du diese hier:

1000 Fragen an mich selbst: Wer bin ich überhaupt? Selbstfürsorge und sich selbst kennen lernen

Die 1000 Fragen an dich selbst stammen ursprünglich aus einem Beilagenheftchen des Flow Magazins, Johanna von Pinkepank hat mich dazu inspiriert sie zu beantworten und sich dadurch wieder mehr mit sich selbst zu beschäftigen und sich besser kennen zu lernen. Sie und viele andere Blogger stellen sich derzeit diesen Fragen. Bei Johanna findest du Links zu verschiedenen Teilnehmern.

Hättest du die Fragen genauso wie ich beantwortet???

1000 Fragen an mich selbst

Werbung

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.