*Werbung / bezahlte Kooperation*

Wir leben heute in einer so schnellebigen Zeit, die uns manchmal kaum Luft zum Atmen lässt. Sicherlich kennst du das Gefühl, wenn du freitags erschrocken feststellst, dass schon wieder eine Woche verstrichen ist und man sie als Familie nicht bewusst oder ausreichend „gelebt hat“? So geht es mir häufig und nicht selten frage ich mich, wann die Zeit nur für uns als Familie gekommen ist. Es sind die Momente, wo ich nicht die Bloggerin sein will, mich im Kopf nicht mit Buchhaltung beschäftigen möchte und auch nicht darüber nachdenken will, welche Termine für uns in der nächsten Woche schon wieder anstehen. Ich will nur eines sein: Familie. Wenn ich eines erkannt habe, dann ist das die Tatsache, dass ich diese „Familienmomente“ selbst schaffen muss, indem wir dem Alltag aktiv entfliehen.

center parcs erfahrungsbericht bostalsee familienurlaub endlich nur wir (41)

In Kooperation mit Center Parcs hatten wir die wundervolle Möglichkeit dem Alltag in den Winterferien zu entfliehen und uns auf das zu kontrieren was wirklich zählt: Wir 5 als Familie. Die Freude war riesig und wir waren total gespannt, was uns erwarten würde. Es war unser erster Center Parcs Aufenthalt überhaupt und auch die Gegend rund um den Bostalsee und das gesamte Saarland war uns vorab nicht bekannt.

Ich möchte dich heute mitnehmen in einen Kurzurlaub voller Erlebnisse, gemeinsamer Zeit und nun Erinnerungen, an die wir so gerne zurückdenken.

Center Parcs Bostalsee – atemberaubend

Schon als wir mit dem Auto in den Bereich des Center Parcs Bostalsee einfuhren, waren wir begeistert. Die Landschaft, die vielen süßen Ferienwohnungen und dieser atemberaubend große, schöne See – ein unglaubliches Panorama inmitten dessen Center Parcs Market Dome thront. Ich übertreibe wirklich nicht, wenn ich von einer malerischen Landschaft rede. Die Stimmung war direkt ausgelassen und wir freuten uns auf ein paar Tage in einer modernen Ferienwohnung inmitten schönster Natur.

center parcs erfahrungsbericht bostalsee familienurlaub (48)

Die Vorteile von Center Parcs erkannten wir direkt: Keine Autos, eine Menge zu erkunden und viel Zeit nur für uns. Es gibt hier zwar mehrere Parkplätze, aber innerhalb des Parks fahren keine PKW. Die Kinder waren begeistert und wir umso mehr entspannt, weil wir mögliche Gefahren des Straßenverkehrs direkt ausblenden konnten.

center parcs erfahrungsbericht bostalsee familienurlaub (60)

Je nachdem wo die Ferienwohnung liegt, muss man in Bostalsee einen mehrminütigen Gehweg einplanen. Wir waren relativ weit weg vom Park, was uns aber überhaupt nicht störte, denn der Ausblick von der Ferienwohnung aus war schlicht umwerfend. Wir konnten über die Häuser hinweg direkt auf den See schauen.

In diesem Zusammenhang möchte ich direkt eine Frage klären, die mir immer wieder bei Instagram gestellt wurde: Die Autos dürfen zum Be- und Entladen vor die Ferienwohnung gefahren werden. Anschließend wird man dazu freundlich angehalten den Parkplatz zu nutzen. Da es mehrere Parkplätze gibt, hat man garantiert einen in der Nähe der Unterkunft. Es ist also alles kein Problem. Zudem bietet Center Parcs die Möglichkeit Segways, Räder oder auch E-Cars auszuleihen, die man während des Aufenthalt nutzen kannst. Wir selbst hatten den Kindern eine kleine Überraschung bereitet und noch kurz vorm Urlaub 2 Roller angeschafft.

center parcs erfahrungsbericht bostalsee familienurlaub (31)

Die Ferienwohnungen sind modern, neu und sehr komfortabel ausgestattet. Wir hatten eine Premiumunterkunft.  Sie war mit allen Geräten ausgestattet, die man bei einem gelungenen Aufenthalt benötigt. Abends wurde dann geknobelt, wer im Schlafzimmer mit dem TV schlafen darf.

center parcs erfahrungsbericht bostalsee familienurlaub (58)

center parcs erfahrungsbericht bostalsee familienurlaub (47)

Sollte man wirklich etwas vergessen haben, hat man jederzeit die Möglichkeit im Supermarkt des Market Domes einzukaufen. Bei uns war es zum Beispiel der Zucker, den wir dort schnell besorgt haben.

Ein besonders schönes Angebot, dass wir sehr sehr gerne in Anspruch genommen haben, ist der Brötchenservice. Auch ohne VIP Unterkunft, kann man diesen vor Ort oder auch online dazubuchen. Das Frühstück in der Ferienwohnung wird mir lange in Erinnerung bleiben. Es roch nach frischem Kaffee (und Kakao 😀 ), die Brötchen hingen frisch an der Tür und wir blickten in die wunderschöne Natur. Alles um uns herum war ruhig und in der Tat war es da, das Gefühl einfach in dem Moment mal nur wir sein zu können.

[box type=“info“] Kleiner Tipp:Solltest du dich für Center Parcs interessieren, lohnt es sich Frühbucher zu sein. Die Unterkunftspreise sind dann deutlich reduziert und du hast Chance ein Schäppchen zu schlagen. Genauso sparst du, wenn du Attraktionen und eventuelles Essen schon direkt bei der Buchung berücksichtigst. Buchen kannst du unter: http://bit.ly/UrlaubCP[/box]

Kinder auf Erlebnistour

An jedem Tag unternahmen wir etwas. Ich kann direkt versprechen, dass eine Woche dort nicht ausreichen wird, um wirklich alles erlebt und gesehen zu haben. Die Angebote von Center Parcs sind vielfältig und für Kinder aller Altergruppen wird auf jeden Fall etwas geboten. Uns hat es so viel Freude bereitet die Kinder glücklich zu sehen und dabei zu beobachten, wie sie Spaß hatten. Ich würde gerne ein Highlight nennen, muss aber gestehen, dass ich mich gar nicht entscheiden kann, was das schönste Erlebnis war – es waren so viele.

Allen Anreisenden empfehle ich einen Blick in den aktuellen Programmplan zu werfen und dann einfach mit den Kindern zu überlegen, welches der vielen Angebote man wahrnimmt. Bei uns darf jeder einmal aussuchen und so kommen wir uns alle ein wenig entgegen und verbringen eine tolle, entspannte Zeit.

center parcs erfahrungsbericht bostalsee familienurlaub (52)

Eine wunderschöne Erfahrung für die Kinder war der Kletterparcours. An dem Tag strahlte die Sonne mit ihnen um die Wette. Neben dem High Adventure für Erwachsene, kann man im Center Parcs Bostalsee auch die Kinder in einem geschützten Bereich klettern lassen. Der Mitarbeiter dort hatte wirklich viel Einfühlungsvermögen und hat sogar die Schale unseres Mittleren geknackt, der eigentlich sehr zurückhaltend Fremden gegenüber ist.

center parcs erfahrungsbericht bostalsee familienurlaub (73)

Da standen wir als Eltern und bewunderten den Mut unserer Kinder. Ich mit meiner Höhenangst war begeistert, wie sicher sie waren und wie furchtlos sie kletterten. Es war einer dieser Momente im Leben, indem man die Welt kurz anhalten möchte, weil alles perfekt scheint.

Hier und auch an vielen anderen Stellen fiel uns auf, dass im Park Sicherheit großgeschrieben wird. Die Kinder wurden sorgfältig eingewiesen und bekamen zu ihrem Schutz Helme aufgesetzt. Auch und auch bei allen anderen Aktivitäten spürte man deutlich, dass sich sehr um das Wohlergehen der Kleinen bemüht wird.

center parcs erfahrungsbericht bostalsee familienurlaub (59)

center parcs erfahrungsbericht bostalsee familienurlaub (49)

Ein weiteres, absolutes Highlight ist das Aqua Mundo. Es ist ein wahres Kinderbadeparadies. Jede Menge Rutschen, viele viele Möglichkeiten mit Wasser zu matschen und eine angenehme Badetemperatur. Das Bad ist in verschiedene Bereiche unterteilt, sodass die ganz Kleinen getrennt in Ruhe matschen können.

Hier gibt es:

  • einen Kleinkindbereich mit Sandkasten und verschiedenen Matschmöglichkeiten (fest installierte Schüssel und Wasserläufe)
  • einen Kindbereich mit Wasserspritzen, Wasserfällen, Turm und Rutschen
  • 3 große Rutschen mit verschiedenen Effekten
  • einen Schwimmbereich für Größere mit Wasserfällen
  • Whirlpools
  • einen Außenschwimmbereich, der besonders bei Dunkelheit wunderschön grün leuchtet

Besonders toll fanden wir neben den Reifenrutschen auch den Sandkasten im Hallenbad. Wo sonst darf man schon mit Sand im Erlebnisbad spielen?

center parcs erfahrungsbericht bostalsee familienurlaub (33)

Ein großes Lob geht auch hier wieder in Richtung Sicherheit. Den Kinder stehen im gesamten Erlebnisbad kostenfreie Schwimmwesten in unterschiedlichen Größen zur Verfügung. Wer also Schwimmnudel und Co. vergessen haben solltet, kann ganz unkompliziert auf die Westen zurückgreifen. Mit 3 Kindern weiß ich wovon ich spreche, wenn ich sage, dass es mit entsprechender Sicherheit gleich viel mehr Spaß macht einen Tag im Bad zu verbringen. Neben den Schwimmwesten beaufsichtigt auch rund um die Uhr Personal das Geschehen. Sogar abends in der Dunkelheit stand ein dick eingepackter Bademeister am Außenbecken. Einen Daumen hoch für so viel Sicherheit.

center parcs erfahrungsbericht bostalsee familienurlaub (69)

An einem anderen Tag besuchten wir den Streichelzoo und gingen spazieren. Die Jungs machten sich daran eine Kuh zu melken während Papa erklärte, wie es funktioniert.

center parcs erfahrungsbericht bostalsee familienurlaub (54)

center parcs erfahrungsbericht bostalsee familienurlaub (46)

Der Große hatte das Glück eine Taube anfassen zu können. Es war schön ihn so achtsam zu beobachten, wie er ganz vorsichtig versuchte das Tier zu berühren. Er erzählt noch heute davon, was für ein toller Moment es war, als die Taube nicht direkt weg flog.center parcs erfahrungsbericht bostalsee familienurlaub (41)

Gleich neben dem Streichelzoo befindet sich einer der Spielplätze des Center Parcs. Er wird uns ewig in Erinnerung bleiben, weil der Mittlere hier aus dem Nichts heraus das Schaukeln lernte. Er schrie über den gesamten Spielplatz voller Freude: „Ich kann es endlich, schaut doch mal, ich kann es!“. Daraufhin wollte er gar nicht mehr aufhören.center parcs erfahrungsbericht bostalsee familienurlaub (70)

center parcs erfahrungsbericht bostalsee familienurlaub (71)

Mehr Ja!

Den Abend verbrachten wir meist im Market Dome. Die Kinder wünschten es sich nach dem Abendessen noch ein wenig toben zu dürfen und wir sagten bewusst einmal mehr Ja als sonst. Was sollte auch passieren? Am nächsten Tag konnten sie so lange ausschlafen, wie ihnen lieb war. Während wir gemütlich noch ein wenig zusammen saßen und die Kleine friedlich im Wagen schlummerte, tobten die Jungs herum.

center parcs erfahrungsbericht bostalsee familienurlaub (51)

Es dauerte nicht lange bis sie erste Kontakte knüpften. Allgemein empfand ich die Stimmung dort sehr fröhlich und rücksichtsvoll. Viele Eltern machten es wie wir und aßen zusammen im Restaurant, um anschließend noch ein wenig zusammen zu sitzen, während die Kinder spielten.

Das Buffet im Restaurant wechselt täglich thematisch. Wir freuten uns jeden Tag schon am Morgen darauf, was uns am Abend erwarten würde. Für die Kinder ist ein eigenes kleines Buffet vorhanden, dass auf entsprechender Höhe angerichtet wird. Für Eltern gibt es so viel Auswahl, dass für Jedermann etwas dabei sein sollte.

center parcs erfahrungsbericht bostalsee familienurlaub (37)

Im Market Dome an sich gibt es allerhand zu entdecken und erkunden. Es ist wie ein geschlossener, großer Raum, der viel Abwechslung bereit hält. Das zentrale Element ist der Indoorspielplatz. Dort haben die Jungs viele Stunden verbracht.

Ich möchte noch einmal betonen, wie angenehm es schien. Hier waren Familien verschiedenster Nationen und man hatte das Gefühl Hand in Hand zu gehen. Jeder schaute ein wenig nach den Kindern, keiner war genervt, weil sie etwas rannten oder keine Schuhe trugen. Alle hatten einen freundlichen Gesichsausdruck, halfen mit dem Kinderwagen oder hielten die Tür auf. Auch das Personal war stets freundlich und das schreibe ich nicht, weil ich Bloggerin bin und dort testen durfte, sondern weil es einfach so war: Ich sah so viel Menschlichkeit dort und eine wirklich freundliche Grundstimmung. Das macht glücklich und es entspannt, weil man das Gefühl hat einfach einmal sein zu können.

center parcs erfahrungsbericht bostalsee familienurlaub (56)

Eine Sache möchte ich unbedingt noch erwähnen, weil die Jungs zu mir meinten: „Mama, das musst du unbedingt für die Leute schreiben, damit die anderen Kinder es auch wissen.“ Im Market Dome hat man die Möglichkeit „Pferde“ zu mieten und damit zu reiten. Als wir ankamen, musste ich ein wenig schmunzeln und gleichzeitig sah es auch etwas „mystisch“ aus, als mir ein Mädchen auf einem Stoffpferd entgegen geritten kam. Die Jungs waren sofort Feuer und Flamme und wollten es unbedingt auch einmal ausprobieren. Es war zu lustig.

center parcs erfahrungsbericht bostalsee familienurlaub (57)

Ein Tipp deshalb an alle Reiterfreunde: Am Abend gegen 18 Uhr finden hier regelrechte Pferderennen statt. Dabei muss man übrigens Muskelkraft beweisen, da die Stoffpferde mit den Beinen vorwärts bewegt werden.

center parcs erfahrungsbericht bostalsee familienurlaub (64)

Fazit:

Sicher liest du es schon heraus. Der Urlaub war für uns ein Volltreffer. Uns hat es nicht nur gefallen, sondern richtig gut getan uns einmal nur auf uns konzentrieren zu können. Wir mussten an nichts denken, weil alles vor Ort erreichbar war. Wir mussten keine Pflichten erfüllen. Wir konnten einmal durchatmen und in den Tag hinein leben.

Eigentlich wollten wir Luxemburg anschauen und nach Trier fahren, aber soll ich etwas verraten? Wir sind so glücklich gewesen und hatten so viel auf unserer „Machenwollen-Liste“, dass wir Center Parcs Bostalsee gar nicht verlassen haben bis zur Abreise. Wenn ich Kritik finden müsste, dann wäre der einzige Punkt vielleicht, dass man mitunter weite Fußwege in Kauf nehmen muss, wenn man laufen möchte. Aber ist Bewegung an der frischen Luft wirklich ein Kritikpunkt? Familien kommen hier auf jeden Fall auf ihre Kosten und können entspannen.

center parcs erfahrungsbericht bostalsee familienurlaub (45)

Die Preise finde ich absolut im Rahmen und die Möglichkeit jederzeit selbst zu entscheiden, wie man den Urlaub verbringen möchte, einfach auf den Punkt für Familien wie uns getroffen. Für uns steht klar fest, dass wir wieder kommen, vielleicht auch wieder in der kälteren Jahreszeit, um die Ruhe des Bostalsees nochmals in uns aufnehmen zu können.

Center Parcs – wir freuen uns auf ein Wiedersehen und ein erneutes „Endlich nur wir“.

Falls du nun neugierig bist und dir mehr Infos wünscht, dann klick dich doch einmal *hier* durch die Center Parcs Seite. Neben Bostalsee gibt es eine Reihe weiterer Center Parcs in Deutschland, Frankreich und Niederlanden.

Es grüßt eine erholte Sabrina

center parcs erfahrungsbericht bostalsee familienurlaub (29)

Werbung

ommetar 0.000000e+0

  1. Anonymous 12. Juli 2018 at 18:13

    Toller Artikel ! Ich kann es nur nachempfinden … Wir waren vor 2 Jahren im Februar in Het Meerdal im Center Park. Auch mit Kind. Es war wunderschön und auch richtig entspannend ! Ich kann es auch nur empfehelen !

    antworten
  2. Nicole 20. Februar 2018 at 21:16

    Hallo Sabrina wir haben als vierköpfige Familie mit Hund auch schon mehrere Kurzurlaube am Bostalsee verbracht und soll ich dir was sagen wir werden wieder hinfahren. So wie du es beschreibst ist es auch du kannst die Kinder laufen lassen und genau deshalb dürfen auch die Eltern mal entspannen. Was ich absolut noch erwähnenswert fand der Supermarkt der am Bostalsee vorhanden ist hat genau die üblichen Preise keinen Aufschlag und auch die Brötchen Preise fand ich völlig in Ordnung. Wir haben jedesmal sogar viel gekocht oder uns unten was bestellt und ins Haus geholt einfach um den Abend schön ausklingen zu lassen mit Seeblick. Da bekomme ich doch direkt wieder Sehnsucht wenn ich an die Urlaube zurück denke und werde mal schauen welche Angebote es gibt

    antworten
    1. Sabrina 21. Februar 2018 at 7:28

      Hey Nicole, ja tatsächlich kann ich die Vorurteile nicht bestätigen, dass der Supermarkt überteuert wäre.

  3. Sarahjanu 20. Februar 2018 at 17:24

    Wir wohnen in der Nähe des Bostalsees und nutzen ihn im Sommer manchmal als Tagesziel. Lustig Attribute wie „atemberaubend“ zu lesen über eine Landschaft die man selbst nur als gewohnt wahrnimmt. Allein dafür hat sich das Lesen des Artikels gelohnt.
    Die Einrichtungen von Center Park am Bostalsee haben wir bisher nicht genutzt, weil es uns auch immer zu teuer war, bzw. der Kletterpark nie dann geöffnet war, wenn wir dort waren. Genau das war es auch was uns an unserem Center Park Urlaub in den Niederlanden gestört hat. Mein Mann hätte zum Beispiel gerne einmal das Bogenschießen ausprobiert, das wurde aber nur einmal die Woche, eine Stunde lang angeboten. Wir haben letztlich kaum eines der Angebote dort wahrgenommen, weil das uns wieder sehr in einen Zeitplan gedrängt hätte, den wir im Urlaub vermeiden wollen. Einzig das Schwimmbad besuchten wir und dazu muss man sagen dass nicht jedes Center Park Hallenbad ein Aqua Mundo ist. Mein Tipp falls jemand einen Centerpark Urlaub plant: ein großzügiges Budget für zusätzliche Ausgaben einplanen, darauf achten, dass es ein neuerer Park ist und nicht einer, der schon quasi aufgegeben wurde (die Bungalows werden wohl irgendwann nach und nach an privat verkauft) und auch wenn es Geld spart, würde ich selbst nicht mehr in der Nebensaison zu Center Park, da dann das Programm schon deutlich reduziert ist.

    antworten
  4. Uta 20. Februar 2018 at 10:21

    Interessanter Bericht – dem ich so leider gar nicht zustimmen kann. 🙁
    Wir waren letztes Jahr auch am Bostalsee. Unbestritten ist es dort wunderschön, die Landschaft, Natur, die Ausflugsziele drumherum.
    Das Bad ist ein Traum, wir konnten sogar im See baden, das alles im Preis inbegriffen.

    Auch der Park ist sehr schön angelegt, schöne Wege, autofrei, der Market Dome.

    Aber. Die Kosten für die zusätzlichen Events für die Kinder – horrend teuer. 10 Minuten Kletten 10€, 10 Minuten Quad fahren 10€, Büffet am Abend pro Erwachsener um die 30€, Kinder die Hälfte, die angesprochenen Reitpferde ebenso teuer und so ging es weiter….
    Die Oberkrönung war ein komplett dreckiges Haus, das auch nach dem Nachputzen alles andere als sauber war (ja, wir haben uns danach schriftlich beim Center Parc beschwert und eine Entschädigung bekommen..Vorkommen darf so etwas trotzdem nicht.)

    Hätten wir alle Wünsche unserer Kinder erfüllt, wäre dieser Urlaub nicht finanzierbar gewesen.
    Ich weiß nicht, wie es im Winter, in der Nebensaison aussieht. Aber letztes Jahr an Pfingsten fand ich es einfach nur heftig!

    Man sollte sich also im Vorfeld die Kosten genau anschauen, sonst fällt man gewaltig auf die Nase. Nörgelnde Kinder, die mangels Geld „nichts“ machen dürfen, tragen nämlich leider nicht zu einem entspannten Urlaub bei.

    Falls ihr allerdings doch noch mal an den Bostalsee fahrt, dann macht unbedingt den Ausflug ins Besucherbergwerk Fell, zur Flugausstellung Hermeskeil und nach Trier. Das lohnt sich!

    Gruß, uta

    antworten
    1. Sabrina 20. Februar 2018 at 13:07

      Hey Uta, klettern hat 17 Euro gekostet, das Stoff-Ponyreiten für 5 Minuten (die ich mehr als ausreichend empfand) 3 €. Das Essen – wir haben für 2 Tage mit 5 Personen 130 € bezahlt. Macht einen Durchschnittspreis von 13 €, empfand ich für das Angebot als okay und vollkommen gerechtfertigt, denn das zahle ich locker auch in einem Restaurant ohne Wunschmenü und Allinklusive. Aqua Mundo ist frei gewesen. Der Zustand der Wohnung war in unserem Fall tadellos.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.