Viele von euch haben nachgefragt, ob man den Latzen auch zum Wenden nähen kann. Wir haben uns Gedanken gemacht und ich zeige euch heute drei verschiedene Möglichkeiten dafür.

Latzen nähen . Latzen zum Wenden nähen . nähen . Lätzchen nähen . Latz nähen . Freebook 39

Dein Material

Bevor du mit dem Nähen beginnst, solltest du dir genau überlegen, welche Stoffe du benutzen möchtest. Es gibt die Möglichkeit, die Lätzchen komplett aus Jersey oder Sweatstoff zu nähen. Du kannst für eine Seite auch Frottee oder Wachstuch verwenden. Frottee saugt Flüssiges richtig gut auf und Wachstuch lässt sogar gar nix durch. Bedenke jedoch bei deiner Stoffauswahl, ob die Stoffe elastisch sind oder nicht.

Ich habe dir dein Material auf diesem Bild verlinkt. Folge den Links zu den Produkten*.

Stecknadeln von Prym

von Amazon.de *klick*

*Affiliatelink

rp_druckknopf-1024×768.jpg

Jerseydruckknöpfe

von Amazon.de *klick*

*Affiliatelink

frottee

Frottee

von Amazon.de *klick*

*Affiliatelink

bündchen

Bündchen von Pepelinchen

von "Glückpunkt" *klick*

*Affiliatelink

schrägbandformer

Schrägbandformer 12mm

von Amazon.de *klick*

*Affiliatelink

afs-bannerset neu

Stoffe von Alles für Selbermacher

von "Alles für Selbermacher" *klick*

*Affiliatelink

rollschneider

Rollschneider

von Amazon.de *klick*

*Affiliatelink

schere

Stoffschere

von Amazon.de *klick*

*Affiliatelink

Wonder Clips

von Amazon.de *klick*

*Affiliatelink

Der Latzen ist auch ein tolles Projekt für Stoffe aus der Restekiste. Denn warum als Geschenk zur Geburt nicht selbstgenähte Lätzchen verschenken? Denn die wird jedes Kind früher oder später benötigen.

Der Schnitt

Wir haben dir als Vorlage auch ein Freebook in den Shop gestellt:

https://shop.mamahoch2.de/produkt/freebook-latzen-rockers-von-mamahoch2/

Wie immer solltest du dir den Schnitt VOR dem Drucken auf deinem Computer speichern. Stelle deinen Drucker auf „Tatsächliche Größe“ und „Hochformat“ ein. Klebe die zwei Seiten zusammen und schneide die Vorlage aus. Der Latzen wird im Bruch zugeschnitten.

Variante 1: Die Außenkante aus Schrägband

Schneide den Latzen aus zwei Stoffen zu. Ich habe bei dieser Variante zwei Lagen Jersey benutzt.

Latzen nähen . Latzen zum Wenden nähen . nähen . Lätzchen nähen . Latz nähen . Freebook (3)

Wenn du den Stoff doppelt in Bruch legst, schneidest du beide Teile mit einmal zu. Das sparte Zeit und die Teile passen am Ende genau übereinander.

Latzen nähen . Latzen zum Wenden nähen . nähen . Lätzchen nähen . Latz nähen . Freebook (4)

Bündchen einnähen

Eine Möglichkeit ist, ein Bündchen als Halsabschluss einzunähen.

Lege für die Berechnung der Bündchenlänge, einen der zugeschnittenen Teile wieder in Bruch übereinander. Lege den Halsausschnitt gerade vor dich hin und miss die entstandene Gerade. Die gemessenen Zentimeter verdoppelst du und rechnest diesen Wert mal 0,7. Dann hast du die Länge für dein Bündchenstreifen. Bei einem Pullover-Halsausschnitt schneidest du das Bündchen nicht breiter als 4 cm zu. Daran kannst du dich hier auch halten. Soll das Bündchen jedoch etwas mehr am Hals anliegen, kannst du das Bündchen auch breiter zuschneiden.

Latzen nähen . Latzen zum Wenden nähen . nähen . Lätzchen nähen . Latz nähen . Freebook (5)

Die ausgerechnte Länge beträgt 33,6 cm. Da die Vorlage eine Einheitsgröße ist, kannst du dich auch ohne Bedenken nach diesen Wert richten.

Latzen nähen . Latzen zum Wenden nähen . nähen . Lätzchen nähen . Latz nähen . Freebook (8)

Ich habe das Bündchen mit einem Zentimeter mehr zugeschnitten. Der Zentimeter ist die Nahtzugabe zum Schließen des Streifens.

Latzen nähen . Latzen zum Wenden nähen . nähen . Lätzchen nähen . Latz nähen . Freebook (9)

Lege deinen Zuschnitt rechts auf rechts zusammen und schließe das Bündchen an den kurzen Seiten mit einem geraden Stich an deiner Nähmaschine. Schlage die Nahtzugabe auseinander und lege den Streifen in der Länge zusammen.

Latzen nähen . Latzen zum Wenden nähen . nähen . Lätzchen nähen . Latz nähen . Freebook (10)

Das Bündchen einsetzen und nähen

Benutze beim Feststecken des Bündchens unbedingt Stecknadeln. Stoffklemmen würden dir beim Dehnen immer wieder wegrutschen. Lege einen der Schnittteile so vor dich hin, dass dich die schöne Stoffseite anschaut. Dann markiere dir einen Punkt als Mitte und als Beginn, an dem du das Bündchen ansteckst. Ich habe mir die schmalste Stelle vom Halsausschnitt dafür ausgesucht. Das ist der Teil, der später im Nackenbereich beim Kind aufliegt. Da sieht man später die Naht vom Bündchenstreifen nicht. Jetzt steckst du das Bündchen fest. Als erstes gegenüber von deiner Markierung und danach zwischen den beiden Punkten.

Latzen nähen . Latzen zum Wenden nähen . nähen . Lätzchen nähen . Latz nähen . Freebook (15)

Lege jetzt den zweiten Stoffteil so darauf, dass dich der Innenteil vom Stoff anschaut. Die schönen Stoffseiten liegen aufeinander. Stecke dann die Stoffe und das Bündchen an den gleichen Punkten zusammen.

Latzen nähen . Latzen zum Wenden nähen . nähen . Lätzchen nähen . Latz nähen . Freebook (16)

Bevor du mit dem Nähen beginnst, stecke das Bündchen durch weitere Nadeln fest.

Latzen nähen . Latzen zum Wenden nähen . nähen . Lätzchen nähen . Latz nähen . Freebook (17)

Nähe nun die Teile zusammen. Du nähst insgesamt zwei Jerseystoffe und eine doppelte Lage Bündchenstoff zusammen. Benutze eine Overlockmaschine für die Naht oder einen elastischen Stich an deiner Nähmaschine.

Latzen nähen . Latzen zum Wenden nähen . nähen . Lätzchen nähen . Latz nähen . Freebook (18)

Das Schrägband annähen

Nach dem Nähen legst du die Stofflagen um, dass auf beiden Seiten die schönen Stoffseiten zu sehen sind. Am Einfachsten geht das, indem du den oberen Teil durch den Halsausschnitt steckst.

Einen Latzen zu nähen, welchen man wenden kann! Sabrina und ich haben uns lange darüber Gedanken gemacht, wie wir das am besten bewerkstelligen könnten. Bis Sabrina auf die Idee kam, dass ein Schrägband als Zusammenschluss für die zwei Stoffe gut aussehen würde.
Lege das Schrägband einmal komplett um die Außenkante. Achte schon beim Fixieren darauf, dass beide Stofflagen mit eingefasst sind. Am Ende des Bandes schlägst du die Ecken ein und klappst die entstandene Spitze nach innen. Dieses Ende legst du ÜBER den Anfang des Schrägbandes.

Latzen nähen . Latzen zum Wenden nähen . nähen . Lätzchen nähen . Latz nähen . Freebook (23)

Jetzt nähst du das Schrägband fest. Welchen Stich du dafür benutzt, liegt ganz bei dir. Du kannst einen einfachen geraden Stich benutzen, aber auch Zick-Zack Stich ist möglich oder du benutzt einen Zierstich an deiner Nähmaschine. Wie du das magst. Ich habe z.B. zweimal den Rand umnäht. Dass es am Ende unregelmäßig aussieht.

Latzen nähen . Latzen zum Wenden nähen . nähen . Lätzchen nähen . Latz nähen . Freebook (26)

2. Variante: Die beiden Stoffe mit einer Overlocknaht verbinden

Wenn du kein Schrägband zur Hand hast, könntest du die beiden Stofflagen auch mit einer Overlocknaht verbinden. Denn möchtest du viele Latzen zum Wenden nähen, ist die Variante mit dem Schrägband doch ganz schön aufwendig. Außerdem muss auch nicht jedes Lätzen gleich aussehen.

Bei dieser Möglichkeit habe ich einen Teil aus Frottee zugeschnitten.

Latzen nähen . Latzen zum Wenden nähen . nähen . Lätzchen nähen . Latz nähen . Freebook (28)

Das Halsbündchen nähst du genau auf die gleiche Weise, wie bei der Variante mit dem Schrägband, an. Wende das Lätzen dann so, dass die beiden Stoffinnenseiten aufeinander liegen. Stecke die beiden Stoffe mit Stecknadeln oder Wonder Clips zusammen. Durch das Zusammenstecken verhinderst du, dass die zwei Stoffe beim Nähen verrutschen.

Latzen nähen . Latzen zum Wenden nähen . nähen . Lätzchen nähen . Latz nähen . Freebook (31)

Umnähe den äußeren Rand mit deiner Overlock. Dafür kannst du buntes Garn benutzen. Ich habe vier verschiedene Farben in der Overlock und dadurch bekomme ich eine schöne bunte Naht.

Latzen nähen . Latzen zum Wenden nähen . nähen . Lätzchen nähen . Latz nähen . Freebook (32)

Während ich die Anleitung für dich aufschrieb, kam mir der Gedanke, dass du die Naht auch mit einem geraden Stich nähen kannst. Wenn du den Außenrand mit der normalen Nähmaschine absteppen möchtest, solltest du allerdings zwei Lagen Jersey benutzen. Das Gute an Jerseys ist, dass er nicht ausfranst. Der überstehende Rand würde sich dann einrollen. Das sieht garantiert auch toll aus.

Variante 3: Latzen zum Knöpfen

Bei dieser Variante muss der Stoff nicht dehnbar sein. Das heißt, du könntest auch Stoffe benutzen, die nicht elastisch sind – wie Jeans, Baumwolle oder ähnliches. Schneide die zwei Latzen-Schnittteile im Nackenbereich auf. Lege beide Stoffe rechts auf rechts aufeinander. Fixiere die beiden Lagen mit Stecknadeln oder Stoffklemmen.

Latzen nähen . Latzen zum Wenden nähen . nähen . Lätzchen nähen . Latz nähen . Freebook (33)

Nähe beide Stoffe zusammen. Lasse aber eine kleine Wendeöffnung.

Latzen nähen . Latzen zum Wenden nähen . nähen . Lätzchen nähen . Latz nähen . Freebook (34)

Nachdem du die zusammengenähten Teile gewendet hast, stecke den gesamten Rand rundherum ab.

Latzen nähen . Latzen zum Wenden nähen . nähen . Lätzchen nähen . Latz nähen . Freebook (36)

Steppe den kompletten Rand einmal knappkantig ab. Dadurch schließt du gleichzeitig die Wendeöffnung. Du kannst Jerseydruckknöpfe benutzen oder Klettband als Verschluss anbringen. Wenn du ein Fan von Kam Snaps bist, dann solltest du Stellen für die Plastik-Druckknöpfe vorher mit Vlieseline H250* verstärken.

Latzen nähen . Latzen zum Wenden nähen . nähen . Lätzchen nähen . Latz nähen . Freebook (38)

Welche Variante findest du am besten? Mein Favorit ist der mit dem Verschluss. Ich bin dann mal noch ein paar Latzen nähen. Wir werden bald viele davon benötigen!

Latzen nähen . Latzen zum Wenden nähen . nähen . Lätzchen nähen . Latz nähen . Freebook 41

Latzen nähen . Latzen zum Wenden nähen . nähen . Lätzchen nähen . Latz nähen . Freebook 42

Pinn dir diese Anleitung auf deinem Pinterestprofil auch für später.

Latzen nähen . Latzen zum Wenden nähen . nähen . Lätzchen nähen . Latz nähen . Freebook 40

Die Grundanleitung für den einlagigen Latzen findest du hier: https://www.mamahoch2.de/2017/11/naehanleitung-freebook-latzen-rockers-der-latzen-zum-ueberziehen.html

Ich wünsche dir viel Spaß beim Nähen
deine Suse

Werbung

ommetar 0.000000e+0

  1. Susanne Röhling 11. April 2018 at 15:03

    Kann mir mal jemand sagen, seit wann sich „der Latzen“ eingebürgert hat?
    Das klingt ja furchtbar!
    Ich kenne „das Lätzchen“, die kleine Form von „der Latz“.
    Hab ich eine Sprachreform verpaßt? Oder war da jemand etwas kreativer als angemessen mit der Sprache?

    antworten
    1. Sabrina 11. April 2018 at 16:58

      Hey Susanne, hier in Thüringen ist „Der Latzen“ absolut gängig. Sorry, dass du dich daran störst.

  2. Gerlinde Dittrich 10. April 2018 at 11:43

    Hallo Sabrina, ich habe eine Frage. Ich weiss nicht, wie ich die wunderbaren Anleitungen mir auf pinterest pinnen kann? Ist sicher nicht schwierig! Ich bin aber nicht so Computer begabt. Vielleicht kannst du mir helfen?LG.

    antworten

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.