*Werbung: Produkttest*

Heute darf ich euch einen ehrlichen Testbericht zu einem Sylvanian Families-Set geben. Die Ballettschule „Tutu“ wurde uns freundlicherweise gratis zur Verfügung gestellt mit der Bitte, sie vorzustellen und ehrlich zu bewerten! Das tue ich hiermit sehr gern!

Die einen lieben sie, andere finden sie eher kitschig – die kleinen Tierfiguren in Kleidchen und Röckchen. Die Rede ist von Sylvanian Families und wie ich gehört haben, kennen einige sie sogar noch aus ihrer Kindheit. Tatsächlich kannte ich sie selbst nur von verschiedenen anderen Internetseiten. Im realen Leben bin ich mit ihnen erst jetzt in Kontakt getreten, als ich die Ballettschule „Tutu“ zum Testen erhalten habe. Ich bin an dieser Stelle wirklich ehrlich zu euch, beschönige nichts und gebe mein Bestes euch alles über dieses Set zu erzählen.

kleines Vorwort

Zugegeben gehöre ich eher zur Fraktion, die die Figuren und die Aufmachung von Sylvanian Families auf den ersten Blick eher kitschig findet und im Laden vielleicht sogar einfach weitergelaufen wäre. Doch als Sabrina mich fragte, ob ich diesen Testbericht verfassen möchte, packte mich die Neugier. Ich wollte wissen, was wohl so viele Liebhaber an diesen Tierchen finden. Also sagte ich ihr zu und war gespannt was meine 5 Jährige Tochter von der ganzen Sache hielt.

Meine Maus liebt Ballett, geht selbst zum Kindertanz, springt mit Vorliebe in ihrem Tutu zu Hause herum und dreht sich zur Musik vor dem Spiegel. Außerdem liebt sie – wie so viele Mädchen – ungefähr alles, was ich als kitschig bezeichnen würde. Ich rechnete also mit wenig Ablehnung entgegen der kleinen Tiere im Ballettoutfit. Und was soll ich sagen – mein mütterlicher Instinkt täuschte mich nicht. Ihre Augen leuchteten schon beim Anblick des Bildes auf dem Handy und sie war sofort Feuer und Flamme und konnte es kaum abwarten, den Karton endlich in ihren Händen zu halten.

Sylvanian 2

Und dann kam er – der ersehnte Tag, an dem das Set von Sylvanian Families liebevoll auseinander gerissen werden konnte 😀 Geduld ist nicht ihre Stärke – da kommt sie ganz nach ihrer Mami <3

Sylvanian 4

Sylvanian 5

Kennt ihr diese merkwürdige Stimme, mit der wir Frauen sprechen, wenn wir etwas ganz zauberhaft und entzückend niedlich finden? Babys z.B. und Entenküken… Meine Tochter hat also diese Tonlage schon richtig gut drauf. Sie quietschte ein „Ohhhh wie süß“ und „Mami guck mal wie niedlich“ nach dem anderen heraus und ich musste die ganze Zeit nur herzhaft lachen über dieses süße Mädchen und ihre Gefühlsausbrüche.

Sylvanian 3

 

Nach dem Aufreißen

 

Sylvanian 8

Der Aufbau der Ballettbühne gestaltete sich denkbar einfach. Das Grundgestell war schon fix und fertig zusammen. Lediglich ein paar Aufkleber mussten noch angebracht und die Stufen vor der Bühne platziert werden. Im Set inklusive ist die Hasenfigur Luna Löffel in einem tollen Tutu. Und ziemlich schnell war das Tochterkind in ihrem Element und in ihrer eigenen kleinen Welt. Zusätzlich zur Ballettschule wurde noch das passendes Set Sylvanian Families „Ballettfreunde“ zur Verfügung gestellt.

Sylvanian 1

Mit 3 Tierfreundinnen lässt es sich auch viel schöner spielen als mit nur einer Figur. Für jede Figur gibt es einen Plastikaufsatz, den man auf die Bühne stecken kann. Dort hinein steckt man einen der kleinen Tierfüßchen und schon kann man die Häschen und das Kätzchen über eine kleine Kurbel Pirouetten drehen lassen. Um sich das Ganze besser vorstellen zu können, empfehle ich dir einfach bei Youtube „Sylvanian Families Ballettschule“ einzugeben und dir ein Video dazu anzusehen oder alternativ einen Blick auf die Seite von Sylvanian Families zu werfen.

Sylvanian 16

Weitere niedliche Accessoires sind die Diademe, die man den Ballerinas auf die Köpfe setzen kann, ein kleiner Kleiderbügel für die schicken Tutus und Ballettröckchen der Figuren, ein Hocker, eine Ballettstange sowie die Vorhänge.

Sylvanian 11

Das Set kann im Grunde von 2 Seiten bespielt werden. Auf der einen Seite hat man den Eingang zum Ballett mit großem Tor und daneben einem Fenster, an dem man die Eintrittskarten erwerben kann.

Sylvanian 12

Dreht man das Ganze um, so kann man die Tanzfläche bespielen. Hier kann man sich entscheiden, ob man den roten Teppich auslegen möchte, oder lieber eine Eisfläche hinzaubern mag. Passend zum Wechseln gibt es auch einen Hintergrund zum Wenden, der kinderleicht einfach in einen Spalt gesteckt wird.

Zusätzliche Hintergründe und Musik zum kostenfreien Download

Auf der Internetseite kann man sich zusätzlich 3 weitere Hintergründe ganz einfach und schnell ausdrucken. Diese findest du hier und darüber hinaus übrigens auch noch viele kostenfreie Musiktitel für die Balettschule. Was es damit auf sich hat, erkläre ich dir jetzt.

sylvanian families

Das Highlight war, als nach dem Einlegen der Batterien (die allerdings nicht im Lieferumfang enthalten sind) 2 bekannte klassische Melodien ertönten. Nach dem Drücken des Knopfes spielte erst Tschaikowskys Nussknacker Suite und anschließend Schwanensee und das Tochterkind war abermals hin und weg.

Hat man ein Klinke-Klinke-Kabel daheim, so hat man die Möglichkeit sich noch viele weitere Stücke über das Handy abspielen zu lassen. Tatsächlich ist dies leider eine Kabelform, die die wenigsten – aufgrund von mangelnder Notwendigkeit – vorrätig haben. Nach langem Umhören konnten wir uns allerdings bei Bekannten eines zum Testen ausborgen. Im späteren Spiel wird es aber bei den beiden internen Melodien bleiben, bzw. einfach eine CD im Player die passende Musik abspielen. Wie oben erwähnt, kannst du über die Internetseite nach Belieben Musiktitel aufstocken und unkompliziert herunterladen.

An dieser Stelle möchte ich erwähnen, dass ich es eher für unnötig halte, Spielsachen für Kinder ab 3 Jahren so zu konstruieren, dass man Handys oder ähnliches anstecken  kann/muss. Natürlich ist es ein schöner Pluspunkt, wenn man noch zusätzlich verschiedene Melodien auswählen kann – allerdings wäre meines Erachtens ein interner größerer Speicher, auf den man diese aufspielen und die Kinder sie eigenhändig abspielen können, praktischer. Nichtsdestotrotz gefällt das Set meiner Tochter sehr gut. Nach anfänglicher Euphorie wird es nun nicht mehr stündlich bespielt. Aber mindestens 1mal am Tag sitzt sie doch daran und lässt die Hasen tanzen.

Sylvanian 6

Mein persönliches Fazit:

Ich muss gestehen, dass ich mich oft schwer tue, Dingen eine Chance zu geben, die auf den ersten Blick nicht meinen persönlichen Geschmack treffen. Allerdings hat mich dieses Set gelehrt, dass die Kinder eben doch noch eine ganz eigene Sicht auf die Dinge haben und sich vielmehr dafür begeistern können als ein verbohrter Erwachsener, wie ich es in dem Moment war.

An der Stelle möchte ich übrigens an die Spielzeuge aus unserer eigenen Kindheit erinnern. Viele Trends und Vorlieben aus der damaligen Zeit waren sicher auch für unsere Eltern nicht direkt nachvollziehbar. Meine Tochter hat wirklich Spaß an dem Set und kann unheimlich schön spielen und die Figuren miteinander agieren lassen. Es regt ihre Fantasie an und sie kommt ganz nebenbei mit verschiedenen klassischen Musikstücken in Berührung, welche sie nach kürzester Zeit mitsummt. Schade ist, dass das mitgelieferte kleine Heft, mit der passenden Geschichte zur Ballettschule auf Englisch ist. Hier würde ich mir mehrere Sprachen wünschen. Ebenso würde ich eine kinderfreundlichere Möglichkeit für die weiteren Musikstücke wünschen. Das sind jedoch auch die einzigen Kritikpunkte, die ich anbringen kann. Die Qualität und auch die Freude meiner Tochter beim Spielen hat mich überzeugt.

Würde sie den Wunsch äußern, die Sammlung nun zu erweitern, würde ich mir das für z.B. Weihnachten auf jeden Fall merken. Als Geschenk zum Geburtstag, Weihnachten oder zur Einschulung sorgt man mit der Balettschule „Tutu“ mit großer Wahrscheinlichkeit für strahlende Kinderaugen.

 

Nun bin ich aber gespannt:

Kennst du die Sylvanien Families? Vielleicht sogar aus deiner eigenen Kindheit? Welches Set fasziniert dein Kind am meisten?

 

Übrigens: Falls du dir diesen Testbericht merken möchtest, pinn ihn dir gern auf Pinterest.

Sylvanian Pinterest

Fühl dich gedrückt

deine Sandra

 

Werbung

1 Comment

  1. Anika 16. Juli 2018 at 20:06

    Ich kannte es aus meiner Kindheit auch nicht. Ich habe sie das erste mal 2013 in Hamburg-Rahlstedt in einem kleinen Spielzeugladen entdeckt. Da wurde nichts gekauft. Meine Tochter hat ihr erstes Set letztes Jahr im Sommer erhalten & spielt heute noch damit. Sie bekommt jetzt zum 5.Geb. Ein weiteres Set, mal schauen. Wir können es nur empfehlen.

    Reply

Leave A Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.